Need For Speed-Parade zog durch deutsche Städte

PC-Spiele Der Spiele-Publisher Electronic Arts hat am vergangenen Wochenende eine besondere Veranstaltung für Fans der Rennspielserie "Need For Speed" durchgeführt. In sechs deutschen Großstädten fand die so genannte "Need For Speed Community Parade" statt, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist doch mal ne gute Aktion...schade, dass ich davon nichts wußte.
 
@tommy1977: Hier wird ja auch nur über Sachen berichtet, die schon geschehen sind oder mit Apple zu tun habem.
 
@TobWen: Stimmt schon, manchmal läßt die Aktualität zu wünschen übrig. Aber trotzdem lese ich gern auf Winfuture und diskutiere mit. Am amüsantesten finde ich immer die Schwachmaten-Kommentare (siehe Christian1992)...aber der Kleine lernt es auch noch!
 
@tommy1977: Andere auf Grund eines Kommentares direkt als Schwachmaten zu bezeichen zeugt natürlich von großer, geistlicher Stärke.
 
@osw3000: Echte GeistLICHe Stärke kann warscheinlich nur der Papst vorweisen :D
 
@osw3000: Auch wenn es etwas hart klingt...das ist aber meine ehrliche Meinung. Wer nichts konstruktives zu einer Diskussion beizutragen hat, sollte einfach die Finger von der Tastatur lassen. Sieh dich doch mal um in all den Foren nur Geflame und Fanboygeschwafel. Das kann echt keiner gebrauchen! Ich habe nichts gegen eine Kontra-Meinung, akzeptiere auch gern den Standpunkt anderer...aber bitteschön auf einem Niveau abseits vom Buddelkasten.
 
""Need For Speed ProStreet" bei dem Straßenrennen im Mittelpunkt stehen."

Ach echt? Für mich sind das Rennstrecken, Underground 1 und 2 waren Straßenrennen aber nicht diese Grafikdemo hier....
 
@XpD: straßenrennen sinds ja immer noch... nur sinds dieses mal legale abgesperrte Strecken..
 
NFS Pro Street ist echt schlecht. der beste teil ist immer noch most wanted :)
aber bei der aktion wäre ich doch gerne dabei gewesen, schade das ich nix von wuste :(
 
"...den hohen Realismus schätzen..." - klar, mit 300 km/h gegen ne Wand zu donnern und ohne einen Kratzer weiterfahren zu können, spricht wohl für sich! Da war selbst "Flatout 2" realer, auch, wenn man die Games nicht direkt vergleichen kann.
 
@rebastard: flatout 2 und real? xD... da ist schon alles explodiert wenn nur eine feder auf das dach flog.. xD... aber trotzdem cooles game =D
 
@rebastard: ja recht hast du, mit realismus hat das spiel nichts zu tun, ich finds trotzdem ganz nett, aber wenns realistisch sein soll, dann lieber fia gt oder sowas, nfs ist nur eine arcade spiel
 
@rebastard: Habt ihr das Spiel noch nicht gezockt oder habe ich ein anderes gespielt?Glaube nicht das du nach einem Aufprall mit 300 noch weiterfährst^^......vielleicht hattest du ja den Schaden auf "aus" gestellt :p
 
@rebastard: *unterschreib*..hab ich mir so ähnlich auch gedacht als ich den Satz gelesen habe...die Grafik ist gut und realistisch, aber was die nichtvorhandene FahrPHYSIK angeht (weil mit Physik hat das nix mehr zu tun), wo bitte is es realistisch das ich mit 300 durch eine 90Grad Kurve ballere ohne zu bremsen und damit schneller bin als einer der richtig durchfährt und nicht an der Wand langschliddert... XI
 
Vielen Dank für diese News, NACH DEM EVENT ... davor wäre evt. sinnvoller gewesen :(
 
@Benjim: Das war weniger in der Spielerscene als mehr in der
Tuningscene bekannt. Größere Auto bzw Tuningportale haben schon
länger dafür Werbung gemacht und Pagenstecher, auch ein Portal für
Tuningfreaks hat das ganze mitorganisiert um entsprechende Autos
aufzutreiben. In der Spielescene hat man außer 24/7 zu zocken wohl
keine Zeit sich um andere Dinge zu kümmern :-)
 
Eine Mentalität in die ich mich scheinbar nie hineinversetzen kann ^^ Naja so lang die niemandem was tun... *g*
 
real? strassenrennen? also ich fand NFS:u1 sehr geil. danach wurds nur schlechter, most wanted war auch noch ganz ok
 
"... eil sie den hohen Realismus schätzen" ??? rofl? Hab ich was verpasst? Seit wann is NFS realistisch? Die Möglichkeiten, sein Auto in X Varianten zu gestalten vielleicht schon, toll, aber das Spiel an sich? ~hust~ Naja... GT ftw :)
 
ich war auch mal so, heute finde ich es nur noch prollig! (nicht die games, die realen autos). nix gegen richtig heisse schlitten aber heissgemachte vw's und opels sind echt nicht mein ding. und die leute dazu auch nicht. aber wir waren ja alle mal jung :o)
 
Fahren die Wagen mit CO²-neutralem Kraftstoff? *duck und weg*
 
Nette schrottkisten
 
Wann war die in Düsseldorf ? :(
 
"Viele Need-for-Speed-Fans identifizieren sich mit dem Spiel, weil sie den hohen Realismus schätzen."

Alles klar, Need for Speed ist ja auch sooo realistisch. Es gibt ja wohl wesentlich bessere Rennspiele.
 
"Viele Need-for-Speed-Fans identifizieren sich mit dem Spiel, weil sie den hohen Realismus schätzen."

Ich bin mich schon ne halbe Stunde am beömmeln über diesen Satz.

Also mehr "Arcade" als in NFS ist fast unmöglich. Sorry, aber ich krieg mich nimmer ein.*g*
 
...das mit dem hohen Realismus..Kicher, Hüstel, LOL mehr fällt mir zu dem leider schlecht gewordenem spiel nicht mehr ein. aber PR is halt alles, die werden es schon ordentlich verkaufen :)
 
Ich schätze NFS wegen der tollen Grafik und der realisten Steuerung... Tolle Sache... aber das Schadensmodell ist mehr als unrealistisch :)
 
Realismus in der NFS-Serie??? Hat sich da jemand verschrieben oder einfach das Denkwerk nicht eingeschaltet? FIA GTR oder auch GT Legends von Tentacle oder auch Juiced und Life for Speed sind allemal realistischer als jeder oder auch alle NFS Titel zusammen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Need for Speed im Preis-Check