TuneUp Utilities 2008: Betatester werden gesucht

Software Die Entwickler der TuneUp Utilities suchen wieder Betatester. Die erste Betaversion der 2008er Ausgabe steht in den Startlöchern und wartet auf eifrige Tester. Einige neue Funktionen sollen den Umstieg später schmackhaft machen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gleich erstmal beworben :)
 
@sharky89:
Und warum? Hast du immer noch ein funktionierendes System oder willst du das zermurkste mit der neuen wieder retten.

Wenn du einen Tweaker brauchst, so benutze diesen: http://www.hinterwaeldlers-home.de/Supertweaker/supertweaker.html Für diesen bekommst du in jedem halbwegs seriösen Forum und bei MS selbst Support.
 
@sharky89: Habe ich soeben auch gemacht :-))
 
Ebenso :)
 
doch nicht :-(
 
Lol, 35 Euro dafür ausgeben, um sein Betriebssystem zerschießen zu dürfen? Gibt schon lustige Programmhersteller...
 
@andreasm: Ich benutz das Programm schon seit mehreren Jahren, ich hab mir noch nie irgendwas zerschossen. Das Problem ist halt immer der, der vor dem PC sitzt.
 
Jup hatte auch noch nie probleme isn super tool :D
 
@andreasm: Es ist immer wieder erstaunlich, daß irgendwelche Hirnis bei solchen Tools den gleichen dummen Spruch raushauen !
 
@andreasm: Wieder einer der nur vom hören/sagen lebt. :) Wenn man keine Ahnung hat sollte man einfach ruhig sein. Das Programm war schon im Win98 sehr gut. Nur unter anderem Name, wenn ich nicht irre.
 
muss andreasm aber recht geben. auch wenn ihr fanboys es nicht gerne hört. und nein, ich bin kein hirni und es gibt kein problem vor dem monitor. beispiel? registry defrag zerschieß komplett meinen pc. beim nächsten boot kommt dann das beliebte system-problem. das kann ich sogar reproduzieren. und nein, ansonsten hat der pc keine probleme. also akzeptiert es doch endlich, dass das tool kein allheilmittel ist sondern u.u. auch probleme machen kann statt diese zu lösen.
 
Damals hieß es noch TuneUp 97
 
@troll_hunter: Tja... man sollte halt nicht alles blind löschen lassen... TuneUp gibt trotzdem die Kontrolle darüber was bereinigt werden soll und was nicht.

Ich benutze die Software seit TuneUp 97 ohne dadurch jemals an irgendeinem System Probleme gehabt zu haben...
 
@TomX: glaub mir, ich kann meine handlungen schon ganz gut einschätzen
 
@andreasm: Tool ist zu teuer da stimme ich zu, es gibt aber dennoch tools die das selbe können und umsonst
 
@troll_hunter: Witzig ... mir ist sowas noch nie passiert :|
 
@andreasm: Ich weiss ja nicht, was für eine Art Anwender und Nutzer von PCs Du bist, aber Du scheinst von dieser Materie keinen Plan zu haben. Ich habe mit diesen Utilitie nie mein Windows "zerschossen".
 
@andreasm: Wie wissen: Du bist eine SuperAdminMeister usw. und beherscht das Betriebssystem im Schlaf und kennst alle Einträge und Geheimnisse der Registry...)
 
@andreasm: Man man man, es lohnt sich auf jeden Fall, hab es auch schon seit 2004. Bist bestimmt einer, der kaum die Registrie von INI-Files unterscheiden kann, aber gleich rummotzen, nur weil dir dass mal Irgendwer eingeredet hat...
 
ihr seid gut :) Ich wollte nur mal wissen, was ihr so schreibt. Genau das habe ich erwartet. Solche Tools sind dennoch unnötig, zumal Windows selbst schon vieles kann und zum anderen gibt es kostenlose Tools. Und zum schnellen tunen sind .reg Dateien immer noch am besten. Einfach .reg Datei starten und fertig...
 
@andreasm: es geht ums aufräumen, nicht um das optimieren der einstellungen. also erst lesen, dann weiterschreiben. außerdem hat sich dein reaktionstest etwas anders angehört.. horst xD
 
der link ist immer noch nicht für die öffentlichkeit bestimmt sonst gäbe es auf der hp auch eine offizielle ankündigung! wann lernt ihr das hier? zuerst werden stammleute eingeladen und das ist auch gut so wenn man fähig war!
 
@stadtschreiber: Als wenn sich Winfuture jemals um solche Dinge gekümmert hätte, oder jemals wird...
 
@stadtschreiber: So iste es!! Ich finde es auch nicht ok den Anmeldelink einfach so ins Netz zu stellen. Es wurden nur ausgewählte Betatester angeschrieben! Warum wird so etws gemacht? Der Link ist auf der Page so einfach nicht erreichbar -> war bestimmt von TuneUp so gewollt!!
 
Auf einer bestimmten Seite ein gewisser g-force auch nicht!
 
Angst das es zuviele Betatester gibt, dass andere ne Vollversion bekommen & du leer ausgehst? :/ Herje, man kann sich wirklich wegen jedem Scheiss beklagen. Typisch Deutschland manchmal.
 
Das hat nichts mit Angst zu tun, die alten Beta Tester werden sowieso genommen, nur leider wird dadurch alles verzögert, weil nicht nur Alten sich anmelden, sondern auch mind. doppelt so viele Neue.
 
Auch mal wieder beworben. War ja bereits mehrmals schon mit eingebunden, aber leider nie was bekommen als Dank. :D

Ah doch. 5€ Gutschein.
 
@smarty: dann wirst Du wohl einfach zu wenig gemacht haben. Nicht nur testen, sondern Fehler und Ideen an die weiterleiten, dann bekommt man auch ein kleines Dankeschön...
 
Ist es mal wieder soweit? Statt das Programm einfach mal mit kostenlosen Updates aufzuwerten, bringt man jedes Jahr eine neue Version für 35 Euro raus. Und keine sau stört es. Wenn aber MS es wagt, nach 6 Jahren ein neues BS rauszubringen und dafür auch noch Geld verlangt, ist das Geschrei gross.^^
 
@Akkon31/41: nimm einfach eine update version kosten meist knapp die hälfte - soviel zum thema MS - da zahlst du nicht mehr ffür Update sondern meisten nur vollversionen da die keine rausbringen :)
 
@ hoppla : ms bringt keine update-versionen raus? also ich finde für vista home, home premium, buisness und ultimate eine updateversion zum kaufen. wer lieber xp will, auch dafür gibt es ein update für pro und home. oder word 2004 für mac. gibt es auch als update-version. keine ahnung, wo dein problem ist...
 
Auch beworben - bin ja schon mit der 2007er version zufrieden :)
 
mh nach 2006 und 2007 probier ich natürlich des 2008er auch noch aus :)
 
Kann mir mal einer sagen, wieso man bei dem Betatest seine Kontaktdaten à la Postleitzahl und Straße angeben muss... o_O?
 
@Black-Luster: Weil man, wenn man sich entsprechend beteiligt evtl. eine Vollversion zugeschickt bekommt.
 
@der Raini:
sicher? bisher konnte man es downloaden. Ich denke eher das es um Verstöße gegen die AGBs oder "Beta-Bedingungen" gehen wird.
 
Das Tool funktioniert in den meisten Fällen einwandfrei, wenn man es von Anfang an, nach einer Installation des OS verwendet. Wenn man es allerdings erst später installiert, ist es immer ein Glücksspiel. Ich kenne viele die Sagen läuft alles super, genauso wie andere, die das Tool verfluchen.

Nebenbei hat Akkon31/41 recht, dieses Programm verdient es nicht jedes Jahr neu gekauft zu werden, da die Verbesserungen und Zusätze nicht weltbewegend sind.

P.S.

* Windows Vista Home Basic – circa 85,- Euro
* Windows Vista Home Premium – circa 107,- Euro
* Windows Vista Business – circa 136,- Euro
* Windows Vista Ultimate – circa 184,- Euro

Nicht wirklich viel, oder? Preise für System-Builder, oder braucht wirklich jemand den "günstigen" Telefon-Support von M$?
 
ich habe wir immer eine mail erhalten... bin schon tester.
 
hoffentlich darf man nach dem Test die Version behalten wie beim 2007er
 
@urbanskater:
Kommt darauf an wie "hilfreich" dein Feedback wird - sonst gibs nen Gutschein ^^
 
Kann mal einer von euch der diese tuning Tools so toll findet konkrete Zahlen oder Werte nennen wie sich euer Sys verbessert/schnellert hat?

Mein Windows flutscht auch ohne i-welche Tools. Windows rauf, Treiber zack und alles läuft. Verstehe echt nicht warum das so viele vergöttern.
 
@omg: Wer vergöttert denn hier was?
Solche Tools bewirken natürlich keine Wunder, wer das glaubt, sollte lieber mit nem Gameboy arbeiten, aber dennoch erleichtern sie MIR, meine Anpassungen schnell vornehmen zu können ohne jedesmal per Hand die Registry modifizieren zu müssen.
 
@omg: http://www.tuneup.de/
 
@omg: man kann doch reg tweaks speichern. Dann nach ner neuinstallation einfach rechts klick "installieren", system neustarten. Fertig
 
Ich habe mich eben beworben. Bei "TuneUp 2007" war ich auch schon dabei. Da kommt Freude auf! Meine Kaffee-Pause ist nun noch angenehmer. Einige meiner Kolleginnen und Kollegen nutzen das Programm ebenfalls. Wir reden gerade darüber. Mein liebes "TuneUp".
 
mit freundlichem dank für die news an nikivista2005
 
Ja genau testet ma die Beta, ein kumpel der zuletzt mit ne beta seinen pc zerschossen hat macht das irgendwie nicht mehr. Sowas ist schlimmer wie die antiviren betas. Das ist so lol, aber hej, macht ma
 
@revo-: Wozu gibts Backup Programme!! Dann macht man halt öfters ein System Backup, wenn man Software Beta Testster ist. Und wenn man sich dann mal sein system zerschießt, na und " Boot CD" vom Backup Programm rein und schwuuppss 1:1 wiederhergestellt ohne großen Aufwand binnen 5 Min.
 
@Mike: Glaubst du wirklich nur die hälfte der tester wird nen backup haben? Vorallem diese kiddies die denken die benutzen ma kurz ne tuneup beta, damit die mal coole betatester werden und sonstwas
 
@revo-: Wer die Sache mit dem Test ernst nimmt, der fertigt selbstverständlich ein oder mehrere Backups an. Ich nutze das Programm "True Image Home". Wer kein Backup anfertigt, der weiss nicht was ein Betatest ist. Es ist leider so, dass nicht wenige einfach nur mal mit etwas Neuem herumspielen wollen. Wenn ihr System dann zerschossen ist, schimpfen diese Spielkinder auf "TuneUp - Beta". So geht es wohl beim besten Willen nicht.
 
@revo-: Ich bin betatester von programmen wie kaspersky antivirus, outpost firewall, tuneup, windows und so weiter.. das is so was wie mein zweiter beruf und für mich is es standart ein backup zu machen und das jeden tag mindestens 1 mal. Wenn man eine beta testet muss man damit rechnen das danach nichts mehr geht, deshalb ist es eine beta = ein nicht ausgereiftes und fehlerfreies produkt. Deshalb teste ich es ja damit fehler behoben werden. Wer sich darüber nicht im klaren ist soll es lassen und hier nich rumflamen wenn er einmal seinen pc zerschossen hat -.-
 
ich selber nutze tune-up auch schon seit urzeiten und nie hatte ich probleme. hab mir nie was zerschossen etc.
aber wer damit probleme hat, kann ich nur sagen : 99% der fehler sitzen hinter der tastatur :-)
 
@bonnmaus: Habe es seit TuneUp 97 für DOS und immer alles OK
 
Hi @all, habe mich auch mal wieder angemeldet. Ich benutz TuneUp auch schon seit der 97er. Und ich finde, es ist ein klasse Tool, welches einem doch einiges erleichtert. Wunder vollbringt es vielleicht nicht gerade, aber in Verbindung mit anderen Tools (die ich hier nicht nennen will), wird der PC zum Überflieger. Habe schon viele Kombinationen mit TuneUp getestet. Diese eine funzt am Besten und das gute daran ist, auf jedem PC ... Wer knoddelt denn schon gerne in der Registry und modifiziert Werte, die auch das System noch lahmer machen können als vorher ? TuneUp birgt für Sicherheit, da man auch alle Keys, die man aus der Reg rausgeschmissen hat, wieder reinstellen lassen kann. Internetverbindungsoptimierung ist eine ganz feine Sache, da es in meinem vergangenen Job viele Kunden gab, die meinten, Sie haben einen schlechten DSL Speed Test und es liegt am Provider. Falsch ... Inet Verb. angepasst und der Test sah schon etwas anders aus ... Ich kann also nur positives berichten und bleibe jetzt bei diesem kleinen Auszug aus der TuneUp Utilities Welt ...
 
Hab auch die Einladung bekommen, mal schauen obs diesmal auch wieder mit der Vollversion klappt :)
 
Wieder eine etwas andere Obeerfläche . Ein ,zwei neue Sachen und dann wird wieder abkassiet . Ist in meinen Augen nur noch reines Abzocken . Aber testet mal ruhig :-)) . Es gibt inzwischen weit bessere Tools !
 
@con_er49: Welche Tools zum Beispiel ? Wenn Du hier kritisierst, dann nenn doch bitte mal Alternativen.
 
@con_er49: Ja bitte, welche Tools sind besser? Intressiert mich wirklich!!!
 
Versucht mal Brain 1.0 ...
 
Oh toll, wieder ein Tuning Tool, das 35&$8364: kostet, und mehr oder wengier nix weiter macht, als bereits im OS vorhandene Einstellungsmöglichkeiten unter einer Oberfläche zusammenzufassen...
 
@d00mfreak: Immer wieder zum Lachen wenn Leute Sachen beurteilen was sie offensichtlich nicht kennen! Ich danke dir.....:-)
 
@Ruderix2007: Ich find Leute wie dich geil, die sich über den Tisch ziehen lassen, und sich darüber noch freuen und sie anderen die Kenntnis über ein Produkt absprechen, nur weil man ihre Meinung (bei diesen Tuning-Tools sogar zurecht) nicht teilt. Wärst ein toller Apple-Kunde. Wenn du schon tweaken willst, nutz Tweakomatik von MS (gibts umsonst). Das stellt dir die ganzen Vbs-Scripts zur Verfügung, kombiniert mit einer Batch-Datei reicht ein Doppelklick und ein Neustart um das OS komplett zu konfigurieren. Für das was Tweakomatic nicht kann Tune Up aber schon, gibts entweder n Haufen bessere Freeware oder einen guten Grund. Auf den "Ich ruiniere das System, damit ein Neustart fällig ist"-Speicherentmüller kann man gut verzichten. Aber wie gut, dass sie es auch mit der Zigsten Version noch schaffen, den Leuten einzureden, sie bräuchten sowas... Ich wünsche dir viel Spass beim Tune Up kaufen xD
 
@d00mfreak: Du verstehst von "TuneUp" so wenig, dass man Dein "Wissen" über das Programm weder durch ein EEG noch mit Hilfe eines Elektronen-Mikroskopes sichtbar machen kann.
 
@manja: Nicht dass ich die Hoffnung hegen würde, euch zu überzeugen, aber allein schon dass ihr sowas wie Tune Up benötigt, um euer OS im Griff zu haben, ist ein Armutszeugnis. Selbst nix zu Stande bringen, wenn man mal was nicht anklicken kann, aber anderen fleissig Dummheit unterstellen. xD
 
@d00mfreak: Ich sehe, Du verstehst den Sinn solcher Software bzw. Tools nicht. Ohne diese Mittel würde ich mit meinem PC ebenfalls bestens zurechtkommen. - Der Einsatz dieser Dinge dient dazu, dass man am Computer schneller arbeiten kann. Dass man nicht erst lange suchen muss, um zügig voranzukommen. Mit einer guten Software, kann ich z.B. in meinem Arbeitsbereich schnelle Auswertungen vornehmen. Das kommt den Patienten zugute. Kein vernünftiger Mensch verweigert Hilfsmittel, die den Arbeitsfluss beschleunigen. Sieh' das mal von dieser Seite.
 
@manja: Wow, bis auf den ersten Satz stimme ich dir tatsächlich zu. Nur warum 35 Euro zahlen, wenn es umsonst und zudem noch komfortabler geht. Ich würde dir empfehlen, dieses Tweakomatik mal auszuprobieren. Sich die entsprechenden Scripts rauszusuchen und entsprechend anzupassen kann ne dreiviertel Stunde dauern, ja. Danach hat man aber der Vorteil, dass man alles auf z.B. nen USB-Stick bunkern kann, und bei der nächsten Neuinstallation von Windows einfach einen Doppelklick auf die Batch macht, die alle diese Scripts ausführt, und danach Windows vollständig konfiguriert ist, ohne was dafür gezahlt zu haben, und ohne ein Tool installiert zu haben. Wenn du immer noch der Meinung bist, Tune Up sei besser, und sein Geld wert, dann respektiere ich deine Sturheit.
 
@d00mfreak: Das Tool, das Du verwendest, kenne ich nur vom Namen her. Somit kann ich mir kein Urteil über diese Software erlauben. Du bist Deinen Worten nach mit dem Tool vertraut, und Du weisst auch, was es leisten kann. Vielleicht gefiele mir das Programm ebenfalls, wenn ich mich intensiv mit diesem befassen würde. He, und stur bin ich ganz gewiss nicht. Es ist einfach eine Frage der Zeit. Vielleicht sehe ich mir eines Tages "Tweakomatik" mal an. Das hier ist für die Bezeichnung "Sturheit". :-P
 
Ich bin seit TuneUp 95 dabei. Und dieses Programm ist das einzigste was wirklich hält was es angibt. Andere versprechen, aber TuneUp hält sich auch dran.
Wenn man natürlich keine Ahnung hat und Blind drauf los klickt dann braucht man nicht rumheulen wenn nix mehr geht. Solche Leute öffnen auch blind jede E-Mail und begreifen nicht was plötzlich mit dem Rechner los ist. Gestern ging ja bekanntlich noch alles. So geht's dann los.
 
hallo,
ich arbeite seit fast 20 jahren als IT-SE,
Änderungen nehme ich meistens manuell vor,
aber für User ohne Hintergrundwissen ist tuneup Utilities schon OK, man muss nur halt vorsichtig damit umgehen, und vor allem die Hilfe und Erklärungen lesen (wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)
Ich habe die 2007 für Vista schon als Beta tester genutzt und unter die Lupe genommen, es hat nie etwas zerschossen, aber der registry fixer hat in keiner Version zufriedenstellende Ergebnisse geliefert.
 
mist, es werden keine weiteren Betatester mehr angenommen :( War mit dem Programm übrigens auch immer zufrieden! Das beste was es gibt!
 
Warum 35€ ausgeben wenn man es auch kostenlos bekommen kann? Das ist eines von den Tools die nur PC Anfänger brauchen!
 
@Ruffus2000: Red keinen Scheiss !
 
@Guderian: Sehr schlagfertige Anwort! Fühlst du dich angesprochen?
 
35€ für eine zusätzliche Defragmentierungsoption? Jkdefrag > *
 
@reiserFS: Das Upgrade ist ja wahrscheinlich günstiger. 35 e für die Vollversion, d.h. für alle Tools...
 
Hab grade ne Mail von Tune Up, ich bin als BetaTester angenommen ....
 
@Mike1971Bln: ich auch :)
 
@Mike1971Bln: Nun, lasset uns hoffenund Beten für die die nicht qualifiziert sind, denn "so viele Anmeldungen gabe es noch nie" r Kreis der tester wird immer wieter ausgeweitet! Herzlichen Glückwunsch an alle!
 
juhu, wurde angenommen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles