BGH: Keine Urheberrechtsabgabe auf Drucker

Hardware Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am gestrigen Donnerstag die geforderte Urheberrechtsabgabe auf Drucker für unrechtmäßig erklärt. Damit ist eine drastische Erhöhung der Preise für Tintenstrahl- und Laserdrucker im kommenden Jahr unwahrscheinlich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenigsten in dieser Hinsicht ist der BGH vernünftig. Aber frech ist ds schon, was die Verwertungsgesellsacht verlangt. Kommt dann auch eine Klage gegen Papier und Bleistift? Weil ich kann ja Liedertexte und dergleichen aufschreiben, Bücher abschreiben und sogar gewisse Grafiken nachzeichnen.
 
@ayin: sag das nicht zu laut,man weiß ja nie,ob die das auch noch fordern.
 
Die "Verwertungsgesellschaft Wort", GEMA und wie die ganzen Banden heißen sind die letzten Schnorrerverbände überhaupt ... -.-"
 
@Janus: Da gebe ich euch recht mal sehen, was noch so passieren wird. Demnächst ist die Tastatur dran man könnte damit ja uhrheberrechtlich Geschützte werke ab tippen.
 
Also wenn die Klage durchgekommen wäre >>> Gute Nacht Deutschland! Aber es gibt halt noch vernünftige Menschen. :)
 
Boah, wie ich diese Anmaßung abkann. Kanada will für jeden Internetanschluß eine Gebühr für Musik-Filesharing erheben unabhängig davon was man damit macht, auf Brenner und Rohlinge soll ne Pauschalabgabe für Musik kopieren drauf, die ich bezahle auch wenn ich nur meine Urlaubsfotos brenne. Und jetzt kommen die Drucker dran, oder wie? Bald zahlen wir pauschal für jeden Mist und es kümmert keinen, ob das überhaupt gerechtfertigt ist oder nicht.
 
@DennisMoore: das schöne is ja dass wir abgaben zahlen, aber dennoch nicht brennen dürfen was wir wollen...
 
@DennisMoore:
Die Abgabe bei Rohlingen (12pf / 6,14ct mind. pro bespielbarer Stunde) und Brennern (9 EUR seit 2003) .
Sonst wären die Produkte in den Preisregionen, wo sie hingehören.
 
@darkstar85:
richtig!wie die GEZ auf "Neuartiges Rundfunkgerät" macht: Sobald eine Netzwerkkarte vorhanden ist, ist der PC internetfähig und somit greift die Gebühr!
Vergleichbar mit uns als männliche Spezies Mensch: Da wir ja theoretisch Kinder zeugen und theoretisch uns dann von den gezeugten Kindern mit Mutter trennen können, müssten die uns doch eigentlich dazu verpflichten schonmal Kindergeld/Unterhalt zu löhnen.
Absolute Abzocke.
 
@DennisMoore:

Bin dafür, dass jeder zeugungsfähige männliche Untertan jeden Monat pauschal 200 Euro ans Jugendamt überweist. Theoretisch könnte er ja ein Frau geschwängert haben oder noch tun und sich vorm zahlen drücken! *ironiemodus aus*
 
Auf die Gerichte ist eben - meistens - noch Verlass!
 
@angel29.01: Sicher, genauso wie die PKW-Maut kommen wird. Nebenbei muß noch für Öfen ein Filter vorgeschrieben werden. Die wissen schon, wie man an das Geld der Bürger kommt.
 
"Verwertungsgesellschaft Wort": Schon wer sich so nennt hat nicht mehr alle. Im Namen steht, was man mit dieser Gesellschaft machen sollte. Es geht denen doch nicht darum ihr Urheberrecht zu schützen, die wollen abkassieren. Warum aber ist dieses Urteil nicht auch für die genannten anderen Geräte gültig. Wo kann man zwischen einem Kopierer und Drucker differenzieren. Ich kann ein Buch kopieren (Urheberrechtsabgabe fällig) oder ausdrucken (keine Abgabe). Ein gutes aber unlogisches Urteil ...
 
@ph030: Wenn das nicht mal kommt. Vor 15 Jahren hätten wir hier genau solche Scherze über eine Urheberrechtsabgabe auf Scanner, Kopierer, Brenner etc. gemacht ... heute ist sie Realität. Wir werden immer mehr zu einer Gesellschaft von Abzockern. Massen von Anwälten und anderen Wichtigtuern sind nur noch damit beschäftigt, abzumahnen und nach Möglichkeiten des Abzockens zu suchen. Wie krank ist eine solche Gesellschaft ...
 
@ph030: dann käme aber auch noch eine Abgabe auf Voltax dazu.......
und überhaupt, wie so sollen Politiker eigentlich ausgenommen werden von der Abgabe :-)
 
@sawsaw: Gehirnzellenabgabe auf Politiker? Da wird aber nicht viel bei rumkommen...
 
So weit kommts noch, dass ich auf meine eigenen Briefe Urheberrechtsabgabe zahle! Wir zahlen jetzt schon Abgaben auf Rohlinge und Brenner und dürfen nicht mal das Urheberrecht in Anspruch nehmen obwohl wir dafür ja schon gezahlt haben! Ist vergleichbar mit ner Fahrkarte für den Bus und ich darf trotzdem nicht mitfahren. Mach ich es doch, dann zahle ich Strafe obwohl ich ja eigentlich schon gezahlt hab!! In dem Land meint wohl jeder, dass er abzocken kann ohne Ende! Und der Staat schaut zu und macht mit! Was Deutschland fehlt, ist mal ein Generalstreik wie in Frankreich mit allem drum und dran! Volkszorn ist echt mal gefragt in dem Land sonst dürfen wir auch noch irgendwann für jeden Furz ne CO2 Steuer zahlen!
 
Scheiss dreck z.B. abgaben auf Brenner ja warum zahle ich dann noch extra für Musik die ich runtergeladen habe? Ich hab doch schon bezahlt auf Brenner und Medien.
 
Ob demnächst auch Urheberabgaben auf Kondome mit Noppen kommen? Es könnte ja ein Text in Brailschrift sein :-)
 
@The Grinch: der war gut!!!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen