LiteOn: Günstiges Blu-ray-Laufwerk zu Weihnachten

Hardware Der Elektronikhersteller LiteOn hat angekündigt, im Dezember pünktlich zu Weihnachten ein günstiges Blu-ray-Laufwerk in den Handel bringen zu wollen. Das Modell DH-4O1S soll für 179 Euro erhältlich sein und Blu-ray-Discs mit vierfacher ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warum kann der nur BR lesen und nicht schreiben?
der kann nichma normale CDs , DVDs beschreiben.
und ne höhere geschw. beim lesen von BR wäre auch nich schlecht^^
 
@pHO3n!x: irgendwie muss sich der preis auch erklären lassen, oder etwa nich?
 
@pHO3n!x:

Was erwartest du denn für diesen Preis?!

Kannst ja mal beim Hersteller nachfragen, vielleicht bekommst du auch noch einen BMW dazu :D
 
@pHO3n!x: Warum soll das Gerät denn schneller lesen können, hast Du bereits Daten-BRs ? - Solange kein BR-Brenner da ist, mit dem ich selbst Daten-BR erstelle, würde dieser Player eh nur zum Abspielen von Filmen genutzt werden. - Ich warte eh auf ein Combi, - möglichst Brenner.
 
@pHO3n!x: Weil der Preis dann wohl um einiges teurer wäre...
 
NICE.. endlich mal ein ordendliches laufwerk... jetzt warte ich noch ein halbes jahr bis jahr, und dann gibts hyrbid-brenner =)... HD-DVD und Blu-ray brennen =)...
 
Wer brauch dann noch ne Playstation 3??? ! VORSICHT - Ironie!
 
179 Euro halte ich für nicht günstig. Der "Ramsch" muss raus. Einfach abwarten, denn auch die Geschwindigkeit wird höher.
 
Günstig...*hüstel*, man beliebt zu Scherzen. Könnte das Ding brennen und wären die Rohlinge nicht so abartig teuer, ok, aber da dem nicht so ist, nein danke.
 
Hm, also das Blu-Ray Laufwerk wird 179 Euro kosten... Aber ist das wirklich ein Plus für das Blu-Ray Lager, wenn es doch von Toshiba ein HD DVD IDE-Laufwerk für 94 Euro (Toshiba SD-H802A) gibt? Dann kaufe ich mir doch lieber den SATA-Brenner von Pioneer für 449 Euro (Pioneer BDR-202). Gruß, Fraser... BTW: Das obige Laufwerk gibt es bei Online-Recherge schon für "126,95 Euro" (PrimusTronix)...
 
wieso erst weihnachten, wenn man es jetzt schon besser bekommt?
http://tinyurl.com/3b8buq auch 179 euro.
blu-ray 5 fach, dvd´s und cd´s lesen/schreiben.
 
@shawn777: tun wa doch :P
 
an alle, die meckern, dass das ding zu teuer ist: überlegt mal, wieviel DVD-LW (nicht brenner) damals (um 2000 rum) gekostet haben... da wars genauso. also gebt dem ganze noch ein wenig zeit und die LWs gibts für 20 und die brenner für 40€
 
@defragmentizer:
Genau, wenn es mal Kombibrenner für ca. 100 Euro gibt dann leg ich mir auch mal einen für Platten Backups zu. Vorher macht es keinen Sinn, denn für HD Videos fehlen legale Möglichkeiten der Sicherheitskopie und des abspielens auch ohne HDMI, Da ich mich nciht Strafbar machen möchte fällt das also aus. Wer kliene Kinder hat weis warum man Backups von Videos braucht und wer einen älteren TFT hat der zwar 1920x1200 Per DVI kann aber kein HDMI hat weiß warum man ohne HDMI gucken möchte.
 
naja was isn bitte an 179euro günstig? ich mein die heutigen DVD-Brenner sind günstig. aber günstig is ja was relatives kann jeder so sehen wie er es mag. ich finds für den preis "wucher" würd ich mir auch nich kaufen. nichma wenns 50euro kosten würd würde ich es mir holen da es keine BR daten brennt (naja ext. HDD ftw) :D
 
@pHO3n!x: (nicht so wirklich ernstnehmbare feststellung!)
Auf eine BD passen bei DL bis zu 50 GB auf eine Scheibe und bei DVD gerade mal 9, das heißt es passen fast 6mal so viel Daten. Außerdem muss man auch die Herstellungskosten beachten, welche beachtlich höher sind als bei DVD's...
Obwohl beides noch im vergleich zu externen HDDs teuer ist, wo der preis pro GB bei ca 10cent ist (afaik) (DVD~1.5€ und BD 2€)
 
Also nur zum Abspielen gefällt mir ja das HDDVD-Laufwerk besser was es für 99€ gibt.. aber schon ein schöner Schritt in die richtige Richtung.
 
Und nochwas: Mittlerweile kann man sich dann ja auch nen richtig schönen HD-Player-PC für beide Formate zusammenstellen. Das gefällt mir :) sollten dann ja nächstes Jahr irgendwann die brenner für 150€ möglich sein.
 
Solange es keine Brenner UND ZWAR HYBRID für erschwingliche Preise git,
wenn überhaupt mal erst, konnen die Rohlinge von mir aus 1000 Euronen
per Stück kosten.

Wer kann mit dieser Sch...... etwas halbwegs Sinnvolles anfangen.?Blue-Ray
Scheiben mit uralten Filmen für teures Geld bei Amazon kaufen oder in der
Videothek ausleihen und dann auf einem 17 Zoll Röhrenmonitor anschauen ?

Nötige "Nebenbeianschaffung" wie Graka mit pass. TV-Out und TV bedacht ?

Die meisten haben den Schuss nicht gehört. Ich werde nicht nochmal so blöd sein
wie ehedems als mein erster Yamaha Cd-Brenner noch fast 700 DM kostete.

Geilheit ist teuer, aber Geiz ist immer noch geil.

Ach so, HYBRID ist Pflicht, aber Hartz IV kompatibel wäre auch nicht schlecht !

Also, Industrie, runter mit den Preisen für die Hardware, auf HYBRID einigen,
aber ganz flott, dann könnt ihr Gigatonnen Rohlinge verkaufen und im Schlepptau
auch Filme etc.

Wer will mir erzählen, dass die Fertigungskosten gegenüber normalen DVD-Brennern so eklatant höher wären ?

Nee, aber dann sitzen die Nadelstreifen in den Fliegern und am Schreibtisch, die
vorrechenen, dass man die "utopischen" Entwicklungskosten erst mal wieder
einspielen müsste.

Ob Ihr das bis Weihnachten 2015 gebacken kriegt ?

An manchen Kommentaren und vor allem an den Nicknames kann man erkennen,
dass die meisten "Interessenten" sowie die Oma wg. höherem Taschengeld
fragen müssten. Gelle ?

 
@Urvater777: Also meine Freunde und Bekanntschaften gehen fleißig arbeiten und können sich das auch leisten. wo ist dein Problem.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen