Apple iPhone: Debitel enthüllt seinen eigenen Tarif

Telefonie Gestern berichteten wir darüber, dass der Mobilfunkanbieter Debitel einen eigenen Tarif für das iPhone von Apple anbieten will. Wer das iPhone für 999 Euro bei T-Mobile ohne Vertrag und Sim-Lock erwirbt, erhält von Debitel eine 600-Euro-Gutschrift. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hallo!

Alles viel zu teuer.
Warum müssen extra Tarife für das I-Phone her?
Das die Gutschrift nicht ausgezahlt wird ist doch auch nur nachteilig.
Wer will denn 600 Euro mal eben vorstrecken.

Ich denk mal so bekommt Debitel kaum Kunden.
Da kann man doch besser nen Vertrag mit T-Mobile machen.

Na ja, davon abgesehen das ich das überteure iPhone eh nicht kaufen würden. Mein MDA Vario II mit Windows Mobile ist mir da wesentlich lieber!

Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: und warum sollte man zu t-mobile wollen? Gut,man zahlt 1000€ vorneweg, hat dafür aber 15 monate lang keine fixen laufenden kosten. Und der tarif schlägt die t-mobile-tarife doch deutlich, wenn man viele SMS schreibt, kommt man,zumindest für die erstn 200, auf nen Preis von 5cent/Stück. Und wenn man dann noch das Vodafone-Netz nimmt, hat man au da gegenüber t-mobile nich wirklich nachteile.
 
@svenyeng: bei debitel ist der tarif günstiger als bei t-mobile ...wieso willst du dann das phone theoretisch bei T-dings kaufen? wayne interessiert dein MDA ? hab das n95
 
@svenyeng: keine nachteile, ausser, dass das internet zensiert wird (keine videos unterwegs herunterladen) und kein visual voicemail...
 
@svenyeng: keiner muss 600 vorstrecken so wie dus gesagt hast :) du bekommst sie gut geschrieben Oo sehe da einen feinen unterschied!
 
@Jogy: Doch! Du musst die 999 Euro zahlen und bekommst 24 Monate lang eine Gutschrift über 25 Euro von debitel. Also muss man die 600 Euro erstmal vorstrecken. Kapiert?
 
lol und wayne interessiert dein n95?!?! asd
 
@foxy90: der Gedanke kam mir auch! Ich finde die Information gut und die, die das Iphone kaufen wollen, sind sicher erfreut über solche Infos!
 
@cell85: LoL wie man sich nur freiwillig als ein N95ler outen kann und meint er könnte in der Welt der guten Handies mithalten :) Ok nen MDA
Vario II ist nicht mehr so stand der technik aber immer noch nen gutes Handy mit ner Verarbeitung die sich sehen lassen kann. Und es gibt bestimmt keine 100 YouTube Videos wie beim N95 die mit Tesapowerstrips das Wackeln des Gehäuse verhindern sollen. Ich hab die Tage das Vario III bekommen, und lache über jeden der so bescheuert war soviel Kohle für das N95 auszugeben. Besonders weil GPS unbrauchbar ist beim N95, sein GPS-Chip mit 13 Kanälen ist eben schrott während das Vario III mit 20 Kanälen bei der Suche um einiges schneller ist. Was Debitel angeht über das angebot kann man nur lachen. 600 Euro vorstrecken, das sind alleine rund 35 Euro im ersten Jahr an Zinsen und das nur mit bischen was über 6% Zinsen gerechnet, im zweiten Jahr sind das dann nochmal rund 20 Euro. Und wenn ich zur Zeit gute Geldanlagen anschaue lache ich über das Angebot, hab vor ner Woche zu 9,2% Zinsen auf 3 Jahre angelegt ...
 
@Fishburn:
'Ich hab die Tage das Vario III bekommen, und lache über jeden der so bescheuert war soviel Kohle für das N95 auszugeben. Besonders weil GPS unbrauchbar ist beim N95, sein GPS-Chip mit 13 Kanälen ist eben schrott während das Vario III mit 20 Kanälen bei der Suche um einiges schneller ist. Was Debitel angeht über das angebot kann man nur lachen. 600 Euro vorstrecken, das sind alleine rund 35 Euro im ersten Jahr an Zinsen und das nur mit bischen was über 6% Zinsen gerechnet, im zweiten Jahr sind das dann nochmal rund 20 Euro. Und wenn ich zur Zeit gute Geldanlagen anschaue lache ich über das Angebot, hab vor ner Woche zu 9,2% Zinsen auf 3 Jahre angelegt ...'

Na, du bist ja mal der Kracher. Viel schlimmer als die fanatischen Leute, welche sich für Unsummen ein iPhone oder N95 kaufen, sind ja die, welche sich diese Geräte nicht leisten können, und deshalb gegen Alles anstinken wollen, und dabei der Welt ihr ausgeprägtes Halbwissen beweisen müssen :)

Die richtige Reihenfolge: Erst informieren, dann denken, dann posten. Oder lieber Nichts posten und warten bis die Geldanlage wieder frei ist, ein Gerät kaufen, und DANN nach einer Woche mitreden.
 
@Zwerg14: Willst du mich verarschen? Das MDA Vario III kostet ohne Vertrag 670 Euro, also mehr als das Iphone(Frankreich) und das N95. Also was laberst du von nicht leisten können. Das Iphone habe ich mir nicht geholt weil ich an o2 gebunden bin, Premiumkunde und so.
 
@fishburne: Also ich habe auch das N95 und kann dein Geschwafel überhaupt nicht nachvollziehen. Mein GPS ist schnell und präzise und hat mich überall dorthin gebracht wo ich hin wollte (also warum ist der Chip Schrott???? und GPS unbrauchbar???), die 5Megapixel-Kamera macht sehr gute Aufnahmen die sich durchaus mit einer Digikamera vergleichen lassen, der MP3-Player bietet eine sehr gute Wiedergabe-und Einstellungsqualität, das OS (Symbian) läuft Fehler-und Absturzfrei und das alles in einem Gehäuse welches nicht klappert, welches nicht mit Tesafilm zusammengehalten werden muss und dazu noch komfortable Abmaße hat.
Also wenn man keine Ahnung hat einfach die Schnauze halten!
PS.
Fällt dir auf das ich nichts Negatives über dein Handy schreibe? Das liegt daran das ich die Intelligenz besitze nicht über etwas zu urteilen worüber ich kein Wissen besitze...

(Gefundene Rechtschreibfehler dürfen behalten werden)
 
*gelöscht* .... ne heut is nicht mein Tag, ich schreib keine Kommentare mehr für heute -.-
 
@foxy90: Ich finde, das Gerät von Apple ist mehr als nur ein Telefon.
 
@Fishburn: Nein, ich will dich nicht 'verarschen'. Es ist mir eigentlich völlig egal, wieviel die Geräte kosten, solange man einen gewissen Gegenwert erhält, wie z.B. bei deinem MDA Vario, oder auch beim N95. Lächerlich finde ich das Preis-Leistungsverhältnis des iPhone. Aber dein Posting liest sich halt wie das eines Neidgetriebenen, der auch gerne ein teureres Gerät haben will, aber sich es halt nicht Leisten kann. Dazu passt auch dieses Tesa geschreibsel, da es sich mir nicht erschließen will, warum jemand mit Tesa an einem einem so teuren Gerät wie dem Nokia N95 rumhantieren sollte, worauf er/sie noch Garantie hat, und der 'Defekt' wohl offensichtlich ein Herstellerfehler ist? Es sei denn das Gerät wäre gestohlen... Wie dem auch sei, es geht ja hier ums iPhone und Debitel, also zurück zum Thema.
 
Hut ab vor Debitel. Nicht nur das man insgesamt viel viel Geld spart, man kann auch im Gegensatz zu T-Mobile im Baukastenprinzip ala o2 seinen Vertrag zusammenstellen. Ich frag mich bei diesem und viel anderen Themen immer wieder, warum das bei T-Mobile nicht geht??? Ok die Antwort weiss auch jeder: weil sie so am meisten absahnen. Daher verstehe ich nicht wie man z.B. das iPhone+ diese unglaubliche Preise da bezahlen kann/will

Noch ne Frage: Was zum Teufel sind _dug-Shops wie es in der NEws steht?
 
@cobe1505: Das ist die geplante Exklusivität des iPhones, da man normalerweise dann davon hätte ausgehen können, dass derjenige, der es besitzt genug Geld hat. Also quasi das Prestige das mitschwingt. Da ich aber nicht im Strom schwimmen will und auf die allerneuesten und angesagtesten Sachen gut verzichten kann weils eh anfangs überteuert ist, naja
 
_dug-Shops sind warscheinlich die einzigen punkte, an denen das internet richtig funktioniert.... wie viele das sind, und wo die sich befinden steht hier natürlich nicht...
 
In Frankreich IPhone für 500-600€ kaufen... Fertig!
 
Irgenwie glaub ich das hier manche leute nicht mehr richtig nachdenken!Viele haben wohl den Wert ihres eigenen handys verloren, und wieso weil man viele handys für 1EUR bekommt! Wird wohl zeit das die, die Subvenzionen von den handy abschaffen dann lernen die Leute endlich mal wieder den Wert ihres handy kennen! Immerhin sind das keine 5 EUR Produkte! Immerhin bezahlt ihr mit euren monatlichen grundgebühren euer Handy ab und das erkennen viele nicht!
 
ich glaube das viele Leute hier den Sinn eines Handy überhaupt MISSVERSTANDEN haben, warum soll ich mir ein Handy kaufen das alles mögliche kann, wenn ich ein NAVY, einen PC fürs Internet, einen Anrufbeantworter habe. die ÜBERALL erreichbarkeit und die ÜBERALL
ich kann ins Internetmentalität hat doch unglaunliche Stilblüten.
EGAL was es kostet, HAUPTSACHE ich bin HIPP.
 
@timetwin: sehr gute antwort :). ich nutze mein handy eh nur zum telefonieren und für sonst nichts.
 
also wo die _dug-Shops sich befinden erfährst du hier!www.dug.de
_dug-Shops sind keine punkte wo das internet funktioniert sonder das sind die vertriebspunkte von debitel.es wird nämlich demnächste keine debitel shops mehr geben sondern nur _dug-Shops!
noch fragen :-)
 
kann man dann wenigstens noch damit telefonieren? -.- kb auf so zeug. Wer das I-Phone will soll sichs doch holen wer einen VARIO will soll sich den holen und wer ein N95 will soll sich das holen. Mir ist das ganz egal wer sich das zulegt, aber wenn er es sich zulegt würd ich es bei T-Mobile kaufen und bei debitel den Vertrag nehmen. Taschenrechner ftw. mfg
 
kleiner Tip ... nennt euch in iphonefuture um ...
 
ich muss in nen _dug shop um mir einen debitel Vertrag zu holen, der dann wieder einen anderen Provider beinhaltet. Kompliziert. dug hört sich zudem dämlich an. dugg.de gibt es auch schon, soll das so web2.0 mäßig klingen?
 
@modelcaster: ich würde behaupten, dass es die _dug-shops schon länger gibt als dugg.de, welches ja quasi ein myspace_für_arme darstellen soll
 
alle die ein iphone besitzen kennen leider nicht die günstigeren und besseren Alternativen, aber so ist das meistens. Die Werbung und der Name machen es aus !!
Will mal wissen wie lange man brauch um 200 SMS mit dem Teil zu schreiben hehe
 
Es gibt nun mal keine Alternative zu dem iPhone, selbst wenn schon unzählige Hersteller mittlerweile es versucht haben nee Kopie zu bauen. Es gibt nichts was besser verarbeitet ist, das Gehäuse ist absolut frei von Sachen die wackeln. Der Akku ist intern also gibt es nicht mal da nee Klappe. Die Bedienung ist einmalig, alles per Touch und nur eine Taste. Zeig mir ein Handy was diese Aufgaben besser meistert und ich geb dir Recht. Und komm mir jetzt ja nicht mit fehlenden Funktion vom iPhone ... es hat alles was man braucht und noch viel mehr
 
@Fishburn: 'Der Akku ist intern also gibt es nicht mal da nee Klappe', aha, das fehlen eines wechselbaren Akkus ist also neuerdings ein Feature? Ich hab noch nie ein Handy in der Hand gehabt, wo der Akkudeckel sich durch wackeln störend bemerkbar macht. Ist also dieses 'Feature' begründet in der Tatsache, dass Apple seine Kunden für zu blöde hält den Akku zu tauschen oder Apple seine Kunden vor einem lärmenden Akkufach-Deckel schützen will? Oder eher nur eine zusätzliche Einnahmequelle?
'Die Bedienung ist einmalig, alles per Touch und nur eine Taste'...dem stimme ich zu. Und die ist nicht nur einmalig, sondern auch nur ein Produktionskosten minderndes 'Feature'.
'Und komm mir jetzt ja nicht mit fehlenden Funktion vom iPhone ... es hat alles was man braucht und noch viel mehr' Dann nenne doch mal ein paar Beispiele für 'und noch viel mehr'? Fakt ist, wie bei Apple immer, es wird dem Kunden billigst prduzierte Ware für unglaublich lächerliche Preise geboten (das gilt nicht nur für das iPhone, sondern auch für iPod, Mac-sowieso,etc...). Das einzig Gute an Apple ist OSX.

Edit: LOL http://de.youtube.com/watch?v=qg1ckCkm8YI
 
@Fishburn: HTC Touch
 
ALLES EINE ABZOCKE
in den USA kostet das iPhone 399 Dollar, was ca. 270 Euro entspricht. Und das OHNE Vertrag. Wahrscheinlich denkt die ganze Welt die Europäer kann man mit jedem Preis melken...und genau so ist es. Bei diesen Preisunterschieden könnte man ja schon für 300 euro nach NY fliegen, sich für 270 euro das iphone kaufen und zu Hause bei debitel den vertrag abschließen. dann hat man alles umsonst. Aber kauft mal schön alle weiter das überteuerte Zeug
 
Mal ne Frage, das iPhone für 999€ hat doch die gleiche Software, Einstellungen etc., nur das der Net-Lock aufgehoben ist, sodass man das Gerät mit Karten von anderen Anbietern nutzen kann. Im Gerät ist der Internet-Zugang von T-Mobile integriert, den man nicht durch Einstellungen ändern kann. Wie will ein anderer Netzbetreiber seine Einstellungen in das Gerät bringen, damit man Internet ohne T-Mobile überhaupt nutzen kann? Ich rede jetzt übrigens nciht von WLAN, das zweifelsohne funktioniert sondern vom Mobilfunk.?? Aussage von nem Debitel-Shop: "geht per Konfigurations-SMS"
 
Nachtrag: Mit ner SMS kriegt man die Einstellungen mit Sicherheit nicht in das Gerät!
 
die einstellungen kann man im geräte umänderen in die o2,E-Plus oder Vodafone zugänge. so kann ich euch das als duggi weiter geben :)
ps:wlan funktioniert leider nicht mit dem i-phone zumindest nicht kostenlos entweder nur zuhause über den router (das ist dann ja kostenlos) oder über einen hotspot den man dann aber bezahlen muss.
mfg mexx
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.