Einige Nokia-Handys demnächst exklusiv bei Vodafone

Telefonie Der Handyhersteller Nokia hat heute zusammen mit dem Netzbetreiber Vodafone angekündigt, dass man eine Partnerschaft geschlossen hat. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit will man das mobile Internet voran bringen, wovon man sich neue Einnahmen erhofft. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
oh man nun geht das spiel vom Apfel also bei Nokie auch los.. NIBS !
 
exklusiv bei vodafone... EDIT: und ebay, amazon, usw...
 
wenn nokia meint, sich das leisten zu können...
 
@moniduse: du meinst wohl vodafone... nokia verkauft wegen dem nicht viel weniger handys... die verluste sind mit der zahlung von vodafone 100%ig mehr als gedeckt..
 
Wunderbar... das ist genau das, was der Kunde wünscht. Verdonglte Phones, die man nur exklusiv bei einem einzigen Carrier bekommt. Und grad bei Vodafuck müssen Anwendungen meistens auch noch Carrier-gesignt werden, damit sie laufen.

Und dann wundern sich alle, wieso das Mobile Web nicht aus den Startlöchern kommt.

Man kann echt nur hoffen, dass das Google Phone Carrier und Hersteller gehörig in den Arsch tritt.
 
@Karmageddon: ach wie schön ist österreich... mit dem handy mobil mit HSDPA-speed surfen... und das ohne zusätzliche kosten... =)...xD
 
www.OPENMOKO.com

Mehr sag ich nicht dazu...
 
"Einige Nokia-Handys demnächst exklusiv bei Vodafone" ... und da können sie dann auch bleiben! so pretty in pink!
 
Hurra! Darauf hat die Welt gewartet... als ob es nicht schon dumm genug wäre daß sich viele Leute gegen den Hersteller entscheiden, jetzt können sie auch noch gegen den Provider entscheiden. Nur auf diese Weise kann man die Umsätze effektiv in den Keller fahren.
 
@Johnny Cache: Warum? Gibt es ab da keine anderen Modelle mehr und ist man gezwungen, zu vodafone zu gehen? EDIT: Ach, etz lese ich es richtig. Hast recht, es ist wirklich schon dumm genug, sich gegen nokia zu entscheiden ^^
 
Naja obwohl es zwar keinen interessieren wird auser die Leute die den Vertrag verlängert, bin ich nicht überrascht. Vodaphone hat die Hauptzielgruppe der Hauptschüler und Idioten und Nokia hat sich dahin leider auch entwickelt. Von daher passt die Strategie schon ...
 
Da ich eh bei VF bin und nur Nokia nehme, kein Problem, wird sich für mich nichts ändern. Außerdem ist ja keiner gezwungen, das zu machen. Es gibt noch so viele andere Nokia-Modelle. Die Palette ist ja nicht so spärlich wie beim iPhone ^^. Das N82 wird mein nächstes, das hat auch schon Ovi-Funktion. Wenn ich eh schon das Handy will und auch schon bei dem Anbieter bin (mit UMTS und HSDPA), umso besser :-)
 
Und so hat "Apple"="Motor der IT-Industrie" den Stein wieder ins Rollen gebracht...
 
Wie hier wieder geweint wird *g* War doch klar das es so kommen würde. Wie soll sich ein Provider auch sonst noch von der Masse der Anbieter abheben, vom Tarifjungle mal ganz abgesehn? Es kann ja nur noch mit exklusiven Handymodellen laufen, weil selbst wenn sie einen echt superduperhammergeilen Tarif bringen würden, die Konkurrenz wird nachziehen und schon ist der Vorteil weg. Bei einem exklusiven Handy passiert dies nicht. Man wird sich wohl dran gewöhnen müssen, dass es in Zukunft verstärkt solche Aktionen geben wird, bei allen großen Providern, wenn sie es sich leisten können.
 
bis auf die tatsache das nokia tierisch nachgelassen hat!
menü arschlangsam etc........, wie immer und alles andere is auch assi! hehe.......
lesen des artikels lohnt leider nicht!!!! :(
 
ich wollte nur nochmal hinzufügendas UMTS ne feine sache ist........wenn`s denn auch funktioniert in bestimmten gebieten :) lach....... viel spaß beim surfen! :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check