Nintendo gegen illegale DS-Software oft machtlos

PC-Spiele Nintendo hat nach Angaben von BetaNews eingestanden, dass man nicht gegen alle Methoden vorgehen kann, mit denen illegal kopierte Spiele auf dem Nintendo DS zum Laufen gebracht werden können. Das Unternehmen bezog sich auf einen beliebten ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
@gonzohuerth: du sagst es (+)
 
@gonzohuerth: Was ist daran "ha ha"??? Spiele illegal genutzt gabs ja schließlich schon immer also (-) von mir! ____- @H4ndy: Schade ist nur, dass man bei den M3-Cartridges (außer Simply) die Games patchen muss um sie überhaupt zum laufen zu bekommen.
 
Irgendwie geht das zur Zeit rum wien Lauffeuer. Erst auf PCWelt und jetzt hier. Ändert aber nix daran, das es den R4 & Co schon fast ein Jahr gibt und es schon seit Anfang '06 sehr einfach ist die genannten Funktionen auf seinem DS zu nutzen (M3 Media Player, etc...).
 
tja wie bei der PSP....sie können nix dagegen machen...
 
hab ich noch nie von gehört. kenn mich mit den spielen nicht aus da keine DS hab aber 30€ je spiel find ich schon happig bei der zielgruppe
 
@sk-m: du meinst wohl 40€
 
@kuririn: 40€ kosten Top-Titel und sehr umfangreiche Spiele (Super Mario 64 DS, Final Fantasy III, ...). 30€ kosten meist "Minispiele" oder Puzzle-Spiele, etc (z.B. Polarium).
 
@sk-m: und doch ist es die mehrheit der spiele die 40€ kosten
 
So langsam frage ich mich doch welches Ziel WF hier verfolgt?! Sind jetzt Underground Themen in der Mode um damit mehr User auf diese Seite zu ziehen? - Was mit der Berichterstattung über PW Hack Reciever begann geht jetzt hier weiter mit NDS Homebrew Hardware. Gleicht sich WF nun immer mehr Zeitschriften wie Computerbild an und auf DAU fang zu gehen? Nicht das es schlimm wäre darüber zu berichten aber die ausführliche Berichterstattung vor allem darüber mit welcher Hard- und Software das möglich ist und wie sie heißt läßt mich doch ernsthaft über die Absichten von WF nachdenken...
 
@Tarnatos: WinFuture zitiert nur einen Artikel, der sich auf ein interview mit einem Nintendomitarbeiter bezieht. Also gibt WinFuture lediglich wieder, was Nintendo gesagt. Dann hätte Nintendo sich zu dem Thema eben nicht äussern sollen.
 
na mal sehn die nächste Version hat nen eigenen Typ von Speicherkarte :D
 
@blue_think:
Öhhhhhhh... hat die DS doch: Slot1. Der R4 ist ein Adapter, den kann man mit einer MicroSD füttern.
 
hm? vollem Umfang? wo? Wi-FI geht zwar, aber bsp. nicht das Spielen mit mehreren DS irgendwie. Aber egal... ich nutze eh fast nur die tolle Homebrew darauf, ich sag nur: DSOrganize!
 
@StefanB20: Ich sag dazu nur aktuelle Firmware und kompatiblen Trimmer benutzen :)

Aber DSO ist eine der besten Homebrew-Apps neben ScummVM-DS ^^
Eine besser eingedeutschte Version gibts auf meiner HP: http://saso-labs.com/ds/?dso
 
@StefanB20: danke fuer Link xD
 
@StefanB20: "nicht das Spielen mit mehreren DS" meinst du das downloadplay? das funktioniert dann, wenn die anderen ds auch eine passcard nutzen.
 
Und da kommen sie jetzt erst drauf ?
Hat schon beim Nintendo Adavance wunderbar funktioniert.

Wie steht es immer so schön dabei. Nur für technische Versuchszwecke :-)
 
ich hatte mal überlegt mir ne psp oder nen ds zu kaufen ... :)
 
@V3nom83: Ich hab mir heute überlegt, ob ich nen roten oder nen blauen pullover anziehe. kurz und knapp thema verfehlt! (-)
 
@frisch85: Sinnloser geht's nicht :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

New Nintendo 3DS im Preisvergleich