Googles Suchdatenbanken sollen Patent verletzen

Internet & Webdienste Google droht eine Klage, weil das Unternehmen angeblich mit seiner Suchtechnologie gegen ein Patent der Northeastern University aus dem US-Bundesstaat Massachussetts verstößt. Konkret geht es um die Datenbanktechnologie, die zum Indizieren von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das juckt google wohl Wort wörtlich einen feuchten!
 
Diese Verbrecher! ô_Ô Tja Google, endgültig verspielt!!!!1 Prison awaits you...
 
@mr.dude: Heute Abend auf RTL, die neue Staffel von Prison Break, mit Sergey Brin und Larry Page.
 
@mr.dude: @ .k038i: lol (+)
 
"Sie ziehen aber erst jetzt vor Gericht, weil sie bisher die Finanzkraft Googles fürchteten". Stimmt, Google hat ja jetzt viel weniger Geld...
 
@Sm00chY: loool^^... aber sie haben jetzt höchstwahrscheinlich mehr..
 
Juhu, macht sie fertig, JUHUUU
 
@cmaos@mac.com: WTF?^^
 
Mein Tip für Google: Strafe zahlen, Patentgebühren auch und dann die Northeastern University und die Jarg Corporation: Warum nicht auch gleich das Patentamt, die USA, ach was die ganze Welt! ^^
 
@esvn: Google Steuer ?
 
Ist das jetzt das Ende von Google?
 
@Steinheimer: Nein, eher ein sehr sehr sehr kleiner Stein der im Weg liegt :)
 
Google soll die einfach aufkaufen :)
 
@Pedro86: indirekt werden sie genau das machen, die bekommen eine paar Milliönchen und dann geben sie Ruhe (wenn man den aktuellen Börsenwert von google betrachtet ist das ja noch nichtmals ein Taschengeld).

 
2 Sachen: Erstens. Da will mal wieder jemand am Erfolg anderer Teil haben. Zweitens: Ich hab das Gefühl, 2/3 aller Newsmeldungen handeln nur noch von Lizenzverletzungen, Klagen, Patenten und Urheberrechten. Ich hätte Jura studieren sollen, das hat Zukunft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check