Crysis-Entwickler wollen auf DirectX10.1 verzichten

PC-Spiele Als Microsoft kürzlich erste Informationen zum geplanten Update von DirectX10 auf Version 10.1 veröffentlichte, kamen schnell Bedenken auf, wonach das Update aktuelle Grafikkarten mit DirectX10 Unterstützung schnell zum alten Eisen machen würde. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
richtig, denn es gibt keinerlei großartige verbesserungen gegenüber dx10 :).
 
@Sirius5: Mit dem ini-trick von crysis glaub ich sogar, verzichten die auf DX10 und bleiben bei 9.0c...
 
@Sirius5: stimmt.
Das beste :-) im Mediamarkt Heidelberg gab es das Game schon heute :-)
 
"...weshalb man auf eine rasche Adaption von DirectX10.1 durch Crytek erwarten würde." Der Satz stimmt nicht! Zur News: Was hätte Crytek auch davon, gibt ja noch keine Karten.
 
@imhotep:Die ersten Karten werden morgen von Ati vorgestellt und werden noch diesen Monat erhältlich sein.
 
Neue Standards die "keinen Unterschied" zum zuvorigen machen sind doch echt mal eine sinnvolle Sache, oder meint ihr nicht auch? -..-
 
@unbound.gene: Das hat den entscheidenden Vorteil, dass man die Versionsnummer erhöhen kann, ohne die Dokumentation aktualisieren zu müssen.
 
@unbound.gene: wo ist eigtl. euer problem? Durc DirectX 10.1 wird der Qualitätsstandard erhöht worden, und gewisse Funktion müssen in der Grafikkarte implementiert werden, bei DirectX 10 Karten sind diese Features optional bzw. halt nicht verpflichtend.
 
Warum auch DX10.1 einbauen wenn nicht mal DX10 wirklich eingebaut/benötigt wird?
 
@Mudder: also, dass DX10 nicht benötigt wird halte ich für eine sehr gewagte These, die wohl von einem MicrosoftMiesmacher kommt. DX10 ist, soweit ich das bis jetzt an Bespielbildern gesehen habe ein großer Fortschritt für 3D-Anwendungen - allen voran natürlich Spiele. :-)
 
@ztor: es sieht ohne jede frage klasse aus !!! ABER ! es ist genau das gegenteil von dem was MS bzw die spiele hersteller gesagt haben. Da es gut und gerne fast das doppelte an Leistung von der Hardware will :) und wie sagte MS bzw die spiele hersteller "durch DX10 wird das schneller......"
 
Um es mal klarzustellen: DX10 frißt gegenüber DX9 keine Zusätzlich Leistung sondern ist schneller. Voraussetzung: Die Grafikeffekte müssen gleich hoch oder niedrig eingestellt sein. DX10 hat aber in der Regel viel viel mehr zu berechnen als DX9 weil einfach mehr möglich ist. Darum bricht die Leistung auch ein.
 
@ztor: Mit MS-Miesmacher bist du bei mir falsch gelandet. Ich bin eigentlich immer derjenige in den Kommentaren der die verteidigt.. und ich bin auch zufriedener Vista-User. Was ich an den DX10-Optionen von Crysis zu nörgeln habe ist eben das wieder nicht eingehalten wurde was ursprünglich mal versprochen wurde. Aus dem einstigen DX10-Vorzeigespiel ist ein "Standardspiel" geworden was XP-user in der Grafikqualität einschneidet (bzw. es versucht) und kaum DX10-Effekte zu bieten hat. Ok Wasser und Lichteffekte sehen etwas!! besser aus aber man muss schon 2x hinschauen um die wirklichen DX10-Features zu finden. Naja und wenn man sie gefunden hat dann verursachen diese Kleinigstkeiten auch noch eine unheimliche GPU-Last.
 
@ztor: Naja, nen wirklich großen Unterschied macht es nicht. Vor allem wenn man bedenkt, das die meisten DX10 Effekte auch auf DX9 realisierbar wären...aber Marketing ist halt alles :>
 
@Shadi: Bis auf den kleinen aber feinen Unterschied das DX10 viel mehr Effekte auf einmal berechnen kann. Also wenn ein Spiel mit einer bestimmten Grafikeinstellung auf DX10 25fps hat und du die gleiche Grafik auf DX9 haben willst guckst du eine Slideshow. Effekte können sicher beide DX-Versionen. Nur muß das ganze auch spielbar sein.
 
Mach für mich auch keinen Sinn nochmal ein Update für Crysis zu bauen das DX10.1 unterstützt. Für ein Spiel, welches schon auf DX10 setzt ist das völlig unnötig.
 
@DennisMoore: Du meinst DirectX9
 
@all: DX10.1 wurde primär auch für die Entwickler geschaffen, auf der Seite sollen die Verbesserungen erheblich sein.
 
Gibt es nicht ein DX und Unterschied zu 9 und 10 war der Rechenaufwand?
 
@Dontales: Helft mir, ich bin nicht in der Lage diesen Satz zu entschlüsseln... Die Bedeutung entzieht sich mir völlig *g* (hab echt kein plan, wovon du sprichst!)
 
Crytek hat mit nVidia bei der Entwicklung von Crysis zusammengearbeitet. Wenn man das mal bedenkt, dann hört sich so eine Aussage wieder ganz anders an.
 
@nightwolf81: Das ist der Punkt. Crytek wollte bestimmt, aber nVidia will nicht, ganz sicher nicht.
 
@nightwolf81: Schwachsinn, Direct X 10.1 gibt es noch gar nicht, also kann auch nicht darauf aufgebaut werden!
 
Ist nichts neues, wurde schon vor mehreren Wochen erklärt. Und wer sagt, dass DX10 nichts bringt, der hat einfach keine Ahnung. Punkt. Ob 34 FPS mit DX10 und "very high" oder 23 FPS mit DX9 und "high" bei exakt gleicher Hardwareausstattung ist nämlich schon ein Unterschied.
 
@s3ntry.de: Das zeigst du mir mal bitte. Du hast auf DX10 und very high sicher nicht mehr FPS als unter DX9 mit high.
 
Ach, am Ende wird Crytek so oder so das nächste Spiel auf DX10.1 machen. Das Spiel wird entweder Cry***** oder ****Cry heißen... richtig einfallsreich eben ^^
 
@Screemon: Schon mal überlegt, dass dies mit dem Firmennamen zusammenhängen könnte? :)
 
@Screemon: So oder so, es geht dann um eine tropische Insel mit bösen Buben drauf :)
 
@Screemon: vllt heißt das nächste spiel ja auch ***cry*** ^^
 
@Screemon: Meines Wissens ist das nächste Crytek Spiel FarCry2, also der offizielle Nachfolger von FarCry, Crysis ist "nur" der inoffizielle Nachfolger, was vielleicht auch daran liegt, dass der Publisher (EA) nicht der selbe ist (Ubisoft). FarCry2 wird demnach vorraussichtlich wieder von Ubisoft vertrieben. Aber ich kann nicht behaupten, dass es sich dabei um mehr als Gerüchte handelt.
 
@killphil: Falsch! Crytek war die Schmiede für FarCry aber lizensiert von Ubisoft. Das heisst der Name FarCry gehört Ubi und die Engine Crytek.
Also Farcry2 wird von Ubi Montrèal produziert und geschmiedet und die Engine heisst "Dunia".
 
Gott sei Dank braucht mein Apple dieses DirectX Zeugs nicht.
 
@cmaos@mac.com: Gott sei Dank brauchen anspruchsvolle 3D Spiele DX und dein Apple kann diese nicht starten.
Und komm mir nicht mit OpenGL, die meisten sind eben DX
 
@cmaos@mac.com: Gott sei Dank ....... *schnarch* *KopfaufTischknall* *schnarch*...... schön dass Dein "Über"-Mac kein DX braucht. Dann gibts aber auch kein Crysis oder was auch immer.....
 
@cmaos@mac.com: Deine Kommentare sind echt super :D. Nur weiter so.
 
Kein Tag ohne News über CryTek... als wäre es der einzige Spiele-Hersteller weltweit... ach ja, hab ja vergessen dass das hier CryFuture ist...
 
@mibtng: Es ist halt der Hersteller dessen Spiel kurz vorm Release steht und der etwas ganz Besonderes mit Crysis rausbringt.
 
@mibtng: naja der einzigste der welt nicht aber was du wohl nicht siehst es ist einer der wenigen deutschen spiele hersteller die top quali liefern
meiner meinung nach sogar der einzigste bei den shootern
 
Ach was kümmert mich Crytek. Die kriechen doch nur vor nVidia, weil die noch keine DX10.1 Hardware haben und ATi wohl.
 
@BessenOlli: Dieser BenchmarkcheaterGarkahersteller hatt wohl die Kriegskasse gezückt und schon ist DX10.1 nicht so wichtig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles