Xbox 360: Online-Filmverleih bald in Deutschland

PC-Spiele Ab dem 11. Dezember will Microsoft auch in Deutschland einen Online-Filmverleih für seine Spielekonsole Xbox 360 anbieten. Als technische Plattform nutzen die Redmonder den Online-Service der Konsole, der auf den Namen Xbox Live hört. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
14 Tage für einmal anschauen? Löscht sich der autom. wenn er gesehen wurde oder kann man ihn manuell löschen?
 
@psykochris: Ich denk mal, der wird nach 14 Tagen oder nach dem einen Mal schauen gelöscht - je nachdem was eher eintritt.
 
Das ist ja eine Frechheit. Dann geh ich doch lieber in die Videothek. Finde ich unverschämt so viel dafür zu verkangen......
 
@Reismann: dann gehst du wohl auch nicht ins kino, oder oO immerhin, eine unverschämtheit, da 4-5€ zu verlangen, für nen verhältnissmäßig mittelmäßigen fernsehsessel, knutschende nachbarn, jede menge werbetrailer und nem 2 meter mann vor dir oO
 
Es geht hier nicht um Kinofilme. Les mal richtig. Es ist eine Online-Videothek mit Filmen wie Matrix, 300, ..... Das sind Filme die es schon auf DVD gibt. Und da bezahl ich 50 cent in der Videothek und muss noch net mal den Film runterladen etc. Und nein ich muss auch nicht fahren da es eine videothek ist die die filme verschickt. Wenn Kinofilme zum download eingestellt werden will ich nix dagegen sagen. Aber so einfach zu teuer....
 
@Reismann: Dem kann ich nur zustimmen. Für 3 Eur gibts da doch mindestens mal 3 Tage und dann kann ich den auch ein paar mal anschauen. Ist zwar nicht ganz so bequem wie die Lösung über die Box, aber spannender xD
 
@LoD14: Wo zum geier kommt man den noch für 4-5EUR ins Kino?
 
@Reismann: ja und, wo ist dein problem? du musst die dinger bei deiner veschick videothek immer noch durch die gegen schicken, warten, etc. hier sinds 3 tastendrücke und du hast sie. aber es zwingt dich ja niemand, das zu zahlen. wenn dus nicht willst, dann lass es einfach. aber die preiskalkulation scheint zu stimmen, sonst würden den service nicht so viele amerikaner in anspruch nehmen. @Snake566977: hier, wenn kinotag ist. also von montag bis donnerstag nachmittag.
 
@Reismann: 50cent für einen AKTUELLEN Film pro Tag halt ich aber für nen Gerücht. Oder es ist ne Ausnahme Videothek. Bei uns hier liegen die Preise für AKTUELLE Filme zwischen 1€ und 1,50€ pro Tag. Also von Heute bis Morgen 2-3€. Ich find den Dienst nicht schlecht von Ms. Immerhin MUSS man ihn nicht nutzen KANN aber. Und wenn ich dann mal Abends bock auf nen Film habe kann ich mir doch echt den Weg zur Videothek sparen, und muss ihn am nächsten Tag auch nicht wegbringen. Dazu haben die meisten Videotheken hier noch ne recht geringe Auswahl an HD bzw Blue Ray Filmen. 4,50€ halte ich gerade noch für gerechtfertigt, und die Beschränkungen von wegen einmal nur angucken innerhalb von 14 Tagen sind doch auch ok. Einen Film aus der Videothek kann ich mir zwar so oft anschauen wie ich ihn ausgeliehen habe, aber wer schaut sich einen Film schon 2 mal innerhalb von 2 Tagen an. Ist wohl eher selten der Fall. Normale DvD Filme kosten bei MS "nur" 3,50€ . Also ich finde die Preise doch Human, und man muss es ja nicht nutzen. JEdenfalls als 360 Besitzer bin ich froh überhaupt die möglichkeit zu haben. Dazu kommt noch das ich zwar einen Hd Fernseher habe, aber kein Blueray oder Hd DvD Laufwerk, über den MS Dienst kann ich also trotzdem HD Filme schauen!
 
370 Titel in den USA nach einem Jahr? Das ist ja nicht gerade eine große Auswahl...und die Preise sind auch nicht sehr verlockend.
 
... mich würde mal interessieren, welche Qualität die normale Version hat. Aber davon mal abgesehen, wäre mir der Preis immer noch zu hoch - obwohl - vielleicht gibt es ja doch so viele User, die sich, wie der bequeme Durchschnittsamerikaner, möglichst wenig bewegen wollen ...
 
@Thaquanwyn: DvD Qualität
 
Also ich hab mich echt darauf gefreut!! Ich hab endlich mein XBOX360 Update und werde sicherlich mal den einen oder anderen Film herunterladen. Und was die Qualität angeht, schaut mal auf http://IT.im-Bergischen.de da gibt es einen Bericht dazu und man kann sich das SD Format (kleines Format) mal anschauen. Ich denke das sollte eigentlich genügen.
 
Bei VoD hab ich aber Zig mal mehr obwohl ich nur das Kostenlose Filmpacket nutze.
 
@overdriver..... 1. Die meisten Filmpakete sind vorausgewählt vom Anbieter, meistens muss man noch einen passenden Tarif nutzen/bestellen um dieses Paket in Anspruch zu nehmen...
2. Bei den Anbietern wo ich jetzt geschaut habe kostet nen SD(Standard Definition schon 3,99€
3. Man kann die Angebote auch nur 24 Std. nutzen (ausgenommen die "besonderen" (langweiligen) kostenlosen (mit uralten Filmen) bestückten Filmpakete)
@all 4. Mann muss bei den meistens Verleih Shops im Netz noch 3 € Hin/Rückporte dazu zahlen
5. HD-DVD´s/BluRay sind meistens teurer in den Online Verleih Shops
6. Die Videotheken bei mir in der Umgebung kosten volle 3€/Tag und die HD Angebote sind so gut wie gar nicht vorhanden!
7. Ein HD Player fällt bei dem MS Angebot weg, ein guter Vorteil!
8. Nicht nur Filme werden angeboten, sondern auch viele Serien und Tv shows (bis jetzt nur in Amerika) und die Serien und Shows darf man auf der Platte behalten und so oft und lange schauen wie man will!!
9. Die Preise gehen klar -> Wenn Freunde da sind, alle Shops zu haben kann man schnell ein Film in SD/HD fix laden...Zur Zeitüberbrückung zockt man ne Runde oder hört Musik (Download läuft im HG weiter :) )...Filme kann man auch schon während dem Downloaden anschauen!
MFG
 
@desorbitado360: Bei Videoload gibt es Filme zw. 1,99-3,99 € (HD glaubsch bis 4,99) spezielle Filme, Dokus etc. kosten zw. 0,49-0,99 € dazu gibt es verschiedene Angebote (Kostenloses Filmpacket, manche tage wie Dienstag u. Mittwochs kommen vergünstigte Filme dazu [Vorraussetzung Kunde für freies Filmpacket]) und auch Packete für 4,99 z.B. Dokus die kannste so oft und auch jede Doko schauen. Dann habe ich dort richtig viele Filme, HD Filme inklusive etc. . Also da kommt mir das MS zeuchs irgendwie blöd vor. Ist nur ein Vergleich wie gesagt ganz selten kaufe ich mir ein Film (Geld zu schade da ich mir lieber die Hardversion kaufe und schmucke ins Regal stelle).
 
Für die meisten wäre doch ein HD Film runter zu laden eine Zumutung. Bei 10 GB für 1 Film müsste man 4 bis 5 Stunden warten bei 6000er DSL und das bei voller Geschwindigkeit, da müsste man schon vorher gedanken machen ob man was schauen will. Ich bin da in genau 2min in der nächsten Videothek und kann mir ein Film aussuchen, spare auserdem noch den traffic. Würde der dienst sich weit verbreiten wären abens die Leitungen ziemlich dicht... und mit der Zeit würden die Provider entweder teilhaben wollen oder würden wie bei p2p einfach "bischen" bremsen :)
 
naja, ich find den schritt von ms i.o. ich selber nutze die amazon dvd flat für 8,99. soviele dvd´s ausleihen im monat wie man möchte. und wenn die dvd ne woche rum liegt ist das mein problem....kostet dann aber auch nicht mehr.
 
Ich selber besitze auch eine X360, jetzt für einmal zwischendurch mal schauen und laden ist das Angebot "ok", sucht man aber eine längere Lösung ist man mit den Flatrates von "Aman*o" und "Amazon" bestens bedient, nur bei "Aman*o" habe ich die Erfahrung gemacht, das die DVD´s oft zerkratzt und nicht mehr lesbar waren..
Zu der größe von den MS Filmchen, die SD Filme habe ich in Amerika gesehen sind zwischen 700 MB und 2 GB groß und die HD Filmchen so zwischen 4-8 GB groß, natürlich kann ich nicht sagen wie MS die Filme komprimiert (codec) nehme aber an das wmv benutzt wird!
 
Ich habe auch eine Videothek in der Nähe die nur 50 cent pro Kalendertag für Filme und Games aller Art verklangt. Trotzdem finde ich den Service interessant, weil man diesen Service wunderbar als "Notvideothek" nutzen kann, wenn mal wieder Sonntag/Feiertag ist, absolut nichts brauchbares in der Glotze aber man doch Lust auf einen guten Film hat zB. In so einem Fall finde ich die 3 eur für die SD-Variante ok. Ansonsten gehe ich halt weiterhin in die Videohtek, bis der Preis mal stimmt =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich