Marktanteil: Plus für Vista & Firefox, Minus für XP & IE

Software Der Marktanteil von Windows Vista wächst langsam aber stetig. Im November konnte das neue Betriebssystem von Microsoft so viele neue Nutzer finden, wie in keinem anderen Monat seit seiner Einführung. Dies belegen zumindest die Zahlen des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ja klasse. die forschung wurde doch eh wieder gefälscht! herzlichen dank WF
 
@analarne69: Wie kommst denn auf das schmale Brett? Nur weil deine geliebte Antiquität XP an Marktanteil verliert und User auf Vista umsteigen?
 
@analarne69: Also, wenn ich Deine Kommentare hier auf WF lese, dann frag ich mich echt, ob es sein muss, ob Grundschülern Zugang zum Internet gewährleistet werden sollte!
Jetzt weiß ich auch, wieso Du diesen Namen hast: da kommt nur Scheiß raus!
 
@Mudder: Gute 78% nennst Du antiquiert?
 
@dunkle Eingebung: Ich nenne XP antiquiert (das Programm ist inzwischen 6 Jahre alt). Das es noch 78% nutzen halte ich aber für normal. Nur weil ein neuer Golf auf den Markt kommen heißt das nicht das alle Golf-Fahrer sofort ein neuen kaufen. Doch dennoch ist ein Golf III oder Golf IV "antiquiert".
 
@Mudder: Hey, ich fahr keine Antiquität nur weil ich nen Golf 4 habe, du Nase :P
 
@DennisMoore: Nein, Du fährst ein ziemlich häßliches Auto.
 
@ Mudder: Eine neue Software muss nicht zwangsläufig besser sein, normal ist, neue Software = neue Fehler/Sicherheitslücken. Nach einem Jahr hat Vista nicht mal 10%, und das obwohl neue PC's mit Vista ausgeliefert werden, halte ich nicht für einen Erfolg. Viele User haben Vista und wollen wieder XP, so etwas gab es in dem Umfang noch nicht, bei einem neuen OS.
 
Da ist doch mal ne gute Nachricht. Der Fortschritt setzt sich durch.
 
Alles Quatsch mit den Marktanteilen. Sind bestimmt auch welche dabei, die einen Rechner von der Stange gekauft haben und diese leider nur noch mit Vista ausgeliefert werden.

Mich hat beispielsweise keiner gefragt, welches Windows ich benutze. Also ist die Statistik doch verfälscht, da man nur ein PAAr Leute befragte und dann wurde kräftig hochgerechnet. Hätte mal Drinnen stehen sollen, wie viele Nutzer man gefragt hat.
 
@Rattenschwanz: Wenn du lesen könntest, hättest du gemerkt, das überhaupt niemand befragt wurde.
 
@Rattenschwanz: Welches Windows benutzt du denn? :-) So, jetzt hat dich jemand gefragt...im Internet muss man nicht fragen...dein pc sagt es jedem der es wissen will bereitwillig wer er ist und was er drauf hat
 
@Rattenschwanz: Ja,und weil die PCs mit Vista ausgeliefert werden ist es natürlich für alle ein Ding der Unmöglichkeit ein anderes System zu nutzen als eben dieses Vista, ne?
 
@Rattenschwanz:
Das sind Auswertungen von Weblogs und kein Umfragen oder Verkaufszahlen. Die haben einfach die Logs von ca. 40000 amerikanischen Sites hergenommen. Was auch immer auf dem PC vorher drauf war, die Zahlen zeigen was benutzt wird. Siehe auch http://www.vistablog.at/stories/19227/
 
Schon komisch, wenn Anteile von Fx und Linux steigen, sind die Statistiken richtig, und wenn sie fallen sind sie falsch. Frei nach dem Motto, was nicht sein darf.......
 
@OttoNormalUser: Ist doch immer so. Außerdem ist es doch viel "cooler" alle Statistiken als glatte Lüge hinzustellen. Egal woher sie stammen.
Meistens mit der lustigen Begründung: "Ich kenne keinen einzigen der XYZ nutzt!!!" - Tolle Logik... nur weil die 5 Hanseln die man kennt es nicht nutzen, heißt es nicht das die restlichen Milliarden Menschen das auch nicht tun.
 
@OttoNormalUser: die statistiken sind so oder so falsch, man müsste schon alle webseiten erfassen um eine richtige statistik zu erstellen, und das ist bekanntlich nicht möglich. das einzige was man sagen kann was wohl stimmt ist das vista, osx und linux vom marktanteil steigen zu lasten von xp...
 
Upsi, auf den falschen reply Button gedrückt,...
 
Es ist aber irgendwo schon interessant zu sehen wie aggressiv einige XP-"Liebhaber" reagieren wenn sie sehen das "Ihr" Betriebssystem ein paar Prozentmarktanteil verliert und das "böse" Vista dazu gewinnt.
 
@Mudder: Unsinn, es ist wohl jedem XP-Nutzer klar, dass der Marktanteil nicht mehr steigen kann. Die Frage ist nur, wie langsam oder schnell er fällt. Wird Vista XP überholen bevor Windows 7 erscheint?
 
@Mudder: Dann schau dir die Kommentare mal an.. Rattenschwanz oben ist doch das beste Beispiel. Regt sich auf und meint das Ergebnis wär gefälscht weil das "böse" Vista ja Anklang bei einigen Usern findet.
 
@DennisMoore: Ich wollte gerade sagen... die 0,6% sind noch nicht hier gewesen heute. So was von gemein! :)
 
@Islander: Sorry. hatte behauptet das Linux gar nicht in der News vorkommt. Stimmt aber nicht, darum gelöscht.Sags nochmal separat. Die 0,6 Prozent riechen das dann und kommen angekrochen :D
 
diese ganzen zahlen. auf welcher grundlage basieren diese? ist das weltweit, usa, europa? ist überhaupt nicht ersichtlich
 
@forum: Weltweit, und ich finde es ersichtlich.
 
@forum: Net Applications, Weltweit steht doch im Text du gimp, ausserdem zu deb anderen gimps dies net checken. Hier wurde niemand gefragt sondern das sind direkte Statistiken ausm netz. weil man z.B wenn ihr ne Internetseite besucht sieht welches os und welchen browser ihr benutzt.
 
@pornofrosti: danke für deinen kommentar du photoshop du. :-)
 
@xxxFrostxxx: Der einzige der keinen Plan9 hat, bist Du! Es ist eine Gefälligkeit gegenüber dem Serverbetreiber, wenn man so nett ist, das verwendete Betriebssystem und den Browser anzugeben. Es ist leicht diese Daten zu verändern und den Serverbetreiber oder die Statistiker etwas glauben zu machen, was nicht real ist. Anfänger wissen das natürlich noch nicht, deswegen werden die Daten von Anfängern am wenigsten verfälscht sein.
 
0.6% benutzen Linux? Erschreckend, dass bereits soviele Menschen von der OpenSource-Community geblendet wurden. Aber die nächste Zeit soll es ja noch schlimmer werden, da mich ein Keller-Liebhaber darauf hingewiesen hat, dass Linux in baldiger Kürze den Durchbruch auf dem Desktop schafft. Rette sich wer kann!
 
@Steinheimer: tja da siehst du wie wenig leute beim betriebssystem denken. anstatt sicherer zu surfen benutzen leute die keine ahnung haben oder nicht nachdenken windows. die linux user haben ein stabiles sicheres und nicht nach hause telefonierendes betriebssystem und wenn sie richtig spielen wollen kaufen sie sich eine spielkonsole und brauchen sich weder um dx10 oder sonstiges kümmern. also wer ist da besser dran ? :-))
 
Es ist NICHT der Marktanteil, sondern der Nutzeranteil. PKW- Marktanteil = Neuzulassungen in einem definierten Zeitraum, Nutzeranteil=Pkw-Bestand laut Strassenzählung.
 
vista wird einem ja auch auf jedem neuen rechner aufgedrängelt,das ist der ganze grund warum's nach oben geht.....
 
Naja mit diesen Statistiken ist das so eine Sache. Gibt viele. Und z.B. die von Netapplications hat immer einen deutlich geringeren Marktanteil von Linux und Firefox, dafür ist z.B. der Anteil von Mac OS X sehr hoch. Andere Statistiken sehen Linux z.B. bei 3-4%, Mac OS X bei 4-5% und Firefox bei 25%. Es kommt immer darauf an welche Webseiten genutzt werden um die Statistiken zu erheben. So kann ziemlich leicht das Ergebnis beeinflusst werden, wenn z.B. haupsächlich Seiten wie windowsmarketplace.com, macosxnews.com oder linux.com als Grundlage genommen werden. Insgesamt ist aber so das netapplications von allen Statistiken die ich kenne die ist mit dem höchsten Anteil von Mac OS X und dem niedrigsten für Linux und Firefox.
 
Auf der führenden deutschen Webseite für IT News, Heise.de, wurden kürzlich die Statistiken veröffentlicht, dort ist der Internet Explorer in allen seinen Versionen zusammen nur noch mit 26,9 Prozent Anteil vertreten, weswegen also der IE eigentlich als Minderheitenbrowser für Randgruppen gerechnet werden müsste 1!elf
 
@Fusselbär: Auf der führenden deutschen Trollseite? Darüber solltest selbst Du lachen!
 
Vista hat halt endlich seinen verdienten Durchbruch geschaft. XP war nach einem Jahr nicht so weit, wie Vista in der selben Zeit. Also ist das doch sehr positiv anzusehen. - Wegen der Marktanteile: Auf meiner Website ist der Firefox Anteil bei über 40%. der IE (6 & 7) bei 50%. - Peace.
 
@DARK-THREAT: ... interessant - doch angesichts dieser Zahlen "http://www.aktienboard.com/vb/archive/index.php/t-48171.html" wirst du deine Aussage wohl ein wenig revidieren müssen. Denn mit fast 17 Prozent (nach 11 Monaten) war der Anteil von XP am Betriebssystem-Markt fast doppelt so hoch wie der von Vista (nach 13 Monaten) heute ...
 
@Thaquanwyn: Ja, nicht mal 10% damit kann MS nicht zufrieden sein, man muss ja auch berücksichtigen, dass seit XP 6 Jahre vergangen sind. Also am Bedarf kann es nicht liegen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte