AMD: DirectX-10.1-Grafikkarten offiziell vorgestellt

Hardware Der Chiphersteller AMD hat heute zwei neue Grafikkarten offiziell vorgestellt, mit denen man im Weihnachtsgeschäft gegen Nvidias GeForce 8800 GT antreten will. Es handelt sich dabei um die Radeon HD 3870 sowie um die Radeon HD 3850. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich vielversprechend an, denn drücke ich AMD mal die Daumen! :-)
 
@KirillSp: wie verhaelt sich das mit dem sound? haben alle ac3 5.1? bedeutet das das ich keine soundkarte mehr brauche??
 
hmm... fragt sich ob der unterschied so gravierend zwischen den beiden ist! ich will benchmarks :D
 
@magguz: Hier hast Sie :) http://tinyurl.com/2cbx7p
 
danke! hmm... also ich würde nach den benchmarks eher zur 8800gt greifen... bessere P/L... meine meinung
 
@magguz: Jo, wenn man Vorzüge wie Dx 10.1 PCIe 2.0, 55nm mal abzieht. Vielleicht sollte in der News noch als kleine Entwarnung für all die, die AMD/ATI jetzt zur Hölle hinabgleiten sehen, dass der RV Chip wirklich nur MidRange und kein HighEnd bedient, und der R680 im Q1/08 erscheint, dann mit Dual GPU Lösung.
Dazu sei gesagt das Nvidia dort auch mitmischen wird, schätzungsweise 2xG92. cu
 
o man heuzutag sind die technologien so geil. ich glaub bald gibt ein handy mit 4 prozessoren mit grafick chip 8800 ultra........
so schnell sind die in entwicklung
 
naja sehr stromsparend sind die aber nicht. Die HD 3870= 105 Watt und die HD 3850 = 95 Watt.
 
@Faith: Gegenüber bisherigen Karten sind das schon extreme Fortschritte.
 
@Faith: Schwätzer , die ATI 2900XT ist leicht schwächer als die aktuelle 105W Karte und die 2900xt verbraucht fast das dreifache an Energie.
 
@Faith: Dazu kommt v.a., dass die Stromaufnahme im nicht-so-intensiven 3D-Betrieb auf ~50W und im 2D-Betrieb auf 30W reduziert wird - allein schon deswegen ist diese Karte interessant (wird natürlich nirgendwo erwähnt). Und jetzt geh Fisch essen...
 
@Faith: Naja, im Vergleich zu meiner HD2900Pro @XT ist der Unterschied schon gewaltig o_O ^^ Aber so groß ist der Leistungsunterschied zwischen der XT und der 3870 auch nicht...eine biss OCed XT ist genauso schnell (~800mhz chip...)
 
@pixel: Knapp 100W nennt man heutzutage also "Nichts" - man lernt ja wirklich nie aus: http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3151&p=11
 
die sind nicht schlecht, die HD3870 kommt zwar an die 8800GT heran, kann aber leider nicht gleichziehen. die differenz ist allerdings nur marginal. bei hohen auflösungen bricht sie allerdings gegenüber der 8800GT ein... naja, die hohen auflösungen interessieren mich persönlich wenig, ich zocke auf 1680x1050 und das nicht auf high details...
 
@BernbaZ: Damit wäre meine Frage (s.u.) beantwortet. Aber trotzdem...1680x1050 ist keine hohe Auflösung? Ich zocke max. auf 1280x1024, das reicht auch.
 
@BernbaZ: Hast du hier irgendwelche Links für Benchmarks?
 
@tommy1977: doch sicher ist das eine hohe auflösung. habe die links leider nicht mehr aber da benchen die mit 1920x???? und 2560x????. im vergleich dazu ist 1680x1050 nicht so hoch :)) allerdings ohne AA und AF...
 
@BernbaZ: Wie kannst du solch eine Aussage treffen ? Hast du bitte eine Quelle für die Benchmarks oder ähnliche beweise ? Würde mich riesig interessieren, da ich überlege eine neue Karte zu erwerben und ich gehe mal davon aus dad Ati mit der HD 3870 schneller als die 8800 Gt sein wird. Mfg Andy..
 
@Sielenc: siehe $9 und $11
 
@SilenC: Benchmarks gibs bei Computerbase, ich finde die neue ATI sehr enttäuschend sie ist zum Teil langsamer als die 2900er
 
@BernbaZ: Deine Aussage ist genau falsch rum richtig! Guck mal: http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3151&p=6 Dort sieht man, dass die ATI-Karte gerade in höheren Auflösungen der Nvidia-Karte immer näher rückt, während es bei 1280x1024 ex pillapalle ist, weil alles flüssig läuft.
 
Mich würde mal interessieren, an welcher Stelle des nVidia-Portfolios ich diese Karten einordnen muß. Preislich ist mir das schon klar, aber leistungstechnisch?
 
@tommy1977: Gar nicht, denn es ist keine Nvidia-Karte :p Leistungstechnisch ist sie zwischen der 8800GT und der 8800 GTS (der alten)
 
@Santa666: Witzbold...irgendwie hab ich so einen Kommentar schon eher erwartet. Aber trotzdem Danke für die Auskunft, das hilft mir auf alle Fälle dabei, mich doch für eine nVidia zu entscheiden...Sorry AMD/ATI...aber ich hab ja noch nen Prozessor von euch.
 
@tommy1977: Nuja, dafür ist sie günstiger. Und - wenn man anandtech glaubt - genau um den Prozentsatz, den sie langsamer ist. Außerdem vernachlässigst Du das drumherum, aber okay, ich denke wir beide wissen, was wir wollen.
 
lol 250$ = 170€ nach dem jetzigen stand der dinge nur noch auf die brenchs abwarten bzw. auf die 1024mb karte und ist gekauft!!
 
@das hirn : wohl nich so das "hirn" wa ? UVP der Karte ist 220 Euro. dann doch lieber für 239 ne 8800GT und 10fps mehr bei crysis. (benches (richtig mies die ATI): http://www.pcgameshardware.de/?article_id=621293 ) .... 8800 GT für 239 euro: http://www3.atelco.de/8AEF2jGkabdFyk/1/articledetail.jsp?aid=18964&agid=554&ref=13

gruß
 
@das hirn : Rein theoretisch würde deine Rechnung stimmen, - aber wann kam denn schon mal eine Ware auf den Markt, bei der die Dollar in Euro Umrechnung nach deiner Rechnung erfolgt ist. Ich nehme eher an, dass nur das Dollarzeichen gegen ein Eurozeichen ausgetauscht wird.
 
@arghh: richtig mies? die 8800Gt ist noch nicht mal verfügbar, wenn du glück hast vor weihnachten, das ist mies. die ATI wird wohl eher verfügbar sein. übrigens crysis ist nicht das mass der dinge :)
 
@BernbaZ : doch ist es, weils am hardwarehungrigesten ist. da kauf man halt die karte mit dem besseren P/L. alles was mehr fps bei weniger € kostet wird auch gekauft. ausgenommen ati bundelt mit tollen games, dann könnte man es sich anders überlegen.
 
@das hirn : Die Karten kosten jetzt ungefähr, die HD3870 = 236,90 Euro und die HD3850 = 143,04 Euro, - soviel zu deiner theoretischen Rechnung. Leider wird es nicht an den Normalbürger weitergegeben, dass der Dollar so schwach ist !
 
@das hirn : Nein, Crysis ist wirklich nicht das maß. Vorallem wenn man bedenkt, dass nvidia ca 5500 Arbeitsstunden in das Spiel investiert hat... na, klingelts?
Das ist wie wenn du FEAR als benchmark zum vergleich nehmen würdest...
 
Sollte da nicht eigentlich auch eine neue AGP Karte dabei sein ? =(
 
ich hab einen bench noch gefunden, fraglich ist wieviel aussagekraft der hat... http://iax-tech.com/video/3870/38701.htm | @Faith: ja sie ist sparsam, sie ist in 55nm gefertigt und verbraucht nur 105W, ist das nichts? die HD2900XT vebraucht 215W...
 
@BernbaZ: Ich füg einfach noch mal einen an: http://www.anandtech.com/video/showdoc.aspx?i=3151&p=1
 
@Santa: danke für den link. sehr aufschlussreich, laut den benchmarks von anandtech sind die HD8370 und die 8800GT gleichauf, das ist ein anderes bild als die, ichdrücke es mal so aus, von nvidia sponsored pages es darstellen. :) überspitzt gesagt... da traue ich, anadtech doch mehr unabhängigkeit und fachkompetenz als anderen zu. sollten die karten preislich nah beieinander liegen, würde ich die AMD/ATI nehmen, selbst wenn sie 30 euro mehr kostet...
 
@arghh : hab nur mal so umgerechnet weil der dollar ja im kella ist naja trotzdem guter preis aber ich denk mal es sind ja noch keine treiber raus für die karte und die 10fps wird schon wieder gut machen
 
@das hirn : Satzzeichen, blauen Pfeil, Hirn - keines dieser Dinge hast Du verwendet. Gratuliere.
 
@das hirn : Ich wage es, noch einen Punkt hinzuzufügen: Rechtschreibung. Oder schreibt man "Keller" neuerdings mit A am Ende? Und wenn ja: In welchem Ghetto?
 
Computerbase hat auch schon angetestet: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2007/kurztest_ati_radeon_hd_3870_rv670/
 
Radeon Grafikkarten sind der letzte Dreck!
Es gibt nur Nvidias GeForce!
 
@albertZX: oh, ein experte. lass uns doch an deinem reichhaltigen wissen teilhaben...
 
@albertZX: Hat Mutti die Türe des Laufgitters offen gelassen ?
Bitte etwas sachlicher.........Habe ATI und bin sehr zufrieden damit und hatte NIE Probleme.
 
@albertZX: Nee, wohl eher deine Kommentare! -.- Tendiere zwar mehr zur GF, gönne aber auch AMD ihre guten Produkte!!
 
@albertZX: du kennst aber schon die bedeutung des wortes monopol?
 
@albertZX: mal abgesehen das du nicht viel Ahnung in diesem bereich hast: du weiß bestimmt auch nicht was ist wenn GF die einzigen auf dem Markt wären. Wie troll_hunter schon sagte nennt man das dann Monopol. Dann kannste aber kräftig auf die Karten sparen. ps: ATI ist und bleibt meiner Meinung nach das BESTE!!!
 
Die neuen 3870 haben eine fantastische Leistung und eine akzeptable Energieaufnahme.
 
@~LN~: stimm, die 8800GT ist aber besser und kostet genausoviel...
 
@BernbaZ: Dann weißt Du mehr als viele andere. Was verstehst Du unter "besser"? Mir fallen verschiedene Punkte ein, wo die 8800GT garantiert nicht besser ist. Und auf welchen Preis beziehst Du Dich? Auf den eines Shops, der die Karte tatsächlich liefern kann oder auf den günstigsten theoretischen Preis?
 
@twinky: stimmt mal, ist die eine, mal die andere vorn aber über den gesamten benchmark gesehen hat die 8800Gt die nase eindeutig vorn. die HD3870 war gestern bei geizhals.at für 238 gelistet, heute wieder entfernt. die zotac 8800GT AMP! gibts ab 206 euro... ist aber nicht lieferbar soweit ich weiss
 
@ BernbaZ: Die HD3870 war schon um 212 euro gelistet, noch dazu habe ich die preise beim distributor gesehen, die waren ganz in ordnung, dementsprechend dürften geizhals preise so um 205 - 220 euro liegen. noch dazu war das die sapphire, die zwar sehr gut sind, aber meistens den höchsten preis haben. eine Palit/XPertvision könnte gut bei 180 euro liegen, und damit wäre sie preislich sehr interessant, ich werde mal checken ob es bei der distri eine preisanpassung gab :)
 
frames hin frames her, crysis crysis über alles - für mich ist das mit verlaub bullshit. ich bin gelegenheitsspieler. und für 1280 x 1024 ist fast jede karte gut. mich interessiert viel mehr der geräuschpegel, die signalqualität und, was kiddies noch nicht verstehen, mein stromverbrauch.
 
@troll_hunter: Genau deswegen (die letzteren Gründe) interessiert mich das neue ATI-Schätzchen. Übrigens: Wenn sogar eine 8800Ultra diese Grafikkatastrophe als Diashow darstellt (unter 30fps), was soll dann das Geschreie, welche Graka da nun "schlechter" sei... es ist alles unspielbar... genauso sinnvoll wie das Rumgehonke, ob eine Karte bei einem älteren Titel nun 120 oder "nur" 100 fps raushaut...
 
Naja ... wenn net bald eine brauchbare Karte von ATI raus kommt :-/ seh ich steigende Preise bei nVidia.
 
@WosWasI: Sehe ich auch so! Ich finde das voll armselig, dass AMD/ATI (bei soviel längerer Entwicklungszeit) immer noch so schlecht da steht...
 
@Skywalker2003: Ich finde dein Kommentar auch armselig! :) Die HD 3870 ist mit Sicherheit nicht armselig und jetzt kommt mir nicht damit, dass die 8800GT ein paar FPS schneller ist. Es zählen auch andere Dinge. AMD hat vor Nvidia bewiesen, das man den Verbrauch sogar bei den High End Karten drastisch senken kann. Für mich hat AMD deswegen ohne WENN UND ABER das bessere Produkt!
 
@WosWasI: Ich bitte Dich... die ATI ist doch nur leiser, kühler, günstiger und zieht weniger Strom, aber das interessiert doch keinen! WEIL SIE 2 FPS WENIGER BEI CRYSIS HAT (einem Spiel, das Dir beim Start erstmal fett das Nvidia-Logo entgegenknallt - hmm... darf man hier von "optimiert für" sprechen oder nennen wir das "gekauft von"?)! Außerdem ist Winter - und da braucht jeder eine Graka, die gut zuheizt... [Ironie könnt ihr behalten oder auf mein Nummernkonto einzahlen]
 
@Santa666: *thumbs up* Du sprichst mir sowas von aus der Seele...
 
Naja, wollen wir mal die Kirche im Dorf lassen. Das die 8800GT sehr heiß wird und die Ein-Slot-Kühler Lösung nicht gerade das gelbe vom Ei ist , ist mittlerweile bekannt. Das diese Karte ebenso sehr schlecht zu bekommen ist und die Händler dich bis nach Weihnachten vertrösten, habe ich selbst feststellen "müssen". Die Karte ist schnell, keine Frage, aber wenn die meisten in einer Auflösung zwischen 1280x1024 und 1600x1200 spielen, sind die ATI Karten ganz bestimmt keine schlechte Wahl. Vor allen Dingen der Stromverbrauch ist seehr gut!!! Vielleicht sollten viele mal beim Kauf von PC Komponenten überlegen was sie wirklich brauchen. Es nutzt nix wenn der PC ein absolutes HighEnd Monster ist, aber der Monitor eventuell "nur" ein 19 Zoll. Und zu Crysis: Ich habe bestimmt kein High End System, aber Crysis läuft bei mir absolut ruckelfrei bei 1280x1024. Also vielleicht mal schauen das Komponenten ZUSAMMEN!! gut laufen. Und nicht nach der Devise Höher...größer...schneller !!.........puh...beschissener Arbeitstag :-(
 
"beide Grafikkarten benötigen keinen zweiten Kühl-Slot im Rechner. "

das sieht auf den bildern aber anders aus da sind immer "2 slots Kühler" dargestellt
mfg harryx

 
@$HarryX$: 50% korrekt: 3870: 2 Slots: 3850: 1 Slot.
 
die Karten haben ja keinen Kürzel wie XT, Pro usw... Ich wette fast das dafür noch eine XT Variante oder ähnliches kommt xD EDIT: übrigens: die 3870 schlägt die Nvidia GeForce 8800 Ultra um 1,1 fps in Call of Juarez – 1280x1024. DAS nenn ich mal LEISTUNG. *g
 
Ihr könnt mir ja sagen was ihr wollt, aber ich bin felsenfest davon überzeugt, dass AMD den einzig _richtigen_ Weg eingeschlagen hat. Die Erfahrungen die jetzt gesammelt werden, fließen in die nachfolgenddn Modelle ein. Die Grafikleistung im Abhängigkeit des Strombedarfs (Kühlbedarfs) wird die Variable sein, welche es zu toppen gilt. Vielleicht irre ich mich ja, aber ich habe es schon fast im Urin, das AMD zur Zeit zwar mächtig Lehrgeld zahlt, dafür aber in absehbarer Zeit die gemachten Erfahrungen umsetzen wird. Dann wird's richtig spannend. Darin liegt m. E. die Zukunft.
 
@Mr. Cutty: Das war genau die Innovation auf die ich bei Grafikkarten seit Ewigkeiten warte: Cool&Quiet. Vielleicht haben sie das aus der Prozessor-Abteilung aufgeschnappt, wer weiß... recht ärgerlich finde ich momentan noch, dass sie unter Volllast ein wenig mehr zieht als die 8800GT - daran müssen sie noch arbeiten. Wenn man jedoch guckt, wo sie herkommen (2900XT = Klimakatrastrophe für den Hausgebrauch), dann ist das schlichtweg enorm. Ich schätze mal, dass sie es in der nächsten Generation richtig im Griff haben werden und Nvidia im Bereich Stromverbrauch die Rücklichter zeigen (falls die das nicht schnell genug kopieren können). Ich find's nur ein bisschen schade, dass das so gut wie überhaupt nicht wahrgenommen wird, denn ich weiß von meinem Nutzungsverhalten genau, dass auf ca. 5-6h die ich arbeite (2D) 1h, die ich spiele (3D) kommen... da muss ich nicht lange nachdenken, welche Karte ich kaufe, wenn sie leise und stromsparend sein soll und obendrein noch angemessene Leistung jenseits der Dia-Show bringt...
 
@Santa666: Meine PC-Nutzung ist wohl änlich wie bei dir. Das Meiste ist 2D, wenig 3D. Allerdings ist es bei mir schon sehr lange so, dass ich im Rahmen der vertretbaren Möglichkeiten Wert auf Effizienz lege. Mein P4 3,0 Nothwood ist einem Opteron 170 gewichen, da ich so noch die meisten Komponenten weiterverwenden kann. Hätte eine Komplettanschaffung angestanden, wäre es höchstwahrscheinlich ein AMD X2 der EE Baureihe geworden. Der Opteron@2,7 GHz (geht eigentlich bis 2,91GHz) liegt bei 2D Anwendungen bei etwa 27° C laut Everest. Zocke ich (z.B. Oblivion), können es auch schon mal 35°C werden. Im Prinzip könnte ich die CPU passiv kühlen, da RMC den Takt sowieso nur bei Bedarf erhöht. Die GraKa ist 'ne 7950GT, passivgekühlt. Bin damit auch recht zufrieden. Intel zieht inzwischen ja am gleichen Strang, nur so lässt sich heute noch punkten. Die User, welche noch ein besonderes Augenmerk auf die GHz-Höhe richten, weden sicher bald eines Besseren belehrt werden. Mein Kaufargument ist definitiv die Effizienz einer Komponente. Bei der derzeitigen Entwicklung (steignde Belastungen, mäßige Löhne etc.) ist es neben dem Umweltaspekt von enormer Bedeutung, dass die Komponenten so energieeffizient wie möglich sind, um das investierte Geld überhaupt zu rechtfertigenn. Insofern entlockt mir der ganze Quadcorehype immer wieder ein dezentes Lächeln, weil's - derzeit - im Grunde genommen so überflüssig wie ein Kropf ist. Marketing macht's vor und viele beten es nach. Wenn die Software dann endlich Quad- und/oder Oktalcores unterstützt, gibt es schon eine wesentlich modernere/effizientere Variante von CPU. Ein Schelm, wer dabei Böses denkt...
 
@Mr. Cutty: Früher ging der Spruch so: "Die dümmsten Bauern haben die dicksten Kartoffeln". Heute hat's nur nicht mehr so viele Bauern und er geht so: "Die unmündigsten Verbraucher haben die prallsten Geldbeutel". Ohne Witz, aber wenn es nach der Marketingabteilung diverser Firmen ginge, solltest Du Dir am besten jede Karte in einer Serie kaufen... wenn ich mir allein die Postings derjenigen durchlese, die ihre 8800GTS verkaufen, um sich eine 8800GT zu kaufen, könnt ich echt vom Glauben abfallen... Dasselbe sinnlose Spielchen halt mit SLI+Crossfire... vollkommen schmerzbefreit. Zu dem Zeitpunkt, zu dem Du mehr Leistung brauchst und eine zweite Karte hinzufügen willst, gibt es bereits die nächste Generation, die zwei Dutzend neue Features mitbringt, weniger Energie verbraucht und locker schneller als das SLI-Gedöns ist... YEAH DUDE I'M SO GANGSTA I HOLD MY LAPTOP SIDEWAYS WHEN I POST
 
Weiß jemand konkret, wann die neuen Karten in Deutschland lieferbar sind und ob es auch eine Version mit mehr Speicher als 512 MB geben wird? Ich habe kürzlich eine HD 2900 Pro mit 1024 MB gekauft und bin noch innerhalb der Widerrufsfrist...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles