Microsoft bald mit Konkurrenz für Flickr & Apple iLife?

Microsoft Microsoft versucht derzeit mit einer Vielzahl von neuen Produkten in der Welt der kostenlosen Online-Anwendungen Fuß zu fassen. Anders als zum Beispiel Google setzen die Redmonder allerdings auf eine Verknüpfung von Desktop-Programmen und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich hör schon die apple-fan's..^^.... ne frage: wem gehört eigendlich myvideo?
 
@KarlKoch23: Laut der deNIC: der MyVideo Broadband S.R.L.
 
@mrk1988: kenn ich zwar nich, aber thx =)
 
Ich glaube MyVideo gehört irgendwie zu ProSieben und Sat1
 
@chrisibook: bist du dir sicher? ich denke das die da nur ein vertrag haben... sie werben ja zb auch immer bei popstarts für myvideo...
 
@chrisibook: zumindest ist pro7/sat1 anteilseigner von myvideo... warum sonst bringen die diese matsche videos ins fernsehn...
 
Das Portal ist auf eine rumänische Firma aus Bukarest angemeldet, wird jedoch durch die SevenOne Interactive GmbH vermarktet, welche sich zunächst mit 30,05% an dem Portal beteiligt hat. Im Juli 2007 übernahm SevenOne Interactive die restlichen 69,95%. Und SevenOne Media ist das Vermarktungsunternehmen von ProSiebenSat.1.
 
naja wers braucht, ich behalt meine fotos lieber privat auf der festplatte, anstatt sie der ganzen welt zu präsentieren.
 
Im letzten Absatz: Apple iLife besteht zur Zeit als GarageBand >>> Das "als" sollte wohl ein "aus" sein. Gruss
 
Was ist iMac-Gallery? Das kenne ich nicht...
 
@tk69: ich dachte zuerst sie meinen iPhoto, alelrdings kam mir die Beschreibung ein wenig komisch vor. Es gibt jetzt ein neues Programm das .Mac Gallery oder eben .Mac Web-Galerie heißt. aber wie die von [dot] auf i kommen bleibt wohl auf ewig ein Geheimnis :)
 
Das wird nix. Microschrott macht nur Schrott. Apple hingegen liefert super Qualität, neue Features und das für wenig Geld.
 
@cmaos@mac.com: Wie Quicktime? iLove Vollbildfunktion!
 
@.k038i:

Kann Quicktime bei dir kein Vollbild? Dann musst du QT aktualisieren!
 
@cmaos@mac.com: Kannst du dich nicht auf einer seite wie www.we-love-everything-apple-creates-whatever-ti-is.com herumtrollen?
 
@ tk69: Für Vollbild brauchst du das kostenpflichtige Quick Time Pro, oder das (imho bessere) QuickTime Alternative.
 
@caldera: Naja, ich hab's gerade auf dem Mac getestet, da geht's zumindest. Früher was das zumindest nicht so. Trotzdem: QuickTime ist neben... nein, sogar knapp nach dem RealPlayer der schlimmste Mediaplayer, den ich kenne. Und dass er im Package mit dem iTunes kommt macht auch nicht mehr Freude. @pcbona: =D
 
@ caldera: also bei mir läuft der QT-Player auch im Vollbild unter XP. :-)

Das was du meinst, war ein mal.
 
@cmaos@mac.com: quicktime filme in webseiten, kann man mit dem addon "MediaPlayerConnectivity" prima zu vlc umleiten. dann klappts auch mit dem vollbild :)
 
@cmaos@mac.com: Findst du deinen Namen lustich?
 
wtf ist iMac Gallery? Ist damit iPhoto gemeint??? Achso .Mac Gallery
 
@caldera:
Das gehört aber nicht zum iLife-Paket sondern zum .mac-Dienst.
 
Konkurenz ist immer gut und wenn Microsoft Apple Konkurenz macht, ist es umso besser :D
 
Viele Windows Live Anwendungen, unter anderem Live Spaces, Live Writer und Popfly, arbeiten MIT flickr. Warum sollte MS also jetzt eine Konkurenz dafür machen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich