Zune: Werbekampagne für neuen 'iPod-Killer' läuft an

Hardware Microsoft versucht seit dem letzten Jahr mit seinem "Zune" genannten Multimedia-Player dem Apple iPod Marktanteile abzunehmen. Die erste Version des Geräts konnte zwar den einen oder anderen Käufer finden, vom großen Angriff auf die Vorherrschaft ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Meine Güte..Warum lassen die nicht Apple machen, was die wollen ? Kaum boomt deren Markt, schon muss sich Microschrott einmischen. Echt mieß. Aber wir kennen es ja nicht anders.
 
@muplo: Ahja, soll heißen außer Apple darf keiner MP3 Player verkaufen oder wie... o_0 Außerdem wer verbietet den Apple zu machen was sie denn machen??
 
@muplo: (-)
 
@muplo: Das hat er glaub ich nicht gemeint aber schaut euch doch das teil mal an das schaut aus wie der erste iPod und das ist arm. Microsoft kommt immer hinter her mit Tollen Ideen. Und wo ist er den der Tolle Zune Player?
 
@muplo: Weiss nicht was dagegen einzuwenden ist wenn Microsoft versucht da mitzuspielen - solange mit fairen Mitteln gekaempft wird. Da hier die Windows- und Office-Marktmacht nicht soviel nuetzt, muessen sie es ja zwangsweise, und der "Erfolg' des Zune beweisst was dabei herrauskommt ^^ Ok, mit Vista und dem ipod-loeschbug hat man nochmal fix probiert den Leuten den Ipod zu vermiesen, aber nicht ganz so erfolgreich. Edit: Interessant. Warum wurde bitte das Ursprungsposting von muplo gloescht ? Was bitte war daran nur ansatzweise schlimm? Ist ja ne peinliche Zensur hier.
 
Die Werbung gefällt mir nicht. Sollen die "Fenster" die Zune-LCD-Fläche darstellen? Ich find die Apple-Werbung zum Beispiel einfacher zu verstehen. Abär was solls, das Teil bekomm ich soundso nicht in Deutschland zu Gesicht...
 
Die neuen Zunes gefallen mir richtig gut. Vor allem ist es cool dass sie alle en Radio dabei haben. Und so ne große Festplatte wie 160GB brauch ich eh nicht. Hoffentlich kommen die Zunes auch bald nach Deutschland.
 
@mike1212: 100% Zustimmung von mir!
 
@mike1212: Ich will so ein Teil! Jetzt :-) Steht denn wirklich noch kein Termin für Europa fest? Gibt es irgendwo ein Test zu sehen, mit Angaben zur Qualität von so einem Zune. Wollte mir immer ein IPod kaufen, aber die haben ja in den Test's meistens gegen billigere Geräte verloren. Den Werbespot finde ich übrigens klasse.... immer etwas schräääg von Microsoft (wie auch bei XBox), nur, meistens verstehe ich die Spots wirklich nicht (vielleicht will man das ja auch so), allerdings habe ich bei diesem sofort verstanden um was es geht :-) Coole Musik, von wem ist die?
 
Also erstens ist die Idee mit den Aktionen "hinter" dem Screen bereits seit Wochen mit T-Home im Einsatz, also geklaut - oder zumindest stark angelehnt. Zum Zweiten hat hämmi durchaus eine berechtigte Anmerkung gemacht: Selbst ich als Werber habe nicht sofort kapiert, dass mit den "Wandportraits" die Oberflächen der Zune fenster gemeint sind. Wer guckt sich denn auf nem Zune ein Känguruh an? Und zum dritten: Wieso braucht man denn eigentlich immer und überall eine Musikberieselung? Die findet doch auch ohne diese Geräte statt: Im Aufzug, im Parkhaus, im Kaufhaus, in jdem Cafe, überall wird man mit Musik vollgedröhnt. Da finde ich es sinnvoller, mal in aller Ruhe ein Buch zu lesen, als sich mit nem Kopfhörer die Trommelfelle zu ruinieren.
 
Also da ist dieses Mädchen... bzw. Fräulein. Das Wetter ist beschissen, doch Sie hat ihren Zune dabei. Die Playtaste gedrückt und schon fühlt Sie sich wie Alice im Wunderland. Also echt, was will man da noch falsch verstehen?
 
@Figumari: Danke!
 
@Figumari: Hat sie sich per WLAN Antidepressiva bestellt? ^^

Aber irgendwie kommt mir der Stil der Werbung wieder unglaublich bekannt vor, natuerlich Microsoftisiert ... siehe auch: http://youtube.com/watch?v=EUXnJraKM3k ^^
 
Pssst... Schonmal überlegt, das es Strategie sein kann, das ihr die Werbung nich rafft ? Ihr unterhaltet euch dadurch in Foren, privat und sonstwo drüber, ob sie evtl. jemand anders verstanden hat. So bleibt der Zune immer im Munde :) PS: Ich hab ihn sofort verstanden, u.A. in den Sinne, was Figumai schrieb.
 
Die Nennung des Faktors Individualität bei solchen Massenprodukten entrigt mir immer wieder ein ungläubiges Staunen..... :-)
 
wenn das ding auch als fotoplatte benutzbar wäre hätt ich mir das ding sofort bestellt.
(fotoplatte im sinne von bilder über kabel oder wlan von kalera ziehen )
 
Ich frage mich immer, warum uns winfuture immer wieder dieses Gerät aufdrängt, welches wir in absehbarer Zukunft sowieso nicht in den Läden sehen werden.
 
@pool: Echt nicht? Aus dem gleichen Grund, wieso man hier über neue Linuxdistros, Dinge aus der Applewelt etc. liest. WF ist eine Newseite, die über Neuigkeiten aus der IT-Welt berichtet. Wieso sollte man da um bestimmte Dinge einen Bogen machen? Bleibt ja schließlich jedem selbst überlassen, was er liest.
 
@Wurst75: Nur kann ich alle Apple-Produkte in Deutschland kaufen und alle Linux-Distributionen erwerben und/oder runterladen.
 
@pool: Ich hatte vor Ewigkeiten solch eine Kritik schon gepostet. In einem Newsartikel waren damals alle Werbespots eingebunden. In fast allen iPod News wurde ein Absatz über den Zune geschrieben. Verdächtig ist es schon, aber es klingt irgendwie kmisch. Warum sollte MS einen Werbevertrag mit WinFuture eingehen, wo das Produkt noch nicht mal in Europa erhältlich ist...und vor allem....warum gerade WinFuture? Vielleicht sind die Redakteure einfach nur "zune-geil".
 
Noch ist die Technik nicht so weit als dass diese vermurksten Dinger auch nur Ansatzweise was taugen.
Die können vieles, nur davon nichts richtig.
Und die Preisgestaltung ist derart Grottig ...
Ich rate jedem: Finger weg von diesem elektronischen Edelschrott.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen