Online-Version von Photoshop noch in diesem Jahr

Internet & Webdienste Adobe hat vor einigen Monaten eine Online-Version seiner bekannten Bildbearbeitungssoftware Photoshop angekündigt. Dabei soll es sich um eine abgespeckte Variante handeln, die auch für Nicht-Profis zur Verfügung stehen und vor allem grundlegende ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
dann haben sie noch genau 1 monat und 21 tage zeit* :D - *(heutiger tag mitgerechnet). inzwischen kann man sich ja mit der windows live foto gallery (beta) herumschlagen - das ding hat sogar ein, tonwertdiagramm und lässt bei bearbeitungen das original unangetastet.
 
@krusty: jetzt vollversion :D aber stimmt, ganz nett das Teil. ^^ fuer schnelle Bearbeitungen/einfache Sachen reicht es.
 
Oh,toll. Ein abgespeckte Variante des abgespeckten Photoshops als Online-Version mit neuem, schmissigen Namen ... schnarch. Und wieviel soll die Nutzung pro Stunde dann kosten??
 
@DennisMoore: Die soll wohl kostenlos sein.
 
@Zoki: Ja,klar. Bei Adobe. Kostenlos. Hahahaha. Vielleicht die ersten 3 Monate oder kostenlos für Einzeluser aber kostenpflichtig für Fotolabore die ihren Kunden damit Bearbeitungsmöglichkeiten anbieten wollen. Naja, kostet das Foto entwickeln hat 12 statt 10 Cent.
 
@DennisMoore: xDDD Wenn du so bescheuert bist und vom Labor Photomontagen bekommst xDDD Sry aber du bist nen Idiot xD 1. Warum sollten die umsteigen wenn es dann mehr Geld für Sie kostet, warum nicht auf alter art und weiße :P 2. Seit wann bekommt man Fotos vom Labor so wie die es für richtig halten :P Sry aber ich hab noch nie Bilder bekommen wo Sie für mich die Rotenaugen korigieren usw. xDDD
 
Ich denk mal der Dienst wird kostenlos sein und soll zum "Hunger machen" auf die Vollversion von Photoshop dienen...
 
@Speiky: denk ich auch, wird wohl ähnlich populär werden, wie die funktion zum umwandeln von dateien in pdf über die adobe homepage.
 
gibs doch schon.. http://snipshot.com perfekt in ff als extension einbindbar. zum quick editen ist das genial
 
Bei Adobes Preise könnte eine Monatgebühr 100 Euro betragen XD
 
warum nicht photoshop 7 oder CS kostenlos im internet zur verfügung stellen?
wäre doch in gewisser hinsicht auch ne "abgespeckte version" ???...

__-von den "extrem-mager-versionen" von adobe halte ich nicht viel.
dann kann ich mir gleich s paintshop pro kaufen gehn. das kostet nich viel mehr als zb photoshop elements-..
 
Kann mit der Version nichts anfangen. Bin ich demnach dann ein Profi ? Würde mich geehrt fühlen^^
 
@muplo: Nein, Du bist ein Schelm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen