Microsoft: Internet Explorer 8 wird Internet Explorer 8

Microsoft Microsoft ließ schon vor Monaten verlauten, dass die Arbeiten am Nachfolger des Internet Explorer 7 bereits begonnen haben. Darüber hinaus hat das Unternehmen aber bisher nur äußerst spärliche Informationen zur nächsten Generation seines Browser ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wasn das für ne sinnfreie überschrift? oO Naja, bin mal gespannt was sich großaritg ändern wird. Der schritt vom 6er zum 7enr war ja ziemlich groß.
 
@TheUntouchable: kann mich hier nur anschließen. Die Überschrift ist absolut sinnfrei. Ein simples "Wenig neues zu IE8" etc. wäre deutlich besser. Aber die aktuelle Überschrift ist ein Witz. IE8 wird Erdbeereis, ok das würde ich auch noch durchgehen lassen, aber das?
 
@TheUntouchable: Also ich finde diesen Titel noch sehr originell, ein wenig zum schmunzeln:)
 
Ich wäre ja für "Quo vadis, IE8?"
 
@TheUntouchable: Microsoft ist mal wieder in Kritik geraten, weil sie wenig von geplanten Neuerungen oder Änderungen bekannt geben. Es ist ja schon wichtig wie der IE8 aufgebaut sein soll, zB für Webseiten, wie schon im Beitrag erwähnt. Denn bis auf uns "PC-Interessierte" gibt es ja einen Großteil an "normalen" Usern (zB Büroangestellte) die oft IE nehmen müssen.
Egal. Die Überschrift soll sagen, das MS mal wieder nur das Nötigste gesagt hat, nämlich das der Codename IE8 nun auch als offizieller Name stehen soll.
So denk ich mir das....
 
@Onno: Wichtig ist soetwas überhaupt nicht, wie er aufgebaut ist. Es ist nur wichtig für Webdesigner, was er für Sprachen hat, und hier hat sich Microsoft mehr als deutlich für CSS2 entschieden. Und dass er HTML wohl anzeigen wird, kann ich auch jetzt schon verraten... Und alles weitere kann man eh erst wissen, wenn er draußen ist bzw. als Beta/RC erhältlich.
 
@caldera: Die Frage stellt sich, ob du, wenn die Überschrift "Wenig neues zu IE8" gelautet hätte, auch darauf geklickt hättest. "Wenig neues zu IE8" regt irgendwie nicht an, die Neuigkeit zu lesen, denn es gibt ohnehin wenig Neues - da vergeude ich meine Zeit lieber mit anderen Nachrichten. :)
 
@tienchen: Wichtig ist für Webentwickler vielmehr WIE diese Sprachen unterstützt werden. Das ein Browser HTML kann ist normal, es Standardkonform zu interpretieren dagegen ist ein ganz anderes Paar Schuhe und beim IE schon seit Generationen ein massives Problem, das gleiche gilt für CSS, hoffen wir, dass MS mit CSS2 nicht die gleichen Fehler macht und gleich von Anfang an Standardkonform bleibt.
 
@TheUntouchable & Caldera: Keine Ahnung, was die Überschrift zu sagen hatte oder wieso schreibt ihr so ein Mist zusammen?! Es Aussage der Überschrift ist doch eindeutig oder? Gerade, was es bei Microsoft und ihrer Philosophie, was Bezeichungen von produkten angeht (Windows XP, Vista, Office 2003 oder XP usw.), hätte es auch gut sein könen, dass sie zum Internet Explorer 8 etwas anderes sagen würden. Daher sagt die Überschrift nix anderes, als das der Internet Explorer 8 auch Internet Explorer 8 heißen wird. MfG Fraser EDIT: Des Weitereb hätte es auch der IE9 werden können, wenn man bedenkt, wan der IE rauskommen wird. Aber eben auch Internet Explorer 2008 (um zu zeigen, dass sie vllt. jährlich eine neue Version rausbringen wollen oder Vista Internet Explorer, um zu zeigen, dass es nun bei jedem neuen OS auch einen neuen Internet Explorer geben wird. Vieles ist denkbar!)
 
Umfangreich informiert.. Sprich die haben an er Parserengine wieder so viel geändert das man nun entgültig eine zweite Seite bauen muss... eine für W3C-Browser und eine für den IE.
 
Was ist denn das bitte für eine schwachsinnige News.. (achtung: meine Meinung)
Macht das nicht Sinn das er Internet Explorer 8 heißt? Was gibt es darüber bitte groß zu diskutieren? *scnr*
 
Microsoft: Internet Explorer 8 wird Internet Explorer 8 ?

Döner bleibt Döner!
 
@mr.chack: +++++ So isch!!
 
@mr.chack: (+) rischtisch
 
@mr.chack: wallah isch schwöre
 
Bin mal gespannt, was aus dem IE 8 wird. Bestimmt wieder so ne Kopie von Firefox oder Opera.
 
@Dr. Strangelove: Irgendwie kopiert doch jeder von jedem, einer mehr einer weniger...
 
@Dr. Strangelove: ... was heisst hier "wieder"!?
 
@ dimo: Was hat der Firefox denn vom IE kopiert?
 
@Dr. Strangelove: Was hat der IE denn vom Firefox kopiert?
 
@ swissboy: Was ist denn mit Tabbed Browsing?
 
@Dr. Strangelove: Hab ich nie behauptet das Firefox etwas vom IE abgekupfert hat, darum auch: "einer mehr einer weniger" aber Firefox hat sicherlich das ein oder andere Stückchen vom Opera "abgeschnitten"
 
@ dimo: Firefox und Opera verfolgen ja auch eine ganz andere Philosophie.
 
@Dr. Strangelove: Der erste brauchbare tabbed browser war zufällig der NetCaptor, eine GUI für den IE... :)
 
@Dr. Strangelove: War mit Tabbed Browsing nicht Opera zuerst? ... also ist es genau so wie dimo es sagt: Jeder schielt ein bisschen zum Anderen hinüber, das ist ganz normal. Die ganze "wer hat was von wem abgeschaut" Diskussion ist einfach nur lächerlich.
 
@swissboy: Das kann schon sein, das sich auch die Firefox Entwickler etwas abgekupfert haben. Aber was hat der Firefox denn vom IE abgekupfert? Der IE wurde auf jeden Fall erst weiterentwickelt, als der Firefox erfolgreicher wurde.
 
@Dr. Strangelove: Kopieren? Leider nicht. Ich wäre froh wenn sie "wenigstens" die sinnvollen Features von Firefox oder Opera kopieren würden... naja, mit dem Tabbed Browsing hat es geklappt, wenn auch mühselig. Die IE-entwickler sind halt konservative Leute und haben es nicht so mit Innovationen... nun gut, die Hoffnung stirbt zuletzt.
 
@Dr. Strangelove: ... wie schon gesagt, sinnfreie Diskussion.
 
@ swissboy: Ja, es kommt wohl nichts bei raus. Deswegen sollten wir die Diskussion vielleicht hier beenden. Sonst schreiben wir noch bis hier alles voll ist.
 
@Dr. Strangelove: Zum Abschluss habe ich eine erfreuliche Nachricht für alle....nächstes Jahr...haben wir alle wieder Geburtstag :)
 
@ PC-Hooligan: Wie kommst du nur darauf? Das hätte ich nie gedacht^^
 
@Dr. Strangelove: Ist doch ehrlich gesagt scheiß egal wer von wehm kopiert. Irgendeiner war immer zuerst da. Wenn die Unternehmen nicht von anderen Unternehmen Dinge übernehmen würden, würde die Entwicklung stehen bleiben. So viel zu diesen Thema.
 
@Dr. Strangelove: hoffentlich schaffen sie mit IE8 eine bessere kopie von opera und firefox als mit dem 7er, dann würde sich auch microsoft mal etwas an einen standard halten und die webdesigner hätten weniger arbeit.
 
In der Sonne ist es heißer als im Schatten :)
 
@Lostinhell78: Noch ein schöner: Bei Nacht ist mit hereinbrechender Dunkelheit zu rechnen.
 
@Lostinhell78: und nachts ist es kälter als draußen :D
 
@Lostinhell78: Über den Berg ist es kürzer als zu Fuß.
 
@Lostinhell78: Bier schmeckt besser als aus der Dose. (ist wirklich wahr!!^^)
 
super Neuigkeit. Kommt ein ARD Brennpunkt heute Abend? :D
 
Super überschrift. Achtung, das Jahr 2008 kommt im nächsten Jahr und nennt sich 2008.
 
@Tomarr: LOL, "plus"!
 
@Tomarr: hahaha absolut geil :D (+)
 
"Wenig überraschend wird aus dem, was von vielen schon seit Monaten "Internet Explorer 8" am Ende auch tatsächlich der "Internet Explorer 8". "

Da fehlt iwas .. z.B. "gennant wird" oder so :)
 
Warte noch immer auf Firefox, wo man die ganze Page zoomen kann, und nicht nur die Schrift
 
@Dontales: ... die falsche News erwischt?  :-)
 
@Dontales: Mit Firefox 3 geht das.
 
Ups, hat da nicht vorhin einer gefragt, was der Firefox beim IE geklaut hätte? Siehe da – die Zoom-Funktion. Ich glaube der Frager hieß Dr. Strangelove.
 
@jadz: So ein Schwachsinn. Die Funktion kommt vom Opera Browser.
 
@Dontales: ich weiß ja nicht wies dir geht aber ausser rentnern zoomt doch keiner! ich surfe seit 10 jahre im inet und hab die funktion nie gebraucht. aufm handy, ok, aber vorm monitor ? tztztz
 
@Dontales: Nimmt man es genau, so möchte der Firefox den Full-Page-Zoom seit 8. April 1999, 18:08 und 42 Sekunden Pazifischer Zeit (Erstellung Bug $4821). Hatte Opera damals schon den Zoom wie jetzt?^^ Details, meine Freunde, Details.
 
Also ich finde die Überschrift passend.Sie verdeutlicht die nicht enthaltenen Neuerungen, welche Microsoft veröffentlichte um auf die Kritik an ihrer Informationspolitik zu reagieren....ob sie sich damit ein Gefallen tun ist die andere Frage
 
Es ist echt immer wieder bemerkenswert, wie lautstark einige ihre Kleingeistigkeit Kund tun. Die Überschrift ist meiner Meinung nach klar als satirische Anspielung bzw. Überspitzung des kritisierten, ignoranten und gewissermaßen apathischen Verhaltens seitens Microsoft zu verstehen.
 
@picard47: Wenn man satirische Überschriften von WinFuture an der Tagesordnung wären, würde ich dir zustimmen.
 
@picard47:Die Überschriften auf Winfuture haben dieses gewisse etwas....sie sind meistens provokant...ironisch, sarkastisch..ach alles mögliche... und es regt die Leute an (und oft auf) zum nachdenken. Provokante Überschrift = Viele Kommentare= Ziel erreicht!
 
@ PC-Hooligan: Wo wir dann beim Bild-Zeitungs-Niveau angekommen sind. Es wird über Überschriften diskutiert und nicht über den Inhalt der News.
 
Jetzt wo ihr's sagt... ich hätte den Sarkasmus in "TweakVI 1.0 Build 1075 - Tuning für Windows Vista" fast übersehen... oder auch hier "IE7Pro 2.0 Beta 2 - Firefox-Features für Microsofts IE" - stimmt, wirklich zum wegwerfen komisch. Oder diese Überschrift: "Microsoft wirft Hardware-Chef raus - wegen Vista?" - einfach göttlich, v.a. dass er nur beurlaubt ist und in anderer Funktion weiterhin für Microsoft arbeiten wird. Oder ebenfalls ein Knüller: "Microsofts OEM-Chef geht zu Lenovo - wegen Vista?" Und in meiner Hit-Liste sehr weit oben "Erstmals zwei Versionen von Firefox in einer Woche?" - also ihr habt echt recht. Sarkamus und Ironie pur...
 
die beste überschrift die ich jemals gesehen habe
 
War ja klar das sone Überschrift nur von nim sein kann :)
 
@gimpfenlord: Wenn die Überschriften von Dir wären, müßte man sicherlich den ganzen Tag nur von Deinen blöden Überschriften reden. Bei Nim kommt das auch vor, aber nur einmal im Monat.
 
So viel Lärm wegen einer Überschrift und einem weiteren schwulen Browser aus dem Hause Microsoft. nim hat sein Ziel erreicht, sehr schön.
 
@kleeene Fotz: ... dein Nickname passt zum Niveau deines Kommentars.
 
@swissboy: Jaja, du schläfst doch mit deinem IE7 und Windows Vista und auf deinem Kopfkissen ist ein Bild von Bill. Sobald irgendwer etwas "Anti-microsoft'sches" äußert, siehst du rot. Man bist du besessen und arm. Get a Life!
 
@kleeene Fotz: Die selben Dinge - mit umgekehrten Vorzeichen - könnte man auch über Microsoft-Gegner sagen die auch die Software als "schwul" bezeichnen...
 
@kleeene Fotz: Schwule Software? Noch nie gesehen *ablach*
 
@kleeene Fotz: Die Software macht dann ein hintertürchen auf!
 
ich weiß noch wie wir uns damals den 5er hin und hergeschoben haben.... :-)
mir egal wie er oder sie heißen wird.
hauptsache alles funktioniert !
 
Was ist das bitte für eine völlig sinn- und gehlatlose News? Erstens ist klar, dass IE8 CSS2 valide sein wird (man sieht sich einmal ExpressionWeb und die vorherigen Ankündigungen von Microsoft an), und zweitens ist es absolut falsch, irgendwelche Ankündigungen raus zubringen, nur weil irgendjemand das wissen will. Ankündigungen sollten erst dann gemacht werden, wenn es auch feststeht, dass sie kommen. Und für den IE7 hat niemand eine Webseite neu programmieren müssen, und ich habe mit IE7 (IE6 ist hier noch nicht so ausgereift, aber der 7er) absolut keine Probleme, valide Seiten richtig zu sehen, und wenn ich CSS/(X)HTML valide Templates erstelle, traue ich mir wetten wird es mit IE8 keine größeren Probleme geben.
Und wie der Browser aussieht, was er für Funktionen hat, etc. kann jedem Webentwickler völlig schnurz sein, da er dies eh nicht beeinflussen kann, auch nicht durch noch so tolle Programmierung. Das einzige, wo ichmir vorstellen könnte, wäre sinnvoll zu wissen, ob die IE-eigenen Definitionen "filter:...." weiterhin verwendet werden, aber nun gut, hier glaube ich kaum dass diese Microsoft entfernt.
 
@tienchen: So sehe ich das auch... Klar kann es sein dass sich der IE8 bei manchen Dingen etwas anders verhält als die Vorgänger, aber das wird mir keine Ankündigung dieser Welt vorher sagen können, da bleibt meistens eben nur ausprobieren...
 
@tienchen: Um dich mal aufzuklären: Das der IE7 deine validen Seiten richtig darstellt heißt noch lange nicht das er CSS/CSS2 richtig beherscht! Der IE7 benötigt immer noch so einige Kniffe (Hacks) in Sachen CSS & CSS2. Währrend alle andere Browser es ohne Umstände darstellen, gibt es einige Dinge beim IE7 wo man wieder mogeln muss, weil er sie einfach nicht beherscht. Klar die Hacks sind valide, aber es bedeutet trotzdem Mehrarbeit für uns Webdesigner. Das der IE7 immer noch nicht 100%ig CSS & CSS2 darstellen kann ist insofern traurig, da es sich hier um den Weltmarktführer handelt.
Man muss MS aber zu Gute halten das sie sich immerhin bemühen und es ein himmelweiter Unterschied zwischen der 6er und der 7er besteht, allerdings hatten sie ja auch Ewigkeiten Zeit das mal zu ändern.
________________________________________________________-
Und wenn der IE8 dann endlich CSS2 valide sein sollte, ist inzwischen auch schon CSS3 in Verwendung. Währrend die Konkurrenz (Opera 9.50, Firefox 3 Beta) inzwischen alle bzw fast alle CSS3 Befehle interpretieren kann, dümpelt der IE8 dann mit CSS2 rum. Und das heißt dann wieder Hacks verwenden oder IE User gucken mal wieder in die Röhre.
 
@Schnubbie: Du hast natürlich nicht ganz unrecht, wollte nur endlich eine sachliche Diskussion hier rein bringen.
Ja, es stimmt, es gibt IE-Hacks. Aber ich habe selber bei Templates die Erfahrung gemacht, dass Opera nach wie vor der Standardkonformste Browser ist, und das wahrscheinlich, weil er sonst "nichts" zulässt. Auch Firefox ist nicht 100%ig W3C konform. (Aber gut, ich glaube kein Browser überhaupt ist wirklich absolut 100%ig W3C konform, eine gewisse Interpretation ist immer dabei).
Zu CSS3: Ich habe auf einigen Seiten jetzt opacity verwendet, was ja CSS3 ist. Haben alle (Opera/FF/Safari), nur IE7 nicht - dafür gibt's hier ja den filter:alpha opacity.
Sicher ist nach wie vor einige Zeit zu investieren, um Webseiten wirklich in den meisten Browsern richtig darzustellen (von WCAG2/Section 508 gar nicht zu sprechen), aber wie manche behaupten, dass man zwei Designs bräuchte - ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Aber ein "mogeln" gilt nicht nur für IE (auch wenn es hier evtl. etwas mehr ist wie bei anderen), sondern genauso für andere. Sonst würden ja Opera/Safari/Firefox alles gleich anzeigen - was auch hier absolut nicht der Realität entspricht.
Aber zu dem Eigentlichen: Wie soll denn jetzt Microsoft ganz genau sagen, welcher Befehl unterstützt wird, welcher nicht, etc? Das ist ein absolutes Unding, vor allem da es ja noch nicht mal eine Beta gibt. Und man hat ja bei Vista gesehen, wohin voreilige Ankündigungen hinführen. Offenbar hat auch Microsoft hieraus gelernt.
 
@tienchen: Das Problem mit den 2 Designs ist halt die Sache, das man die alten Browser wie IE6 auch noch unterstützen muss, leider surfen noch relativ viele mit diesem Murks rum. Und dort muss man leider schon eine zweite CSS Datei anlegen. Aber warum unterstützt der IE7 z.B. nicht so ganz simple Sachen wie focus oder table-cell. Den IE muss man mit float:left dazu "überreden" den Befehl table-cell inline darzustellen obwohl float hierfür gar nicht angedacht ist. Und den Befehl display: inline ignoriert in der Konstellation, einfach komplett, was aber eigentlich das sinnvollere wäre. Aber ich bin einfach mal guter Hoffnung das sie es zumin mit dem IE8 mal hinkriegen.
Und ich habe bisher keinerlei Probleme gehabt, die Gecko Browser sind am zuverlässigsten, im Opera Browser hinkt leider seit zig Versionen z.B. die position: absolute Darstellung...
Aber ich will mich auch gar nicht zu sehr beschweren. Die Zeiten vor dem IE7 misse ich nicht...
 
@tienchen: Dein toller IE 7 kann nicht mal XHTML. Vergiss das nicht. Als Text ausgelieferte XHTML-Syntax ist uebrigens kein XHTML. Vergiss auch das nicht, insbesondere falls du antwortest.
 
@bolg: Ja, und? Solange er XHTML (die 3 1.0er und 1.1) valide Seiten darstellt (was er tut), ist es doch in Ordnung. Was er letztendlich interpretiert, und was er dafür benutzt, kann doch dem User völlig egal sein. Dass man die doctype für IE7 anpassen müsste, habe ich noch nie gehört.

Ich sage nicht, dass der IE7 das beste ist was es gibt, für mich hat jeder Browser seine Vor-und-Nachteile, ich bin kein Fanboy. Aber: http://blogs.msdn.com/ie/archive/2005/09/15/467901.aspx
 
Er kann es eben nicht anzeigen. GAR NICHT. Probiers einfach aus. Ich rede von XHTML egal welcher Version. Application/xhtml+xml ist der content type und der IE kommt damit nicht klar. Wenn du es als text/html auslieferst, dann ist das kein XHTML. Das kann sogar zu Rendering-Fehlern fuehren. Mit dem Doctype hat das uebrigens nichts zu tun.
 
Die überschrift :D

Internet Explorer 8 wird Internet Explorer 8 - wegen Vista? :>
 
@mikrama: lol der war richtig gut :-)
 
@mikrama: haha n1
 
@ nim....deine ständigen vertipperer sind echt ne zumutung
 
@forum: Kannste ihm das nicht mal persönlich sagen oder musst du damit offen propagieren? *kopf schüttel* als Statement zu solchen Postings. MfG Fraser
 
@forum: Full Ack. Ja ich meine @forum, denn es ist wirklich so. :)
 
@flocke711: schön das du das auch so siehst. Nervig auch wenn man auf eien Vertipperer aufmerksam macht, und dafür einen dummen spruch vom Author des Artikel kassiert....a la " so gefällt es dir nun endlich besser?". Xylen ist hier gott sei Dank ne Ausnahme. Der sagt "Danke für den Hinweis", und gut is.
 
SKANDAL!!!!
 
Die machen sich ja echt einen Spaß daraus Namen zu erfinden die es angeblich nicht geschafft haben. lol
 
@timecop: Joa, am besten find ich "IE Desktop Online Web Browser Live Professional Ultimate Edition for the Internet" und natürlich "iIE"!!
 
Da habt ihr euch mal wieder selbst übertroffen Winfuture. Platz 1 für die dümmste Überschrift des Monats. Wie wärs mal wenn man 10 Sekunden nachdenken würde bevor man sowas schreibt ??
 
wenn IE 8 nun IE8 wird was war er den vorher?
 
@sh00ky: Vorher war offiziell nur der Codename "IE.Next" bekannt. Obwohl MS auch vorher schon angekündigt hat, dass es sehr wahrscheinlich keinen IE 7.5 geben wird. Weil das ist ja so Benutzer-verwirrend
 
"Internet Explorer 8 wird Internet Explorer 8" - Shice mit Schimrchen bleibt Shice
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles