Google Kartendienst bald an der Zapfsäule abrufbar

Internet & Webdienste Der Weg an die Zapfsäule wird in den USA oft auch zu einem Multimedia-Erlebnis. Viele Tankstellen haben ihre Zapfsäulen mittlerweile mit Touchscreen-Systemen ausgerüstet, die oft auf Microsofts Windows basieren wir berichteten und zum Beispiel das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich ist ne gute Idee. TFTs an den Zapfsäulen sollten die in Deutschland auch mal einführen :) Dann such ich nämlich mit Google nach Tankstellen in der Umgebung die gerade einen günstigeren Benzinkurs haben :)

Bis jetzt gibts nur Zigarettenwerbung in Form eines TFTs unter der Geldschalte an der Kasse.
 
@Executter: in Münster/westfalen hab ich schon tfts in der zapfsäule gesehen, marke "westfalen tankstelle" (stadtauswärts richtung a1),lief aber sceinbar nur tv drauf (hatte keine zeit zum spielen :-)
 
Eine durchaus sinnvolle Idee. Wäre schön, wenn sich sowas auch hier in Deutschland durchsetzen könnte :)
 
@JacKs0n: Dann aber bitte etwas abseits der Zapfsäulen. Ist eh schon schlimm genug, den meisten beim tanken zuschauen zu müssen, weil sie nicht zu Potte kommen, aber wenn die ganzen "Neue Technik-Legastheniker" auch noch anfangen, auf TFT´s rumzudrücken, dann ....! 8-)
 
Will ich auch haben. Da wird Tanken zum Erlebnis, ich bekomm endlich was für mein Geld und der teure Benzinpreis ist auch endlich gerechtfertigt^^
 
@bruiser: Hallo wach?! Der Spritpreis wird dann erstmal eklatant ansteigen, was man durch Materialkosten für Anschaffung und Wartung der Geräte zu rechtfertigen versucht. Und in den USA ist rein geographisch nunmal alles anders dimensioniert. In einem so kleinen Land wie dem unseren ist das nicht zwingend nötig. Bald hat jedes Handy ein Navi-System, dann brauch ich keine Kartenausdrucke von Zapfsäulen. Gut, es gibt Leute die verfahren sich auch auf kleinstem Flecken. Aber denen kann man dann auch nicht mehr helfen, nicht mal mehr mit Navi.
Ausserdem, aber das ist jetzt mal rein spekulativ, wird man da an diesen Terminals auch noch mal mit Werbung zugeballert werden, oder?! 8-)
 
Ach neee, die Schlangen vor den Zapfsäulen sind schon lang genug. Wenn jetzt die leute auch noch anfangen im Internet rumzusurfen oder ihre routen planen dauert es noch länger. Von mir aus können sie gerne im Tankspop ein surfterminal aufstelen, aber nicht an der Zapfsäule.
 
@chrisrohde: Genau, sehr gut, die Schlangen werden länger, die Geduld der Autofahrer ist doch Heute schon teilweise ausgereizt. Wenn man mal eine Tanke sieht, Spritpreise 2-3 Cent billiger, dann bilden sich schon Schlangen, nun lassen wir noch ein TFT in der Zapfsäule sein und schon möchte ich mir nicht mehr vorstellen, wie lange die Schlangen dann noch werden. Idealerweise ein TFT im Inneren der Tanke, dies wäre Optimal !!!
 
Der link "wir berichteten" führt direkt wieder zu diesem Artikel.. ^^
 
Da mircosoft in der Meldung darf hier ein schaler Witz keinesfalls fehlen: Wird das ei uns eingeführt meide ich dann auf jeden Fall ARAL. Da kommt alle 5 Minuten ein Bluescreen bruaharhar!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!