ASUS: Apple will Tablet-Mac auf den Markt bringen

Hardware Seit Jahren gibt es immer wieder Gerüchte über mögliche Pläne von Apple, einen eigenen Tablet-PC zu entwickeln. Gerade Apples Erfahrung bei der Gestaltung besonders benutzerfreundlicher Benutzeroberflächen wird in diesem Zusammenhang oft als Chance ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gute Idee! Hoffentlich kann man dann auch Dateien verschieben, ohne dass die gelöscht werden!
Mac ist echt schlecht geworden!
 
@n&$305:m: Nicht verschieben. Immer kopieren. Damit bist Du stets auf der sicheren Seite. Ganz gleich, welches Betriebssystem Du verwendest. Beim Verschieben können sich Fehler einschleichen bzw. Daten gehen einfach verloren. Ist leider so. - Noch 15 min Mittagspause.
 
@manja: Also ich keine KEIN Betriebssystem außer Mac OS, das diesen Fehler schon mal hatte. Zumal sich die Kopieren und Verschieben Funktionen nicht sonderlich unterscheiden. Man muß beim Verschieben als Programmierer natürlich darauf achten, dass man die Quelldateien nur löscht wenn sie auf dem Ziel wohlbehalten angekommen sind.
 
@n&$305:m: Es heißt_ Mac OS X ist echt schlecht geworden! oder DER Mac ist echt schlecht geworden. Und selbst dann müsstest du schreiben= Mac OS X ist echt schlecht! Denn der Fehler war schon in Panther, welches ja vor beinahe etwas mehr als vier Jahren erschien. Wobei man sich an explizit diesen Fehler wirklich nicht aufhängen muss, denn "Verschieben" gehört nicht zum Workflow eines normalen Macuser. Dateien werden auf externe Medien immer kopiert. :-)
 
@manja: Wie jetzt...wieso sollte man das tun...ich hatte noch nie Probleme mit verschieben...ich hab an einem Rechner einen "nervösen USB Steckplatz"...jedesmal wenn ich da enn Stick dran mach kommts öffter mal zum Verbindungsverlsut...ne Datei ist mir deswegen aber noch nicht abhanden gekommen __ @ Syncron88: Soll das etwa heißen, das die Appleuser sich mit einem Problem abgefunden haben udn einfach drum rum arbeiten? Wenn ja wäre das ja ein Verhalten was man immer den Windowsusern vorhällt...würde ja auch bedeuten das ein Macuser einen umständlicheren Weg gehen muss...als den der am effektivsten ist...
 
@n&$305:m: ihr dummschwaetzer, welche alternative hat man wenn man ein gutes betriebsystem will, etwa ubuntu, wo man nach dem updaten kein x mehr starten kann oder vista wo stille updates einem den rechner lahmlegen. dieses gesabbel kann doch nur von leuten kommen dir noch nie nen mac hatten oder mit mac os x gearbeitet haben.
 
@n&$305:m: @ DennisMoore: Wenn jeder so programmieren würden wie du, dann könnte man auf einem USB-Stick mit 128 MB, eine Datei mit 100 MB nicht verschieben.
 
@sofa5000: In dem Fall ist Verschieben einfach ein Umtrag des Directory-Eintrages. Die Datei selber wird gar nicht angefasst.
 
@ Syncron88: Nachplappern von falschen Infos macht sie nicht richtiger. Der Fehler existiert nur in Leopard – habs vorhin extra noch mal getestet.
 
Ich habe zwar nix gegen die Apple News, finde deren Produkte auch recht gut, aber muss man wirklich jede KLeinigkeit posten. Das macht man ja auch nicht bei FSC, HP, Lenovo etc.
 
Ist doch schön wenn man auch über andere Sachen bescheid weißt! Manchmal gibt es leute hier die haben echt keine Probleme. Das ist es ja warum ich jeden Tag als erstes Winfuture.de öffne weil es hier immer alle wichtigen news zusammen gibt. Und da ich mich auch für Linux interessieren und dauch für Mac ist es toll das sowas hier auch aufgefürht wird.
 
@w33d5m0k3r: Weißt du was auch schön ist...wenn die Leute kapieren wozu der blaue Pfeil ist.:)
 
@fieserfisch: DER ELEFANT SCHWEIGT SICH HEUTE UND MORGEN AUS!
 
@w33d5m0k3r: es geht mir darum das man wirklich jede kleinste news bringt die mit apple zu tun hat. wenn man das auch mit andere herstellern machen würde, hätte man wohl 200 newseinträge am tag.
 
Na, was hab ich gesagt???
Wird bestimmt ein Mac und der bekommt OS X und eine iPhone Oberfläche.
 
Also ich verschiebe sehr viel... aber hey... ich wiederhole zum hundertsten mal: Jedes Betriebssystem hat seine Stärken und Schwächen und vor allem Fehler... Also was soll... solange man dagegen vorgehen kann und die Fehler bekannt sind ist es kein wirkliches Problem mehr. Aber trotzdem sollte sowas schnellstens korrigiert werden.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich