Adobe-Chef Chizen kündigt überraschend Rücktritt an

Wirtschaft & Firmen Der Softwarehersteller Adobe hat gestern Nachmittag überraschend bekannt gegeben, dass der bisherige Chef des Unternehmens, Bruce Chizen, gehen wird. Schon ab Ende des Monats soll Chizen nicht mehr als CEO tätig sein, hieß es. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dann gibts jetzt bald Adobe-Produkte wohl nur noch exklusiv mit Apple-Hardware und nem zwangsläufigem Support-Vertrag für min. 49&$8364:/Monat *SCNR*
 
@gorko122: so dümmliche kommentare kannst du dir echt sparen. der typ arbeit bereits seit 10 jahren - NICHT bei Apple - sondern bei Adobe!
 
@gorko122: Ich spüre da einen leichten Hauch von Ironie, der an McNoise wohl gänzlich vorbeigezogen ist... xDDD
Zum Thema: Es wird sich mit der Zeit zeigen, ob er genauso wie Chizen erfolg haben wird, aber ich hab da eig. keine Zweifel... Die Zeit wird 's zeigen...
 
@McNoise: Er ist ein Schläfer und findet nun zu alten Apple Gewohnheiten zurück :)
 
Der Teufel holt ihn trotzdem:-)
 
Naja... egal ^^
Ich würde wahrscheinlich nach genug Geld auch gehen :P
Wozu arbeiten, wenn man sein Leben besser ohne Arbeit und mit viel Geld gestallten kann? ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen