Apple iPhone in Frankreich billiger als in Deutschland

Telefonie In Deutschland ist das iPhone von Apple seit wenigen Tagen auch ohne Sim-Lock erhältlich - eine einstweilige Verfügung hat T-Mobile dazu gezwungen. Auch in Frankreich wird das begehrte Smartphone ohne die Sperre verkauft werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
geht überall rum die news. Dann werde ich ein paar Kumpels Bescheid sagen, wenn sie demnächst nach Frankreich fahren, dass sie eins mehr einpacken sollen :)
Mal sehen wieviel billger man da rankommt
 
@zivilist: Das kannst Du vergessen, siehe Spiegel.de. Ausländische SIM-Karten funktionieren nicht mit den iPhones.
 
@gibt ja keine cracks für ausländische karten... nein. wieveile leute ein handy aus amerika haben, was die wohl alle damit machen wenn die karte ja garicht geht *grübel*
 
@zivilist: Ist das iPhone denn Multilanguagefähig oder mußt du französisch können?
 
und dann zu ebay damit.
 
da fällt mir gerade ein: macht Apple auch wieder so eine lächerliche Klausel, dass man nur eine bestimmte Anzahl mitnehmen darf (pro Person)?
Siehe http://winfuture.de/news,35352.html
 
Da hat Apple wohl erkannt, dass die Franzosen nicht dumm genug sind,
um knapp 1000 Euro für das Teil hinzulegen...
 
@mrhanky: Wohl eher weniger. Schonmal dran gedacht das in Frankreich das Einkommen ein wenig niedriger ist? Somit müssen sie die Preise anpassen damits jemand kauft. :)
 
@mrhanky: Das Einkommen ist egal! Nur in Deutschland kann man die Kunden so melken, die Leute lassen sich hier ohnehin zu viel gefallen! (was die Preise angeht)
 
@blazeblade: Nicht nur was die Preise angeht, auch politisch lässt sich der deutsche Michel inzwischen viel zu viel gefallen....hier könnten wir uns eine gute Scheibe bei unseren französischen Nachbarn abschneiden.
 
naja, da sieht mal was so ein ding "wert" und was so ein ding wert ist... letztenendes isset zwar nichtmal die 500 wert, aber nicht mal ansatzweise soviel wie man uns deutsche glauben machen will. aber is eh nur ne frage der zeit, bis wir alle wissen, warum es richtig ist, dass es hier in D so teuer ist, weil lange wird dieser cirgendwas@mac.com nicht warten uns das ohne argumente klarzumachen... dann sind wir alle klüger.
 
Und mal wieder wird man VERÄPPLET!
Lustig nur dass die Kunden immer wieder reinfallen.
 
@unknown_user: Wohl eher weniger. Schonmal dran gedacht das in Frankreich das Einkommen ein wenig niedriger ist? Somit müssen sie die Preise anpassen damits jemand kauft. :)
 
@akkon: und eben das ist fuer mich VERAPPLEN :D In Polen verdienen die Menschen 10 mal weniger und Sachen wie Kuehlschrank, Auto, Microwelle, Deo etc. sind teurer.
 
@Akkon: genau, weil die menschen dort 10% weniger verdinen kostet das ding 40% weniger.
 
@unknown_user: ja wenn du meinst...dann wird das wohl so sein.....
 
@revo- : 10%??? Warst du schonmal in Frankreich? Deinem Posting nach definitiv nicht.
 
@Akkon31/41: Das ist trotzdem VERARSCHE pur (allerdings nicht nur von Apple sondern von allen Firmen die die Preise nach den Regionen anpassen), ich seh nicht ein wieso ich als Deutscher (oder jeglicher anderer Nationalität in denen ein produkt teurer ist, nur weil man es sich angeblich leisten kann) wahrscheinlich mehr für das iPhone/ein Produkt zahlen soll als es wert ist, nur damit ein Unternehmen das in einem anderen Land mit geringerem Durchschnittseinkommen das Produkt anbietet, es dort billiger machen kann...aber diese Verarsche gibts ja leider nicht erst seit dem iPhone...sie EU-Reimports bei Autos...
 
@fieserfisch: Sorry, aber ich kann diesen Terror nicht verstehen. Ist man denn irgendwie verpflichtet sich ein iPhone zukaufen??? Wenn du was für die Potenz brauchst, nehm die blauen Pillen, ein iPhone wird da keine Abhilfe schaffen. Ich kann diese ganze Theater um dieses Schrott Handy nicht nachvollziehen, vielleicht bin ich einfach zu alt für diesen shit. Apple kann seine Preise so machen, wie sie wollen. Solange es genug dumme gibt die das zahlen, ist doch alles in butter. Ich bin mit meinem Siemens CX75 mehr als zufrieden, denn ich kann damit telefonieren, und für mehr brauche ich es nicht.
 
@akkon 41/42: ja is doch schön!.. wenn du nur telefonieren willst brauchst du auch kein iphone... ich glaube auch nciht das sich jemand ein iphone kauft um nur damit zu telefonieren.
 
@Akkon31/41: Sag mal kommst du immer mit dummen Sprüchen wenn du was nicht gerafft hast??? Wo bitte schön habe ich je gesagt ich würde dieses Ding kaufen wollen...ich hab höhere Ansprüche an ein Telefon als dieses i-Jamba-Generation-Phone!!! Wenn man denn in der Lage gewesen wäre zu verstehen hätte man auch begriffen das ich es nicht nur auf das iPhone bezogen habe, sondern auf alle Produkte die unter derlei Preisseparation verkauft werden...aber vielleicht bist du wirklich schon _zu_ alt!!! Wer meint er bräuchte dieses _Spielzeug_ (mehr is es nämlich net) der soll Steve meinetwegen die Eier vergolden, ist mir Hupe!
 
Ich hoffe Ihr habt alle eine Tolle Datenoption, das I-Phone ist ständig online und dazu braucht man wohl die T-Mobile Flat. Ohne zahlt Ihr euch dumm und dämlich. Aber hautsache Ihr spart am Handy :-D
 
@marspoki: richtööööch! so ist es auch... alle meckern immer über die 50 euro grundgebühr, ohne mal darüber nachzudenken was da alles mit drin ist..... also meine handyrechnung ist jetzt momentan immer so zwischen 40 und 60 euro.... und ich nutze kein internet oder sonst was.... für mich wäre dieser 50 euro tarif daher genau passend, da ich mit den 100 freiminuten locker hinkomme und zusätzlich noch eine internet flat habe..... also mich störts kein bisschen... klar wenns nur 30 euro kosten würde, würd ich mich auch nicht beschwerden .....aber ich bekomme für die 50 euro monatlich wesentlich mehr geboten als jetzt...... macht natürlich nur sinn wenn man auch ein iphone besitzt, mit dem man die ganzen sachen auch wunderbar nutzen kann....
 
@marspoki: schlimm genug das das Ding die ganze Zeit online is, verbraucht sinnlos Strom und man kann tolle Bewegungsprofile erstellen (noch genauer als so schon), aber trotzdem, siehe: http://www.winfuture.de/news,36036.html
 
@marspoki: Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal ruhig sein. Fakt ist, dass für die Emailcheckfunktion (mind. alle 15 Minuten Check) und den Webbrowser sowie potentielle andere Anwendungen, die auf das Internet zugreifen eine Datenoption sinnvoll bzw. nötig ist. ABER: das iPhone ist NICHT "die ganze Zeit online" wenn man das mit Traffic gleichsetzt. Lediglich die GPRS Funktion ist aktiv, aber das ist sie wohl bei den meisten Handies heutzutage. Beispielsweise bietet O2 immerhin 200 Mb für 10€ im Monat. Ich habe bisher 10 Mbyte in ca. 2 Wochen verbraucht. Insofern ist da noch VIEEEEL Luft! Bewegungsprofile haben GAR NICHTS mit "die ganze Zeit online" zu tun.
 
@fieserfisch: Alter in welcher Welt lebst du? Schaltest du daheim deinen Router aus wenn du gerade mal nicht surfst? Und deine äusserung zum Thema Bewegungsprofile schiesst den Vogel ja sowieso ab, zeigt das du einfach keine Ahnung hast und wiedermal nur gegen Apple labern willst weil es gerade so trendig ist. Solange das iPhone kein GPS an kann es auch keine Daten über seinen Standart schicken, und komm nicht mit dem Argument Funkzelle. Das kann nämlich nur der Provider, dein Handy hat nämlich keine Ahnung wo der Handymast steht wo du gerade eingewählt bist.
 
@fieserfisch: wenn dir der strom so wichtig ist...dann stellst du edge eben einfach aus.... man wird nicht dazu gewzwungen die ganze zeit online zu sein..... aber nur so macht das iphone sinn..... du versuchst nur wieder irgendwo einen haken zu finden wo keiner ist......beschreibst hier funktionen als nachteil..... schlimm genug dass wenn dein pc an ist...dein monitor auch aktiv ist... is doch stromverschwendung... und die ganze schädliche strahlung.......
 
@zpe: checkst dus eigentlich noch?? marspoki sagt das iPhone ist permanent online und du antwortest mit: richtööööch! so ist es auch...na merkste was? (wenn du etwas bestätigst, was dein Vorredner gesagt hat und sich anschließen jemand auf das Gesagt und die Bestätigung bezieht, dann darfst du dich nicht drüber beschweren wenn es doch nicht stimmt. Ich kenne das iPhone aber nicht im absoluten Detail, deswegen habe ich angenommen das die Aussage der Warheit entspricht und das Iphone permanent online ist. Also in Zukunft entweder erst denken und dann posten oder einfach mal die Fresse halten!) Was den Strom angeht, schon mal mitbekommen, du Nullhirn, das das Ding auf Akku läuft und ein PC nicht, dass es beim PC also komplett egal ist...ich hab aber von dir auch kein wirklich guten Vergleich erwartet! Alledings glaub ich du hast den Monitor aus um Strom zu sparen, deshalb merkst du auch nicht was du für Müll schreibst, denn du siehst es nicht...schädliche Strahlung? o.O Ich weiß nicht was du für Monitore nutzt...aber das würde einiges an deinem Verhalten erklären!!!! XD XD
 
ich würde auch 2000 euro zahlen den das iPhone ist echt super
 
Passt zu Apple http://www.tecchannel.de/pc_mobile/news/1740129/
 
Ich kriege meine IPhones aus Frankreich zwischen 500-600€
 
Ein Vorschlag zur Güte: Winfuture richtet einfach eine kleine Frame auf der Startseite ein, "Neues vom iPhone", denn jetzt mal im Ernst: SOVIEL wie WF über diesen überteuerten Hardwareklumpen berichtet, könnte man meinen, es handle sich um ein überlebenswichtiges Objekt. TOLL, Franzosen zahlen weniger. Wayne? Was interessieren mich Handytarife wenn ich auf diese Seite gehe? Und jetzt bitte nicht Microsoft - Apple - iPhone, jaaaa, hängt alles miteinander zusammen, Handytarife sind in einem soweiten Orbit ausserhalb der sonstigen Kern-News der IT-Welt, kann man die nicht unter'n Tisch fallen lassen? ...oder einen eigenen Bereich dafür einrichten?!
 
Warum macht ihr nicht ne Partnerseite - Applefuture.de und am besten noch Linuxfuture.de ?
Dann kann man 1. das aussuchen, was einen Interessiert und 2. meckert keiner mehr rum, was apple news auf winfuture zu suchen haben :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich