Vista & Office 2007: Zum Geburtstag eine neue Klage

Windows Vista Erst vor wenigen Tagen verlor Microsoft das Berufungsverfahren im Streit um Patentverletzungen durch seine Aktivierungstechnologien in Windows XP und Office 2003. Das Gericht bestätigte ein Urteil von 2006, das Microsoft zur Zahlung von 140 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
happy birthday sag ich da nur^^
 
Und wieder ein beispiel wo sich zeigt das das patent system auf den müll gehört.Es trifft heute zwar MS, doch übermorgen trifft es dann alle die sich an einem sogenaten "patent" Verganngen haben.
Es kann nicht sein das mann sich alles patentiren lassen kann egal wie trivial es auch immer sein mag zb Doppelklick usw. Eigentlich sollte jetzt auch MS in grübeln kommen und über ihre eigende vorderungen gegenüber anderen zb opensouce nachdenken.
 
@Geisterfahrer: wieso, so lange microsoft die patente besitzt, sind sie doch klasse^^... aber gerade solche firmen sollten erst recht darunter leiden.
 
@Geisterfahrer: Ne! Der Fall zeigt die Praktiken von MS: Kopieren und damit Geld verdienen. Da der Source-Code nicht verfügbar ist, kann man MS in den meisten Fällen Patent-Verletzungen nicht nachweisen. Was glaubst du warum es den Windows-Code nicht für jeden Verfügbar ist: Denn alles was drin ist, ist durch Patente von MS gesichert. Genau die haben "geklautes" zu verbergen.
 
@Xelos: Ja logo... Jedes OS und jede Applikation, welche ihren Source Code nicht freigeben klauen...
 
Also ein bisschen Lächerlich ist das Patent ja schon. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass Microsoft da irgendwelchen Code von Z4 verwendet hat - ergo haben die die Produktaktivierung komplett selbst entwickelt. Ich finde aber das solch ein allgemeines Verfahren vom Ablauf her (ich glaube auf ein solches System kann jeder kommen der eine derartige Aufgabe gestellt bekommt) doch nicht patentierbar sein sollte. Ich glaube also bei Z4 also eher an ein Unternehmen, das einfach etwas vom Gewinnkuchen abhaben will...
Was ist z.B. mit Unternehmen wie Symantec? Die setzen doch etwas ähnliches ein. Man kann Norton Internet Security und co. eine Weile als "Testversion" nutzen und müssen dann aber "Registriert" werden. Im Prinzip doch das Gleiche Verfahren. Adobe ist der gleiche Fall. In der Tat also ein inzwischen durchaus gängiges Verfahren und mit Sicherheit nicht Patent-würdig.
 
@AGuther: tja, der glaube ist eben der glaube, die realität sieht meist ganz anders aus. wäre auch nicht das erste mal das microsoft sich was nimmt...
 
@ willi_winzig: Es geht hier um trivale Sachen, das wäre so, als ob irgend eine Firma einen AUtohersteller verklagt, weil dieser Reifen verwendet, oder das Fahrzeug mit Kraftstoff betrieben wird.
 
Happy birthday MS! Was für ein Schwachfug. Bringen alle selber nix auf die Reihe und wollen nur Geld abgreifen. Auch ein gutes Geschäftsmodell. Ich lass mir etz auch jeden F..tz patentieren und verklag dann jeden.
 
Daran sieht man mal wieder, das Softwarepatente Schwachsinn sind. Das ist, wie wenn man ein Patent auf das Plusqamperfekt beantragen könnte.
 
@freanir: Oder für Grammatik im Allgemeinen - da müsstest du dir aber mit Sicherheit keine Sorgen machen, das_s_ du belangt wirst...
 
hm. aha. na seltsam, dass nur MS verklagt wird. Dabei ist fast jeden Programm so aufgebaut, kann mir nicht vorstellen, dass man den Code grossartig aendern kann. SnagIt, Adobe, Norton, usw.. oh man. Alle Produkter dieser WElt, die Shareware sind mit Testzeit muessen verklagt werden.! bzw.. Happy Birthday xD
 
Hauptsache verklagen und Kohle kassieren, auf andere Wege schaffen andere Firmen es nicht Geld zu machen. Man sollte den leuten ma ordentlich Dresche verabreichen
 
@mc5000: die dresche bekommt ms wenn da was dran ist.
 
hehe. microsoft nimmt sich sowieso das was es braucht. patente? interessieren da nicht, sollen sich doch die anderen daran halten^^... tja, hochmut kommt vor dem fall.
 
@willi_winzig: Was bist du denn für einer? Was oben steht ist Schwachsinn. Hätte MS den Code für die Aktivierungsroutine geklaut könnte ich das verstehen, aber die Arten der Aktivierung, das sich Software abschaltet etc... wie soll es denn sonst funktionieren? Oh... in ein Auto muss man einsteigen, dazu benötige ich eine Tür, die ist aber patantiert von XYZ. Das ist albern.
 
eigentlich ist eigentlich total wurst, patent ist patent. vor windows existiete eigentlich auch schon ein anderes Betriebssystem mit Fenstertechnik. Eigentlich :-)
Abgesehen davon hätten sie das Unternehmen einfach kaufen sollen...
 
Kennt sich einer mit US Recht aus? Mir Fallen da Worte wie "Rufschädigung", "Üble Nachrede" etc. ein.
Ach übrigens warum steht im Artikel eigentlich nicht das es eine Klage gegen MS UND Autodesk ist?
 
linux distris mit patentverletzungen drohen, aber mehr dreck am stecken haben als 100 verschiedene linux versionen zusammen wie es aussieht. wenn ich microsoft wäre würde ich ganz schnell still sein bevor mich wer zwingt den sourcecode von windows offen zu legen. :-)
 
Super nun hat Vista schon ein Jahr geschafft und es rennt immernoch nicht sauber. Alle die es verwenden und keine Fehler erkennen haben echt keine Ahnung von Computern.
 
@pr0xyzer: ....aber Du hast den Durchblick. Warum bewirbst Du Dich nicht mal bei Billy Gates? So eine Luftgitarrenaussage habe ich ja überhaupt noch nicht gehört. Du Durchblicker. Wie alt bist Du eigentlich?
 
@pr0xyzer: Ich bin ganz sicher älter als du! Nur weil du nicht erkennst wenn es nichts taugt musste mich hier nicht anmaulen!!!
 
@pr0xyzer: gehe auf meine Website und dann mache Deine Aussage noch einmal! Ich hoffe zumindest, daß Du Durchblicker weißt, wie Du an meine Website kommst??
 
@pr0xyzer: Meinst du dieses hässliche bunte ding?
 
@pr0xyzer: pass lieber auf... er ist dipl. informatiker o_O
 
@pr0xyzer:

läuft bei mir alles wie bei XP, Teilweise flotter und wenn ich die Fehler nicht sehe stören sie mich wenigstens nicht bei der Arbeit :)
 
@pr0xyzer: na das is ja mal schlau von dir ausgedacht... "Vista ist Scheiße, und wer anders denkt, hat einfach keine Ahnung"... wunderbar... erinnert mich an des Kaisers neue Kleider, nur das der Verstand in diesem Fall bei der Gegenseite zu finden ist...
 
eigentlich ganz gute Klage, vielleicht bringen sie MS so dazu den Aktivierungsmist aus Windows zu entfernen und auch vernünftigem Weg Raubkopien zu bekämpfen also ohne den Kunden zu verärgern, ____________________
die Aktivierung währe auch nicht so schlimm wenn man nur einmalig übers Web aktivieren müsste aber nein das musst ja ständig überprüft werden und bei jeder Neuinstallation bzw. bei Hardwareänderungen wiederholt werden und dann meist nur Telefonisch möglich, einzige Hoffnung ist Linux aber bisher leider noch keine Alternative für mich
 
@pakebuschr: die Aktivierung muss ja im Grunde nur einmal gemacht werden... das Problem ist, dass man nur eine Lizenz hat, und MS natürlich darauf Wert legt, dass man diese Lizenz nicht an mehreren PCs nutzt.... deswegen wird erstmal bei der Installation aktiviert. Das nächste ist, dass sie irgendwie aufpassen müssen, dass jemand nicht einfach die komplette Festplatte eines aktivierten PCs kopiert und in andere PCs einbaut, daher die überprüfung auf veränderte Hardware... klar geht das ganze im Endeffekt zu Lasten des ehrlichen Kunden, aber deswegen abschalten können sie es auch nicht wirklich (das würde ja heißen, dass sie klein bei geben, und das macht niemand wirklich gerne). Eine andere Möglichkeit wäre, nach der telefonischen Aktivierung wieder x Internet-Aktivierungen zu bekommen... damit könnte man recht gut leben, denke ich.... kA, warum MS das nicht so regelt... sie werden ihre Gründe aber sicher haben :)
 
ich will zu meinem nächsten geburtstag auch verklagt werden :-(
 
Zu Blöd zum Programmieren aber die anderen die es können danach aussaugen.
 
Die beste Publicity ist schlechte Publicity. HGW M$.... .
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles