Singapur verbietet Microsoft-Spiel wegen Sexszene

PC-Spiele Mit "Mass Effect" erscheint in Kürze ein neuer potenzieller Spielehit für die Xbox 360. Im asiatischen Stadtstaat Singapur werden die Besitzer der Microsoft-Konsole allerdings darauf verzichten oder andere Wege suchen müssen, um das Spiel zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Werbung für das Game, aber "Wayne"?
 
@stixx: Keine Gewaltdarstellung und kein Sex? Dann erübrigt sich die Frage wohl, ob in singapur GTA erlaubt ist ^^
 
Hehe nicht schlecht, ich persönlich halte deren Gesetze für vernünftig, weil dann nicht mehr so viele Kinder gewaltverherrlichende Szenen zu sehen bekommen...
 
@KirillSp: Sex ist gewaltverherrlichend ? Das erklärt wohl warum Sexy Sportclips mit Poker immer ab 00:00 Uhr kommen - nicht weil da alle Kinder im Bett sind, sondern weil dort die Server für die Computergamer leerer werden und alle ins Bett gehen und davor noch 20min Fernsehen :O
 
Erst 2ten Absatz lesen, dann labern...alles klar?
 
@KirillSp: Was steht denn da tolles?
"Hintergrund ist eine intime Szene zwischen zwei weiblichen Charakteren". Und weiter?
 
@MuellerLuka: Die dort geltenden Gesetze untersagen den Vertrieb von Spielen, die Gewaltdarstellungen oder Sexszenen enthalten. Auch bei Diskriminierungen wegen Hautfarbe oder Religion greifen die Verbote.
 
@KirillSp: Der Jugendschutz entartet in Deutschland eh schon wie ein Krebsgeschwür, also wirst du vielleicht nicht mehr lange darauf warten müssen :->

Also meinetwegen sollen Kinder und Jugendliche es nicht kaufen dürfen, aber es erwachsenen Menschen zu Verbieten, finde ich falsch. Das grenzt an Zensur. Davon mal abgesehen, dass ich es für übertrieben halte. Jugendliche werden durch Gewaltspiele keine Massenmörder und durch Pornos keine Soziopathen :D
An sonsten wären die 70er und 90er wohl die Jahre gewesen wo richtig schlimmes passiert wäre :)

Aber zugegeben einefache Lösungen ist es. Und so muss man sich nicht um die echten, wesentlich Komplexeren Gründe kümmern, warum unsere Geselschaft und Jugend so ist, wie sie ist.
 
Naja, Eltern müssen es für ihr Kind selber entscheiden- DIE KINDER KÖNNEN SICH DAS GAME SO ODER SO ZIEHEN-Und das muss nicht von einem Gestez verboten werden^^ Aber es kommt bei den Kindern nicht auf das Alter an, sondern auf das Bewustsein. Wenn das Stark ist- sind 18er ok^^
 
@ds94: Bewusstsein? Wie meinst Du das? Hier ist die rede von Verantwortung der Eltern nicht von pubertären Sinneswahrnehmungen. Zudem leuchtet mir Dein Rückschluss: "Wenn das Stark ist- sind 18er ok^^" nicht ganz ein - nehmen wir mal ein Kind mit 15 Lenzen und einem "Bewusstsein" adäquat eines Kindes mit eben 15 Jahren, wie komme ich da auf Stark oder nicht Stark? Muss man dann das Kind erst mal einen Bewußtseinsstärketest unterziehen um zu sehen ob dieses "stark" ist? Tut mir leid, dass macht in meinen Augen so keinen Sinn. Ich finde das ist eine Aufgabe der Eltern. Da leider viele Eltern sich um derlei lästige Dinge nicht mehr kümmern (wollen) ufert die Thematik bis hin zur Politik aus. Ob Singapur das Staatssystem meiner Wahl hat, ob die Lesbenszene in diesem Spiel wirklich jugendgefährdend ist bei dieser Betrachtung außen vor. Greetz
 
Find ich Super.Klar hat Singapore in für uns manchmal recht hart erscheinende Gesetze in verschiedenen Belangen. Nun ich kenn die Stadt von einigen Besuchen und kann daher nur positive Auswirkungen feststellen.Klar ist auch in Singapore nicht alles perfekt und harte Gesetze sind nicht immer die beste Lösung. Dennoch und sicher auch deswegen ein wirklich lebens- und besuchswerter Stadtstaat.
 
@RORO_Swiss: Wenn du es magst, zieh hin :)
 
Hey, die Asiaten sind doch an und für sich eigentlich gar nicht die typischen verklemmten strengzölibtesken Katholen? oO
 
@Fusselbär: Singapur ist glaube ich das Land mit den meisten Anteil an Moslems als in anderen Ländern
 
@Fusselbär: 1. In Singapore sind die wenigsten Katholiken oder oder wie Du verächtlich schreibst Katholen.(PS ich kann zwar mit dem Christentum und Islam nichts anfangen,dennoch achte ich anders denkende.) In Singapure leben fast alle Weltreligionen zusammen und das friedlich! Ich weiss nicht wer wirklich das grössere Problem mit dem Theme Sexualität hat wir oder die Asiaten. Übrigens Asiaten sind ausser den "Puffzentren" in Grosstädten wesentlich konservativer als viele glauben.Also mach Dich erst mal klug bevor Du vorverurteilst.
 
@Fusselbär: Was bist Du ? Eine Heide, ein Ketzer, Der Antichrist, ein Ateist oder was soll dieser Angriff von Dir ? Du machst dich hier unbeliebt.
 
@steiner005: Nun stell dich mal nicht so an...
 
@steiner005: Kennste schon den? Im Kirchenchor ist das kleine Fritzchen mit Pr0n erwischt worden und wird mit strenger Stimme gefragt: " Du weißt aber schon was der Pfarrer für S3x gibt?" Antwortet das kleine Fritzchen wie aus der Pistole geschossen: "Gummibärchen und Cola"!
 
Immer diese staatliche Bevormundung - einfach widerlich. Aber wir sind ja auf dem bestem Wege dahin.
 
bei diesen affen darf man nicht mal kaugummikauen...
 
@FairyCosmo: Ja das ist so....Nur wer die grösseren Affen sind bleibt fraglich. Die Europäer, die andere als Affen titulieren oder die Asiaten....
 
Ich vermute mal, das Spiel "Singles" ist dort nie rausgekommen.
 
singapur: Homosexualität ist – laut Paragraf 377A des Strafgesetzbuches – illegal, ebenso deren Förderung. Es droht lebenslange Haft. Lesbischer Sex ist in privater Umgebung nicht verboten.
 
Das Niveau in diesem Board ist das einen Kindergartens.
 
Gestern wieder auf arte dran erinnert worden, die TV-Series "I not stupid", die dort läuft, räumt auf mit vielen verbissenen Einstellungen der Leute dort.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.