Vista: So soll es mit dem Service Pack 1 weitergehen

Windows Vista Microsoft hat gestern Abend bestätigt, dass der erste Release Candidate des Windows Vista Service Pack 1 ab der kommenden Woche für jedermann zum Testen verfügbar sein wird. Schon jetzt können die Teilnehmer der Technical Beta die neue Vorabversion ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Moin, kann mir wer von euch sagen ob es wieder die möglichkeit geben wird das Service Pack wie bei XP in die Installation zu integrieren ?

Danke, MfG.
 
@Frodo1978: Klar doch.
 
@ Guderian:

nope, so einfach ist das nicht. Die integration in ein Offline Image geht nicht. Man muss ein zweites Vista installieren, dieses im Audit Modus starten, das Sp1 installieren, dieses Vista mit Sysprep verallgemeinern und herunterfahren und mit dem WAIK aus dem ersten Vista sich eine neue Install.wim capturen.
 
@MagicAndre1981: Na,da brenn ich mir doch lieber das SP auf ne DVD und installiere es bei Bedarf einfach von da. So nen komplizierter Mist.
 
@Frodo1978: oder du bestellst dir eine neue DVD, die das Sp1 schon integriert hat
 
@MagicAndre1981: Noch mal Kohle raushauen für 30 Minuten Zeitersparnis?? Nie im Leben. Da kauf ich mir lieber was anderes.
 
@ DennisMoore:

warum so teuer ist die DVD doch nicht. Im Prinzip zahlst du nur die Versandgebüren. Eine neue Lizenz brauchst du doch nicht.
 
@Magic: Ja, da hast du natürlich recht. Das ist ziemlich umständlich. Ne DVD von MS ist da besser.
 
Danke für die Antworten, ich denke ich werde mir dann doch ne neue version bestellen wenn dabei tatsächlich nur die versandkosten anfallen werden. MfG
 
Hoffentlich wird Bluetooth endlich gescheit unterstützt
 
@meau: Gibts damit Probleme? Mein Toshiba Bluetooth Stack 5 funktioniert einwandfrei auf Vista.
 
@ DennisMoore: Mein Bluefritz 2.0 will aber nicht mit meinem Plantronics Headset :-/ Unter XP lief noch alles wunderbar. Auch die neusten Treiber helfen nichts
 
@meau: Das liegt dann nicht an Vista, sondern an deinem Planlos Headset.
 
@meau: Bluefritz und Plantronics ... kaufst du nur im Billigdiscounter um die Ecke ein? tztztz.
 
@meau: also meine logitech bluetooth-maus funktioniert wunderbar...
 
@DennisMoore: typischer beitrag. läuft bei jemand die hardware nicht wird sich über die hardware lustig gemacht statt konkret zu sagen schau da hatte ich was zum thema gelesen. da kann ich echt nur den kopf schüteln. und bluefritz ist, wenn ich das richtig im kopf habe von avm .. also imho nicht unbeding 0815
 
@balu2004: Bluefritz ist in der Tat von AVM. Man muß aber sagen dass es schon lange her ist dass AVM wirklich gute Lösungen und Support angeboten hat. UNd zur Konkreten Lösung: Alten Bluetooth-Stack deinstallieren, Toshiba Stack installieren, Crack drüber, Fertig.
 
Laut GoogleEarth (unter Hilfe) habe ich bereits das Service Pack 0. :-D
 
@Michael41a: ... das heisst einfach dass Du kein Service Pack installiert hast.
 
@swissboy: Jupp. Mein Beitrag war spaßig gemeint. Ich fand es nur lustig, als ich diese Angabe bei GoogleEarth fand.
 
@swissboy: Du solltest manchmal auch Augen für spaßige Beiträge haben und nicht nur das Ernste drin sehen...:-)
 
kann mir einer von den vista experten mal beantworten warum es bei microsoft nicht möglich ist dinge zu installieren die man braucht und den rest in den wind schiesst, wozu muss man ein package mit 5 sprachdatein downloaden wenn ich nur deutsch brauche, umständlicher gehts wohl nimmer. da bringt man lieber noch ein tool mehr raus das dann den restlichen schrott nicht installiert und sowas nennt man kundenfreundlich, oder seh ich da was falsch ?
 
@OSlin: Um diese Frage zu beantworten braucht man kein Vista-Experte sein, sondern das Ganze nur mal von der wirtschaftlichen Seite her betrachten. Die Frage kannst du dir dann ja jetzt selbst beantworten. Des weiteren besteht die Möglichkeit, dir das SP1 via MS Update zu installieren. Dort erhälst du nur das, was du benötigst.
 
@ Guderian : das seh ich ein wenig anders, wirtschaftlich seh ich als user das zu laden was ich brauche und nich was ms vorgibt, geht ja bei anderen systemen auch. die möglichkeit über update zu installieren muss sich dann vielleicht gebessert haben, den in meiner 6 monatigen vista testzeit hat mir das update sehr wohl mit 17 fremdsprachen die platte zugemüllt die keiner braucht.
 
@OSlin: und letztens wurde noch bemängelt das es die verschiedenen language packs nur als ultimate extra gibt und die anderen versionen davon bitte auch betroffen sein sollen..... man kann es scheinbar keinem recht machen.
 
@OSlin: Die Wirtschaftlichkeit ist sehr wohl vorhanden. Auch über das Update erhälst du nur, was du brauchst. Die zusätzlichen Sprachen muss du doch gar nicht installieren. Keiner zwingt dich. Updates kann man auch ausblenden, wenn man sie nicht braucht.
 
OT: hat die DB hier einen Hau oder beginnen die Kommentare tatsächlich mit [o3]?
 
@nickname: Die DB hat keinen Hau. Bei fünfmaliger negativer Bewertung ist der Kommentar weg. Wenn das den Beitragsersteller betrifft, sind auch automatisch die Antworten verschwunden.
 
@Guderian: Vielen Dank für die Erklärung.
 
bei XP-Zeiten kann ich mich noch erinnern, als das SP 2 für XP erschien konnte ich irgendwo auf der MS-Seite KOSTENLOS eine CD bestellen, wo das SP 2 alleine drauf war..
Musste weder Versandkosten noch sonstwas bezahlen, war echt kostenlos...
wird es sowas auch für SP 1 bei Vista geben?? Denn wenn ich ne neue DVD bestelle, wo vista mit sp 1 schon intgeriert ist, dann muss ich ja mind. Versandkosten zahlen und was weiss ich noch...
 
Wichtig zu wissen wäre noch, wann normal abgepackte Vista-DVDs mit integriertem SP1 im Regal stehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles