OneCare 2.0: Demo der Security-Suite von Microsoft

Software Microsoft hat in der letzten Woche die neue Ausgabe seines umfassenden Sicherheitspakets Windows Live OneCare offiziell vorgestellt. Nun kann es auch im Handel erworben werden. Anlässlich der Markteinführung stellt Microsoft inzwischen ebenfalls ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also die v1.0 soll ja nicht besonders pralle gewesen sein, daher vertraue ich diesem Produkt nicht...
 
@KirillSp: gut das es auch leute gibt die eine eigene meinung haben.
 
aha... werds gleich mal testen. bin mal mit norton auf die nase gfallen, hoffe es passiert hier nicht wieder.
 
@peacemaker49624: norton ist auch n ziemlich mist... verbraucht zuviele ressourcen... und findet auch nicht soviel wie andere virenprogramme.... das liegt größtenteils daran das norton eiinen marktanteil von 75 % hat und deshalb von hackern/crackern auch genauer unter die lupe genommen wird....
 
@lil em 12: öhm, lol? norton ist mist weil es ziel von hackern ist? oder weil es einen größeren marktanteil hat? selten so einen blödsinn gelesen. mit den ressourcen hast du recht, allerdings ist man da mit der 360 auch wieder auf einem etwas besseren kurs. und 75% marktanteil waren mal.
 
@ _rabba_u_k_e_ : das ist überhaupt kein blödsinn.... durch das das norton den hauptmarktanteil besitzt..... konzentrieren sich hacker auch mehr darauf wo die sicherheitslücken von norton sind als wie wo die lücken von nem sicherheitsprog. sind wo kein mensch verwendet.... weil was bringt es wenn man z.b. weiß wie man irgend ne spezielle firewall umgehn kann wenn sie dann keiner benutzt.... oder was denkst du weshalb es unendlich viele viren, trojaner usw. gibt die auf windows laufen und mac z.b. viel weniger probleme mit solchen sachen hat....?????
 
@lil em 12: kaspersky hat einen recht großen marktanteil, ist trotzdem gut. das passt deiner logik nach aber nicht. ich hab auch noch nicht gehört das ein virus eine sicherheitslücke in einem av nutzt.
 
@_rabba_u_k_e_ : das ist so schon richtig... nur ist kaspersky nicht einmal annähernd so verbreitet wie norton..... und das mit der sicherheitslücke hab ich so falsch formuliert... ich meinte damit.... das mehr darauf geachtet wird was für eine art virus norton findet... also das leute dann solche trojaner z.b. verwenden die von norton nicht gefunden werden... also das man sich genauer ansieht was norton findet und was nicht als wie bei einem anderen av...
 
Eigentlich sollte man doch meinen, dass eine Security-Suite vom Hersteller des BS die optimale Lösung wäre. - Aber andererseits ist es immer gut, wenn ein weiterer "unabhängiger" Hersteller einer Security-Suite sein Produkt mal über das BS laufen lässt. Wenn die Suite von Microsoft wirklich so gut wäre, weshalb finden sie nicht selbst die Lücken, usw..., im BS ?
 
"Start Time Optimizer soll der Anwender selten genutzte Programme aus der Autostart-Liste entfernen können, was wiederum eine Verkürzung der Startzeit des Systems zur Folge haben"
Wie niedlich... das konnte man doch schon die ganze Zeit im Windows Defender...aber hauptsache mal dem Kind nen neuen Namen geben und nen "Optimizer" draus machen :D
 
@DaveA: das kannst du auch einfach mit msconfig .... nur wissen die meisten user von so etwas nichts... und deshalb ist es auch gut wenn so was so leicht genutzt werden kann....
 
Man sollte womöglich erwähnen, dass die 50 Euro für eine 3-Platz-Lizenz berechnet werden, ansonsten könnte der Eindruck entstehen dass dieses Produkt gegenüber anderen Securitylösungen total überteuert ist.
 
@The.Wishmaster: Jo für 3 Lizenzen ein fairer Preis! - wenn die Leistung und die Erkennung besser as beid e alten version ist könnte das tool doch recht interessant werden :-)
 
@melron: Da ich selbst vor einiger Zeit eine Lizenz für Kaspersky erworben habe, ist OneCare derzeit für mich uninteressant und kann daher leider auch keine Aussage zu dessen Qualität machen. Habe in verschiedenen Foren und Berichten aber bereits gelesen, dass diese Version gegenüber dem Vorgänger stark verbessert wurde und inzwischen sehr zu empfehlen sein soll. Ich denke, wenn jemand mit dem Gedanken spielt sich eine kommerzielle Lösung anzuschaffen, dann sollte man OneCare 2.0 auf jeden Fall miteinbeziehen und sich die Testversion mal installieren.
 
@The.Wishmaster: ich kann aber auch einfach die testversion installieren... nach dem ablauf die einträge aus der regestry löschen oder einfach nen regestry cleaner laufen lassen und die test version neu installlieren.... ca ne stunde arbeit pro jahr dafür 50 € gespart. ...
 
@ lil em 12: Wenn Du das machen kannst und es machen willst, dann tu das. Ich für meinen Teil lege viel wert darauf 1 Jahr lang professionellen Support zu erhalten, für das Produkt, dass ich erworben habe. So muss ich mich bei Fragen oder Problemen nicht erst durch Foren o.ä. quälen, sondern habe den bestmöglichen Ansprechpartner gleich zur Hand, der mir auch fachlich weiterhelfen kann und bei dem ich mich nicht auf Laienwissen stützen muss.
 
Also ich muss sagen das diese Sotware nix anderes ist, wie die Windows eigenen Funktionen unter einer Oberfläche. Wie Windows Firewall mit erweiterten Einstellungen, Windows Defender, Tool zum entfernen bösartiger Software, Sichern und Wiederherstellen. Online Backup geht mit Vista Ultimate auch. Dafür 50€? Da bleib ich lieber bei meiner Kaspersky Internet Security + Bitlocker.
 
@AndyW1978: Vista hat z.B. einen Virenscanner? o_O
 
@Lastwebpage: Tool zum entfernen bösartiger Software? Selben Definitionsdateien wie One Care nur halt einmal im Monat aktualisiert. Deshalb siehe letzten Satz XD
 
@AndyW1978: Wenn ich aber irgendwoher einen Virus bekomme, nutzt mir dieses "Tool zum entfernen bösartiger Software" nicht viel, es schütz mich ja nicht davor den Virus überhaupt erst zu bekommen. Es wird meines wissen auch nur untersucht ob bestimmte schadhafte Dine auf dem PC vorhanden sind, verseuchte EXE oder andere Dateien erkennt das Tool IMHO nicht.
 
@Lastwebpage: So nochmal zum mitschreiben bitte letzten Satz lesen! Und wenn du willst dann kauf dir für 50€ ein Virenprogramm + Windowsfeatures. Oder Kauf dir Antivirenkit Pro oder Kaspersky Antivirus und richte dein Windows besser ein(interne Firewall), da hast mehr davon.
 
Habe Anfang des Jahres das Angebot genutzt für 19,95 € für ein Jahr / 3 PCs und bin zufrieden damit. Habe eben die Version deinstalliert und die neue Verison installiert. Mal sehn was sich alles geändert hat, hab bis Januar noch Zeit diese zu testen und dann mal schaun ob wir verlängern oder den Account kündigen.
 
Ich habe seit fast einem Jahr die Einser-Version im Einsatz. Weiß jemand, ob man da günstig upgraden kann? Ich bin sehr zufrieden mit der Software. Muß ich die 2.0 neu kaufen, oder kann ich die alte günstiger aktualisieren? Oder lasse ich den vertrag einfach auslaufen und schließe mit der neuen Version nen neuen Vertrag ab?
 
@BavariaBlue: Wenn Du ein noch gültiges Abo laufen hast, dann soll sich der angeblich selbst upgraden auf die 2.0, sicher kann ich es Dir aber nicht sagen. Zumindest hat ein Nutzer der englischen 1.5 berichtet, dass sich sein OneCare selbständig und kostenlos aktualisiert hat auf die neue Version 2.0.
 
@BavariaBlue:
habe die Version 1.5 deinstalliert und dann 2.0 installiert. Da das Abo noch gültig ist hab ich in der Version 2.0 den Status gut (grün)
 
@roadrunner: Na, der grüne Status sagt ja nichts über das Abo aus. Aber ich werds mal versuchen. Danke für die Tipps.
 
@BavariaBlue: Wenn du eine Lizenz für die 1.5er Version hast, funktioniert die auch mit der Version 2.0. Ging bei mir zumindest ohne Probleme. Habe einfach die Live-ID und Passwort eingegeben und schon war das Abo aktiviert. Wann das Abo genau endet, steht jetzt übrigens im Hauptfenster unten links unter "Status des Abonnements". Sehr nützliche Information.
 
Brauch ich nicht, da MS die Betriegssystem-eigenen Datenspione ja bekanntlich ignoriert. Da vertraue ich lieber auf Drittanbieter (die noch dazu oft Gratis-Produkte anbieten).
 
@Der_Heimwerkerkönig: zeig mir irgendein antiviren-programm das irgendwas im os als schädlich anzeigt. installier besser weiterhin dein antivir, freu dich das bisher noch nie was gefunden wurde und installier einmal alle 6 monate neu weil nix mehr geht.
 
@_rabba_u_k_e_: Nur doof, dass AntiVir/Avira zur Zeit auf dem 2. Platz was die Virenerkennung angeht ist, noch vor G DATA, Kaspersky, NOD32, McAfee, Norton, Microsoft, F-Secure, Avast!, AVG & co.
 
@osw3000: wo? in der micky maus?
 
@_rabba_u_k_e_: Du bist ein erbärmlicher Troll, aber bitte: http://www.av-comparatives.org/seiten/ergebnisse_2007_08.php (Leerzeichen entfernen!)
 
@SparkleX: erzählst du mir auch noch wie dort das ranking aussieht? ist antivir mit 99,45% auf dem ersten und AEC irgendwas auf dem letzten mit 99,64%? oder anders rum? mag ja sein das es viren gut erkennt, aber das es gerne mal den einen oder anderen fehlalarm raushaut, in vielen fällen die viren nicht vom system herunterbekommt oder infektionen verhindert, ist nun mal fakt. ein av-progamm, welches nur erkennt, aber nichts verhindern oder dagegen machen kann, bringt einem gar nichts.
 
@_rabba_u_k_e_: Ach und die anderen können das? Außerdem hab ich auch gesagt, das AntiVir zweit bestes von der ERKENNUNG her ist, richtig lesen ist schon eine tolle Sache. Und wer bei einem Antivirenprogramm darauf vertraut, dass es alle Viren rückstandslos entfernt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.
 
habe gerade eine email bekommen ... als betatester bekommt man onecare 2.0 wieder für 19,95€. das angebot ist bis 10.dez. 2007 gültig.
ich werde es mir also für wenig geld kaufen :)
 
wollte den stichtag nicht verpassen, den renegate genannt hat, hab dann aber gelesen, dass das angebot noch länger gilt. wohl bis ende januar 08 kann man sich onecare 2 für 19,95 Euro herunterladen.
knapp 20 euro find ich fair...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles