ZoneAlarm Anti-Spyware heute als Gratis-Download

Software Die Firma Check Point ist als Hersteller der kostenlosen Desktop-Firewall ZoneAlarm bekannt. Das Unternehmen stellt jedoch auch eine Reihe anderer Sicherheitsprogramme her, darunter auch ZoneAlarm Anti-Spyware. Die Software kostet normalerweise ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hat jemand erfahrungen damit? klingt nämlich ganz interessant^^
 
@TTDSnakeBite: Mir kam es immer so vor, als würde ZoneAlarm meine Geschwindigkeit drosseln ... Andere User mögen das Problem nicht haben.
 
@TTDSnakeBite: kann das bestätigen, was TobWen geschrieben hat. kam mir auch immer so vor. nimm lieber spybot + sygate wenn du unbedingt eine personal firewall brauchst. :)
 
@haschhasch: Wurde Sygate nicht vor 2 Jahren durch Symantec übernommen??
 
@TobWen: Ist richtig! Wird halt nicht mehr weiterentwickelt. Find ich sehr schade. http://www.sygate.de/ Da kann man sich die Firewall z.B. noch runter laden.
 
reicht es nicht einmal wöchentlich Spybot und sonst Free-AV laufen zu haben?
 
@modelcaster: Jo, reicht völlig. Brain 1.0 aber nicht vergessen.
 
Na diese Registrierung hat sich wieder gelohnt !
__-> This Version is not Compatible with Windows Vista^^
 
@Dario: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil^^ Auf der Herstellerseite steht unten dran in kleingedruckter grauer Schrift "Windows XP/2000". Was folgern wir daraus? Richtig!! Nicht für Vista :-)
 
@wurzelgnom: Ja kla, hinterher hätte ick dir dat ooch vorher sagen können !!! :P
 
Gilt das nur für die englische Version oder auch für die deutsche, sofern es eine gibt?
 
Habe das Proggie gerade installiert - Geschwindigkeit ging zurück.

Die möglichen Einstellungen richten sich wohl mehr an Experten, bin ich leider nicht. Unter Components z.B. die vielen dll's mit dem Fragezeichen dahinter, sorry - damit komme ICH nicht klar, und dann noch alles auf English...
 
@ph030: Rika sprach von Linux.
 
@ph030: Bei ~LN~ liegt es nicht am lesen, sondern am verstehen und interpertieren der gelesenen Wörter.
 
@ph030: Darauf hast Du doch gewartet. Nicht? :-)
 
Eben auch getestet. Schneller wieder deinstalliert als es installiert wurde. Das allerletzte. Nicht mal kostenlos das Teil. Wer eine Firewall braucht. Dem sei Comodo oder Online Armor empfohlen. Beide sind um Längen besser als dieses ZA, verbrauchen sogut wie keinen Speicher oder Performance. Und wer einen Hintergrundwächter benötigt soll Defender oder halt Spbot nutzen.
 
@freeuser: die commodo firewall ist auch mist. sie verträgt sich nicht mit dem cisco vpn client (bluescreen sobald vpn aktiviert wird) und ausserdem werden alle einstellungen von den firefox-plugins gelöscht. ich habe noch nicht mehr entdeckt, was das programm noch so angerichtet hat.
 
@menticide: mal eine frage. was für ein router hat du? Ich habe Cisco Router 836 und ist mit Firewall enthalten ^^
 
Hallo, sorry für die Frage aber kann den downloadlink nicht finden.
Habe mich registriert aber weiss nicht wo ich den free.download herbekomme.??=?
 
@RalphHair: der steht in der mail.
 
sorry, in der erste mail war keiner: allerdings habe ich nun eine zweite mail bekommen. mit link. DANKE @TROLL_HUNTER
 
Ich nutze das Firewall Programm schon einige Jahre. Hatte bis dato keine Probleme, auch die Geschwindigkeit ging nicht zurück. Das Spyware Tool würde ich allerdings nicht installieren, gibt für Privatuser kostenfreie Alternativen, wie z.B. Spybot etc.
 
@muzzle: Dein Argument ist irgendwie völliger Blödsinn...... "gibt für Privatuser kostenfreie" ....es ist doch heute "kostenfrei"? -.-
 
@muzzle: die kostenlosen AntiSpyware Programme wie eben Spybot haben keinen
Hintergrundwächter. Und diesen finde ich eben wichtig. Ich verwende den
Superantispyware, allerdings die kostenpflichtige Version. Die hat einen Hintergrundwächter. Bin damit zufrieden. Ich hatte vorher auch den Spybot installiert. Als ich dann den Superantispyware installiert und einen Scan gemacht habe, hat er 12 Malwares gefunden 8 waren Dinge, die ein Antispyware Progi finden
sollte, 2 waren harmlos und 2 waren Fehlalarm
 
@Wotan1987: Zitat: "Wer das kostenlose Download-Angebot nutzt, erhält eine einjährige Lizenz für ZoneAlarm Anti-Spyware, die bis zum 12. November 2008 gültig ist." Zitat Ende. Kostenlos? Dann lies mal genau nach mein Guter... der Begriff zeitlich begrenzte Trial Version wäre hier besser angebracht.
 
@muzzle: Äääääähm, hattest du erwartet eine Lizenz auf Lebenszeit zu erhalten? LOL .....wie naiv..... Wenn du etwas kostenloses nicht willst... warum beschwerst du dich dann?
 
@Wotan1987: du kannst aber schon lesen oder?
 
graits, kostenlos, geschenkt, umsonst.. egal, braucht kein mensch. dienste abschalten, basta.
 
@willi_winzig: Super Tip! Ich hoffe, den beherzigt hier keiner! Nichts ist heutzutage wichtiger, als eine gute Firewall und ein vernüftiger Virenscanner. Ich kann nur Bitdefender empfehlen...ich nutze die Suite seit ca. 3 Jahren und war immer zufrieden. Es kostet zwar ca. 50 €, ist aber für 2 PC's lizensiert und enthält alles, was ein Rundum-Sorglos-Paket benötigt.
 
Na toll, nun ist alles englisch. So ein Rotz
 
Man findet überall Reklame für das Programm. Viel Lob. Ich hatte es schon einige Male installiert und dann wieder gefeuert. Es ist ein Bremsklotz. "a-squared Free" machts auch. Ausserdem hat die "Fritz!Box" eine gute Firewall.
 
Eine Desktopfirewall wiegt den User in NICHT vohandener Sicherheit! DesktopFW´s sind genau so hilfreich wie ein Sack voll Flöhe.
http://www.ntsvcfg.de/$_pfw
 
Einfach die Windows Dienste richtig konfigurieren, und PORTS dicht machen, dann braucht Ihr auch keine Firewall. Das geht mit 1 Klick hiermit, ohne Risiko und Restore. Nehmt am besten die Nr. 2 (Updates bleiben erhalten) aber alle anderen Ports sind dicht:
http://www.ntsvcfg.de/
Und die Ports könnt Ihr danach hier testen: Am besten ist eh mit Router
Ok anbei die Check Links Ports Scan:
http://www.heise.de/security/dienste/portscan/
dann den
http://probe.hackerwatch.org/probe/probe.asp und zuletzt
http://www.port-scan.de/index2.php
als Firewall kann ich jedem Comodo anz Herz legen
http://comodo-personal-firewall.softonic.de/

 
@Mike1971Bln: Erkläre das mal der Generation meines Vaters! Ich bin froh, dass er regelmäßig seine Emails abholt und seine digitalen Fotos auf den Rechner überspielen kann. Jetzt soll er auch noch an den Windows-Diensten herumspielen? Bei aller Liebe...lieber eine Desktop-Firewall, als inkompetente Handlungen in Systembereichen, von denen man nix versteht oder noch schlimmer...gar keine Firewall.
 
@tommy1977 : Ich sagte ja, da ist nichts mit "rumspielen" 1 Klick , Auswahl Nr. 2 und schon ist alles sicher, inkl. funktionierende Windows Updates, lies mal genau durch was Auswahl 2 deaktiviert, das kann selbst ein Laie, weil danach noch alles funktioniert! Hast ja 3 verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Und muss ja jeder für sich selbst entscheiden. Und wenn mal was nicht geht einfach die Batch erneut aufrufen, Nr. 4=Restore auswählen und schon hat man den Ausgangspunkt wieder hergestellt. Probieren geht über studieren.
Mach mal am PC deines Vaters die PortScans, ich glaube der ist dann offen wie ein Scheunentor, nicht dein Vater sondern die PC Ports :-)
 
@Mike1971Bln: Mag ja sein...bleibt nur das Problem mit den englischen Sprachkenntnissen! *grins*
 
@tommy1977 : Nichts für ungut es ist alles auf Deutsch auch die Batch ist in Deutsch, Augen aufmachen!! Das war mein letzter Post dazu,
 
@Mike1971Bln: Auch, wenn es dein letzter Post zu diesem Thema war...Sorry, mein Fehler! Ich hatte aus Versehen den falschen Link kopiert. Natürlich ist das leicht verständlich und nachvollziehbar, aber ich glaube, gerade die von mir angesprochene Nutzergruppe hat einfach keine Lust, sich damit zu beschäftigen. Ich werde diesen Test aber auf alle Fälle mal zu Hause durchführen...man lernt ja nie aus und dem Papa wirds auch zugute kommen, wenn ich mal wieder bei ihm bin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles