Toshiba plant PC-Display mit doppelter HD-Auflösung

Hardware Displays mit 22 Zoll Diagonale entwickeln sich derzeit zum Standard. Die meisten Geräte dieser Art kommen mit einer Auflösung von 1680x1050 Bildpunkten daher, nur wenige haben höhere Auflösungen wie zum Beispiel 1920x1200 Pixel. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine PCI-Grafikkarte? Handelt es sich denn um einen PC-Monitor? Dachte zuerst, dass es sich um einen Fernseher handelt. Nagut bei PC-Monitoren ist der Helligkeitswert ja nich sooo wichtig. Aber trotzdem frag ich mich, wozu man so eine riesige Auflösung braucht. Schließlich werden HD-Filme deswegen auch nicht schärfer x) PS: Nim hat LC-Display heute ja mal richtig geschrieben! Das gibt ein fettes + von mir. Bitte mach das jetzt immer so.
 
@CruZad3r: Im Beitrag steht nich einmal LC-Display ^^ Die Überschrift lautet PC-Display....
 
@stimmt: LOL, stimmt xD
 
@CruZad3r: War das nicht vorhin noch anders? Bin mir doch 100% sicher, dass da vorhin nicht PC stand!
 
3840x2400 ist doch 4mal so groß wie 1920x1200?!
 
@nequissimus: Eigentlich ist der Begriff "Auflösung" hier falsch verwendet. 3840x2400 ist nicht die Auflösung des Displays, sondern die Anzahl der Bildpunkte. Die Auflösung wird in dpi angegeben und hat bei normalen Displays so um die 100 dpi, hier sinds dann eben etwa 200 dpi, also die doppelte Auflösung. Die Pixelanzahl ist natürlich 4x so hoch, das stimmt.
 
@el3ktro: Ich denke, dass beides das gleiche ist. Weil Auflösung meint, wie genau sich analoge - bis ins Undendliche detailierte - Informationen digital darstellen lassen. Deine Intepretation würde heißen, dass die darzustellende Information 1-dimensional ist, weil dpi eine 1-dimensionale Größe ist. In Wirklichkeit ist die Darstellung auf dem Bildschirm aber 2-dimensional. Das heißt die Verdoppelung der Auflösung einer Kantenlänge geht ins Quadrat, da ja nicht nur die x-Achse plötzlich feiner aufgelöst ist, sondern auch die y-Achse. Und da 2² nunmal 4 ist, wurde demnach die Auflösung vervierfacht, egal ob wir nun von dpi oder Megapixeln reden.
 
"Toshiba verlangt umgerechnet gut 12.500 Euro." Doch so billig...geh ich mir dann direkt mal kaufen :)
 
@archiv: Damit sind wir hier wohl die einzigen. Die meisten hier sind Schüler bzw. Gamer die das Geld nicht haben.
 
Ja das hab ich mir auch gedacht. Die doppelte Auflösung pro Seite, aber die vierfache Pixel-Anzahl.

Ich finde es interessant, wie sich die Displays entwickeln. Man kann ja nicht bei den aktuellen Auflösungen "stehen bleiben". Wenn man noch realistischer Computer-Grafik will, brauch man doch eine höhere Auflösung, um so mehr Details darstellen zu können. Naja die aktuelle durchschnittliche Hardware reicht ja nicht mal für HD Auflösung, aber es wird ja immer weiter entwickelt.
 
WQUXGA ... lool. Leute, denkt euch mal was neues aus. Die XGA-Basis kann man bald nicht mehr vernünftig um neue Buchstaben erweitern :P
 
Geil!
Ich nutze jetzt schon 2560x1600, aber 3840x2400 wäre noch geiler! :D
Dafür bräuchte ich allerdings dann einen 50 Zoll Monitor statt meines jetzigen 30 Zoller ^^
 
@screemon: Calm down. Du brauchst doch eh erst mal ne Graka für den Wahnsinn. Die Ersten werden aber nur für den 2D-Modus brauchbar sein. Bis man in der Auflösung spielen kann, dauerts noch lange. Ruckelfrei unter 2560 geht doch selbst heutzutage nicht (ausser Solitär & Co.). Kann man überhaupt auf nem 22"-Zöller den Unterschied zwischen 2560 und 3840 erkennen? Ich denke kaum.
 
WQUXGA - hört sich ausgesprochen (de/en) noch dümmer an als gelsen ^^
 
Bin mal gespannt welche PCI Graka sone Auflösung packt. Ich vermute, dass PCI-E gemeint ist.
 
@nemesis1337: http://www.matrox.com/ oder eine GeForce FX5800 für PCI (gabs mal, wenn ich mich nicht irre).
 
Mit so einem Display wurde bereits vor 5 Jahren schon experimentiert: http://archiv.chip.de/artikel/c1_archiv_artikel_17084098.html
 
"Aufgrund der hohen Auflösung muss eine PCI-Grafikkarte mit zwei Ausgängen zur Ansteuerung verwendet werden."

Er mein bestimmt "PCI-E" oder?...
Wenn ja, dann hat er sich mal verschrieben. Und PC-Display kenn ich nicht.
Nur LCD oder das "LC-D"isplay...
...Oder hab ich jetzt scheiße gelabbert?... xD Bitte mich dann NICHT anmotzen! =)

Gruß: Stefan1207
 
Frage: Was heißt eigendlich "MfG" Ich kenn nur xD, :) und :P usw.
 
@Stefan1207: mit freundlichen Grüßen... allgemeine Abschiedsformel....beim nächstenmal: Google
 
noch immer kein 4K (4096 x 3112 Pixel) also uniteressant :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen