IBM plant Übernahme von Sicherheits-Unternehmen

Wirtschaft & Firmen Im kommenden Jahr möchte IBM eigenen Angaben zufolge eine Rekordsumme von 1,5 Milliarden US-Dollar für die Entwicklung und Vermarktung von Sicherheits-Produkten ausgeben. Auch Übernahmen sollen dabei helfen, den Markt für Sicherheitsprodukte zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Übernahmegeil sind die alle geworden. Bin gespannt was da rauskommen wird. Sicher wieder ein paar Firmen die dann eine Monopolstellungen bekommen und die dann gut ausnützen werden. :D
 
@JUNI_3: ein weiterer Softwarehersteller wird geschluckt und verschwindet
irgendwann einmal. Beispiel: Sygate von Symantec und Giant Antyspyware von MS.
 
Kann nicht mal einer Symantec übernehmen und da mal frischen Wind reinbringen? Da bewegt sich bis auf den Business-Sektor irgendwie nix mehr richtig vorwärts.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen