iPhone: Vodafone will exklusiven Vertrieb stoppen

Telefonie Seit dem 9. November ist in Deutschland das iPhone von Apple exklusiv bei T-Mobile verfügbar. Der Mobilfunkanbieter Vodafone hat nun beim Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen T-Mobile erwirkt, mit der der Verkauf gestoppt werden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wär für apple fanbois von vorteil.
 
@sp4mz0r: Eben nicht! Apple wird zu 1/3 am Umsatz beteiligt. Diese Einnahmen würden dann wegfallen!
 
@sp4mz0r: dann muss Apple halt mal auf ein paar Einnahmen, die so oder so wucher sind, verzichten und gut ist...
 
jop... find ich gut.
 
lol wer will das haben das ding?
das pendant von vodafone ist doch besser hab ich mir sagen lasen oder?
 
@hotzenplotz777: Image kann man leider nicht so einfach kopieren. Das kleine Männchen im Kopf das sagt die und die Marke seih gut und die schlecht kann man nicht so einfach bestechen, selbst Fakten helfen oft nicht.
 
@hotzenplotz777: vielleicht weil es umts hat... sonst würd ich wwenn überhaupt zum iphone greifen.... die bedienung und die oberfläche ist einfach das geilste spielzeug was es gibt
 
@hotzenplotz777: Seit ich das HTC Touch Cruise gesehen (und vorbestellt habe) weiß ich gar nicht mehr was das iPhone überhaupt ist ^^
 
...langsam geht mir dieses ganze iphone hier, iphone da, iphone überall sowas von auf die eier... ich hasse das ding alleine schon wegen seiner medienomnipotenz...
 
@LoD14: GENAU so geht es mir auch, danke!
 
@LoD14: Kleiner Tipp: Nicht lesen und cool bleiben. Worueber sich manche Leute aufregen koennen... Euer Leben moechte ich haben...
 
War ja nur eine Frage der Zeit wann in diesem Land wieder einer vor Gericht rennt, wegen Nichtigkeiten. Als wenn wir auf der Welt keine anderen Probleme hätten.
 
@husky046: Friedrich Joussen hat derzeit keine anderen Probleme, also wieso sollte er sich nicht darum kümmern können? Du kannst ja inzwischen Deine eigenen Probleme regeln, steht Dir frei! :)
 
@husky046: Na ob das solche "Nichtigkeiten" sind? Dadurch geht Vodafone ein Haufen Geld flöten. Und wenns wirklich so kommt und andere Hersteller Exklusivverträge mit anderen Anbieter abschließen, dann geht denen evtl. noch viel mehr Geld durch die Lappen. Also ich würde das nicht gerade als "Nichtigkeit" bezeichnen. Außerdem finde ich diese Knebelverträge um das iPhone total beschissen. Go Vodafone!
 
Naja gut so! Ist doch total Gay sowas. Exclusiv...Wärs wenigstens billig tztz...
 
Ich finde das lächerlich und denke auch, dass man in einem Gerichtsverfahren nicht damit durchkommen würde. Wenn jemand sich das iPhone kaufen will - zu welchen Konditionen auch immer - dann soll er es tun. Die Argumentation von "andere könnten auch auf die Idee kommen" ist völlig unlogisch und dumm. Typisch deutsch, übrigens.
 
@angel29.01: Erklär mir mal bitte "typisch Deutsch" Nur wenn einem keine konkreten Argumente einfallen höre ich immer wieder "Typisch Deutsche Bahn, typisch Deutsche Post, typisch Deutsche Telekom... "Is ja mal wieder typisch!" Ich kann es nicht mehr hören. Dabei fällt mir auf das das Wort "typisch" sehr häufig in Verbindung mit "Deutsch(e) benutzt wird... Ist das jetzt irgendein Massenphänomen hier in Deutschland das wir uns selbst immer so betiteln? maaaan, nervt das...
 
@angel29.01: Ich frage mich wie du darauf kommst dass es total unlogisch und dumm ist? Hast du irgenwelche Argmunete, die das Gegenteil beweisen? Oder ist das eine völlig Subjektive Meinung, die keinen juckt außer dich selbst? Irgendwie passt dieser Spruch zu dir ganz gut: "Woher soll ich wissen was ich rede, bevor ich höre was ich sage" Naja, ich finde dein Kommentar völlig unlogisch und dumm. mfG Ex!Li
 
@2ndPlayer: Hast du auch Argumente, außer das du dich beleidigt fühlst? @ Ex!Li: Ich habe meine Sicht klar und deutlich gemacht. Das iPhone gibt es eben nur zu BESTIMMTEN Konditionen. Wenn man sich darauf einlässt, dann ist es so. Wo kommen wir denn hin, wenn Gerichte etwas mit Zwang öffnen wollen?! Wo bleibt die Vertragsfreiheit? Es gibt hunderte - wenn ich nicht tausende - Dinge, die in Deutschland nur exklusiv von jemanden angeboten werden. Nun zur Unlogik: Man kann nicht mit der "möglichen" Zukunft argumentieren. Das was Vodafone macht sind Hypothesen - mehr nicht. Und erreicht haben sie in Wirklichkeit gar nichts. Eine Einstweilige Verfügung. Wow! Die kann jeder Idiot erreichen. Und wenn es tatsächlich zu Gericht kommt, dann werden sie verlieren. Das sagt einfach der gesunde Menschenverstand. GARANTIERT.
 
@angel29.01: Vertragsfreiheit kommt von FREIHEIT. Wenn ich aber nicht mehr die Freiheit habe, ein Gerät bei jedem x-beliebigen Händler kaufen zu können, weil durch Monopolverträge dies verhindert ist, gibt es keine Freiheit mehr und folglich also auch keine Vertragsfreiheit.
 
@angel29.01: Deine Beleidigungen kannst du dir sonst wo hin stecken! Es geht um Monopolmissbrauch! Deshalb wird Vodafone mit der Klage durch kommen.
 
Ihr habt echt keine Ahnung! Niemand zwingt die Menschen, sich ein iPhone zu kaufen. Sie gehen freiwillig den Vertrag ein und akzeptieren die Vertragsbedingungen. Es gibt dutzende Händler, die bestimme Waren exklusiv anbieten. Das ist freie Marktwirtschaft. Ende. Vodafone wird NIEMALS damit durchkommen. Wisst ihr, in meinem Aldi um die Ecke gibt es z.B. "Tamara Marmelade". Diese gibt es exklusiv im Aldi. Jetzt kann ich doch nicht dahergehen und darauf klagen, dass Lidl, Norma oder REWE diese auch anbieten müssen. Man kann kein Unternehmen - in diesem Fall Apple - dazu zwingen, mit anderen Unternehmen Geschäfte zu machen. Hier gibt es auch kein "Monopol". Ein Monopol hat man auf einen Bereich/Markt. T-Mobile oder Apple haben kein Monopol. Man kann sich andere Handys kaufen und bei anderen Providern Verträge abschließen. Ihr müsst noch viel lernen, junge Jedi-Ritter.
 
@angel29.01: Wir werden ja sehen, wie die GErichte entscheiden werden - und ob nicht am Ende du derjenige sein wird, der entsprechend dazulernen wird, kleiner Telekom-Fanboy... PS: Steve wäre sicherlich sehr beleidigt, wenn er wüsste, dass du sein schönes iPhone mit ner Erdbeermarmelade vergleichst. :-)
 
@angel29.01: Recht hast du! Normalerweise dürfte Vodafone nicht damit durchkommen. Meine Aussage hat nichts mit Telekom-Fanboy zu tun. Ich finde es auch nicht besonders toll, dass man nur die teure T-Mobile-Variante wählen kann. Doch wenn Steve sich entscheidet hier in Deutschland nur mit T-Mobile sein I-Phone anzubieten, dann kann Vodafone sich aufm Kopf stellen doch es wird nichts passieren!
 
@angel29.01: Ich glaub das mit dem Dazulernen solltest du dir ganz besonders annehmen...du kannst doch nicht allenernstes eine exklusiv vertriebene Marmelade mit dem iphone vergleichen...bei der Marmelade kannst du zu Aldi gehen und legst den Kaufpreis auf den Tisch, beim iPhone kannst du nur zu T-Mobile gehen und musst zum Kaufpreis noch einen 24 monatigen Vertrag eingehen...das ist wohl schlecht vergleichbar...türlich ist das Ausnutzung eines Monopols, bzw. Schaffung eines solchen, T-Mobile hat das Monopol auf das iPhone...
 
@angel29.01: Hm, anscheinend hat die EU genauso wenig Ahnung wie wir hier alle...We are all in the ozean of "wrong" and you're on the ship of "right"...Ich frage mich, wieso die EU Microsoft Monopol Missbrauch vorgewrofen hat? Ist doch ihre Sache, was die da verkaufen! Wenn man es nicht will, dann soll man es nicht kaufen! Das was du uns versuchst beizubringen ist in deiner Welt vllt logisch, aber ob das hier in der realen Welt so stimmt... Ach und übrigens, eine Einstweilige Verfügung kann sich niemand einfach so besorgen, denn damit hätten sie den Verkauf von iphone schon längst stoppen können. mfG Ex!Li
 
@fieserfisch: Merkst du was an deiner Argumentation? Sie ist unlogisch. Beide, Handy und Marmelade kann man nur exklusiv bei einem Anbieter erwerben. = Euch geht es nur um die Exklusivität - und die ist unantastbar. Ob die Vertragsbedingungen rechtens sind, sei mal dahingestellt. Aber an der Exklusivität kann man nicht rütteln. Und der Vergleich mit M$ zieht nicht. Die haben Monopol auf einen MARKT. Weber T-Mobile oder Apple haben ein Monopol auf den Handymarkt. Sie schließen sich nur zusammen, um das iPhone zu verkaufen. Warten wir doch einfach ab, wie die Gerichte entscheiden.
 
"um T-Mobile durch günstigere Tarife die Kunden wegzuschnappen." tja T-Mobile hat damit wohl nicht gerechnet. Die Preise sind ja echt ne verarsche. Ich möcht kein I-Phone aber ich wünsch es Vodafone.
Ich hasse alles was mit T-Com zu tun hat und ich verstehs nicht warum das sich manche Menschen so verarschen lassen.
 
Also ich habe mir das iPhone heute bei T-Mobile angeschaut und bin begeistert. Das Telefon rockt einfach nur. Doch ich hatte auch einiges zu kritisieren, z.B. den überteuerten Vertrag von T-Mobile. Die 399€ für das Handy würde ich sogar bezahlen, denn man sollte nicht außer acht lassen, dass ein 8GB iPod Touch 299€ kostet.
 
@icetea: das ist kein telefon, das ist ein smartphone, nein, halt, ein "iphone". das letzte "telefon" was ich hatte war mein 5130 bzw 6220...
 
@icetea: Man sollte nicht außer acht lassen, dass es besseres für weniger Geld gibt? >.< Achnein da steht nicht Apple drauf
 
So wie ich diverse andere - vertrauenswürdigere - Newsseiten verstehe, geht es Joussen in erster Linie darum, dass er nicht will, dass bestimmte Handys nur in Verbindung mit einem 2-Jahresvertrag *ganz* *generell* erhältlich sind, egal bei welchem Anbieter das jetzt ist.
 
@madden2: Jup! Das verstehen nur die wenigsten hier!
 
Mir ist das so scheißegal, wer das iPhone verkauft. Hauptsache ich kriege eine Internet-Flat für unter 30 Euro! BASTA! Und damit ist pupsegal, ob der Anbieter, der das bringt, D1, D2 oder D9 heißt!
 
Ach, - wie stand am 08. November als eine Überschrift bei Winfuture ? - "Einige Nokia-Handys demnächst exklusiv bei Vodafone"
 
@KamuiS: Richtig! Anderen verbieten, was sie selber machen. Kann mir das einer erklären?
 
Ich frage mich warum Vodafone erst jetzt eine einstweilige Verfügung erwirkt hat, bzw erst jetzt versucht Apple´s Strategie nach deutschem Recht zu durchleuchten...
 
@Tussypackzero: Weil man vor kurzem ähnliche Vetriebswege einschlagen wollte, aber damit anscheinend nicht so viel Umsatz machte wie T-Mobile, ein Schelm wer Böses dabei denkt.
 
@NomiS23: Stüümmt...ich erinnere mich noch an diverse Werbungen in denn es hieß: Handy XY exclisiv bei Vodafone...gab zum Bsp. mal ein Panasonic, dass du nur bei Vodafone bekommen hast...
 
T-Mobile hat sich das ganze ja schon etwas kosten lassen. Außerdem kann man den Hype bei den aktuellen Preisen und den Testergebnissen im Vergleich zu anderen Handys eigentlich nicht nachvollziehen oder?

Ganz vernünftig ist man jedenfalls nicht :)
 
@gh0st2k: Den Anteil der Abgaben hätten sie nicht, wenn sie das iPhone nicht hätten.
 
WARNUNG: Die Überschrift ist FALSCH! Vodafone hat AUSDRÜCKLICH gesagt, dass sie den Verkaufen NICHT stoppen wollen!! Die Folge, die durch die einstweilige Verfügung entsteht, mag ein Verkaufsstopp sein, es war jedoch nicht der beabsichtigte Hauptgrund.
 
@TobWen: In der News steht doch, dass nicht der Verkauf gestoppt werden soll, sondern der exklusive Vertrieb. Und das nicht durch die einstweilige Verfügung, sondern durch das Verfahren was entsteht, wenn T-Mobile Widerspruch einlegt.
 
iPhone News nerven, kann man winfuture mal unterlassen?
 
@Boon: wenns nervt kann man winfuture ganz easy unterlassen! :o)
 
Hey wenn man mal vergleicht kosten geräte mit endlich viel platz un solchen tarifen nahe zu das gleich.
klar gibt es noch geräte mit umts und hsdpa/hsupa aber umts bzw hspda/hsupa is nur in ballungszentren wie innenstädten etc verfügarbar. EDGE is eigentlich überall verfügbar wo gut empfang is weil ein aufsatz für GSM/GPRS netz ist.
sorry guckt einfach mal an wer das beste netz hat mit edge.

es gab vor 1 maximal 2 wochen nen bericht in focus oder spiegel online das geräte mit vergleichbaren speichermöglichkeiten und eigenschaften das selbe kosten und die tarife mit Minuten,SMS und Daten-Flat ( oder auch Fair-Use-Flat) nahezu das identische kosten.

Sorry wenn man sich eplus anguckt das netz is ein schweizer käse. IN der Stadt gut fährste raus mehr ins ländliche siehts mist aus. o2 konnte sich ja noch mit dem national roaming helfen aber das wird ja jetzt nach und nach abgeschaltet. Momentan sind beide E-Netze fürn A***** wegen mangelender abdenkung insgesamt.
und im vergleich von d2 und d1 schneidet vom netz her d1 besser ab. Connect und TÜV bestätigen es.

mfg
BC

P.S.: wer die connect nicht kennt es ist ne zeitschrift für handy/internet & co. und wirklich unabhängig. :-)
 
Sagt mal, ist die Exclusivgeschichte nicht von Apple ausgegangen? Demnach müsste Vodafone die doch verklagen und nicht die Telekom, oder irre ich mich da?
 
@Awake: Und Vodafone hat Exklusiv Verträge mit Nokia...*kopfschüttel*
 
Mich würde mal die Argumentation von Vodafone interessieren, davon steht leider nichts in dem Artikel. Das Ansinnen ist für mich jedenfalls nicht nachvollziehbar. Jedes Unternehmen kann sich seine Geschäftspartner aussuchen. Wenn Apple nicht mit Vodafone handeln möchte, dann haben Sie eben Pech gehabt...
 
@Schließmuskel: Vodafone ist aus dem Rennen um den Exklusivvertrag ausgestiegen, weil sie Apple keine 1/3 Umsatzbeteiligung zugestehen wollten.
 
Wie dreist muß man eigentlich sein, um sich wie ein Arschloch (aka Friedrich Joussen) benehmen zu dürfen und am Ende noch als Gutmensch dazustehen? Für die, die es nicht wissen: Vodafone hat sich zuerst selbst um eine exklusive Vertriebslizenz beworben und spielt nun Kindergarten, weil T-Mobile den Zuschlag erhalten hat! (EDIT: typo)
 
@mrmag: HALLO, jemand zu Hause? DAS ist Wirtschaftspolitik! So und nicht anders machen es ALLE großen Unternehmen, nur meist wird da nicht so ein Wirbel darum gemacht!
 
Finde ich gut, dass jemand dagegen vorgeht.
 
ich hab gedacht das hier ist WINfuture. warum stehen hier jeden tag irgendwelche beschissenen beiträge zum iphone??? von mir aus schreibt die beiträge aber ersetzt das wort "iphone" durch sternchen oder sonst irgendwas. ich kanns langsam nimmer sehen...
 
Bin zwar nicht begeistert von Vodafone, aber die Aktion find ich gut. Auch solange die damit versuchen die Wettbewerbsfähigkeit der Hersteller in der Branche zu retten, falls das nicht nur Gelaber ist und die nur selber das iPhone verkaufen wollen.
 
Drei Tage ohne iPhone-News. ich hatte schon Entzugserscheinungen. Endlich wieder ...
 
zu dieser News fällt mir "neudeutsch" nur das ein: mimimi...
 
War gestern bei Kaufhof. Bin auf die Kundentoilette. Musste Groß.
 
@tnm96: geil wie trocken du das rüberbringst! ^^ bekommst ein + für den wirklich zum thema passenden beitrag, ich geh dann auch mal :-)
 
@tnm96: Wenn Du Pech hast, wirste jetzt von Karstadt verklagt, weil Du nicht da k.a.c.k.e.n. (bzw einkaufen) warst.
 
@tnm96: samma postest du das in jeden thread? hab das schon öfters gelesen!
 
Den ganzten Scheiß gäbe es nicht, wenn die Subventionietis bei Handys endlich aufhören würde. Zumal dann endlich die Tarife sinken würden. BTW, ich muß hier @angel29.01@ Recht geben. Wenn ein Hardwarehersteller mit einem Provider Verträge macht, ist das sein Ding, und wenn dabei andere in die Röhre schauen, ist das eben Pech. Genau so funktioniert Marktwirtschaft. Das Beispiel mit der ALDI-Marmelade zeigt es ganz gut. Leute, wer mit den Konditionen von T-Moble betreffs des iPhones nicht zufrieden ist, läßt die Finger davon. Der Kunde hat die Macht. Meine Meinung: Schafft die Vertragsbindung ab, schafft die Subventionen für Handys ab und die Tarife sinken in den Keller. Jeder kann sich sein Traumhandy mit seinem Traumtarif holen, ganz einfach. Das wäre echte Freiheit.
 
T-Online kommt mir nicht ins Haus. Da kauf ich mir lieber für 600€ eine unlocked Version. :)
 
hatte letzte Woche ein Iphone in der Hand, und frage mich noch immer, was nun daran so toll ist, bis auf die bedenung vielleicht, aber mal ehrlich, wer sitzt schon vor seinem Handy und fängt an bilder heranzuzoomen, ich denke das machen die wenigsten.
Die Kamera ist absolut lächerlich, wenn ich dagegen mein n73 oder n95 sehe, lach ich mich scheckig.
Keine Frage es sieht schick aus, aber im großem und ganzen ist das alles nur ein riesen Kult um sehr wenig.
Daher ist es mir auch ziemlich egal, ob nun vodafon oder t-mobile das iphon vertreiben, denn für mich ist das wirklich nicht interessant, schon alleine deshalb, weil ich gerne mein Navi auf meinem Handy nutzen möchte, und auch andere Programme, auf die ich gar nicht mehr verichten möchte!
 
@eikman2k: hast du ein Ipod? Ist der gleiche Kult! es gibt viel bessere Mp3 player mit mehr funktionen und bessere Musik qualli und trotzdem werden die soviel verkauft :S (hab auch einen -.-)
 
Sagt mal ist mir da irgendetwas entgangen oder wollte Vodafone nicht selbst die Exklusivrechte? Solche elenden, falschen, meuchelnden, stinkenden Heuchler die von Vodafone...
 
Eifersucht??? OMG nur weil Vodafon nicht genug geld hatte um sich die Exclusivrechte zu erwerben wollen die das jetzt erzwingen?!?! Schweine! Ich mag Vodafon sowieso nicht alleinschon weils eine Englische Frima ist :(
 
lol ein iphone kostet bei t-mobile in den 2 jahren ohne gesprächskosten etwa 1600 euro, is meiner meinung nach gar nicht wert
 
Ich hoffe vodafone gewinnt. Man sollte alle Handy ohne Vertragsbindung für Jederman zugänglich machen. Und das zu normalen Preisen, denn das iPhone ist nunmal keine High-End-Technologie und das Handy kostet niemals so viel für was es sogar mit Vertrag verkauft wird.
 
@Screemon: finde ich auch! Jeder sollte jedes Mobiltelefon mit jedem Netzbetreiber bekommen, nicht wie es momentan ist, das Iphone bei T-Mobile, Vodafone hat das Samsung (gibts das auch wo anders als bei Vodafone?). Also bitte freie auswahl an Mobiltelefonen, ohne Branding! blos unterschiede im Preis bei den verschiedenen Netzbetreibern!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles