Amazon.de: Jährliche Versandpauschale für 29 Euro

Internet & Webdienste Nachdem der Online-Einzelhändler Amazon in den USA bereits 2005 den Dienst "Amazon Prime" eingeführt hat, startet man diesen Service jetzt auch in Deutschland. Das sagte der Konzernchef Jeff Bezos gegenüber dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja aber nur wenn ich häufig Sachen unter 20€ Bestellwert bestelle, sonst ist es ja eh kostenlos....!
 
@x2on: Es kommt darauf an was du bestellst Boxen zb. sind nicht versandkostenfrei
 
@x2on: sie sind nur nicht versandkosten frei, wenn sie unter 20 euro kosten... aber wer sich das mal durch rechnet, der muesste im jahr um die 10 mal unter 20 euro bestellen...
 
@x2on: find ich auch pipifax. wenn ich was bestelle, dann immer >20euro, ansonsten kann ich s ja gleich lokal im laden kaufen wenn ich noch porto aufrechnen würde... und wer weiss schon am anfang des jahres, was für ein bedarf an diversen gütern herrscht, die amazon anbietet? im dümmsten fall zahlt man die 30 euro und hat nix bestellt... so lange die prime kunden nicht auch noch bevorzugt abgearbeitet werden und die normalen länger auf ihre ware warten müssen, bin ich ganz ruhig.
 
@Rikibu: Sorry, aber deinen Comment kann ich grad nicht nachvollziehen. Wenn ich vormittags bestelle (vor 12 Uhr), dann erhalte ich meine Ware IMMER am nächsten Werktag. Wozu soll ich da noch bevorzugt abgearbeitet werden...schneller gehts nun echt nicht!
 
Solange sie die 20€-Versandfrei-Grenze beibehalten.. ich denke das ist für viele (inkl. mir) ein doch sehr schwerwiegender Punkt dort zu bestellen.
 
@Mudder: 20 Euro kommen bei mir locker jedes mal zusammen. Das Angebot ist ziemlich uninteressant für mich, aber ne tolle Sache für diejenigen die jedes mal für 3,50€ bestellen, wobei man sich da überlegen muss ob man das nicht gleich vor Ort besorgen kann.
 
@Mudder: das ist bei mir auch so. letztens ein handy bestellt, 13€ teurer als beim günstigsten inethändler, aber der wollte halt noch 8€ Versand haben. und die restlichen 5€ hab ich in den service von amazon investiert.imho macht amazon schon vieles richtig.
 
Wie schaut es denn bei z.B. LCDs aus? Hier werden ja knapp 40 Euro an Versand fällig. Das ist doch bestimmt nicht abgedeckt oder?
 
amazon ist eh schon die letze quelle für online-einkäufe für mich. daher wirds dann erst recht uninteressant
 
@t.$23: LCDs unter 20 €uro ?! Zeig her!
 
@t.$23: Sperrige Güter müssen von einem Spediteur gebracht werden (bzw. muss anders als eine DVD mit umgegangen werden), daher gilt dort die 20€ Grenze nicht und vermutlich auch die Pauschale auch nicht.
 
@muesli: Warum? Ich war bisher immer sehr zufrieden, vor allem mit der Liefergeschwindigkeit. Was gefällt dir denn an Amazon nicht?
 
Na, ob das was wird. Mit Versandkosten für Bücher scheinen die auch mal auf die Nase gefallen zu sein. Ganz plötzlich war die wieder abgeschafft.
 
@Michael41a: Büchersendungen sind nun mal kostenlos von der Post.
 
@-=[J]=-: Bei Amazon waren Büchersendungen anfangs kostenfrei. Dann haben sie plötzlich für jedes Buch Porto-Gebühren verlangt. Selbst ich habe dann woanders bestellt. Und plötzlich waren bei Amazon Bücher wieder portofrei. Aber versucht haben sie es. Davon mal abgesehen, ist Amazon streckenweise teuer geworden. DVDs kauft man besser bei jpc.
 
@-=[J]=-: nein... nicht wirklich. schaust du hier: http://tinyurl.com/3d7mwc
 
@Michael41a:
>DVDs kauft man besser bei jpc

du kennst aber schon die amazon-tiefpreisgarantie, oder?
 
@Michael41a: tpg hin oder her - nur kundenbindungsinstrument, wenn ich von vorn herein sparen kann, wieso sinnlos imaginäres guthaben anhäufen was ich wieder in bestellungen umwandeln muss und das nach zeitraum x verfällt... käse...
 
@gizmau: Nein, kannte ich nicht. Danke für den Hinweis.
 
@Michael41a: Und was hat diese sache nun mit diesem Zusatzpaket zu tun?

Zum Thema einkaufen bei amazon.
Ich kaufe gerne bei amazon ein weil ich was wo ich dran bin. Da zahle ich dann auch gerne ein paar € mehr.
 
Ich mag Amazon und kaufe dort auch viel ein. Ich bin am überlegen, ob sich die 29 EURO pro Jahr rentieren. Meistens kaufe ich mehrere Dinge ein, die dann insgesamt über 20 Euro kosten. Trotzdem, ein gutes Angebot.
 
Es ist aber auch für Leute interressant die öfters größere und schwere Dinge bestellen dort entfällt dann nämlich auch das ExtraPorto.
 
Nunja... tolles Angebot, besser als nicht. Tortzdem leider nicht lohnenswert für mich...
 
Ich warte meist bis ich doch mal mehr kaufen will oder ich frag im Bekanntenkreis ob wer was braucht... da bin ich immer mit > 20 Euro dabei.
 
An sich wär das ne geile Idee, allerdings hat Amazon ohnehin schon extrem faire Versandkosten. :D
 
Wenn ich daran denke wie oft ich schon einen billigen aber eigentlich nicht benötigten Artikel mit bestellt habe um auf über 20€ zu kommen hätte sich eine solche Pauschale womöglich schon rentiert.
Ob man es letztendlich nutzt oder es doch lieber läßt ist Ansichtssache, aber es ist jedenfalls schön daß man nun diese Option hat.
 
apropo amazon :) ich hab hier noch Gutscheine die 60 € Rabatt bringen, vielleicht hat ja jemand interesse jetzt zum Weihnachtsgeschäft =)
viel Spass damit

www.gutscheinstar.com/gutscheine/amazon-gutscheine-im-wert-von-60-eur/

 
Gilt das auch für Bestellungen ins Ausland?
 
@Islander: Der amazon chef will die amazon ableger ja mit gleichen angeboten und features ausstatten.

es ist also durchaus realistisch das auch derjenige amazon ableger in deinem land so ein angebot bekommt.
 
ist sicher ne gute idee sone pauschale aber für mich uninteressant da ich eh immer über 20€ komme bei meinen dvd bestellungen.
ich kauf dvds nur bei amazon. tpg machts möglich ^^
 
bei mir ist die message jetzt nicht ganz rübergekommen. betrifft diese "versand-flatrate" jetzt nur artikel die direkt von amazon versandt werden oder auch die produkte die über amazon laufen aber von drittherstellern angeboten werden?
 
@frankenheimer:
Das wäre eine interessante Frage.
 
Also wenn das auch für kühlschränke usw gilt, bin ich dabei, sonst nicht.
 
Ich fänds für mich nur dann nützlich, wenn damit automatisch "Lieferung am nächsten Tag" (_nicht_ die Express-Variante vor 12 Uhr bitte *g*) bezahlt wäre - denn diese Versandoption wähle ich praktisch immer (ich will nie lange warten - sonst könnte ich auch im Laden kaufen gehen).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.