Legale Downloads 2007 so beliebt wie noch nie

Internet & Webdienste Ob Musik, Hörbücher, Videos, Spiele oder Software - noch nie wurde in Deutschland so viel heruntergeladen wie 2007. Der Umsatz mit legalen Downloads auf PCs kletterte in den ersten drei Quartalen auf 118 Millionen Euro. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Illegale Downloads 2007 so beliebt wie noch nie... könnte man auch schreiben
 
@KarlKoch23: :-)
 
Wie oft das größte Glück zerstört ein Augenblick!
 
Ach dann ist dass was ich die letzten 5jahre mache ja illigal, egal ich bin arm genug um das machen zu können
 
Naja... wenn ich schon was kaufe dann will ich auch was in der Hand haben. Habe noch nie per Download was gekauft.
 
@unknown_user: Alter, das is die Zukunft! Bald laufen wir mit WLAN-Festplatten in unserer Birne herum... Wer will da noch was in den Händen halten:-)
 
@unknown_user: Ich hab auch noch nie was per Download gekauft. Geld wollten sie immer von mir. Zumindest die kommerziellen Anbieter. Selbst wenn die Ware per Download zu mir kam :D
 
@unknown_user: Aber ich weiß was du meinst. Lädst dir zB ein Handy-Game runter kannst es bei einem Handywechsel nicht mal aufs neue Gerät spielen. Ist zwar von der Sicht der Anbieter verständlich aber trotzdem Mist!
 
Noch besser wäre es wen se die Download Version in Preis senken würden (keine Logistik Kosten etc...)
Umweltschonender ist es allemal nur der Preis hält mich davon ab. Solange es genauso viel kostet wie die Laden Version kaufe ich se mir lieber aus nen Laden.(von den Laden Versionen hat man einfach mehr für das selbe Geld)
 
Ja pfeiferdeckel, wenn ich mit 16 die Angebote eh nicht nutzen kann/darf -.-
 
Interessant wie sie zu den Zahlen kommen. Das sind doch nur Schätzungen. Da haben sie nur mal wieder 500 Leute befragt oder so.

Wir liefern unsere Software überwiegend als Internet-Downloads aus und von uns haben sie keine Daten bekommen, um die Statistik aufzustellen.
 
Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!
 
So lange die heruntergeladenen Lieder dieses Digital Rights Management beinhalten, lasse ich da schön die Finger von und kaufe mir eine CD. Diese rippe ich dann, damit ich die Songs auch auf einem MP3-Player benutzen kann.
Sollte das wegen irgendeinem hirnrissigen Kopierschutz nicht funktionieren, bringe ich die CD zurück in den Laden und verlange mein Geld oder einen Gutschein. Das hat bisher immer funktioniert. Der Laden sieht es auch ein und nimmt sie zurück.

Wenn ich heruntergrladene Dateien für mich frei zwischen Medien kopieren könnte, würde ich es nutzen.
 
@DSidious: Und wen wunderts dann mit den illegalen Downloads? Das is das bescheuertste was sich die Musikfirma hat einfallen lassen. So schneiden die sich nämlich ins eigene Fleisch!
 
Juchu, Männer sind doch die bessern Menschen: "Die Nachfrage geht dabei vor allem auf Männer zurück. Sie stehen derzeit hinter zwei Dritteln aller legalen Downloads." So ihr Frauen, da habt ihr aber was an euren Männern wieder gutzumachen, fangt doch heute abend mit dem zurückzahlen schon mal an: zuim Beispiel in "nächtlichen Raten". :-)
 
Die Überschrift müsste lauten: "Legale Downloads 2007 so beliebt wie noch nie - wegen Vista?" sry, mir ist grad langweilig. :D
 
@typh: Und bitte nicht vergessen. Zum Schluss noch mit etwas iPhone garnieren.... :)
 
@typh: Sicher wegen Vista. Die Updates müssen doch rauf und die Fehler ausbügeln.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen