eBay: Italiener kauft Dorf in Texas für 3,8 Mio. Dollar

Internet & Webdienste Immer wieder kommt es beim Online-Auktionshaus eBay zu kuriosen Geschäften. Neben Toastscheiben und Steaks mit Heiligenbildern wechselten bereits mehrere kleine Städte den Besitzer über den Umweg über das Auktionshaus. Nun hat ein Italiener eine ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und was wird dann draus? Ne Mülldeponie?
 
@DonElTomato: wart mal ab...in 10 Jahren ist dort Las Albert :D
 
@DonElTomato: Genau! und bei uns läuft dann die neue Serie CSI:Las Albert, mit Till Schweiger, Barbara Eligmann und Fred Feuerstein in den Hauptrollen...
 
Natoll, ein Gebot, dass unverbindlich ist, macht ja sehr viel Sinn in diesem Fall...
 
Ist doch ein schönes Plätzchen^^
http://cgi.ebay.at/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120175767867
 
@Phreak: Dann stimmt die Überschrift hier aber auch nicht ganz
 
@Phreak: Ich glaube, der Fall hat sich soeben erledigt: "Dieses Angebot (1201757678 67) wurde entfernt oder ist nicht mehr verfügbar. Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die richtige Artikelnummer eingegeben haben."
 
@tommy: doch es existiert noch, du musst nur das leerzeichen in der auktionsnummer entfernen.
 
@Lord eAgle: OOPS...Danke für den Hinweis. :o)
 
Wieder mal Bild-Niveau! Eine griffige Schlagzeile, aber am Ende nur heiße Luft!
 
@Nim: Das Dorf wurde für 3.000.800 $ verkauft, NICHT für 3,8 Mio, das ist schon ein großer Unterschied! ^^
 
@KirillSp: 3 Millionen oder 4 Millionen wo ist da der Unterschied? Im edeffekt zu viel Geld für den Kram!
 
Naschön, dann schick mir bitte die Mio., die du Mal eben über hast, per PayPal oder aufs Konto...
 
@KirillSp: zudem war das mindestgebot nicht 2,5 mio sondern 1€
 
@KirillSp: nim hat doch im allgemeinen schon genug mit der Rechtschreibung zu kämpfen, da kannst du doch nicht auch noch erwarten, dass er sich mit Zahlen befasst ^^
 
@Patata: Geniale Spitze. Auch wenns Off Topic ist: + :)
 
@KirillSp: nim hat keine Probleme mit der Rechtschreibung, da meist die Wörter,
die er nicht schreiben kann, einfach weg läßt ^^
 
mhh entweder nen riesen Puff, oder nen Taliban Trainingscamp oder Hometown der Mafia homies.... man könnte viele "nützliche" Dinge draus machen

Was wäre, wenn der das dann jetzt Italien Schenkt? Wäre es dann Italienisches Land und die USA kann ihren Hebel des Gesetzes da nicht walten lassen?
 
@Flatsch: Junge, Du kannst doch nicht Dein Land an ein anderes Land als dessen Hoheitsgebiet verkaufen. Das geht nur über Staatsverträge oder natürlich Krieg.
 
@seasack: genau das war ja meine Frage... aber gut zu wissen, wieder mal dazu gelernt. aber witzig wäre es doch, so könnte man sein land heimlich vergrößern ^^
 
Der Erwerber hieß sicher Albert mit Vornamen und wollte sich selber ein unauslöschliches Denkmal setzen!
 
Hm, die drei Mädels von Bild 11 gibt es aber auch dazu, oder?
 
Fuck, Ich hät noch mitgeboten. Allein wegen den 3 Mädels auf dem Vorletzten Ebay Bild *sabber* Hoffe die sind teil der Auktion
 
@Virus21: also echt? so toll sind die doch gar nicht. sowas siehst du doch an jeder ecke. geh einfach mal raus aus der wohnung und du wirst sehen was ich meine :-)
 
Mann mann mann, da werden die eBay Gebühren hoch ....
 
Na hoffentlich hat ers nicht gekauft wegen der beiden auf bild 6 !!!
@tito_2000 richtig- man hätte das über die Versandkosten regeln sollen dann wäre es billiger gewesen :-)
 
Italiener?? Texas??
Der Italiener ist ganz sicher ein Mitglied der ehrenwerten Familie und das Dorf in Texas wird dann Bald Dodge City, Thombstone oder so ähnlich heißen ...
 
wie bescheuert sind denn eigentlich manche bieter ?
wenn man sich die gestrichenen gebote anschaut und deren begründung dann steht da zum großteil "Entered wrong amount"
 
Sicher eine neue Mafia Methode der Intaliener...nicht mehr töten und erpressen sondern legal kaufen :) Bin zwar kein Mafiosi aber find die Italian Mafia immer noch am "coolsten" :)
 
Ja, ich bin dabei um 1 Euro überboten worden . Mist.
 
@mcbit: "Das Mindestgebot lag bei 2,5 Millionen US-Dollar, ..." Schade eigentlich, fast wäre der Witz gelungen.
 
@osw3000: unsinn. der startpreis lag bei 1$ und das erste gebot bei 10$. der witz ist (wäre) also gelungen.
 
@osw3000: Und warum kann man dann nicht UM einen EURO überboten werden? Das mußt Du mir bitte unbedingt erklären. Das Mindestgebot spielt dabei keine Rolle.
 
die Frage ist doch an wen das Geld dann gezahlt wird??? an die 4 Einwohner?
oder vlt an die Vereinigten Staaten damit die sich dann neue Waffen kaufen können?
 
Naja, da es sich hier um einen italienischen Bieter handelt, der mit hoher wahrscheinlichkeit italienische Staatsbürgerschaft hat, und Staatseigentum der USA erwirbt, ist er dann amerikaner? oder macht er dort einen eigenen Ministaat auf? Wenn das kein Grund für nen Krieg ist^^
 
@Jupsihok: Er verpachtet an die Amis, Guantanamo V 2.0.
 
der baut bestimmt ein real game auf so ein game für die realität, aber kein ballergame oder? GTA area
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter