Shareaza 2.3.0.0 Final - Quelloffenes Filesharing-Tool

Software Das beliebte Filesharing-Tool Shareaza hat einen weiteren wichtigen Meilenstein in seiner Entwicklung erreicht. Jetzt wurde die Version 2.3.0.0 Final veröffentlicht. Shareaza vereint zahlreiche Filesharing-Netzwerke unter einer Oberfläche, darunter ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Trackerloses Bittorrent?
D.h. man kann jetzt Bittorrent benutzen, wie z.b. Emule? -Datei Suchen und saugen, ohne extra auf nem Board angemeldet zu sein und die Datei vorher per Google zu suchen?
 
@FloW3184: Das ging schon die ganze Zeit bei Shareaza :)
 
@FloW3184: Kademilia Prinzip, ich Tracker, du Tracker, alle Tracker!!! Nennt man digitales Gruppenkuscheln zur Weihnachtszeit! Sry, genauere Erklärungen würden mich um diese Uhrzeit überfordern, deswegen lies lieber auf http://www.golem.de/0505/38130.html nach:-)
 
@fab: du bist um 08:15 geistig überfordert? respekt
 
@RisingSun: Geil passend 0815
 
Achje... alles drin, aber nichts richtig implementiert. Die eD2K-Unterstützung ist nach wie vor eher albern. Ich bleibe bei eMule... :) (und, wenn nötig, (mikro)Torrent).
 
da muss ich (leider) zustimmen. will hier mit nichten flamen. Shareaza hat sicherlich einige vorzüge! aber nach meinen erfahrungen mit Shareaza laufen da alle unterstützten protokolle schlechter als mit nativen clients. und da installiere ich mir lieber 4 verschiedene programme die imo wirklich richtig gut laufen, anstatt eines wo alles mehr schlecht als recht oder mäßig läuft..
 
Genau - zieht nur alle weiter mit emule.Aber bitte jammert dann nicht,wenn der Brief vom Staatsanwalt kommt :o)
 
@Strokes: genau, raubmordkopierer an die wand! :P
 
@Strokes: Hast vergessen, dass ich gern alte Frauen mit Gebiss vergewaltige und währenddessen mit meinem Terroristen-Kollege aus Afghanistan per Handy mit meinem Windows-PC im Internet ohne verschlüsselte Verbindung chatte... Das mach ich aber auch nur, um sicherzugehen, dass der Schäuble weiß, wo ich gerade bin, und was ich von ihm und diesem Wiefelspütz halte... Warum erinnert mich der Schäuble so sehr an den einen Typ aus Scary-Movie? (Der im Rollstuhl, der _alles_ alleine kann :P)
 
@Strokes: emule is was anwaltsbriefe betrifft noch weit hinter torrent! (aus verlässlicher kanzlei :)) edit: vom rechtsanwalt der geschädigten! nicht vom staatsanwalt!
 
@Strokes: nur weil mal einen filesharing client im einsatz hat heißt das nicht gleichzeitig das man auch illegale sachen saugt, oder etwa doch?
ich benutze torrent z.b. auch um die neuen suse versionen runterzuladen!
nicht jeder der torrent o.ä. benutzt ist ein verbrecher ...
 
@Strokes: Es muss sich doch keiner rechtfertigen hier. Was illegal bzw. legal ist, sollte jeden hier bewusst sein der solche Software benutzt.
 
@ shrek : Mach' Dich bitte nicht lächerlich. Das muß niemand tun. Wir alle wissen, daß massenhaft illegales Zeugs runtergeladen wird. Und wer erwischt wird, hat eben Pech gehabt. Die Zahl der Downloads von Linux-Zeugs per P2P dürfte so ziemlich gegen Null gehen. Jeder lädt sich Musik, Warez und Filme runter. P2P ist dafür wie geschaffen. Man sollte so ehrlich sein, daß auch zuzugeben.
 
jaa da glüht meine leitung :))) wird schon alles gut gehn :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!