HP: Touchscreens bei Laptops & PCs bald alltäglich

Hardware Wie üblich versuchen sich auch die Hardwarehersteller derzeit in Anbetracht des bevorstehenden Jahresendes mit Prognosen für kommende Trends, mit denen man die Kunden im kommenden Jahr beglücken will. Für Hewlett-Packard steht dabei ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Glare + Fingerabdrücke ... na das wird ein Spaß :-)
 
@TobWen: genau das habe ich mir auch gerade gedacht. :-)
 
@TobWen: Ist wohl von jedem der erste Gedanke. Ich weiß jetzt schon nicht wieso ich immer Fingerabdrücke auf dem Bildschirm habe, obwohl es kein Touchscreen ist.
 
@TobWen: Touchscreens (bei Notebooks) haben meistens Eingabestifte dabei.
 
@DOSv2.0: man versucht aber von dem weg zu kommen... und alles mit den fingern zu bedienen... braucht man halt handschuhe^^
 
@TobWen: Fingerabdrücke kann man sich auch abschnörgeln mit Schleifpapier __> schon gibts keine Probleme mehr. Sollte man aber in regelmäßigen Abständen wiederholen, man wird dann auch schmerzresistent.
 
ich glaube, dass knöpfe und schalter überall ausgedient haben. sieht man doch schon auf der enterprise! im ernst, autos etc. werden bald nur noch über displays gesteuert. glaub ich :)
 
@Matico: ja das glaub ich auch, klingt auch logisch aber hat man da nicht immer einen eingabedisplay gehabt und eins für die ausgabe? so hat man die fingerabdrücke und essensreste nur auf dem eingabedisplay :P
 
@Matico: so in etwa könnte man in einigen jahren am rechner arbeiten: http://tinyurl.com/2jnf3k
 
@flipkick: toll, und am nächsten Tag hat man derben Muskelkater. :D
 
@typh: owei, des ja schlimm. na ich glaub man könnt es auch als tisch benutzen :)
 
Touchscreens sind nichts neues. Da muss dann auch ein Bedienkonzept ähnlich des iPhones her! Aber genau das wird kommen....
 
@angel29.01: Nun liest man deshäufigeren von einer besonderen Bedienung des Iphone. Ich hab noch keines mal ausprobieren können, aber wenn ich Bilder des Gerätes sehe, dann sind für "Kalender", "Kamera", "Taschenrechner" usw. einfach Icons da, die man anklickt und dann öffnet sich die jeweilige Anwendung. Nur das gabs doch schon mit den ersten Handys mit Farbdisplay, nur dass man mittels "Joystick" zu der Anwendung navigiert und einen Knopf drückt und dann öffnet sich das auch. Ist das besondere dann das zoomen oder hin und her navigieren (von Lied zu Lied zum Bsp.) das, was revolotionär ist/sein soll?
 
Wenn ich manche Notebooks sehe, wie die verschmiert und verfettet sind, und mir dann noch vorstelle, wie dann noch die Displays aussehen mögen, oh Gott. Links ne Tüte Chips, recht die Schokolade.. und dann erst ma richtig schön über das Display. Mir gehts schon auf die Zwiebel, wenn bei mir ein Fingerabruck drauf ist. Wennn das kommt, muss die Oberfläche schon recht ressistent gegen Schmutz und Abnutzung ect sein
 
@Hoshie223: Am schlimmsten sind die Leute, die wenn sie etwas auf dem Bildschirm zeigen wollen, immer gleich mit ihrem Finger drauf drücken müssen! Bei alten Röhren-Monitoren ist es ja noch vertretbar, da dort eine Glasscheibe vor ist, aber bei einem TFT... *grrrr* Wenn der TFT das dann heil überstanden hat, kann man zusehen wie man die fettigen Fingerabdrücke vom empfindlichen TFT wieder abbekommt.
 
@ sushilange: Hehe jo das ist schrecklich...seh ich oft genug das irgendwer einfach irgendwie auf nen TFT tatschen will ... der bekommt dann immer erstmal gesagt "Hör uff da so druffzudrücken" :D
 
Ja das kenne ich auch lol :)
 
Touchscreen? Oh Gott, nettes Spielzeug aber unbrauchbar. Ein richtiger Tablet-PC hat ein induktives Tablet. Wer solchen Schrott bzg. Touch und Notebooks rauslässt, arbeitet nicht wirklich mit solchen Geräten. Schon verwunderlich sowas von HP hören zu müssen.
 
@JTR: ich finde es eine sehr gute idee.. zb für's auto... eine digital-gesteuerte anlage... alles vom notebook bzw. tablet-pc aus steuern... den verstärker, die bassbox, die hochtöner... einfach alles...echt nice... viel besser als dort überall manuell herum zu fuchteln^^... auf jeden fall kommt sowas in mein auto =D
 
Wie soll man sowas überhaupt nutzen? Das Teil aufm Schoß nehmen und dann daran rumfummeln? Notebooks gehören aufm Tisch! Grade deswegen, weil unter den Notebooks die Ventilatoren sitzen... Wäre mir echt zu blöd..
 
@Hoshie223: gehörst du nicht zu den glücklichen menschen mit ZWEI händen? auf der linken das notebook und mit der rechten bedienen... oder du stellst es genau wie ein normalen laptop auf den tisch... das funktioniert auch mit jedem tablet-pc... =)
 
Ne sorry,mein Notebook ist zu schwer und war mir zu teuer um es ausversehen runterfallen zu lassen. Ausserdem hat er 4 Lüfter unten drunter..
Für kleine Sub-notebooks ist die Idee nicht schlecht, aber für die meisten Notebooks ist es einfach nix. Die Hersteller haben keine Ideen mehr..
 
@Hoshie223: bring doch du eine idee^^... und "blauer pfeil" genützen... =)
 
@Hoshie223: ich find die idee ziemlich cool. wir haben auf der arbeit einen touchscreen am normalen pc. 2 wochen in urlaub und als ich zuhause war hab ich ausversehn, obwohl er aufem tisch steht, auch bei meinem pc auf den bildschirm gedrückt. ich ertappe mich auch immer wieder an laptops was mit touch zu zeigen und wunder mich knapp ne sekunde warums nicht geht. zudem was stört es euch. wers nicht braucht nutzt es nicht. die technik macht den laptop am ende auch nicht teurer.
 
Wofür blauer Pfeil? Weiss doch jeder wer gemeint ist :)
Ich soll mir was einfallen lassen? Ne, ich arbeite woanders. Das sollen die selber mal machen..
 
@Hoshie223: blauer pfeil sorgt für ordnung =)...///...Es ist einfacher Dinge zu kritisieren, als sich etwas besseres einfallen zu lassen =)
 
@KarlKoch23:
Mag sein... ich werde mir mal was einfallen lassen, was die Hersteller besser machen könnten.Auf Anhieb würde ich sagen.Bessere Qualität der Notebooks und gute Erreichbarkeit der Hotlines. Schnellere Updates der Treiber auf den Supportseiten..
 
@Hoshie223: Sagt dir die Firma HP was? Die erfüllt alle Dinge die du dir wünschst. Besser als Weihnachten =)... Die Qualität der HP Compaq Notebooks ist nahezu perfekt. Der Service ist der beste den es gibt. Wenn ich ein problem habe (zb Netzteil geht nicht mehr), bekomme ich am nächsten Tag schon ein neues. Die Treiber sind auf der HP-Homepage immer Up-to-Date, und eine Leitung der Hotline ist auch immer/meist frei. [Schleichwerbung Ende] Also ich erkenne dein Problem nicht. =)
 
Eine Maus am Computer ist einfach unersetzbar. Egal ob Touchscreen oder Blasetechnik^^
 
@nim: Wenn Du "PCs", also Personalcomputers, schreibst, ist für Dich der Plural von "LKW" sicher "LKWs"und bei mehreren BMW "BMWs". Aber wahrscheinlich sollte man schon froh sein, dass auf das Deppenapostroph verzichtet wurde... :-)
 
Ein Touchscreen bei Notebooks finde ich super, besonders, wenn man einen Mausklick mehrmals gleichzeitig machen könnte, sodass man eine Tastatur auf den Monitor einblendet auf dem man schreiben kann. Natürlich stelle ich mir so ein Notebook zwar auch zum Aufklappen vor, aber der Bildschirm sollte wo die Tastatur ist sein. Das wäre das super und ich würde es kaufen! :)
 
bei youtube gibts n paar videos vom zocken von wc3 oder sc!
eigentlich echt mal geil. das hat schon etwas futuristisches :)
 
ja und die zocker haben dann ne unsichtbare maus in der hand oder wie?
 
als nächstes musste für dein pc eine tankfüllung einbauen und jeden tag tanken ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles