Umfrage: Internet-Nutzer verzichten auf Fernsehen

Aus einer aktuellen Umfrage von "Fittkauu & Maaß" geht hervor, dass Internetnutzer lieber auf das Fernsehen, als auf das Surfen im Internet verzichten. 61 Prozent der deutschen Online-Nutzer ziehen demnach das Internet dem heimischen Fernseher vor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es liegt (zumin bei mir) nicht daran das es mehr legale Film- und Seriendownloads gibt, sondern daran das es im deutschen Fernsehen einfach nur noch uninteressanter Müll läuft, bis auf einige seltene Ausnahmen und eine kleine Hand voll Dokumentationen (darunter fallen NICHT ProSieben Dokus o.ä.)
 
@Schnubbie:
Stimmt, es läuft fast nur noch Mist im TV. Und dann die penetrante Werbung, die dann durch Filme unterbrochen wird. Auch bei Serien nervt, das nur 1 Folge pro Woche gesendet wird. Da lad ich mir lieber die komplette Staffel runter (jaja, nicht legal) und schau die in einem Rutsch, ohne Werbung und auch noch in einer besseren Qualität (zumindest bei Analogfernsehen).
Und wenn mal ein super Film gezeigt wird, wird der wegen übertriebenen Jugendschutz gekürzt gesendet (selbst mitten in der Nacht).
 
@Schnubbie: Richtig. es ist schon Krass was man für ein Programm geboten bekommt. Da bleib ich lieber am PC sitzen, oder meiner PS2.
 
@Schnubbie: Volle Zustimmung. Habe nun auch schon seit etwas mehr als einem Jahr keinen Fernsehanschluss mehr. Zum einen da wie bereits erwähnt meist eh nur Müll oder die Wiederholung der Wiederholung läuft, dann die ständige Werbung etc. Da kauf ich mir lieber gezielt das was ich sehen will auf DVD und stell mir mein Programm selber zusammen, da hab ich mehr von. Aufs Internet könnte ich aber nie verzichten.^^
 
@Schnubbie:

Dem kann ich mich auch nur anschließen. Im deutschen TV läuft tagtäglich nur noch ein niveauloser Brei. Wenn ich mal gerne etwas ansehe dann sind es vernünftige Dokus, und die findet man dann meist eher auf Sendern wie BBC oder teilweise auch bei Joost.

Was News betrifft lese ich mich lieber durch verschiedene Seiten mit unterschiedlichen Quellen um mir meine eigene Meinung zu bilden. Auf die sensationsgeilen und immer schlechter recherchierten Nachrichten des deutschen TV Angebots kann ich gut und gerne verzichten. Das schließt inzwischen auch die Angebote der öffentlich rechtlichen ein.
 
Bin vollkommen eurer Meinung. Fernsehen verblödet. @eseno: Kleine Korrektur am Rande > sei_t_ 4 Jahren (http://tinyurl.com/2atzo2). :)
 
@Schnubbie: *zustimm*, auf TV läuft meistens nur Mist. Wenn mal was interessantes drankommt, nimms ichs mir auf die HDD meines DVD-Players auf und schaus mir an wenn ich will. So habe ich mehr Zeit und muss mir meine Freizeit nicht durch den Fernseher bestimmen lassen. Im Internet kann ich selbst bestimmen, was ich mir reinzieh, Werbung gibs auch keine wegen Opera+Adflitzer(danke an icefire4)
 
@FERNmann: Ah super danke für den tipp mit ad....^^
 
Ich glaube bald schon ehr das Deutsche Fernsehn ist an einem Klo angeschlossen, man sieht nur noch scheiß im tv bis auf sehr wenige ausnahmen.
 
Das einzige Pflichtprogramm ist bei uns "Der Sandmann". Sonst bleibt die "Röhre" aus. :)
 
@wellenreiter76: Wieso denn extra das Sandmännchen, wenn man bei 90% der Sendungen sowieso einschläft.
 
Kann ich nur bestätigen! Weiß auch nicht mehr, wann ich das letzte mal wirklich Fernsehen geguckt habe. Meine Lieblingsserien schaue ich mir sowieso frisch aus den USA im O-Ton an!
 
Laut einer News vor ein paar Tagen, soll ja 2010 durch extensive Nutzung des iNets der totale Stau auf der Datenautobahn sein. Wenn's so kommt und es aus der Leitung nur tröpfelt, dass man sich vorm Monitor langweilt, werden viele über einen Fernseher glücklich sein. Oder man bedenke aktuelle Tagesgeschehen wie Fußball, Katastrophen oder Krieg - da möchte ich Fernsehen und Radio nicht missen.
 
@Naben Jim:
Oh ja, Fußball ist lebenswichtig. Katastrophen haben wir eh permanent. Und wenn ein Krieg ausbricht, der uns auch was angeht, werden wir das auch ohne Fernsehen mitbekommen.
 
@Naben Jim: Das aktuelle Tagesgeschehen kriegt man über das Internet viel eher mit als über Fernsehen.
 
@DSidious: Besonders wenn es wie er meint, dann ausgefallen ist...

Aber jo, Internet is meistens schneller als TV Nachrichten... ist halt jederzeit abrufbar
 
@Naben Jim: geil, diese 3 Punkte ^^ klingt für mich nach Brot und Spielen bei den Römern. Fußball, Katastrophen und Krieg - die 3 spannenden Dinge im Leben jedes Mannes!
 
Kann ich zustimmen. Hab ewig kein TV mehr geguckt...liegt aber daran, dass ich keinen TV habe und nur in einem Zimmer DVB-T Empfang. *g*
 
@rob2k: WIllkommen im Club, habe auch kein TV. Werde ich erst wieder haben, wenn TV-Karten so funktionieren, wie ich mir das vorstelle. Ein extra Gerät ist mir das Programm nicht wert.
 
ich nutze, was die nachrichten und animes (schaue gerne anime) angeht, das internet. zum fussball schauen, benutze ich den TV (premiere) etwas anderes schaue ich mir nicht an. was sollen die jugendgerichte, familiengerichte, taff, oliver geissen show oder langweilige serien.
 
Find ich total geil die Entwicklung. Weiter so Internet :D
 
bei dem Mist kein Wunder. Ausserdem gucken ja auch mehr Frauen die Soaps als Kerle. daher logische Studie xD
 
Das ist zumindest auch nicht schlecht. Beim TV arbeitet das hirn weniger. Im Internet liest man viel mehr was durch aus einen bildungseffect aufweist. Es gibt natürlich ausnahmen sowohl beim tv als auch beim netz. Aber die Studie trifft bei mir auch zu. Ich finde es meist zu langweilig nur vorm kasten zu sietzen und gucken. Im netz kann ich lesen was mich interessiert oder irgentwas selbst machen.
 
@driv3r: bei deiner Rechtschreibung kam dieser Bildungseffekt wohl nicht an...
 
@holy.petrus: *lol*
 
Internet ist interessanter und wer einmal Surft geht seltener zum Fernsehen. Ich hab da ein paar Serien und vielleicht ab und an ein Film dann schmeiss ich die Glotze an und fertig. Meistens bleibt es bei meiner stetig wachsenden DVD, HD-DVD Sammlung.
 
naja mit tv-karte läuft immer ein programm unten in der ecke vom monitor mit
 
Also ich habe jetzt keine Lust mir die ganzen Kommentare durch zu lesen :>.
Fakt ist in unser deutsches Fernsehen besteht zu 80% nur noch aus Werbung und Vorschauen und selbst dann sind es Filme, welche ich mir 100 Fach Werbefrei auf meinem 22" Bildschirm oder direkt über Pinnacle Showcenter direkt vom PC zum Fernseher reinziehen kann. Das einzige was mich derzeit dazu bewegt, Nachts wenn ich ins Bett gehe, den Fernseher ein zu schalten sind die Sender NTV und N24!
Des weiteren kann ich mich meinen Vorrednern nur anschliessen. Das potenzial vor der Glotze zu verblöden, ist mir schlicht weg zu hoch, mal ganz zu schweigen von unserem schlechtem und völlig veraltetem Schulsystem. To be continued......!
 
Deutsche Spam Streaming namens TV? Ne kein Interesse mehr! Will man Niveaulosigkeit mal der Nachwelt festhalten muss man nur ein Abendprogramm der deutschen Privatsender aufnehmen und die Nachwelt wird mehr über das mediale Mittelalter wissen.
 
Also ich habe auch schon seit über 6 Monaten keine Glotze geguckt, da es einfach nur Dreck ist!
Nur Werbung und Gerichtsshows und Geschnittener Filme. Da gucke ich alles am PC, wann ich will und was ich will. Fernsehen ist für mich gestorben. An mir verdienen die kein Geld mehr über Werbung...
 
Dem stimme ich zu. Ich schaue nur noch bestimmte Sendungen. Früher habe ich auch mal "nur so" in die Glotze geschaut. heute selektiere ich mehr.
 
ich schaue höchstens mal 3sat oder n24/ntv dokus sowie ab und an zdf nachrichten/morgen magazin.
 
also ich sehe das ein klein wneig anders als die meisten hier. das internet ist für viele menschen heute noch etwas neues und daher etwas stark besonderes. das internet ist ein ganz anderes universum mit anderen gesetzen, möglichkeiten und spielräumen. Meiner ansicht nach wird das internet ehr uninteresanter und der Boom und das interesse wird nachlassen. jede neue evolution des internets wird zu einem copyright/patentstreit. man muss aufpassen wie man sich im internet fortbewegt, was man macht, tuht, klickt, kommentare von sich gibt, runter und/oder hoch lädt. alleine von der verantwortung ist das ein riesiges zehenspitzenlaufen... man kann sehr schnell auf die fresse fliegen. das macht keinen spass mehr.
 
Ich kann den Artikel auch bestätigen. Sitze Abends vorm PC als vorm Fernseher.
Im Internet gibts die neuesten Nachrichten. Kann man Dokumentationen auch runterladen oder Videos bei Youtube oder so.

Ist für mich interessanter als Fernsehen.
 
@andi1983: ich zieh mir auch die dokus vom esel und check die neusten videos auf "nur so" ... you tube ist ok für musik-videos
 
Ist ja auch klar, im Internet kann ich bestimmen was über die Mattscheibe flimmert, im Fernsehen werd ich eh nur mit 0137-RufmichanundgibmirGeldwirspendierenwennDuGlückhastauchnenkleinenPreis Dauerwerbung bombardiert.
 
Selten soviel Einigkeit hier erlebt, das wird ja direkt unheimlich! :)

Ich stimme Euch auch zu, dank dem Pro7-Konzern ist das deutsche TV die reinste Verblödung geworden, BILD-Niveau!
Ich würde auch eher auf das TV verzichten anstatt auf das Internet, denn im Internet bekommt man alles ohne Werbung und unzensiert und VOR ALLEM: ohne ideologische Botschaften (Pro7)!
 
@Authist: Wieso dank dem Pro7-Konzern? Auf RTL und Verwandschaft läuft auch nichts besseres.
 
bei dem tv programm wundert es mich nicht
 
@klim: allerdings...wenn ich TV schaue dann nur wenn ich mir einen Film ausLeiche.
Das Programm und die Werbung nerven.
 
Irgendwie ist das n alter Hut. Jeder Internetnutzer, den ich kenne, surft zu 90% der Zeit und 10% vielleicht TV. Das liegt nicht daran, dass das Netz so toll geworden ist... das TV-Angebot ist einfach nciht mehr so wie früher. Und das ist sicherlich keine falsche Romantik, das Angebot hat wirklich nachgelassen. Mittlerweile schau ich in der Woche vielleicht 1 Std. TV...
 
Phoenix ab und an ARD, ZDF... JOah das war es...Und inzwischen gibt es das auch im Netz wann ich will. Also wozu Fernseher?
 
Seit ich nur noch DVB-S habe ich einen interessanten Sender entdeckt. ZDF Doku. Super Sachen laufen da! Pro7 und die ganze Kacke wo mehr Werbung kommt als Film kann man sich doch nicht mehr anschauen! Aber eigentlich schaue ich nur Premiere Sport.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles