Zune "2.0": Microsoft setzt voll auf Individualisierung

Microsoft Morgen will Microsoft mit der Einführung einer neuen Generation seiner "Zune" Multimedia-Player zum zweiten Mal einen Versuch starten, dem Platzhirsch in diesem Markt - Apples iPod - Marktanteile abzunehmen. Neben überarbeiteten Modellen setzen die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine wirklich nette Idee, allerdings weniger nett ist es, dass man die Dinger hier nicht wird kaufen können. Mir wird die Freundin allerdings von ihrer nächsten USA-Reise einen mitbringen :-)
 
@Der_Heimwerkerkönig: kannst mal hoffen, das sie nich davor mit dir schluss macht... xD... joke, nimms nicht persönlich =D
 
@Der_Heimwerkerkönig: OMG die sollen lieber mal die Software "individualisierbar" machen. Will Divx-Unterstützung, eine Unix-Shell und Handy-Funktion + die Möglichkeit selbstgeschriebene Programme laufen zu lassen!
 
@ Hit&Run: was willst du mit der Shell auf einem Mediaplayer ???
 
@Hit&Run: OMG is wohl eher dein Comment. Warum? Weils eine Art Mediaplayer ist und nicht eine Art iPhone oder sonst was. Wenn es ein Handy hätte werden sollen womit man alles mögliche abspielen kann, dann hätte MS das wohl so gemacht.
Zum Player an sich: Schade dass der noch immer nicht bei uns kommt, die sehen echt schnike aus und ich würd mich vielleicht doch dazu durchringen, mir so ein Teil zu holen ~g~ Nen Pod werd ich mir niemals nie nicht holen, aus Prinzip nicht :p
 
@LostGhost: updatedb && locate "Tokio Hotel"
 
@hit&run: dann kauf Dir ein Gerät mit Windows Mobile
 
sieht echt genial aus. das finde ich mal wirklich super. ich habe einen zune 1. und mit dem verkaufsstart der neuen generation soll angeblich ein FW update für den zune1 rauskommen, der die funktionen des zune2 auf den zune1 bringen soll. mal sehen was draus wird^^
 
@unterbewusst: jop! echt SAU edel! hätt auch gern einen, bin aber schon bedient :/
 
Bla Bla, ich will nen Zune :(
Was mich persönlich am iPod sört ist die gebundenheit an iTunes...
Und das ist sogar für mich ein grund, wieso ich den iPod nicht will.
Andereseits auch, weil der etwas überteuert ist...
 
@Black-Luster: Teuer? Für 160GB 349 € bezahlen empfinde ich nicht gerade als teuer.
 
@i.sell.soap: Oh Gott, fürwas brauche ich bitte 160GB?
Mir persönlich würden 8GB reichen.
Für die 349€ könnte ich mir fast 3* 250GB HDDs kaufen :)
Dann hab ich davon 750GB :P
Gut, wenn ich vor hab Filme zu schauen, dann geht es ja noch, aber, für Filme, 160 GB o_O?
Als ob ich oder jemand anderes auf 'nem kurztrip 20 verschiedene Filme anschauen würde, oder auch auf nem längerem trip... Das wage ich mal zu bezweifeln :)
 
@Black-Luster: ich weiss zwar nicht was für festplaten du kaufen würdest, aber ich würd mir dafür 5 250GB platten von seagate kaufen
 
@Black-Luster: Gebundenheit an iTunes ist Quatsch. Mittlerweile funktionieren auch viele anderen Player wie MediaMonkey, Winamp oder Amarok mit iPods. Zudem sind sie wie schon gesagt wurde sogar ziemlich günstig: 300 Euro für 160GB (ja, brauch ich!) oder 215 Euro für 80GB.
 
@gonzohuerth: Mh, also ich kaufe ebenfalls HDDs von Seagate :)
Blub, recht hast du, es waren 5 Festplatten, und nicht 3.
Irgendwie hat mich was angetrieben 3 zu schreiben anstatt 5 :)
@Big_Berny: Naja, und wie sieht es das mit dem Windows Media Player 11 aus? Für mich bleibt ein iPod nach wie vor, ein Gebundenes stück Mediaplayer speziell für iTunes kozipiert.
Naja, was die 160GB kapazität betrifft: Wers braucht, ich jedenfalls nicht (zumindest bisher :P) :)
 
@Black-Luster: Klar mit dem Windows Media Player funktionierts natürlich nicht. Ist denke ich auch nicht sonderlich schwierig zu überlegen wieso. Warum sollte Microsoft den iPod unterstützen? Der 80GB ist wohl auch nicht sonderlich teuer.
 
äääh ihr redet aber nicht von 1,8" platten, wie im ipod, oder?
 
@Black-Luster: mag sein.... aber für die leute die itunes nutzen ist das konzept aus itunes + ipod gerade das argument das für den ipod...... man muss diese gebundenheit nicht immer unbedingt als nachteil sehen..... für viele ist gerade genau das richtige was sie haben wollen.
 
bis vor kurzem war für mich der Zune 2.0 eine überlegung wert, aber seit dem die 3rd generation des ipod nano, sowie der ipod touch auf dem auf dem markt sind, bin ich mir ziemlich sicher, das mein nächster mp3 player von apple sein wird, rein vom design her würd ich mich schon für einen ipod entscheiden. der zune ist sicher nicht schlecht, aber der preis sollte doch etwas unter dem des marktführers sein um denen einige marktanteile abzuknüpfen, AMD wäre ein gutes vorbild. : )
 
Oh Gott immer diese Retro-Farben... als ich ein Kleinkind war, hatten wir ein Telefon in genau diesem grün *würg*
 
Vergesst Ipod und Zune: Das ist hier der Sieger:

Cowon D2:

- 8GB Speicher
- erweiterbar über SD Card Slot (SD, MMC und MMS-Plus)
- 2,5" Touchscreen (16 Mio Farben, 24Bit)
- spielt MP3, OGG, WMA, FLAC, WAV und APE Audioformate
- zeigt Bilder und Textdokumente an
- Datenaustausch über USB 2 (wird als ext. Festplatte erkannt)
- läuft unter Windows, OSX und Linux
- Musikspieldauer: 52 Stunden
- Videospieldauer: 10 Stunden
- TV Out
- FM Radio
- Voice Recording
- Podcast Support
- zeigt Songtexte an
- Line-In Recording

Und das ganze für ab 265 Euro (gecheckt bei Guenstiger.de)

Mehr Infos auf www.cowonglobal.com

Das ist der Player, den jeder sich wünschen sollte...
 
@noneofthem: Die meisten deiner erwähnten Funktionen hab ich mit meinem Sandisk Sansa e280 + Rockbox Firmware auch. Und der kostet nur 90 €
 
@noneofthem: Du vergisst die hervorragende Klangqualität, das geniale BBE und Mach3Bass und die Flash Light Implementation. Die Videowiedergabe ist qualitativ wirklich äusserst gut. Kinofilme in voller Länge anzuschauen ist gar kein Problem. Ich habe mich am Ende auch für den D2 entschieden, nachdem ich mich erst für den Cowon iAudio7 interessiert hatte. Firmware 2.50b mit einem iPhone-Theme macht die Sache rund.
 
Die solln mal vom schlechten Apple-Beispiel absehen und den gescheit kompatibel machen, nämlich UMS-Unterstützung. DRM kann man zur Not immer noch per MTP verwalten. Dann das Teil nicht überteuert machen und das wär interessant. Aber so...
 
@Kirill: Blöde Frage, aber: Für was braucht man bei einem MP3-Player UMTS? Im Moment kannst du UMTS eh nur im Mobilfunknetz benutzen. Und kostenlos wirst du da sicher auch nicht reinkommen. Dann bräuchte man wieder einen SIM-Karten-Schacht, ein UMTS-Modul, nen Browser, .... Und schon sind wir wieder in Richtung Handy.
 
Diese News über den ZUNE sind so interessant wie wenn in China ein Sack Reis umfällt. So lange das Ding hier nich auf dem Markt ist, will das doch keiner wissen.
 
@muhviehstar: Nur weil du minderwertig bist, heißt das nicht, dass alle Menschen so sind wie du. Wär ja schlimm, da wäre jeder mit 'nem IQ von 80 schon hochbegabt.
 
@Junktyz: Ich glaub das einzig minderwertige auf der Welt bist du! *LOL*
 
@muhviehstar: Du kannst nich gleichzeitig dissen und lollen, das kommt unglaubwürdig rüber.
 
@ Junktyz: Da musst du aber staunen was?
 
@muhviehstar: Eher nicht. Hab ich ja auch nirgends geschrieben.
 
Super Konkurenz, das wird hoffentlich die Preise beiderseits ordentlich drücken, denn 100 Euro für ein 2 GB iPod? Wer bitte kauft sowas? O.o (Blöde Frage ^^)
 
klasse idee so'n motiv auf der rückseite des gerätes. *omg* sollen das ding lieber scheiss billig machen, dann verkauft sich der quark schon - auch ohne zweifelhafte individualität
 
vielliecht gibts ja bald von asus den eeePlayer :D
 
Irgendwie gefallen mir diese zune-Dinger. Am witzigsten finde ich, das MS Apple vorführt, wodurch sich gutes Design auszeichnet. Was hab ich mich schon über die hässliche Bedienoberfläche auf meinem ipod (5. Generation) geärgert. Tas Teil selbst schick in Schwarz und Chrom. Die Oberfläche weiss-blau-äks. Wer machts besser die Design-Spezialisten aus Cupertino nicht. Die blenden jetzt halbierte Cover auf viel zu kleinem Displays ein. Abspielvereinigung Redmond dagegen zeigt feine Typo auf edlem Schwarz. Schick - schick. Am besten finde ich aber (ohne es bisher getestet zu haben) die Touch-Wippe. Ich hoffe dass einem mit der pod-Daumenkrämpfe erspart bleiben. __- Ich liebe meinen ipod trotzdem.
 
im ernst, die bedienung (Touch wippe) ist das teil, was sie als erstes an version 2.0 geändert bzw überarbeitet haben...
 
Wenn die das Ding hier eh nicht verkaufen, wen interessiert denn das?
Klar, "Import" hin und her. Aber wenn sie es hier nicht verkaufen wollen, dann leg ich es mir auch nicht zu. Sollen sie es sich eben behalten!
 
http://www.amazon.com/gp/bestsellers/electronics/ref=pd_ts_e_nav/104-6898246-8582350 __> zune 1. generation im amerikanischen amazon momentan in der elektronicverkaussparte auf platz 1!!!
 
http://hideapod.com/
 
@alh6666: ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles