Google: IMAP jetzt für alle GMail-Nutzer verfügbar

Internet & Webdienste In der letzten Woche berichteten wir darüber, dass Google angefangen hat, seinen Webmailer GMail (in Deutschland "Googlemail") um ein nützliches Feature zu erweitern. Die gespeicherten Nachrichten lassen sich nun auch via IMAP mit Desktop-Programmen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nach dem Aktivieren von IMAP einfach wieder auf deutsch umschalten, dann sind auch die Verzeichnisse im IMAP deutsch :) Allerdings sollte IMAP auch ohne das umschalten klappen: imap.gmail.com Port 993 SSL
 
@pr0xyzer: Funktioniert dann auch endlich das encoding? oder sind dann immernoch alle Umlaute Fragezeichen?
 
@meau: der hauptgrund steht oben im text :)
 
Bei meinem GoogleMail Account kann ich kein IMAP einstellen. bei mit gibts nur die Seite "Weiterleitung und POP", nix mit IMAP.
 
@MagicAndre1981: auch hier wäre das vollständige lesen der news sinnvoll gewesen: Die Optionen zum Einstellen gibts atm nur in der englischen Ausgabe... und wie pr0xyzer schon geschrieben hat....: " Nach dem Aktivieren von IMAP einfach wieder auf deutsch umschalten, dann sind auch die Verzeichnisse im IMAP deutsch"
 
@MagicAndre1981: also trotz umschaltung auf englisch ist der reiter "forwarding and pop". also nix imap... scheint bei mir trotzdem nicht zu gehen.
 
@ asyncron:

ich hatte trotz english (us) kein IMAP. Nun kann ich zwar IMAP auswählen aber Thunderbird kann den Server nicht ansprechen. Ich geh wieder zu POP3 über.
 
kann man bei outlook2003 einfach auf imap ändern ohne das konto neu anzulegen?
 
@_rabba_u_k_e_: denk ich nicht, deinen pop accounts werden normalerweise in der standard-pst gespeichert. für die imap konten legt outlook eine eigene pst datei an, weil du ja "quasi" nicht alle emails runterlädst bei einem IMAP Konto. (zumindest is das bei outlook 2007 so)
 
Ähm, wo isches? Ich hab das net.
 
@Kirill: stell die sprache auf englisch. das nächste mal vll die ganze news lesen :)
 
@ _rabba_u_k_e_ : gibtn (+) von mir :)
 
@Kirill: versuchs mit US statt UK @rabba+moonor: selbst das lesen der News hilft nicht wirklick. Funktionieren tut das Ganze nur mit English US und "logischerweise" nicht mit UK
 
@ares: danke für den TIpp __> +
 
Das mit den nicht unterstützen Flags wäre mir gar nicht aufgefallen. Vielleicht blöde Frage, aber welche Information speichert eigentlich der Flag recent (kürzlich)?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!