Nvidia: GeForce 8800M GTX & GTS für Spiele-Laptops

Hardware Wie erwartet hat Nvidia gestern eine neue High-End-GPU für Notebooks vorgestellt. Dabei handelt es sich, wie von uns vorab bereits berichtet, um die GeForce 8800M GTX. Gleichzeitig präsentierte der Grafikkartenhersteller auch ein etwas weniger ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön, dann überlege ich echt, mein Desktop PC gegen Laptop zu ersetzen, ein schönes Samsung R-70 Aura Despina o. Denet mit der neuen Graka, dann würde ich sofort zuschlagen .. Nur wie siehts dann bei der Leistung mit dem Akku aus, wenn man doch mal mobil unterwegs ist? Bin da mal auf Tests gespannt!
Denn mit meiner AGP Radeon 9600XT (Desktop) kann ich leider den FluSi X nicht wirklich gut spielen, macht kein Spaß, und mit GraKas kenne ich mich nicht wirklich aus, aber mit Nvidia macht man ja nichts falsch *denk!!
Und Zukunftssicher sind die neuen GraKas ja wohl auch, da ich kein Hardcore Zocker bin, ist diese Wahl bestimmt für die nächsten 2-3 Jahre voll ausreichend, oder was sagt Ihr dazu??
Leider finde ich, was den Desktop Markt betrifft, das Nvidia so viele Modelle ala 8600 ,8800 GT GTS GS GSM usw. mal mit 512, 256 MB usw verkauft, wie soll man da als Laie noch durchblicken und die richtige davon für seine Ansprüche auswählen!? Jeden Monat ein neues Modell finde ich to much!!
 
@mike1971Bln: Also eine 9600 XT kannst locker ersetzen. Das schafft wohl auch meine Mobility Radeon X1800 :) Das einzige Problem bei den Geräten ist, das sie wirkluch nur für den Einsatz an der Steckdose konzipiert sind (so nutze ich es aber auch) weil die Akku Laufzeit ist da quer durch die Bank hundsmiserabel :)
 
@caldera: Ja das wäre dann auch bei mir der Fall, Akku raus und ran ans Netz weil ich ihn ja dann zu 90% als Desktop Ersatz nutzen würde.
Und die Preise sinken ja stetig, mal gucken was so vor Weihnachten noch geht, um Kunden zu locken. Und mein AGP Sockel A Board aufzurüsten wäre teurer als wenn ich mir ein komplett neuen Desktop PC anschaffe ....
Stimmt schon, was den Akkubetrieb der ganzen verschiedenen Marken betrifft, Samsung z.B. was mir vorschwebt ist da nicht grade Spitzenreiter, dennoch die niedrige Betriebstemperatur , Lautstärke sind dagegen Top, Festplatte leider je nach Modell zw. 4200+5400rpm(aber kann man ja austauschen) , und toppen so manches 2-3000 Euro Laptop Gerät. Kann man ja in vielen Tests nachschauen. Ich bin von der R-70 Reihe begeistert, hab aber noch nicht zugeschlagen, warte noch was Samsung nun macht, ob die die neuen GraKas verbauen.
 
@mike1971Bln: Ich hatte 2 Jahre lang auch ein Asus Notebook als desktop-Gaming ersatz und hab dies viel genutzt. Notebook ist jeden tag gelaufen... an wochenenden meist ohne reboot. Bin damit auch an Lan party's... sehr praktisch. Kein verkabeln und nix. Blos mit dem rucksack hinkommen, 2minuten aufgestellt und gebootet und dann loslegen! Von der leistung her kommt es natürlich nicht an einen Desktop heran und kostet einiges mehr...
 
@mike1971Bln: ich habe ein r70 aura t7300 despina und komme damit gut zurecht. der akku hält bei reduzierter helligkeit unter windows über 3h und beim gaming mit voller helligkeit etwa eine stunde. die leistung ist vergleichbar mit meinem desktop, da ist eine 7600 gs drin. lautstärke, temperatur und verarbeitung des notebooks sind absolut in ordnung, die wlan reichweite ist auch wesentlich besser, als zb bei einem aldi notebook, das ich mal hatte. manko: sound klingt wie aus der blechdose und windows vista ist vorinstalliert mit jeder menge toller software die dauernd im tray am blinken ist.
 
http://www.laptopvideo2go.com/forum/index.php?showtopic=16270
 
der Akku wird bei voller Leistung nicht länger als 1 - 1,5 Stunden halten. was aber für ne kurze session z.B. im Zug völlig ausreicht. :) Beim Nicht-spiele-Betrieb wird sich die karte eh runtertakten lassen, sodass die standardmässigen 3h akkulaufzeit drin sind.
 
@bachmaniac: jup.....kann mich da nur anschliesen aus eigener erfahrung :)....
aber nen desktop pc kann man damit gut ersetzten...im falle man muss nicht zwingend alle effekte anhaben bei games...
 
@bachmaniac: im Zug sollte es heute eigentlich überall einen Stromanschluss haben :)
 
@bachmaniac: Wer schleppt denn auch sein Desktop-Ersatz mit im Zug rum ? - Dafür gibt es doch weitaus günstigere Varianten´, die zum eventuellen Arbeiten, oder Filme anschauen durchaus geeignet sind. Es soll natürlich auch einige geben, die im Zug die moderne 3D-Action voll auskosten wollen.
 
scheisse dass man notebook grakas nich einfach so austauschen kann, trotz, dass ich ne pcie habe -.-
 
@gtifreak: Echt, das geht nicht, wusste ich gar nicht! Das ist dann ja wirklich nicht grade Wirtschaftlich dass man sich z.B. zum neuen Spiel ein neues laptop kaufen müsste anstelle die GraKa nachzurüsten..
 
@ mike1971Bln: die notebooks haben nicht gerade eine hohe toleranzgrenze was wärmeentwicklung betrifft und somit kann der hersteller nicht garantieren dass das teil nicht abfackelt mit ner schnelleren karte. von daher hält man sich mit der aufrüstbarkeit zurück könnt ich mir denken
 
@gtifreak: bei einigen modellen kann man sie austauschen (mxm modul oder so ähnlich)
 
@gtifreak: Die GraKas sind zum Teil sogar aufs Mainboard draufgelötet, da is nix mit aufrüsten.
 
bitte fangt nicht wieder mit der akku geschichte an dass wird langsam arg langweilig. es soll leute geben die hocken nicht den ganzen tag im keller, sondern schleppen ihren pc gerne mal zu freunden oder auf ne lan (so wie ich zb). daher begrüße ich die 8800m sehr denn so kann ich mir ausserdem den desktop sparen, der ja auch nich ganz umsonst ist. mal ganz ehrlich, habt ihr vor unreal ect im park zu spielen wo es keine steckdose gibt? für alle anderen anwendungen reicht der akku doch
 
Notebook-Grafikkarten kann man wechslen.Man muss nur die richtigen Notebooks haben..
 
@Hoshie223: den MXM Standard hat nvidia hauptsächlich geschaffen um durch die standardtisierung die herstellungskosten zu reduzieren. so prall sind die upgrade-möglichkeiten nicht. sprich ich kann keine 8800m in den slot für ne 7900 stopfen
 
Sicher? Ich würd meine 7950 GTX gerne gegen eine 8800m GTX wechseln...Kaufen is kein problem denk ich mal dank it-premier... =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links