Online-TV von Zattoo & Joost bald mit ZDF-Inhalten?

Internet & Webdienste Wie das Medienmagazin "Journalist" in seiner kommenden Ausgabe berichtet, führt der Fernsehsender ZDF derzeit Verhandlungen mit den Online-TV-Plattformen Zattoo und Joost. Auch mit RTL wurden Gespräche geführt, der private Sender lehnte aber ab. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Damit man noch mehr GEZ zahlt? Bitte nicht... :(
 
@Awake: Warum sollte man noch mehr Zahlen? Glaube du hast das Prinzip von der GEZ nicht verstanden.
 
"Interessant sind Plattformen wie Zattoo und Joost, um unsere Reichweite zu steigern - vor allem bei jüngeren Zielgruppen, die mit unserem Sender oft nur noch wenig Kontakt haben." - Das liegt aber eher am Inhalt des Programms, nicht an der plattform. Ich kann Awake nur zustimmen: bitte nicht. Die GEZ Gebühren werden schon genug verschwendet.
 
Jo, hast recht, da läuft zum größten Teil nur Zeug für Alte. Naja, meiner Meinung nach sollten die erstmal die Auflösung erhöhen.
 
@snaeng: Eigentlich würde vernünfiges Marketing reichen um dieses Gespenst aus den Köpfen zu bekommen. Hast du dir schon einmal die Programmspalten der ÖR angeschaut? Zb. der November bei Arte ist Stanley Kubrick gewidmet oder die Vorabendserien (Berlin, Berlin : Türkisch für Anfänger, usw.) sind auch recht jugendorientiert. Dann noch haufenweise Reportagen (neues) und Dokus oft auf den digitalen Nebensendern.
 
Bitte nicht ZDF... Es gibt viel bessere Informationssender und die verlangen keine Gebühr.
 
@Xtremo: ja was gibt's denn besseres als die öffentlich-rechtlichen bzgl. informationen? ... n24? n-tv? na schönen dank auch ...
 
@Xtremo: ja genau , RTL2 z.b. lol
 
GEZ ick hör dir trapsen!
 
@milkshaker: War auch gleich mein Gedanke ^^
 
ick weiß gar nicht, watt ihr wollt .. GEZ zahlt man doch jetzt schon auf's Internet ... auch ohne Zugang
 
@der_da: Das stimmt. Wenn kein TV-Gerät angemeldet ist, zahlst Du allerdings nur den Satz, den Du auch für ein Radiogerät zahlst bzw. zahlen würdest.

Ich halte es auch für wahrscheinlich, dass das Argumentationshilfe sein soll, um in naher Zukunft auch fürs Internet den vollen Satz zu erheben.
 
ich gucke sehr gerne fußball im ZDF...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen