Web-Tool macht Bitmaps zu skalierbarer Vektorgrafik

Internet & Webdienste Beim Umgang mit Bitmap-Bildern und -Fotos gibt es bisher keine problemlos nutzbare Lösung, um sie verlustfrei zu vergrößern. Zwar lassen sich Bitmaps gut komprimieren und verlustfrei verkleinern, ein Vergrößern ist aber so gut wie unmöglich. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
die ergebnisse sehen nicht schlecht aus. besser als was bisher andere tools geleistet haben
 
Eben mal getestet, nette Ergebnisse bringt dieses Gratistool.
 
Hab ich vor 2 Monaten mal bei taff gesehn... echt schick!
 
@eseno: Stimmt. Als Freetool ist es brauchbar. Allerdings nutze ich lieber COREL-Trace, da ich die Knotenpunkte selber bearbeiten kann.
 
@Kobold-HH: Was bekommt man denn für eine Datei heraus? Kann man die nicht mit Corel öffnen um die Knotenpunkte zu bearbeiten? Und mit Trace kann man keine Knotenpunkte bearbeiten.
 
kann mir mal bitte einer den direkten download link geben???..... irgendwie funktionierts bei mir nicht.... könnt aber auch sein weil ich in der firma einiges gesperrt habe im internetbereich....
 
@Lil Em 12: tja dann musst du wohl "einiges" wieder entsperren :)
 
@Lil Em 12: Meister, liegt eher daran, dass Montags das Internet erst ab 18 Uhr offen hat. :-)
 
@Lil Em 12 Downloadlink von nem Webtool?

Bei mir funktionierts auch nicht, liegt aber wohl eher daran das ich an nem Suse Rechner sitze und der wohl nicht ganz so kompaktibel ist -> Konqueror komm ich nichtmal zum Vektorisierungsschritt, und Firefox hängt sich beim Laden (vom Javatool?) irgendwie auf, naja heut nachmittag zuhause probieren, hört sich aber sehr interessant an wenn das funktioniert.

//edit: mh hab wohl am blauen pfeil vorbeigeklickt :o
 
@myreaper: du brauchst das flash-plugin ... die oberfläche ist in flash programmiert.
 
Ich habe am 31. Oktober das Programm zum ersten Mal getestet, es liefert ganz gute Ergebnisse, bei Schrift versagt es aber total. Von Hand die Grafiken nachzeichnen bleibt also nach wie vor die bessere Lösung für mich...
 
"...doch die dazu notwendigen Werkzeuge sind meist kostenpflichtig, nicht ganz fehlerfrei und für Laien oft kaum bedienbar...."

1. was bitte bedeutet "nicht ganz fehlerfrei"?....flash kann das seit einigen versionen, man kann den detailgrad der umwandlung bequem einstellen.
2. kaum bedienbar? wie bereits erwähnt...in flash sind das 4 mausklicks !!-.-
3. ja. flash kostet leider geld...das dürfte der einzige nachteil sein !!!

dennoch...vektormagic ist trotz allem genial :-D *lol*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen