Verwirrung um angebliche Beta 1 von Firefox 3.0

Software Bei Mozilla arbeitet man derzeit daran, die erste Betaversion von Firefox 3.0 für die Veröffentlichung fit zu machen. Dabei stieß man nun jedoch auf ein Hindernis der besonderen Art - falsche Berichte über die angeblich bereits verfügbare Firefox ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Uuh, was für ein Chaos?! Ich muss mir wirklich einen winfuture-Überschriftendekodierer besorgen.
 
@kron: Nimm den Überschriftendekodierer der Bild-Zeitung, der sollte funktionieren.
 
ja bild und winfuture ist schon ca. eine niveaustufe^^
 
@kron: wie würdest du es bezeichnen, wenn dir zich leute links zu dem angeblichen download schicken, es sonstwo verlinkt wird, alle rumschreien "jaa die beta ist da" und mozilla dann sagt, hey jungs, ruhig mit die jungen pferde? verwirrung? chaos? alles das gleiche.
 
Dann schreib doch Verwirrung. Chaos ist echt etwas übertrieben.
 
@kron: schittebön.
 
@ nim: du kannst einem manchmal echt leid tuen :) ich dank dir jedenfalls mal auf diesem weg für deine mühen. deine news sind zum größten teil interessant und gut zu lesen. wer winfuture mit der bildzeitung vergleicht scheint sie selbst zu lesen bzw zur zielgruppe zu gehören
 
@nim: schankedön. Lass´ Dich von der Haarspalterei nicht ärgern! :-)
 
@nim: Ich schliesse mich an die Vorrednern schrittmacher und emantsol an! Das WinFuture-Gebashe nervt.
 
http://www.heise.de/newsticker/meldung/98721
 
@~LN~: Heise schreibt ja schon Noscript hilft. allerdings vergessen die zu erwähnen, dass man die 1.1.7.8 Beta braucht.
 
@Kritikus: Selbst wenn das Noscript Bestandteil des Browsers wäre sind dauernde Workarounds keine Fehlerbehebung.
 
@~LN~: Erfahrungsgemäß kommt die Fehlerbehebung bei Mozilla aber recht fix. :P
 
@~LN~: Mit NoScript ist man sogar gegen bisher unbekannte Lücken gefeilt. Also Fehlerbehebung ist natürlich wichtig (allerdings bei Mozilla ist das eh kein Ding), aber eine vorbeugende Maßnahme, wie NoScript ist ein sehr effektiver Schutz. Denn jede Software hat Lücken, die aber dank NoScript beim Firefox, bis zum Bugfix nicht ausgenutzt werden können.
 
Wiederholt sich ja ständig. Wie oft wurde schon auf den nightly Ordner hingewiesen? Wie oft regten sich die Mozillas schon darüber auf? Gibt übrigens bereits den RC2 in dem Ordner. Sehr viele Detailverbesserungen übrigens. Wird auch wieder eine Anpassung der meisten AddOns fällig.
 
Naja dann brauch ich mich nicht wundern, warum der News-einsand mit dem Link zur Beta nicht beachtet wurde...
 
@hämmi: Dann lerne daraus. Ist ja auch nicht schwer: nightly-Ordner=nix Final. :P
 
@hämmi: Wundert mich, dass Winfuture dann nicht sofort eine Meldung zur "Beta" veröffentlicht hat, denn sonst sind sie doch auch immer die ersten, die zu allem eine Meldung bringen was irgendwo auf nem FTP Server gesichtet wurde, auch wenn die Entwickler selbst noch nichts veröffentlicht haben...
 
Ich habe schon seit einiger Zeit die alpha Version installiert, und kann beim "normalen Surfen" keine nennenswerten Fehler feststellen.
Die alpha ist mindestens genauso Stabil wie FF2 und sogar schneller.
Warum dauert das bloß so lange mir der Beta und der Final?
 
Mich wundert nur immer noch der Hype um Firefox! Sind denn heute wirklich alle schon derart geil auf eine neue Programmversion, dass man mittlerweile schon der Beta einer Beta nachjagen muss oder kann man sich nicht doch Zeit geben und ein paar Wochen (oder eben auch Monate) warten, bis das Produkt halbwegs fertig zum Download bereit steht?
 
@k0k0: Ja, leider sieht es so aus! Denn wer selbst nichts zu erzählen hat, muss eben immer die aktuellste Software haben. Somit kann er sich damit profilieren und großspurig sagen: Ja, hab ich! Kenn ich doch schon! etc.
 
Warum sieht man das so negativ? Es interessiert eben viele, was der neue Firefox zu bieten hat.
 
new flaw in Firefox JAR: protocol
An unpatched Firefox vulnerability in handling of JAR protocol handler URL’s has been reported since February.

The issue was originally reported in Bugzilla document $369814 by Jesse Ruderman of Mozilla community. I.e. Mozilla security group is aware of the vulnerability.

The vulnerability is due to same origin and XSS issues when opening .JAR packages. The following file formats are known attack vectors: .zip, .doc, and .odt.

http://www.gnucitizen.org/blog/web-mayhem-firefoxs-jar-protocol-issues
 
... und hinterher heißt's "Firefox ist voller Bugs!!!11eins"
 
In dem Ordner sollen die RC Versionen sein, aber eine RC käme nach der Beta. Ist doch irgendwie ein Widerspruch in sich. Oder sind die RC Versionen, die alles beinhalten, aber noch gar nicht richtig getestet worden? Nun ja mir solls eh egal sein ... nutze Firefox nur nebenbei, IE als eigentlichen Browser, aber da könnte man auch mal eine neue Version rausbringen!
 
Es ist ein RC für die Beta 1. Also die wahrscheinlich letzte Testversion vor Veröffentlichung der Beta 1. Was ist daran so schwer zu verstehen?
 
@yobu: Es ist einfach misverständlich ausgedrückt. Ich kenne das so: alpha, beta, (pre-bea), RC, RC1, RC2, Final (so wie mit Vista). Da hier die RC der Beta emeint ist, sollte man das auch dazuschreiben. :)
 
Sieht zumindest um ein vielfaches besser aus, als seine Vorgänger hoffe nur, dass der Ressourcenbedarf wie gross versprochen gesenkt wurde, sonst kommt es mir nie mehr auf die Platte. Unglaublich was der FF im Gegensatz zu den anderen braucht!
 
1) Es heißt Fx, 2) unglaublich was er im Gegensatz zu den anderen leistet! :)
 
@ besserwiss0r: 1. Du bist ein Klugsch*****, 2. der Firefox wird grundsätzlich mit FF abgekürzt, 3. Was kann es so viel besser was ein anderer Browser nicht kann. Nichts was man nicht auch mit Addons nachinstallieren könnte. Jeder soll das nutzen was seinen Bedürnisse am nächsten kommt und alle könnten zufrieden sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!