Studie: Spielebranche wird Musikbranche überholen

Wirtschaft & Firmen Laut den Analysten von PriceWaterhouseCoopers wird 2007 in Deutschland erstmals mehr Geld für Spiele als für Musik ausgegeben. In den nächsten fünf Jahren werden die Deutschen weiterhin mehr Geld für Videogames ausgeben, dafür aber weniger Musik ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kino rockt!
Für einige Filme geh ich wirklich gern ins Kino! (die Meisten zurzeit würd ich allerdings nur "gerade so" unter Einfluß starker Betäubungsmittel ertragen)
 
@FloW3184: Kommt immer drauf an, inwieweit man bereit ist außerhalb der längst zertretenen Hollywoodpfade zu suchen : -) Ich kann zur Zeit jedem Freund schwarzen Humors "Schwarze Schafe" empfehlen.
 
Sehr interessante News. Besonders, wenn man bedenkt, dass die sogenannten "Zocker", egal ob PC oder Konsole immer noch öffentlich zu einer Art Randgruppe gedrückt werden. Spielen wird ja besonders in etwas älteren Semester gerne verhöhnt. Und doch spielen anscheinend inzwischen mehr als Musik zu hören.
 
@picard47: Nein, nur Spiele werden eher gekauft, während Musik eher raupkopiert wird.
 
Bei mir ist es leicht erklärlich!
Die Musik wird immer schmalziger und schlechter (bis auf extrem wenige Ausnahmen) und somit kaufe ich auch weniger Musik!
Spiele allerdings werden komplexer und die KI besser, deshalb lieber ein Spiel. Wobei ich zu den Leuten gehöre, die vielleicht ein, höchstens zwei mal im Jahr ein Spiel kaufe. ^^
 
@Screemon: Nee es gibt massiv mehr Schlechte Spiele als gute 70/30
 
@Screemon: Das Musikangebot ist ja nun wirklich groß, und wenn du was ausgefallenes schwergängiges magst, müsstest du ja schon fündig werden. Ansonsten selber machen und Millionär werden.
 
@Screemon: Das liegt wohl eher daran, dass Spiel im Durchschnitt halt soviel kosten wie 3 CDs und dass die MMOs immer mehr Zulauf bekommen und die kosten ja im Monat schon EUR 14,- bis EUR 15,- an Abogebühren.
 
Also der einzige Film der in diesem Jahr WIRKLICH zu 100% für jeden Menschen egal wer es ist auf dieser Welt, DIE SIMPSON, sonst sehe ich keinen Film, der für jeden geeignet wäre das sogar legal
 
@Dontales: Naked Blood, wenn der auch mal auf deutsch rauskäme.
 
@Dontales:
sorry, ich glaub ich hetze damit alle simpsons-fans auf mich, aber...
wer solche figuren "entwirft", is jenseits von gut und böse...
ich konnte diese pseudowitzigen gelbviecher noch nie leiden !
da kuck ich ja lieber bambi!!!
 
Aber nicht in Zensurland, also bei uns...
 
@alh6666: was? Ja, die Medien zensieren echt viel. Z.B. die Herkunft von Kriminellen.
 
"...nur noch 1,5 Milliarden Euro..."
NUR ???
__-gehts noch?je mehr er hat-je mehr er will ???__-raffgier wird wohl etwas größer geschrieben, gelle...
 
oh man... junge, das ist eine news, keine darstellung der spiele/filmindustrie selber...
erst denken dann schreiben obi"ichlesnichtgern" wankenobi
 
Wie kommste denn auf das schmale Brett??
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen