PlayStation-Verbot: Junge engagiert Auftragsmörder

PC-Spiele Computer- und Videospiele sind heute für viele Jugendliche Teil des Alltags. Sind die Eltern dann der Meinung, dass ihr Nachwuchs viel zu viel Zeit vor PC oder Konsole verbringt, gibt es oft Streit. In einigen Fällen können die Auswirkungen der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sowas gibts wohl auch nur in amerika.... TsTsTs...
 
@timohepolis: Und das noch dümmere Deutschland neigt da gerne mal zum Nacheifern. >.>
 
einfach nur krank was spiele/konsolen etc. aus menschen machen kann.
bzw. was diese für eine sucht auslösen können, dass ein junge wirklich soweit geht seine eltern umbringen zu lassen...
 
@gurga: da ist aber weit vorher schon zu viel schiefgelaufen, dass es überhaupt dazu gekommen ist. es gibt zwar eine spielsucht, aber hier sind die gründe woanders zu suchen.
 
@timohepolis: ok, da haste auch wieder recht... aber hinsichtlich sucht usw.: ich kenn berichte aus China wo Jungendliche dank World of Warcraft gestorben sind, weil die Tage und nächste lang am stück gespielt haben und dann an erschöpfung gestorben sind, da sie weder gegessen noch getrunken noch geschlafen haben... es kommt vieles dabei zusammen. und diese "sucht" hat meiner meinung nach schon einen großen stellenwert dabei. MfG
 
@gurga: an erschöpfung gestroben??.....man kanns auch übertreiben................
 
@KarlKoch23: Du willst mir doch nicht ernsthaft weißmachen, dass du davon nichts mitbekommen hast ?!
 
@ timohepolis: natürlich wird schon vorher viel schief gelaufen sein. Aber man wird ja auch nicht ohen grund heroin abhängig etc. Irgendwann hat sich bei ihm eben eine Art SPielsucht entwickelt, und wo man dann versucht hat ihm dieses Suchtmittel zu entziehen wollte er natürlich um jeden Preis wieder daran kommen.
 
@gurga: dir ist aber schon klar dass bevor ein mensch an erschöpfung stirbt ... er zuerst einmal einschläft... ist ja nicht so das er gezwungen wurde wach zu bleiben um zu zocken ... du kannst nicht aus freiem willen raus so lange wach bleiben bis du an erschöpfung stirbst....
 
@gurga: jetzt frag ich dich was da die konsolen dafür können ?? wenn jemand so etwas macht dann is er schon nicht ganz fit in der birne da kann die konsole etc. einfach nichts dafür. was ich mich frage woher hat dieser junge den kontakt zu einem auftragskiller ??? würde mich sehr interessieren!
 
@Lil Elm und Karlkoch23: Locker kann man an Erschöpfung sterben. Das ist schon einigen Asiaten gelungen auch in Südkorea. Wenn du dir ne Kiste Fertignudeln und ein Kochgerät kaufst kannst du 50 Stunden durchzocken. Hast du schonmal so ein Spiel wie Starcraft gespielt? Das wird schon nach 2 Stunden anstrengend, wenn du auf hohem Niveau spielst und wenn du es schaffst 50 Stunden wach zu bleiben kommt dein Herz nicht mehr klar und selbst wenn du dann einschläfst kommst du dabei um. Vor allen Dingen bei übergewichtigen Kindern kann es schnell passieren.
 
ich glaubs ja wie schlecht die jugend von heute geworden is auweh...
 
hahahahahahhaahahahahahaaa... ich hab nen lachkrampf.. hahahahaaa... stupid america.... OMG.... wie krank is denn das bitte???
 
@KarlKoch23: Mein Sohn ist auch gerade vom Kindergarten nach hause gekommen. Nur darf der nicht an den PC. :-)
 
@KarlKoch23: lol rofl lo0l lollll löl xD XDXDXD lal lul lel rofl lol!!!11!!
 
@KarlKoch23: du trägst den Namen des erfinders des Trojaners mit der 23 im Namen. weist du überhaupt wer karl koch war und was er gemacht hat. für den namen bist du aber recht naiv. aber mal zu deinem Thema, ich selbst hab es auch schon geschafft aufgrund von Beschäftigung 5 Tage hintereinander wach zu bleiben, bevor ich ins bett musste. Da hat zwar auch ne menge Kaffee geholfen, aber wär Langeweile aufgekommen wär ich da schon nach dem 2 Tag eingeschlafen. Achso ich war zu dem Zeitpunkt bei der Bundeswehr, da ist mit Ausruhen so oder so nicht viel, bloss das ich noch gegessen und genügend Flüssigkeit zu mir genommen hab. Bloss dafür habe ich knapp 1 1/2 Tage geschlafen. Und nun zu eigentlichem Thema, ich kenne genügend Jugendliche die es nicht schaffen vom Pc oder der Konsole wegzukommen. Von Sucht kann man hier wirklich reden
 
Wird wirklich Zeit das diese Hirnzellen-Killer verboten werden und den Teenagern wieder etwas mehr Wissen (in Form von Büchern) beigebracht wird um ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft zu werden und nicht zu einem hirnlosen Klumpen Fleisch zu mutieren.
Dazu gehören under anderem natürlich auch Soap's, Talkshow's und sonstige niveaulose Sendungen alla RTL und Konsorten !!!
 
@wongfei: klingen gut, deine argumente. hätte sie doch nur klein-adolf oder klein-stalin... rechtzeitig die spielekonsole weggenommen.
böse, böse welt!
 
@wongfei: Etwas mehr Wissen könntest du auch vertragen, sonst wüsstest du das normales Computerspielen die Konzentration und das Aufnahmevermögen extrem steigert, wurd auch schon zigmal berichtet. Und wenn du dir gerne sagen lässt was du zu tun und zu lassen hast bitte, es gibt aber noch Menschen mit freiem Willen die sich nicht in Klischees stecken lassen. __ Ausserdem is der Junge bestimmt 16 Jahre lang gestresst worden von seinen Eltern und das war nur der berühmte Tropfen
 
@cozmos: Das mag stimmen, is aber noch lange kein Grund nen Killer auf seine Eltern an zu setzen
 
@wongfei: alta... wie alt bist du? ... entweder du bist n lehrer oder so n kleiner streber..... man man man.... am besten wäre es natürlich auch wenn man das internet wieder abschaffen würde und die kinder in bibliotheken schicken würde.... solche sachen passieren nicht wegen nem game sonder einfach nur wegen der falschen erziehung.... wenn ein kind nichts außer zocken kennt muss und die eltern einem dann auch noch das weg nehmen muss man sich nicht wundern dass sowas rauskommt.... nur gibt es auch die andere seite wie "cozmos" erwähnt hat und womit er vollkommen recht hat...
 
@h23: Genau das meine ich ja. Denn diese zwei haben es hervorragend verstanden, die Dummheit ihrer ungebildeten Bevölkerung zu ihrem Vorteil auszunutzen, sowie viele andere Diktatoren, Monopolisten und Machtbesessenen Firmen (Microsoft, Apple, Google, etc ...). Den eines ist nunmal sicher: WISSEN IST MACHT ! Dabei gebe ich noch nicht mal den Kids die Schuld an ihrem Verhalten - sie wissen es einfach nicht besser. Verantwortlich sind diejenigen, die die Verantwortung für sie haben, sie eines bessern zu belehren !
 
An Schlaumeier wongfei: Stelle die USA und Deutschland in Bezug auf die Gesetze nicht auf einen Nenner, im Gegensatz zur USA sind hierzulande die Jugendschutzgesetze sehr stark ausgeprägt und auch einigermaßen "rund". Dass du RTL kritisierst, weil in den USA so ein Depp (der nebenbei schon vorher Probleme hatte, wenn man sich andere Quellen genauer ansieht) einen Auftragsmörder anheuern will, entzieht sich meiner Kenntnis... Es sei denn, du willst eine allgemeine Grundsatzfrage über die "Killerspiele" vom Zaun lassen. Falls dem so ist, will ich dazu nix mehr sagen. Ich hab schon zuoft versucht, sachlich zu argumentieren, um dann mit einem Todschlagargument wieder enttäuscht zu werden...
 
@wongfei: OMG... geh sterben und grüß adolf von mir......................-.-
 
@KarlKoch23: Wow, du mauserst dich bei dieser News echt zu meinem Liebling! Kurze knappe Sätze, denen jegliches Allgemeinwissen und Sinn entzogen wurde, so wie ich es mag... (punkt punkt punkt)
 
@KarlKoch23: Phantastisch. Deine Intelligenz läßt uns alle vor Ehrfurcht erstarren !
@ Lil Em 12 : Sorry, aber das Internet ist die größte Bibliothek ! Man muß es bloß zu nutzen wissen.
 
@wongfei: ist mir schon klar.... aba jetzt rate mal.... gehn die meisten jugendlichen auf .. illegale , pornografische,games, uä. seiten oder auf ne wissensseite?? .... das jemand der das internet richtig anwendet sinnvoll damit arbeiten kann ist schon klar aber hier gehts ja auch um nen 16 jährigen und in der altersgruppe ist es nun mal so das der großteil das internet zum vergnügen nützt....
 
@tann: tja... wenn wongfei hier so ein blödsinn hinschreibt "Genau das meine ich ja. Denn diese zwei haben es hervorragend verstanden" dann muss ich mich zu diesem niveau hinabsenken... sorry... mach ich mal wider mit nem schlauen kommentar gut^^
 
@wongfei: Wußte nicht, dass Menschen von Computern gelenkt werden. Und wenn jemand Soaps guggen und Videospiele spielen will, ist das sein verdammtes Recht. Wenn er ausrastet, hat er dafür die Konsequenzen zu tragen.
 
@wongfei: [o6] nach "Zeit" kommt ein Komma: es heißt "dass", nicht "das": nach "wird" ein Komma: "unter" statt "under": die Apostrophe bei "Soap's" und "Talkshow's" gehören weg: es heißt "à la", nicht "alla" und RTL ist ein Sender, kein Programm. Ach ja, vor dem Satzzeichen kommt kein Leerzeichen, danach schon. [re:5] "Machbesessen" ist ein adjektiv und wird daher klein geschrieben. "Denn" statt "Den". Sorry, ich weiß so was ist nicht sehr stilvoll und normalerweise bin ich auch nicht so kleinkarriert. Aber wenn du die Jugend in Gefahr siehst zu einem "hirnlosen Klumpen Fleisch zu mutieren" muss ich mich als Jugendlicher mit deiner Aussage auseinandersetzen. Nicht mal dein Kerngedanke, der Wunsch Videospiele (bzw. die PS3) und Unterhaltungsfernsehen zu verbieten trifft die Wurzel des Problems, die eindeutig bei der Erziehung und Weitergabe von Werten und Normen von den Eltern an den Kinden liegt. Statt Ballerspielen, Rap-Musik und dem Fernsehen die Schuld zu geben, sollte man realistisch sein und einsehen, dass diese nicht Ursache, sondern allenfalls Begleiterscheinung sind. Aus diesem Grund wäre es wohl das Beste, Einrichtungen für überforderte Eltern zu schaffen und Eltern das pädagogische Erziehen beizubringen. __- @KarlKoch23: Pls STFU! Du blamierst dich hier nur...
 
Wiedermal ein weiterer Beweis, wie dumm die Ami's sind...
Da kann man sich echt nur noch tot lachen
 
@Outlow:
Wir Deutschen sind auch nicht besser dran. Eher noch ärmer. Allgemeine Volksverdummung und eine Entwicklung zu immer kurioseren Wertvorstellungen - Menschen mit Tiefgang werden zur Mangelware.
Verantwortlich dafür sind sicher viele Aspekte, aber vor allem die mangelnde Forderung der heutigen Kinder. Es ist einfach traurig und zu gleich erbärmlich wenn man beobachtet wieviele ihre einzigen Erfolgserlebnisse in Computerspielen oder illegalen Aktivitäten erfahren.
 
@leif1981: Jep, so is es. Aber In Sachen Volksverdummung sind uns die Ami's noch einen großen Schritt voraus...
 
also ich wuerd doch glatt sony verklagen! was die mit den kindern heutzutage teiben. die "playstationsucht" ist fuer kinder, wo die eltern viel stress mit dem arbeiten haben und dann weniger zeit fuer ihre familie. neues haus, auto, neu neu neu muss es sein. das wird so diktiert und davon gehn die familien kaputt. kaufrausch kann auch toedlich sein. lol
 
Immer diese Sony-Fanboys! :-)
 
@DSchemhaus: Dafür ein Plus von mir (+)! :)
 
Ich zock jetzt erstmal Tekken! :)

 
@Authist: freu mich auf tekken 6 =)
 
hahahahahaha.... die Amis schaffens doch immer wieder ihre eigene Dummheit noch irgendwie zu steigern..... da liegts aber nicht an der spielsucht sondern einzig und allein an der falschen erziehung und an sagenhafter dummheit... haahahahahaha .... soviel dummheit sieht man echt nicht oft.... *TODLACHEN*...
 
@Lil Em 12: Bevor ich deinen Post gelesen habe habe ich das auch gedacht.... aber es gibt wohl noch dümmere Menschen als die Amis...
 
@doneltomato: aha... und aus welchem grund sagst du das?? .. .ich würd mal sagen einfach damit du auch noch deine blöde fresse aufgerissen hast... wahrscheinlich kein plan .. von gar nichts... aba hauptsache noch schnell was sagen... aber egal recht hast du ja.. du bist der beste beweis dafür dass es noch dümmere menschen als die amis gibt....
 
@doneltomato: schöner post, hab ich auch grad gedacht... :D
 
@Lil Em 12: Warum? Du fragst noch so blöd WARUM? Machst hier ne Welle als hättest du die Weisheit mit Löffeln gefressen. Aber gut das du schonmal alles vorweg genommen hast was ich dir jetzt gesagt hätte. Wenn ich so alle deine Posts lese stelle ich fest das du wirklich von GARNIX nen Plan hast. In Deutschland werden die krankesten Verbrechen begangen (nur mal dieser eine Türke der seine Frau als Ehrending abgemetzelt hat). Sobald aber in Ami-land was passiert sind se direkt alle doof und dumm und weiss Gott nich alles. Glaub mir, die haben mehr zu bieten als du denkst... zumindest mehr als DU es je würdest. Und eins will ich dir noch sagen.... SPIEL DICH HIER NICH SO AUF WEICHKEKS!! SONST KOMMEN DIE AMIS UND HOLEN DICH...
 
@doneltomato: aha... du schlaumaier... und was passt dir an meinen einträgen nicht?.... ist mir schon klar das es nicht nur in amerika idioten gibt... wie man ja auch gut an dir sehen kann... nur solche ehren dinger z.b. gibt es sehr sehr viele... und natürlich gibt es in deutschland die krankesten Verbrechen ^^ ... zum glück gibts ja auch z.b. keine länder in denen das essen anderer menschen ganz normal ist.... aber ok... du hast natürlich vollkommen recht... MIT GARNIX...
 
@Lil Em 12: Was willst du mir damit sagen? Das du nen Post schreiben kannst den du dann im letzten Satz wieder komplett revidierst? Naja kurz und knapp ist es einfach nur blöd zu sagen das es daran liegt das er en Ami is. Dann wären ja alle kriminellen, dummen, kranken und einfältigen Menschen Amis. Dann wäre ja die ganze Welt Amerika...
 
@Lil Em 12: ok dann nehm ich das so zurück... es sind natürlcih nicht alle amis dämlich... aber man hört schon wirklich sehr viele dummen geschichten von ihnen... und außerdem revidier ich hier überhaupt nichts.... besser lesen...
 
@Lil Em 12: Dann sind wa ja jetz einer Meinung...
 
Kurz zusammengefasst: Er ist halt ein Ami.
 
wieder mal diese typischen ami späße. was hat soziale vereinsamung und mit dummheit zu tun? Und ja, sowas kommt in den USA öfter vor als in Deutschland. Aber die USA hat deutlich mehr Einwohner als Deutschland, und man kommt dort auch leichter an Waffen bzw. eben an Auftragsmörder. Wäre es hier gleich. Würdet ihr Deutschen oder wie Österreicher den Amis in nix nachstehen.
 
@caldera: ich denk mal das die amis Georg W. Bush bei der 2ten wahl wieder als präsidenten gewählt haben spricht für die imense Dummheit der meisten Amis.... also keine witze sondern tatsachen....
 
@Lil Em 12: Viele Leute haben auch Adolf Hitler seine Stimme gegeben, und ich meine noch bevor die "Pflichwahlen" eingeführt wurden. Und man konnte auch damals schon absehen was die Menschen erwartet. Aber die Argumente Brot und Arbeit haben den Menschen halt Hoffnung gemacht. Und Bush hat es halt auch verstanden viele Leute richtig anzusprechen.
 
@Lil Em 12: Viele Leute haben auch Adolf seine Stimme gegeben, und ich meine noch bevor die "Pflichwahlen" eingeführt wurden. Und man konnte auch damals schon absehen was die Menschen erwartet. Aber die Argumente Brot und Arbeit haben den Menschen halt Hoffnung gemacht. Und Bush hat es halt auch verstanden viele Leute richtig anzusprechen.
 
@caldera: pflichtwahl hin oder her... meiner meinung nach haben die meisten leute sowiso aus angst gestimmt...... und nun zum thema bush... es gibt nur einen triftigen grund warum er gewonnen hatte.... die INDUSTRIE.... ganz einfach... bush fördert sie... und darum wird er auch gewählt.... =)... ein hoch auf amerika
 
@caldera: da haben die leute am anfang auch nur das gute gesehen (autobahnen,arbeitsplätze...) aber bei bush wusste die welt von anfang an das der irak keine biowaffen besitzt nur die seltendämlcihen amis habens nicht gecheckt.... erst als die ersten gestorben sind haben sich die ersten aufgeregt..... aber das der ganze krieg nur wegen des öles ist haben jetzt noch viele nicht kapiert......
 
Ohh mann, wieder eine News aus dem Web, die in mein Kuriositäten-Kabinett verewigt wird XD.
 
Wie das Junge überhaupt Kontakt mit dem vermeindlichen Auftragskiller aufgenommen hat ohne die Playstation ^^
 
@deafnut: Und hätte der Stiefvater eine bessere Karre gehabt, hätte es vielleicht geklappt. Schon nicht schlecht, die einfach als Bezahlung abzugeben...
 
Jo, mich würde auch mal interessieren wie der Kontakt zu dem Auftragskiller aufgenommen hat. Der steht bestimmt nicht in den gelben Seiten unter A wie Auftragsmörder. Ich glaube auch nicht, daß man solche Leute durch googeln findet...
 
@herbhollywood: ich denke nicht dass das so schwer ist in amerika... ich mein drogen sind auch illegal ... aber wenn man n paar leute kennt ist es so einfach welche zu besorgen wie ne zeitung im laden zu kaufen... also alles eine sache deiner beziehungen....
 
@herbhollywood: man findet über google eine schritt-für-schritt erklärte anleitung wie man eine atombombe baut....... also finde ich die idee den auftragskiller per google zu suchen nicht mal so schlecht..... =O
 
Ich hatte zu meiner Zeit (1994) einen C64 und später einen 486 und hab auch oft gespielt, und spiele heut auch noch. Hab auch mal ne Zeit lang Intensiv Counterstrike in einen Clan gezockt. Aber sucht nein wenn´s Sommer ist geh ich raus!
Warum sind die Kinder damals nicht von GAMEBOY, MEGADRIVE, NES & Co süchtig geworden! Damals war das Internet noch nicht so ausgeprägt, vielleicht gabs so was schon, nur es hat nicht die Runde wie heute gemacht !
Ich bin immernoch der Meinung das alles an Umfeld und Erziehung liegt!
(Schon wenn ich Stiefvater höre ist doch Ärger vorprogramiert! Das rührt vielleicht aus der Vergangenheit)
 
Tjo... (zu viel) antiautoritäre Erziehung würde ich da sagen... :) .. Her mit dem guten alten Rorhstock...
 
ich lese nur "US-Bundesstaat" und da war das thema für mich auch schon gegessen
 
Seine Eltern haben sehr spät bemerkt.
 
haha xDDDDDDDDD lol -.-
 
Ääääh also Vorurteile gegen Jugendliche passen mir nicht, die Ich aus einigen Kommentaren entnehme (Bin ja selber Jugendlich^^).
Aber mal davon abgesehen, wegen einer Spielekonsole??
Also bei mir gäbe es sowas nicht, bin auch nicht so asozial (okay meine Noten sind nicht so schlecht, Schnitt 2,4), und bei meinen Kollegen auch nicht...

Aber "US-Bundestaat" sagt alles :)
 
Das sich hier keiner frag wie der junge 16 jährige zu einem auftragskiller gekommen ist. da würde ich doch glatt mal sagen das er das auch getan hätte wenn die eltern mit ihrem lieben kleinen nicht wie jeden sonntag zu mcdonalds gefahren wären. der kann doch nicht ganz fit sein wegen so etwas seine eltern umbringen zu lassen und dann taucht noch die fragen auf wieso aufeinmal die polizei da war??
 
@sirbenobi: ist ganz einfach... da die Polizei viele dieser Beamten haben, vor allem in Amerika wo die ermordungsrate doch sehr hoch ist.... die sich als Dealer, Mörder oder sonst eine Art von Verbrechern ausgibt um solche sachen zu verhindern und diese Leute dann zu strafen....
 
@ Lil Em 12: was dann noch immer offen im raum steht is die frage woher er die nummer des auftragkillers hatte und, wie ich aus der times erfahren habe, plötzlich seine mutter davon gewusst hat die dann diesen beamten geschickt hat ?. komisch komisch aber ich würde trotzdem nicht die video spiele dafür verantwortlich machen, der junge hat auch schon randal-delike auf seinem konto.
 
@sirbenobi: natürlich kann man dafür keine video spiele verantwortlich machen... es stimmt zwar das einige jugendliche durch solche Games aggressiv werden können aber wenn jemand so drauf ist und seine Eltern deswegen umbringen möchte stimmt da noch vieles mehr nicht bei diesem Jungen.... und zu der frage würd ich sagen... dass sie wahrscheinlich mit gekrigt hat wie er mit jemandem darüber geredet hat... denn du musst ja doch zuerst mal einige leute fragen bis du so jemanden findest.... und wenn die polizei davon weiß muss sich die dann nur noch als auftragsmörder ausgeben und kontakt mit dem typen aufnehmen....
 
@ Lil Em 12: wie das ganze dann statt gefunden hat is mir schon klar das meine ich nicht finde das ganze halt nur etwas komisch erstens es muss dann ja midestens einmal ein kontakt mit nem auftragskiller bestanden haben, oder glaubst du das er dann von dem beamten angerufen worden ist um sich dann mit dem jungen einen treffpunkt auszumachen, wahrscheinlich ja ....... aber trotzdem würde ich einwenig misstrauisch werden wenn mich aufeinmal jemand anruft "he ich hab gehört du suchstn killer hier bin ich " ich sags euch da is mehr im BUSH als uns lieb ist
 
Schon bei der Überschrift wusste ich, das kann sich nur in Amiland abgespielt haben. Und Bingo, genau so wars dann ja auch.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich hätte eher auf China getippt. Da gibts auch ne Menge von diesen Süchtigen.
 
ich würde sofort sony verklagen. kann ja nicht angehen, dass nichts in der anleitung steht, dass man niemals seinem kind die playstation weg nehmen darf!
 
Da kann man nur sagen, gut dass der Kerl am ende ein Beamter war!
 
Naja, jeder kann von irgendwas krank werden. Der eine geht ständig saufen, der andere geht ständig seiner Spielsucht im Casino nach und wieder ein anderer Spielt ständig am PC oder Konsole. Solange alles in Maßen, ist das auch kein Problem. Die Falle der Abhängigkeit ist aber ein Problem des Menschen und ganz bestimmt nicht ein Problem der Videospiele. Gleiches gilt im übrigen für die Killerspiele. Nur geraten die Extremfälle immer wieder in den Mittelpunkt, obwohl es die in jeder anderen Situation auch gibt.
 
ich denke der junge hat nicht alle zapfen an der tanne gehabt, was wie ich denke nach einem zerrütteten elternhaus aussieht... denn von nichts kommt nichts... verrückt geboren wird eigtl. keiner oder liege ich da falsch?! und da ist es egal ob usa... de.. uk oder hinterm mond gleich links... und lil em... du kannst noch so doll schreiben... in meinen augen bist du verstandstechnisch bei ca 13-14. fin...
 
@Dr_Fu_Mahn-Shu: b i n g o
 
Wie das geht mit dem Killer anheuern hat der 16 jähriger wahrscheinlich mit der PlayStation gelernt (z.B. GTA).
 
@Xelos: aber trotzdem findest du da keine pdf zum saugen wo drauf steht "die besten killer der welt" :-) und auch wenn er vielleicht in den falschen kreisen streunt so einfach kommt man nicht zu "killern"
vielleicht wollten die eltern ihn einfach nur loswerden ? :-)
 
hehe der war gut :) @ Xelos. aber nun ja... es wird immer so etwas geben egal wo. gesetzt der dinge :) arm-reich, warm-kalt, hell-dunkel... und halt verückt-"normal" (was jeder da drunter versteht)
 
Da sind die Eltern selbst schuld. Klar haben viele keine Zeit, dauernd etwas mit ihren Kindern zu unternehmen aber an sowas sollte man denken, bevor man sich welche anschafft. Hätten die von vornherein das mit dem zocken überdacht, wäre sowas auch nicht passiert. Aber die flimmerkiste erziehen lassen ist ja auch viel einfacher o_O Sowas wie Videospiele sollte man im ausgeglichenen Maße erlauben, sonst kann man den ja gleich vor nem Rechner mit WoW setzen.
 
der junge hat eindeutig zu wenig liebe bekommen *G*....also das mit auftragsmord und dann noch in so einem stiel....das kann nur ein 16 jähriger *lach*
 
gleich links und rechts ein paar ordentliche Backpfeifen und den Arschvoll!!! den Bengel mal wieder auf den Boden holen und mit Nachdruck einhämmern, was es heißt, das Leben einen Menschen beenden zu wollen!!!
 
Sowas hätte es früher nicht gegeben! *kopfschüttel*
 
@2ndPlayer: Du irrst, Dummheit ist Zeitlos. ^^
 
Edit: Ups nen Pfeil zu weit oben angeklickt, bin noch nicht ganz wach^^

siehe weiter unten! :)
 
Das ist schon so hart, dass es wieder so geil ist, dass man drüber lachen kann!
 
Früher war alles besser, auch die Zukunft! Was war den in den 60er und 70er Jahren? Keine Konsolen und Videogames ok, dafür hat die halbe Welt gekifft und alle haben gerammelt bis der Stil wund war. Ergebniss Überbevölkerung! wunderbar^^
Ich muss v3nom83 LEIDER recht geben, einfach nur mal wieder amüsant hier :)

@ Wongfei: Du hast echt den Knall nicht gehört.... ich zocke seit nunmehr 22 Jahren (bin 26) und zwar SEHR VIEL... Trotzdem habe ich reale Freunde und nen Schulabschluss/ Ausbildung die dich wahrscheinlich vor neid erblassen lassen würde...

BTW: Ne Verhaltensstörung hat man, oder eben nicht.... aber man bekommt sie nicht durch Spiele/ Filme.... diese können bei Verhaltensgestörten nur den richtigen Knopf drücken... und da finde ich Filme viel schlimmer, denn da ist meist mehr "echtes" drin als in nem Komplett Animierten Spiel!
 
Ein gutes Beispiel: Dieser Junge, wo UT spielen wollte. Aber das Game hat nicht gemacht was er wollte, also ausflippen, Aber scheiße is was will man machen die Konsole wegnehmen? Morddrohung! Psychologe? Der rstet aus sobald da schon anzeichen kommen sofort ins kinderheim borvor es zu spät ist was meint ihr sind die eltern dran schuld? jo oder?
 
@Stefan1207: definitiv: JA!

Ich bin der älteste von 7 Kindern, ich würd sagen in solchen Fällen wurde die erziehung stark vernachlässigt oder aber die Eltern sind einfach unfähig (im schlimmsten Fall beides)

Das Problem ist eigentlich das Kinder ja nunmal von ihren Eltern lernen (sollten). Wenn sich diese aber nicht zu genüge um die Kinder kümmern wird das natürlich nichts. Wenn sich das Kind dann auch noch vernachlässigt oder schlimmer ungeliebt fühlt, kann das schon mal zu einer Verhaltensstörung führen die entweder in sozialer Abgeschiedenheit oder halt in "Amokläufen" endet. Da ist weder Film noch Spiel dran schuld....

Manchmal hab ich echt das Gefühl das es leider viel zu viele Unfähige Eltern gibt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles