BKA: Polizei kann Skype-Gespräche nicht abhören

Internet & Webdienste Die deutsche Polizei kann Telefonate, die über die VoIP-Software Skype geführt werden, nicht abhören, um beispielsweise Verdächtige und Terroristen zu überwachen. Die verwendete Verschlüsselung konnte von den Beamten bisher nicht geknackt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja lol ... Skype forever.... Wie siehts denn mit dem Sipp Protokoll aus ? Da sist ja auch nicht verschlüsselt oder ?
 
Ja, Skype ist gut verschlüsselt. :)
 
@Boon: Skype ist Verboten gut lol
 
Skype vertraue ich auch nicht. Ich vertraue nur der Mathematik, mir selbst und Leute die ich persönlich kenne und von deren Integrität ich überzeugt bin.
 
@John-C: Vielleicht können'se Skype jetzt auch besonders gut abhören und woll'n uns nur in Sicherheit wiegen, damit wir oder die Terroristen das nutzen. Wenn der BND sich bei Skype eingekäuft hat, würd das doch sinn machen, so eine Falschmeldung zu lancieren.
 
@John-C: Ferkelwaemser - ^^ an das selbe habe ich gerade auch gedacht..(+) BKA oder wie se alle heißen, die kriegen alles raus, egal ob verschlüsselt oder net. nichts ist sicher. und skype, najaaaaa ...
 
@ ph030: danke für den link. interessant ^^
 
@John-C: Also hier steckst du schon wieder, Junge! Und du hast schon wieder ins Bett gemacht! Ach, warum kann ich kein normales Kind haben, wie alle anderen auch?
 
@ Ferkelwaemser: nur mal so nebenbei: wer sich schon mal die detaillierte informationen zu dem gespräch hat anzeigen lassen der sieht, dass skype einen 256bit starken aes algorithmus zum verschlüsseln des gesprächs verwendet! der für die verschlüsselung gewählte schlüssel wird außerdem für jedes gespräch neu generiert und ist nur den beiden am gespräch beteiligten rechnern bekannt! und ja ich weiß, jetzt kommt das argument mit einem master schlüssel usw. für diejenigen die es interessiert bietet die wikipedia einen ausführlichen artikel zum aes! soviel sei vorweggenommen: es gibt keinen masterschlüssel, wegen weil ist nicht möglich!
 
@bamesjasti: Mal überlget das die Wikipedia unterwandert ist. Das merkt man wenn man sich mit ihr mal beschäftigt und wer mit drin steckt. Punkt.
 
also ich frag mich dann aber immer wieder warum man sowas öffentlich macht...spätestens jetzt können ja alle die dreck am stecken haben diese sache ausnutzen...
 
@mke85: jeder professionelle terror verdächtige sollte das wissen. durch solche newmeldungne oder zeitungsberichte werden aber möchtegern motiviert.
 
@mke85: Wer weiß vielleicht ist das ja absicht und die haben die Verschlüsselung schon geknackt und wollen so die Leute dazu bringen Skype zu benutzen :)
 
@mke85: http://www.spiegelfechter.com/img/schaueblea3.jpg
 
@mke85: Oder am Ende passiert den Skypeterroristen das hier :D http://tinyurl.com/254sak Würde mich also wirklich nur ungern auf solche Anbieter verlassen. mfG Beavis
 
Oder sie werfen ganz einfach jedem Skype Nutzer vor das er kriminell sei und was zu verbergen hätte, denn andernfalls könne er doch Dienste nutzen die "komfortabler" wäre ... und so wird's auch kommen. Es gibt ja immer noch genug Leute die überzeugt davon sind das sie nichts zu verbergen hätten, auch nicht im Schlafzimmer oder in Körperöffnungen, Hauptsache wir werden den Terror los .
 
Darf ich lachen? Seit der Black Hat 2oo6 ist es bekannt, wie man Skype manipulieren kann. Sitzen in den "Geheimdiensten" nur noch kleinkarierte? Wer es nicht glaubt, hier das PDF: http://tinyurl.com/zkuww (~2MB). Auch verdächtig, dass ich nur noch BKA jeden Tag lese. Die neue (mögliche) Staatspolizei wie in alten Zeiten?
 
@RobCole: Überleg doch mal... das wissen halt nicht alle... genau deswegen werden doch solche "News" verbreitet... (ich komm mir langsam echt paraniod vor...)
 
@FloW3184: Nur, weil Du bisher nicht paranoid warst, heißt das nicht, daß sie Dich bisher nicht verfolgt haben. Da Du es jetzt langsam auch glaubst, bzw. diese Schatten selbst siehst, bist Du IMHO auf dem richtigen Weg :) SCNR
 
@RobCole: ich glaube du hastdie pdf nicht verstanden. zwar macht es den anschein, dass man skype manipulieren könnte, allerdings gibt es keinen proof-of-concept. des weiteren kann man sich sicher sein, dass skype diese pdf auch kennt und dementsprechend vllt schon vorgebeugt hat. und zu guter letzt: das bka will kein manipuliertes skype programm nutzen um ein gespräch abzuhören - es will den verschlüsselten traffic lesen von skype - und das ist definitiv nicht möglich, da dieser aes verschlüsselt ist.
 
@RobCole: 2006 wurde Skype auch noch nicht Verschlüsselt
 
@l00p & foxce: Das Programm besitzt genügend Designschwächen, die man zum Angriff nutzen könnte. Und das PDF zeigt auf, wie Skype technisch zu verstehen ist. Das Missbrauchspotenzial für ein Botnetz ist nicht gerade gering. Wenn ihr dem Programm traut und ihr keinerlei Bedenken habt, bitte. Nutzt es nach belieben, Hauptsache ihr nehmt wenigstens das PDF zu Kenntnis. Mir ist es egal welche Verschlüsslung dieses Programm hat oder nutzt, es ist nicht vertrauenswürdig. Keine Doku, keine Quellen und mangelnde Produktpflege (vor allem im Netz) würden mich allein schon abschrecken.
 
@RobCole: Leider weichst du vom Thema ab. Du sprichst von genügend Designschwächen. Davon kann man in der PDF nichts lesen. Das es Missbrauchspotential gibt ist klar - aber das gibt es in Millionen Programmen auch.
Fakt ist doch, dass es hier darum geht die Verschlüsselung zu knacken - und da beißt man sich anscheinend die Zähne aus. Nicht umsonst steht in der PDF:
Skype was made by clever people
Good use of cryptography
Vllt gibt es ein Backdoor, vllt kennt das BKA oder sonst wer diesen schon, vllt ist das alles nur Taktik. Was unter der Hand abgeht wissen wir alle nicht...
 
@l00p: Sorry für das Abschweifen. Aber es ist egal welche tolle Verschlüsselung das Skype nutzt, wenn es dreckig implementiert wurde. Oder denkst du, dass das Versenden von E-Mails über SSL/TLS sicherer ist? Wenn ja, dann informiere dich gleichzeitig auch, ob die Mailserver via SSL/TLS kommunizieren, sonst ist diese Sicherheit wieder hinfällig. Genauso ist das mit der Implementierung im Browser.
 
ich denke das problem ist bei skype nur nicht die verschlüsselung sondern eher die paketweise unterschiedliche datenübertragung auf unterschiedlichen wegen.
 
@klim: Ein Paket kommt am Ende aber immer beim Empfänger an.
 
@Ken Guru: Genau, und deshalb ist die Online-Überwachung ja soch wichtig! Wer nichts zu verbergen hat, hat ja auch sicher nichtsdagegen, daß sich die Staatsbediensteten auf das Skypegespräch mit meiner Freundin einen runterholen!
 
"Er stellte nochmals klar, dass die Online-Durchsuchungen nur in Einzelfällen angewendet werden würden." So wie bei der Kontoabfrage? Als Einzelfall-Mittel gegen den Terrorismus eingeführt, wird sie heute in großem Stil dazu genutzt, Hartz-IV-Empfänger zu überprüfen.
 
Vielleicht ist es eine Falschmeldung! Damit jetzt alle Verbrecher Skype nutzen und sie Dingfest gamacht werden! Das BKA hat einen Pakt mit Skype!
Das ist ganz klar eine Verschwörung! Und warum kommt die meldung heute am 23.?
Hat die Meldung das BKA wirklich herausgegeben?
Ich vertraue nicht mal meinen 4 Wänden!
Ach fällt mir grad auf __-> "Derzeit gibt es 230 Ermittlungsverfahren mit islamistisch-terroristischem Hintergrund."
ZUFALL 230 am 23.? ich glaub das einfach nicht!
 
@cArLos4evEr: du hast doch bestimmt den film geguckt^^
 
@cArLos4evEr: Diese These ist älter als wie jeder Film! Ich sehe es nur Realistisch!
Es gibt zuviel hinweise!
 
@cArLos4evEr: da ist noch ein Hinweis versteckt..."Nur in zwei bis 3 Fällen würde eine solche Maßnahme wirklich Sinn machen"...2 bis 3 Fälle 2 und 3__>23
 
@cArLos4evEr: Uiuiuiuiui!
 
@cArLos4evEr: Hast Du heute auch schon 23 Bier in 23 Minuten getrunken?
 
@cArLos4evEr: Diesen Comment hätte ich jetzt von KarlKoch23 erwartet.
 
Das sagen sie jetzt damit alle denken das man nicht abgehört wird und mit Skype schon lange ein Vertrag abgeschlossen zur Abhörung der Gespräche *meine Vorstellung* *lol*
 
zfone von Phil Ziimmermann nicht zu vergessen bei VoIP.
 
Eine totale Überwachung ist eh nicht möglich, diesen Traum hatten die Amis auch. Was ist denn mit den Millionen von Briefen täglich?, die müsste man dann ja auch alle öffnen und lesen. Warum brauchen wir einen Überwachungsstaat?, weil die Politik versagt?, und wir sollen das alles auch noch bezahlen. Wir haben nur diesen einen Planeten wo wir leben können, aber Waffen um ihn 10x zu zerstören, auch hier hat die Politik versagt, ebenso wie in der Umweltpolitik.
 
@ph030: Vor einem Jahr waren es ca. 27.000 Atomsprengköpfe. Die Erde wird auch nach 2.700 Atomexplosionen noch da sein, nur leben wird dann wohl nix mehr. Lesestoff: http://www.tagesschau.de/ausland/meldung75514.html
 
@spiderman111: Und wen interessiert es am Ende, ob Leben auf dem Planeten Erde existiert?
 
@Ken Guru: Lebst du woanders?
 
@Sm00chY: Planet Grxmlnnjaaapop im Quadranten Arrghh Umpff 8. Glaub mir, es interessiert hier keinen.
 
Sorry wie beschheuert kann man sein und so eine Nachricht öffentlich rausgeben. Die Provozieren doch jetzt die Terreoristen damit Skype zu benutzen.
 
@theonejr83: das war mir schon seit Anfang an klar das sie es nicht so leichtt knacken können. Skype nutzt eine 256BIT AES Verschlüsslung. Nicht umsonst haben die von Paranioa geplagten Amis AES als Verschlüsslung ihrer Daten ausgewählt.
 
@theonejr83: Genau. Auf dieses Nischenprogramm wären die nie von alleine gekommen!
 
@theonejr83: Ist nur doof das das BKA auch noch öffentlich drauf hinweisst, hätten das besser mal für sich behalten.
 
@ph030: Arbeitet Serpent nicht mit 32 Runden im Vergleich zu Rijndael, das "nur" mit 16 Runden arbeitet?
 
Moment mal.... Die versuchen das zu knacken was für mich Illegal ist und geben es auch noch zu... aber wenn wir DvD´s kopieren kommen wir für 5 jahre im Knast. Da läuft gerade was mächtig schief !!!!
 
@Virus21: Tja, Öffentliches knacken ist erlaubt und privates knacken bleibt verboten. Ist schon echt beknackt....
 
@Virus21: da fehlen die Worte "bis" und "zu"
 
ob das wahr ist bezweifle ich, denn ist man einmal auf einem system dann ist die skype verschlüsselung hinfällig . wir werden es alle erfahren wenn es die bundestrojaner gibt und ob es dann klappt oder nicht. :-))
 
Ich bin auf der Suche nach einer quelloffenen alternative zu Skype? Kennt wer was...!?
 
@c303:
openwengo
 
Diese Meldung stand letzte woche in der Zeitung.
Die Schweizer Strafverfolgungsbehörden haben versucht mit Skype zusammenzuarbeiten aber es schien als wüssten die Leute von Skype selber nicht mehr genau wer was wo genau gecodet hat und wie die Sache genau funzt
 
Glaubt das BKA mit dieser Meldung Terrorverdächtige zu Skype-Telefonaten zu "überreden" ? - Als Skype und VoIP raus kam, hieß es doch überall, dass da quasi jeder, mithören könne. - Terroristen werden doch wohl öffentlich Telefone nutzen, oder Prepaid-Handys.
 
@KamuiS: Oder auf die althergebrachte Weise, stille Briefkästen.
 
@Ken Guru: Wenn ich mich recht erinnere, ist es doch sogar schon passiert, dass man deren normale Sprache, und normalen Schriftzeichen nicht richtig interpretieren konnte.
 
schon mal daran gedacht, dass das eine absichtliche fehlinformation ist? ab sofort nutzen alle skype. dann kommt das neue update für skype, was natürlich jeder installiert. da aber keiner kann den code sehen und keiner weiß, was skype macht... __ naja, das folgende 1+1 sollte jeder selber können.
 
@troll_hunter: brauchst nur die Kommentare über dir lesen *augenroll*
 
@hannibalector: glaubst du ernsthaft ich lese hier jeden noch so blödsinnigen kommentar? ich überfliege das ganze und lese dort, wo ich über etwas augenscheinlich interessantes stolpere.
 
Hauptsache alles wird überwacht, wehe das geht nicht...
 
ich denke das die das nur so sagen ! die haben das geknackt und sind schon am abhören und zwar fleißig am abhören :E
 
Nunja, jetzt kommt die Frage ob man dem glauben kann! Vielleicht ist es ja genau anders, vielleicht können die Skype sehr wohl und auch noch leicht abhören und sagen das, damit alle die diese News lesen genau Skype verwendet. Das würde es noch einfach machen, mehr Leute abzuhören...
Fazit: Vertraue keinem, besonders nicht dem Internet und vor allem Leuten die dich durchsuchen wollen! :)
 
Ich halte die Annahme das ein Programm wie Skype nicht geknackt werden kann für falsch! Jede verschlüsselung ist knackbar und ich denke selbst wenn das BKA keinen in ihrem Verein hat der das knacken kann dann kaufen die sich einen der das kann, wo ist das Problem.
Solange ein Code von einem Menschen geschrieben wurde kann er auch von einem Menschen geknackt werden. Herr Schäubel und seine BKA Freunde wohlen nicht den Überwachungstaat gründen sie haben es schon getan. Oder glaubt ihr wirklich das die nicht jeden Schritt von uns allen längst überwachen.
 
@god-of-judge: Einfach mal [o5] lesen und das PDF studieren. Nichts mit "hätte, wenn und aber". Es ist seit mehr als 2 Jahren bekannt, wieso regt ihr euch jetzt auf und bildet schwachsinnigen Konspirationismus?
 
@god-of-judge: "Jede verschlüsselung ist knackbar" Ja???? Das müsstest du mal beweisen oder zumindest begründen! Wahrscheinlich hast du zu viele Agentenfilme geschaut! Selbst was theoretisch knackbar ist, wie AES, muss es in der Praxis noch lange nicht sein!
 
@Le Professional: Wenn es theoretisch möglich ist, eine Verschlüsselung zu knacken, ist es auch nur noch eine Frage des Rechenaufwands, es letztendlich zu realisieren. und bei den 23 Phantastilliarden FloPs, die mit Großrechnern gerade noch machbar sind, sollte es doch in einer zu vertretbareb Zeit zu machen sein :)
 
@god-of-judge: Nur um das klar zu stellen @ Le Professional ich habe nicht gesagt das man den Code in ein paar Minuten knacken kann. Aber einen unknackbaren Code gibt es einfach nicht. Das ist mathematisch schon unmöglich. Das heißt weder das das einfach ist noch das das schnell geht. Nur das es geht.
 
gut zu wissen..*skype installier* :D
 
Ohhh kann der STASI Verein uns nicht abhören.
 
hab die news schon mal vor 3 wochen geschickt, was wohl winfuture mit den eingesendeten news tut? @topic: nach wie vor schön zu hören... :D
 
@baze: Archivieren und einen Vermerk in den jeweiligen Datensatz hinterlegen. Das große Datendsammeln *g
 
D.h. jetzt wir brauchen jetztz wieder ein neues Gesetz. Neue Router müssen entwickelt werden.... . So überredet man unserer verdumnmte Gesellschaft und vor allem die Politiker.
 
Ist mir eigentlich egal ob die mich z.b im TS abhören,wenn ich sage:
"Du stirbst gleich" (Im Game natürlich)
 
Das könnte eine Finte des BKA sein, welche die Terroristen dazu bringen soll über Skype zu telefonieren. Andernfalls würden die es doch nicht so breit treten das es eine Kommunikationsplattform gibt die nicht abhörbar ist, die würden es eher geheim halten. Die Engländer haben im zweiten Weltkrieg auch so getan als sei das deutsche "Enigma" unknackbar, und so hat die Wehrmacht fleißig weiter, praktisch unverschlüsselt, kommuniziert und den Engländern fleißig alle U-boot-Standorte und Angriffsziele verraten.
 
@master_jazz: Es wird selbst nach der 10. Wiederholung nicht spektakulärer.
 
Man merkt spätestens an den Kommentaren hier, dass heute Freitag ist und die Verschwörungstheoretiker mal wieder unterwegs sind... in diesem Sinne noch ein schönes Wochenende. ... und was das BKA nicht kann, kann der Mitinvestor NSA bei Skype bestimmt...
 
Hoffentlich werden diese -SRY- Deutschen Schüffel S________- das auch niemals Rauskriegen^^
 
da hoffe ich mal, dass die skype auch weiterhin dran bleibt und die gespräche abhörsicher macht damit stasi 2.0 nicht so schnell hinter her kommt...
 
Hi @all, das BKA will die Verschlüsselung von Skype knacken ? War da nicht mal was, dass das Gesetz das "Knacken" untersagt ? Bzw. die Nutzung der Tools untersagt ist, die man hierzu benutzen kann ? Ich sag nur Wireshark ist auch illegal und darf lt. Medien von Admins nicht mehr genutzt werden ... Naja, anscheinend bekommen die Jungs vom BKA es ja eh nicht hin. AES ist eine starke Verschlüsselung und die Art und Weise, wie die Pakete zum Empfänger geroutet werden, finde ich auch ne klasse Sache. Doch eins vergisst man immer wieder: in Windows gibt es schon seit Version 98 (glaube ich) den NSA Key. Dieser ist fest in die advapi32.dll integriert. Einem Mann namens Andrew Fernandes ist es damals gelungen, die eingepflanzten Keys gegen "Testkeys" auszutauschen. Dieses Package funzt jedoch nur bis Windows 2000 Beta 1. Somit war diese Backdoor für die NSA teils unbrauchbar. Was aus dem Kerl geworden ist, keine Ahnung ... finde keine weiteren Infos im Netz über den. Jedenfalls wäre für unseren Vater Staat (auch Stasi genannt *fg*) die Überlegung nahe, sich sowas zu eigen zu machen. Lt. Wikipedia ist dieser Public Key jedoch 1024 bit stark. Ob die BKA Freaks das wohl hinbekommen ? Ich denke nicht *ggg* Ich sag mir immer, nichts ist unknackbar. Aber wenn man Sicherheit nutzt, die kommerziell eingesetzt wird, läuft man immer Gefahr, das eine Backdoor oder sonstwas (Mastercode) existiert. Setzt Euch mit guten Freaks oder Programmierern zusammen und lasst Euch für eure Zwecke was gutes Bauen, wenn der Papa Staat Euch nicht belauschen soll. Jeder hat ein Recht auf Datenschutz. Wer übrigens seine Festplatte vor fremden Blicken gut Schützen will, sollte zu Drivecrypt greifen. 1344 Bit U.S. Military Standard ohne Backdoor. Sicher gegen Bruteforce usw. Einfach mal googeln, wer darüber Infos lesen will. TrueCrypt ist Freeware und nicht so stark ... der Sache traue ich daher weniger :-) P.S.: Wer den NSA Key nicht mag und misstrauisch ist, sollte UNIX oder Linux verwenden !!!
 
@sP!Ke: viel text, wenig inhalt. aber deine logik ist bestechend. du traus einem tool wegen seiner werbung und von dem keiner den code kennt. ein tool, dessen code jeder einsehen kann, dem traust du weniger. ...
 
@sP!Ke: Und du bist dir ganz sicher, dass Drivecrypt kein Backdoor hat?
 
ja die meldung geht durch alle sites ... selbst schuld wer's glaubt!
 
Ihr seid echt köstlich... gegen das Abhören durch das BKA (bzw. ihr findet es Klasse, dass das BKA das nicht kann) wettern, aber das die NSA die Gespräche abhört, dass interessiert euch, die doch sonst immer so gegen die USA wettern und ablästern gar nicht...
 
überwachung hin oder her wo seoll es enden das mir der Überwachungsschutz beim pinkeln den lalli hält irgendwo müssen grenzen her.
 
So weit ich weiß, gehört Skype doch immer noch Ebay oder ? Einem der größten Datensammler...
 
ohh die stasi kann keine gespräche abhören, schade.. schade.. und ich sehe schon die leuchtenden werbsolangs von symantec "schützen sie sich heute vor den onlineschnüfflern des BKA, mit der neuen Internetsecurity 2009" nene leute das internet ist die einzig freie welt und die lassen wir uns nicht kaputt machen!!
 
@troll_hunter and l00p: Ich bin Programmierer und glaube daher nicht nur der Werbung. Schon mal was von Disassembler gehört ? Schau Dir den Code von Drivecrypt an und dann reden wir weiter, wenn Du davon Ahnung haben solltest. Schlau ist der, der auch mal unter die Oberfläche schaut :-) Ausserdem schwören viele Leute aus gewissen Kreisen auf dieses Tool. Und damit ist mein Statemant zu diesem Thema abgeschlossen ... P.S.: @troll_hunter: Deiner Logik entspricht wie man sieht, gelesen und wohl nicht verstanden :-) Pinkel mit Leuten auf Deiner Ebene, bevor Du auf mein Podest steigen willst.
 
@sP!Ke: Dann starte mal deinen Disassembler und nenn uns alle Backdoors von Windows. Ich setze schonmal Kaffee auf... ____ Gerade als Programmierer, der auch Disassembler nutzt, solltest du wissen, dass es unglaublich aufwändig ist, aus dem erzeugen Assembler-Code Teile oder gar das ganze Programm zu rekonstruieren. Noch weit schwieriger ist es, so etwas wie eine Backdoor zu finden, die obendrein gut getarnt ist.
 
Eins scheint hier aber noch keiner erwähnt zu haben... Mal angenommen die Aussage vom Bka stimmt. Die ganze Sicherheit bei Skype ist von einer einzigen Firma mit sind in den USA abhängig. Wenn jetzt die Polizei in den Usa ein Telefon abhören muss, dann müssen die Telefonanbieter denen dabei helfen. Warum sollte Skype da eine Ausnahme sein? Deutschland hat auch ein Amtshilfeabkommen mit den USA. Das steht auch in dem PDF, das komplette Netzwerk ist von einer zentralen Autorität abhänig die entscheiden kann wo Schlüssel raugegeben werden.
 
och das arme BKA.. habt ihr Probleme? Taschentuch gefällig?
 
Leute ich habe weiter oben schon mal was geschreiben aber wenn man eurer Diskusion folgt dann kann man teilweise echt nur mit dem Kopf schütteln. Was glaubt ihr eingentlich wo wir leben? Ihr glaubt doch nicht das es den Stasi 2.0 Leiter Herr W. S. in irgendeiner Weise intressiert was erlaubt ist und was nicht. Der macht mit seinen "Jungs" vom BKA BND und MAD (BKA = Bundeskriminalamt, BND = Bundesnachrichtendienst, MAD = Militärischer Abschirmdienst) was er will und wann er es will. Siehe hiezu nur das Beispiel Bundestrojaner. Der BGH hat den Einsatz und die Entwickelung des Tools Verboten (Urteil genau lesen da steht es drin) und Herr S. hat den Befehl gegeben, das Ding trotzdem zu bauen. Dieser Befehl stammt aus letzter Woche. Da sieht man mal wie weit Deutschland bereits ein Überwachungsstaat ist.

Mit freundlichen Grüßen
God of Judge
 
@TimeFX: Wer Assembler beherrscht, findet auch gut getarnte Backdoors. Es gibts nichts, was nicht rekonstruierbar ist.

Auch wenn man es mit UPX und anderen PE Tools verpackt ...

Schau Dir z.B. mal das Programm Steinberg Cubase SX 3.0 an ... Steinberg und Syncrosoft haben richtig Werbung für den besten Dongle-Kopierschutz gemacht.

H2O takes them all ... hat zwar 1 Jahr gedauert ...

Aber wie die Autowerbung schon vormacht: "Nichts ist unmöglich ... !"

Greets, sP!Ke
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles