Google testet Nutzer-Bewertung der Suchergebnisse

Internet & Webdienste Google liefert meist neben dem gewünschten Suchergebnis auch eine Menge Unbrauchbares. Bisher gibt es kaum Möglichkeiten, unpassende Ergebnisse dauerhaft auszuschließen. Genau dieses Problem versucht Google nun mit einer neuen Funktion zu lösen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das finde ich ist mal eine vernünfige neuerung bei google, obwohl ich davon noch nichts gesehen hab trotz google account
 
@coldplayer81: Bisher steht die neue Funktion nach Angaben von Google nur einer begrenzten Zahl von Nutzern zur Verfügung.....lesen und klar im vorteil und so.....du weißt schon
 
Das schreit doch danach, missbraucht zu werden....
 
@r4v3r: Jo , war auch mein erster Gedanke.
 
@r4v3r: Man braucht einen Googleaccount um zu voten und ums anzeigen zu lassen deswegen geh ich mal davon aus das man das ergebnis nur einmal beinflussen kann oder es nur für sich beeinflusst
 
@r4v3r: Wie die Wikipedia auch, aber dort funktioniert es trotzdem recht gut.
 
ist echt gut.. aber was ist wenn man versehentlich etwas schließt, und man es wider zurück haben will??? das ist doch ein problem... nicht?
 
Die Ergebnisse kann man nur ändern wenn man einer von wenigen Usern ist, die dies dürfen. Das ist ein Experiment von Google. Alle geänderten Ergenisse gelten nur für einen selbst, also ist ein Missbauch damit nicht Möglich.
Es kann gut sein, dass dieses Feature niemals in die normale Suchmaschine mit aufgenommen wird, da es sich lediglich um ein Experiment handelt.
 
Also wenn es nur für sich selbst ist, dann ist es gut. Denn wie andere schon sagten, bei einer generellen Anwendung, ist das Missbrauchs-Risiko sehr hoch.
 
ja das mit dem voten für gute seiten fände ich auch gut! (nur ein mal für eine seite pro google account) sonst denke ich nicht das man das offt gebrauchen kann.... ich suche ja nicht ständig nach dem selben sachen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen