Asus plant GeForce 8800 GT mit 1 Gigabyte Speicher

Hardware Wie die türkische Webseite Donanimhaber.com berichtet, plant der Elektronikhersteller Asus offenbar eine spezielle Version der Grafikkarte GeForce 8800 GT von Nvidia. Sie soll mit einem Gigabyte Speicher ausgerüstet werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und dann spiele ich packman damit :D. Sind hier DD3 Speicher gemeint?
 
@LastSamuraj: packman spielen doch nur die bei der DHL & co. Meintest wohl Pacman =)
 
@LastSamuraj: Steht zwar nicht im Text, aber auf der Packung, die hoffentlich keine Mogelpackung ist.
 
@LastSamuraj: Das ist GDDR3 !
 
@ Guderian: ist nicht schon längst GDDR4 auf aktuellen grafikkarten? ich seh grade, das nur eine sehr begrenzte anzahl an ATis GDDR4 speicher hat. und nVidia hat noch nichtmal ein Modell mit GDDR4 Speicher, dachte die wären da mittleriwele auch schon aufgesprungen.
 
@caldera: Nö ! Nur weil's GDDR4 gibt, muss es ja nicht auf jeder Karte verbaut sein. Da muss man sich schon die techn. Daten anschauen.
 
@ Guderian: Momentan sollten nur die Grafikkarten vom AMD/ATI in der 38x0er Serie GDDR4 Speicher verbauen. Evtl. ändert sich das ja bei neuen Karten im Frühjahr 08. Wäre auf jeden Fall wünschenswert. Die Grafikkarten profitieren vor allem im Idle-Betrieb von der niedrigeren Leistungsaufnahme des GDDR 4 Speichers.
 
@Mann: Ergänzung: ATI verbaut GDDR4 bereits seit der 1950er... nachzulesen in der engl. Wikipedia.
 
@Santa666 Ich hatte mich da auf die aktuelle Generation der beiden Hersteller AMD/ATI und Nvidia bezogen. Aber du hast Recht. :)
 
"Sogar der Kühler soll sich nicht von der 512-MB-Version unterscheiden." - wie überraschend...
 
@kleeene Fotz: Also wird die auch 95° heiß. Was für ein Schrott.
 
Wie Schön Wäre es doch, wenn überall die 8800 GT Verfügbar wäre ^.^
 
@nakrat: Sieht doch eigentlich nicht so schlecht aus: http://tinyurl.com/2rhb4o
 
@nakrat: Mainzer Conrad "PNY 8800GT 219,95€" :)
 
@Guderian: Was sieht nicht schlecht aus? Kaum einer kann die GT liefern. Wenn doch, dann oft zu saftigen Preisen!
 
@nakrat: Ich habe vor 2 Wochen bei mehreren Shops eine 8800 GT bestellt. Bisher konnte mir keiner der Shops nen konkreten Liefertermin nennen. Naja wer zuerste liefert bekommt halt sein Geld bei den anderen wird storniert :)
 
@Exabyte: Nach Preisen hat auch keiner gefragt. Es geht um die Lieferbarkeit. Klar, wenn man wartet, bis der billigste Höker die Karte im Lieferumfang hat, dann kann man ewig und 3 Tage warten.
 
Na das hört sich doch mal sehr interessant an!
Mich würde aber auch mal interessieren ob hier nun DD2 oder DD3 verbaut ist.

PS: Gibt es dieses Jahr keinen Adventskalender??
 
@technofreund: DD3 natrülich "An den übrigen technischen Daten wird sich nichts ändern," und die 512MG hat DD3.
 
@technofreund: Wenn sich da die Frage stellt, welcher Speicher, dann ob GDDR3 oder GDDR4. In diesem Falle ist es GDDR3 !
 
@technofreund: Wenn interessiert GDDR3 odder GDDR4? Ich seh lieber bessere Latence Zeiten. Die Bandbreite, können die jetzigen GPUs eh net verarbeiten und da macht sich ein Latence Zeit Tuning mehr bemerkbar.
 
Zitat: "und konnte selbst die GeForce 800 GTS schlagen." *g ^^
 
für das geld hriegt man sicherlich ne ps3 und ne xbox 360
 
@hddivx: Du vergleichst da Äpfel mit Birnen. Wobei die auch Gerade auch nur 300€ kosten wird, vermute ich.
 
@rollyxp: Wo kaufst du denn Birnen ein ?
 
@hddivx: Sowohl ASUS wie auch ZOTAC richten sich preislich an der 300 Euro Grenze aus. Momentan sind die 512MB Versionen für 210 bis 320 Euronen erhältlich. Wobei erst ab 240 Euro wirklich von "manchmal verfügbar" gesprochen werden darf. Bis Ende Januar - Der Preis wird sich korrigieren (schätze mal mit 10-20 Euro nach unten), wenn die neuen G92 88er GTS erschienen sind.
 
Hab diese Meldung gestern schon woanders gelesen. Und ich frage mich immer noch nach dem Sinn, eine Karte mit 1 GB auszustatten bei gerade mal 256Bit Speicheranbindung. Bringt doch so dann nichts. Mehr wäre da besser gewesen, aber Hauptsache der Marketing Gag zieht.
 
@Akkon31/41: sehe es auch so
 
@Akkon31/41: Gibts dazu einen Bericht oder sowas in der Art?
 
Gibt es die neue GTS jetzt dann nur mit 512 MB? Dachte da gibts dann 512er und 1024er...
 
Übrigens gibt es die überarbeitete Version der 8800 GTS mit schnellerem Takt, PCIe 2.0 fähig und 512 MB Speicher schon im Handel, habe noch 3 davon da :-P
 
@enzephalitis: die, die es schon seit dem 11.12 gibt?^^
ich biete 300€ :D
 
@enzephalitis: Da überbiete ich doch glatt: 100 € !
 
da die nachfrage recht groß ist und ich eh nur 3 hab, lass ich die nicht unter 430 euro raus, sorry aber ein bisschen schwein muss sein :-P

EDIT: 650 MHz Core @post hier unten drunter :)
 
wie unnötig !

wenn sie am GPU und speichertakt nix anheben wird nicht wirklich schneller da durch..

PS: XFX 8800 GT XXX vor nem Monatbestellt ^^ menno glaub die liefern erst nach XMAS aus ^^
 
@plus: Die VRAM-Menge wird oft unterschätzt. Richtig ist: 512 MB sind normalerweise für alle Fälle ausreichend. Falsch ist: 1024 MB sind überdimensioniert. Der Trend geht zu unkomprimierten hochaufgelösten Texturen + Auflösungen jenseits der 1600er Marke. Spieler mit 21 Zoll(oder größer) TFTs wissen was ich meine. 21 Zoll / Auflösung max.: 1920 x 1440 Pixel
 
Kann es sein, dass die lieben Redakteure noch keinen Referenz-Kühlkörper gesehen haben? Zitat: "Sogar der Kühler soll sich nicht von der 512-MB-Version unterscheiden." Die Asus Karte sieht so aus: http://www.ixbt.com/short/images/asusgeforce8800gtbyfx57.jpg Wenn die Karte wirklich mit dem oben angegebenen Kühlkörper kommt, erwarte ich eine bessere Kühlleistung. Davon abgesehen gibt es durchaus auch Situationen in denen 1GiByte an VRam interessant sein könnte. - Natürlich nur für absolute Grafikfetischisten. (1600er Auflösung bei 8fach AA und 16fach AF z.B) - Ich für meinen Teil liebäugle mit einer Zotac G88er GT 1024 MB Ram in der AMP! Edition. Das allerdings erst im Januar. Bis dahin sollten sich die Lieferschwierigkeiten und damit die Preise erholt haben.
 
Wer jetzt noch so viel Geld für eine DirectX 10/10.1 Grafikkarte ausgeben will, sollte sich mal das folgende durchlesen: "DX10.1 erstes und zugleich letztes DX10-Update" - http://tinyurl.com/23deba
 
@KamuiS: ZITAT: "und wird die API der "neuen Generation" voraussichtlich 2009 vorstellen" Du hast Recht. Man sollte noch mit dem kauf einer DX10 Karte warten. 09 kommt schon die Schnittstelle DX11. Dann noch ein Jahr bis sie sich bei Spielen durchgesetzt hat und wir bekommen DX 11.1 :) [Wahrscheinlich kommt ein halbes Jahr später die 'Mörder'-Karte auf den Markt. Bis dahin habe ich natürlich nur 2 Jahre gewartet] - Ganz ehrlich: DX 10 war vielleicht letztes Jahr kein Kaufgrund. Was bringt mir die DX 10.1 Unterstützung der AMD/ATI 38x0er Serie, wenn ihre reine Rechenpower nicht mal den 'normalen' DX 10er Modus überwiegend flüssig darstellen kann? Hier geht es mehr oder weniger um die Rohe Leistung einer Grafikkarte mit einem gewissen Lebenszyklus. - Natürlich halten die Karten nicht mehr so lange, wie die berühmten Geforce 4 TI 4200 /o.ä./
 
@KleinerMann: Vielleicht wird es überhaupt nicht sooooo viele DX10/10.1 Spiele geben, da sich die Spielentwickler jetzt bereits auf DX11 vorbereiten werden.
 
@KamuiS: Das hab' ich auch gedacht, allerdings scheint zumindest eine gewisse Akzeptanz zu herrschen. Auch wenn noch keine 100% DX 10 Spiele existieren und wahrscheinlich erst Ende 09 erscheinen werden (also Spiele die nur unter Vista funktionieren, weil sie keine DX9(abwärts) Kompatibilität mehr vorweisen können. Das ist ja der große Klotz am Bein.) GENAU diese Grafikkartengeneration wird mMn das Ende von DX 9 einleuten. Im Vergleich zu meiner alten X1900XT bietet die Geforce 8800 GT über 100% mehr leistung bei 140 Euro weniger im Kaufpreis (Vergleich mit den Preisen 06/07). Microsoft und die Grafikkartenhersteller AMD/ATI & Nvidia werden das ganze in die entsprechende Richtung lenken. - Und das werte ich nicht mal als negativ. Solche Geforce Karten sind da auf jeden Fall ein gekonnter Anfang.
 
@KleinerMann: Was man bislang oft liest, dass viele User Vista überspringen wollen, da je bereits das voraussichtliche Erscheinungsdatum des Nachfolgers feststeht. Es wird, aus meiner Sicht, noch eine ganze Weile DX9 Spiele geben, - vielleicht gibt es, wenn es wirklich die 100% DX10 Spiele geben sollte, dann eine zweite Version für DX9.
 
@KamuiS: Wollte ich eigentlich auch. Irgendwie war dann aber doch der Reiz da und ich habe dann wegen meinen 6 Gigs Arbeitsspeicher die x64er Version von Vista U gekauft. Bisher bin ich recht zufrieden mit dem System. Es gibt zwar ein paar Punkte, die mir nicht so gut gefallen, aber selbes konnte ich auch von XP behaupten. - Im Jahr 2008 wird DX 9 natürlich nicht aussterben. Wahrscheinlich müsste für sowas ein Vista Anteil von 30 und mehr % vorhanden sein. - Bevor sich Entwicklerteams auf die Suche nach dem ultimativen Marketing-Spiel machen. An der Stelle könnte ich mir aber wieder die Unterstützung der Hardware-Industrie/ von Microsoft vorstellen. Ein reines DX 10 Spiel könnte für Microsoft oder die Hersteller von Interesse sein. Vergleichbar mit der Grafikdemo Crysis. (:p) - Beim aktuellen Stand würde die oben genannte Grafikkarte wohl bis Anfang 09 reichen. Irgendwie werden Grafikkarten in den letzten Jahren immer kürzer im Lebenszyklus (wenn man sich darauf einlässt!), aber die Leistungsreserven sind von Generation zu Generation immer stärker angestiegen (mit kleinen Ausnahmen).
 
Und? 1 GB Speicher hat meine GPU auch... nur ist das scheinbar kein besonders schnelles Gigabyte XD
 
zur Aufklärung: GDDR3 und GDDR4 Speicher ist alles noch auf DDR2 basierender etwas gepimpter Speicher. Es gibt keinen DDR4 Speicher und DDR3, der jetzt als Arbeitsspeicher rauskam ist auch nirgends verbaut.
 
@roterteufel81: ich persönlich fine da sowieso keine unterschied zwischen GDDR§ und GDDR4 ... nur weil jetzt ne 4 dahinter steht heißt das net glei das di viel schneller is ... nur täuschung würde ich ma so sagen =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte