Apple Safari 3.0.4 Beta - Mac-Browser für Windows

Software Im Sommer hat Apple eine erste Betaversion seines Browsers Safari für Windows veröffentlicht. Kurze Zeit später musste sich das Unternehmen viel Kritik gefallen lassen, denn die Software ist instabil und weist zahlreiche Sicherheitslücken auf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3.0.4 ist nun auch unter Windows richtig nutzbar :-)
 
@cmaus@mac.com: beim ersten versuch winfuture unter vista mit safari anzusteuern stürzt er ab.
 
@nim: Tatsächlich? Bin auch gerade unter Vista mit Safari auf WF. Keine Probleme...
Sehr sauber.
 
@cmaus@mac.com: beim zweiten, dritten etc pp versuch klappt's dann. edit: meistens zumindest... gerade war's dann wieder vorbei :) naja, das wird schon noch.
 
@cmaus@mac.com und @nim: kann das problem unter windows xp bestätigen. beim ersten versuch auf winfuture zu kommen, ging der browser einfach aus bzw schloss sich einfach.
 
@nim Stimmt, WInfuture mag der Browser wohl nicht wirklich. Sowie ich die URL eingebe und Enter drücke ist der Browser weg...
 
Naja Firefox und IE sind trotzdem besser
 
ich finde die software von apple für windows nicht so prall.... ich bin selber mac-user aber so sachen wie quicktime haben mich früher aufm pc schon immer genervt...itunes passt auch irgendwie nich zu windows... auf jeden fall kein vergleich zur software auf mac os x.... durch solche sachen macht sich aplle glaub ich keine freunde... bzw. bezweckt das gegeteil... nämlich dass die win-user nich zu apple wechseln werden..... auch optisch passt das alles nic zu windows....... mit itunes safari bin ich auf dem mac bestens zufrieden...da läuft alles hervorragend rund.....
 
@zpe: da geb ich dir sogar mal recht, iTunes unter Win läuft solange gut wie in der Bib nicht mehr als 500 Titel sind, ab da läuft iTunes schon beim Scrollen grottig...damit kann man andere nicht davon überzeugen, dass die eigenen Produkte besser sind als die von MS...dazu kommt noch das sich die Programm nie an das Look & Feel von Windows anpassen...also sollte man entweder die Performance der Programme anpassen, oder man sollte es ganz lassen...bei MS bin ich der gleichen Meinung, MS Office for Mac ist der letzte Husten...ich seh aber trotzdem genug dies aufm Mac haben...XD
 
@cmaus@mac.com: Naaaja. Immerhin kann ich jetzt mit den Maustasten vor und zurück navigieren. Ansonsten läuft das Teil aber noch immer wie ein Sack Nüsse - um Welten schlechter als Opera 9.5 Beta oder Firefox 3 Pre-Beta. Beim vor und zurückspringen ist Safari hier übrigens der langsamste dieser drei alternativen Browser. PS: Das Design finde ich auch grottig und man kann auch kaum etwas einstellen bei dem Drecksteil. Safari - nein danke!
 
fast 16 mb? das ist ja das das dreifache von Firefox, find ich ja bischen heftig...PS: beim dem Testen musst ich feststellen wie Werbung verseucht das Internet ja ist. ich bin wohl zu verwöhnt von Firefox mit AdblockPlus^^
 
@jack1987: Wesentlich interessanter als die Dateigröße ist der Speicherverbrauch im laufenden Betrieb und da bleibt der neue Safari bei mir momentan bei 1/4 von dem was Firefox frisst.
Shurtcuts (accesskey) funktionieren, er ist schnell, die Schriften werden sauber weichgezeichnet und verkleinerte Bilder werden richtig skaliert und nicht nur geschrumpft. Der ist auf einem guten Weg!
 
bloß nicht installieren kann jetzt unter Vista Systemsteuerung nicht mehr öffnen stürzt andauernd ab
 
Java geht immer noch nicht richtig. Bsp: http://chat4free.de
Immerhin kann man jetzt mit den Maustasten vor und zurück springen.
 
Hehe - interessant. Da war es wieder das Win-Gefrickel... Surfe seit dem Safari für Win draussen ist nur noch damit unter XP. Quasi seit der WWDC und täglich auch auf winfuture.de. Und nie gab's Probleme.
Zurück zum Gefrickel: Bei dem einen geht's, beim anderen nicht. Liegt wohl sicher daran, dass kein Win wie das andere ist und manchmal Probleme auftreten wo man sich nur fragt: Woher bitteschön kommen die schon wieder.
 
Eins muss man ehrlich zugeben: Der hässlichste Browser ever :)
 
@cmaos@mac.com: ja es passt einfach nich zum restlichen windows...das is das problem...... so werden erst recht keine win-user zu mac os x wechseln..... wie oben schon gesagt mag ich die apple software für windows überhaupt nicht.... obwoh ich mac-user bin
 
@zpe: Antworte dem gar nicht. Ist nur nen Kiddy der zu arm ist für nen Mac.
 
@CmYk: Er hat das erste mal etwas gegen mac gesagt, und nicht gesagt "mac ist das beste, alles andere ist schlecht".... wissenschaftlich gesehen ist das ein großer fortschritt^^.... vl. hört er ja mal mit seinen kiddy-jokes auf... =)
 
@KarlKoch23: Oder vielleicht solltest Du Dir seinen Nick mal genauer betrachten...
 
@Bösa Bär: wiso? cmaOs ist der wo hier andauernd sinnlose comments schreibt... nicht cmaUs...
 
@KarlKoch23: Naja ich weis ned. Der mit "u" ist auch oft falsch gewickelt....hm.
 
@Bösa Bär: Ja, das schon... nur, cmaOs nervt hier alle mit seinem schlechtem sarkasmus... das nervt...
 
@KarlKoch23: Stimmt auch wieder.
 
Und ich warte immer noch auf die News Statistiktricks: In Japan explodiert der Leopard-Verkauf - Vista bricht ein: http://www.macnews.de/news/104341.html
 
@Mem0rex: Und was hat das hiertmit zu tun?
rein ganz und granichts.
Troll
.
(-)
 
Hi

Habe ich auch nur in einer stabilen Version !:_)

firefox mit isafari Theme.

Wozu apple dingsbums?
 
Ich kann mir nicht vorstellen dass viele win user den browser verwenden werden... nur wenn ich schon die vielen Beschwerden höre ..... und das design passt überhaupt nicht zu win.... die solln lieber wieder für sich progs rausbringen und dann funktionieren di auch... aber windows programme sollten die lieber mal schön sein lassen... da mac und windows einfach nicht zusammen passt...
 
@Lil Em 12:

ja apple denkt halt sie können zur zeit überall mitmischen.
Sei es Phonemarkt, Software etc.

Aber leider wird sich der getreue Windowsuser wohl kaum nach apple Hardware/Software umschauen.

Ist also vollends nutzlos dieser Browser.

 
@Lil Em 12: das hat sehr viel sinn, jede menge kostenlose betatester, dadurch wird auch die mac version besser. find ich ganz gut so!
mfg chief
 
Ich betrachte diese Seite grade mit Safari für Win. Das tolle ist, das hier ist der 4. Anlauf das zu schreiben. Winfuture ist zu hoch für den Browser. :)
 
Sollen lieber mal die endlosen Bugs aus ihrem neuen MacOSX entfernen ...
 
Hallo!

Wer braucht denn Safari für Windows?
Allein das Design ist schon grausam.
Wenn man eine Software programmiert, dann so das sie sich dem Design des Betriebssystems anpasst!
Also Apple, bitte verschont uns mit Eurem Schrott!

Gruß
svenyeng
 
Mal stürtzt er ab, mal nicht. Scheint von der geöffneten Seite abzuhängen. Das ist keine Beta, sondern höchstens eine Pre-Alpha.
 
btw., für den Mac ist gestern Nacht ein neues Update (Mac OS X 10.4.11) erschienen, welches den Safari 3.0.4 als final enthält ... also die gleiche Versionsnummer wie die Beta unter Windows. Ich schätze mal, dass man sich jetzt mehr auf die Windows-Version konzentrieren wird und es jetzt (endlich?) öfter Updates für Windows geben wird.
 
Hmmm... Opera, Firefox, IE. Also ich brauch keinen neuen Browser. OK, er verbraucht wenig RAM, aber wen juckt das. Mich nicht. Von mir aus können IE und Firefox bei 10 geöffneten Tabs 350 MB RAM verbrauchen. Merk ich gar nix von. Solange sie nicht abstürzen (und das tun sie nicht) ists mit wurscht.
 
"Additional font smoothing option", gibt es da mittlerweile die Option Font Smoothing= Off ?
 
Ich versteh nur den Sinn nicht. Es wird noch einige Zeit dauern, bis der Win Safari die Stabilität, Funktionalität und Sicherheit hat, die die anderen Browser schon jetzt aufweisen. Und letztere entwickeln sich ja auch weiter. Wer braucht also Safari unter Windows ?
 
@picard47: ich. wenn ich unter windows arbeite möchte ich schon wissen wie die webseite die ich für den kunden mache in safari aussieht. auch leute die iphone web apps erstellen, möchten die seiten auch am rechner testen. und andere möchten alternativen.....
 
geilll wie schnell winfuture lädt mit safari jetzt kann man den browser BETA nennen
 
Ich nutze diese Version von Safari schon seit dem 06.11. Da wurde sie nämlich auf connect.apple.com veröffentlicht. Und bis jetzt ist der Browser nur 2x abgestürzt. Wahrscheinlich gehöre ich zu den Glücklichen, bei denen der Browser nicht so viele Probleme macht. Allerdings vermisse ich auch noch einige Features, z.B. finde ich es nervig, dass Downloads in einem vorher festgelegten Ordner gespeichert werden und dass es keine Option gibt, dass Safari vorher nachfragt, wo man die Datei hinspeichern möchte.

Na ja, wie dem auch sei: Bevor hier manche Leute groß rumschreien, dass Safari der letzte Mist ist, weil er dieses und jenes Problem hat, sollten sie lieber die Bugs unter bugreport.apple.com oder die eingebaute "Report Bugs To Apple"-Funktion im Browser nutzen. Denn wenn sich manche schon die Mühe machen, den Browser zu testen, dann sollte es einem auch wert sein, die Fehler an Apple zu berichten.
 
Habe mich natürlich über die 4. Beta gefreut...bis jetzt.
Nach etlichen "unknown softare exception"s beim ersten Seitenwechsel von Google war es dann auf Javascript zurückzuführen. Jetzt hab ich dem Safari das Häkchen ->prefs -> security -> enable javascript weggenommen und alles funzt (bis auf Javascript).

Kann das sein?
 
@voytela: Ja. Kann sein, dass Apple einfach unfähig ist. lol
 
@voytela: Hast du die vorherige Beta-Version vorher komplett deinstalliert? Ich habe bis jetzt noch keine JavaScript-Probleme gehabt. Berichte aber am besten zusätzlich Apple von deinen Problemen.
 
Und es ist immernoch Alpha-Qualität...
 
Totaler Müll der Browser. Die grüße hat sich seit der letzten PreAlpha Version verdoppelt, die Bugs haben sich aber nicht verringert
 
Ich verstehe nicht wieso Apple den Safari browser für Windows rausbringt?!
 
@kmboss: das Browsergeschäft ist offenbar sehr lukrativ ... wir als Normalbürger werden zwar nie verstehen, warum, wo doch die Browser kostenlos abgegeben werden, jedoch kann es auch sein, dass es einfach nur um die Präsenz geht.
 
was ich echt nicht verstehe ist, warum der Installer von Safari unter Windows 2000 klaglos durchläuft, ohne zu melden, dass XP oder Vista vorausgesetzt werden ... Safari selbst stürzt dann kommentarlos ab ... doch das nur nebenbei ... es steht ja schließlich da, dass es nur unter XP/Vista läuft. Und ich verstehe nicht, warum Apple Software Update mitinstalliert wird, obwohl ich das explizit abgelehnt habe.
 
Die vorher installierte Version von Safari unter Windows XP lief zwar, hatte aber große Darstellungsprobleme. Selbst bei relativ einfachen Seiten wie Spiegel.de wurden nicht alle Bilder angezeigt, und Überschriften und Textabschnitte fehlten.

Gerade eben habe ich die neue Safari-Version installiert. Ich gebe als zum Text www.spiegel.de als Adresse ein - und das ganze stürzt mit einer Fehlermeldung zu einem unzulässigen Speicherzugriff ab (so ähnlich wie die ersten Safari-Versionen bei Bookmark-Zugriffen). Beim nächsten Versuch stürzt Safari schon beim Starten ab und friert komplett ein. Im dritten Versuch kann dann Spiegel.de angezeigt werden!

Firefox, IE und Opera laufen auf demselben System übrigens völlig problemfrei. Da fragt man sich schon, was Apple da zusammenmurkst.
 
@Prach: Hast du die alte Safari-Version vorher deinstalliert? Ich hab hier mit besagten Seiten keinerlei Probleme und nutze diese Safari-Version schon seit dem 06.11.
 
Hier ist der Browser wirklich Programm. Man fühlt sich tatsächlich auf Safari!
 
Braucht man diesen Browser? Gibt es nicht schon genug, die auf Windows mehr oder weniger gut laufen? Warum wollen die ihren Browser unbedingt auf Windows Systeme verbreiten? *confused*
 
@swiss cowboy: Damit die armen Win-Benutzer für's iPhone entwickeln können (der hat nämlich Safari als Browser). Außerdem ist es ganz nett. Damit hat man alle wichtigen Darstellungsengines auf einem Win-System. WebDevsDream^^
 
Meine Güte, ich bin angenehm überrrascht, nebenbei schlürfen und der Browser ist dennoch recht fix, kurze Ladezeiten. Damit kann Firfox und schon garnicht der Rest der Browser aufwarten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles