Aktien von Google überschreiten 700-Dollar-Marke

Wirtschaft & Firmen Am heutigen Mittwoch haben die Aktien des Suchmaschinenbetreibers Google zum ersten Mal die 700-US-Dollar-Marke geknackt. Das Papier war an der New Yorker Börse heute zeitweise über 704 US-Dollar wert - vor drei Wochen waren es noch 600 Dollar. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die nächste Dotcom-Blase? Das KGV dürfte jetzt bei schätzungsweise 100 liegen
 
@Ronin: im moment bei KGV 51,94
 
und wenn jetzt noch das gPhone erfolgreich wird, sollte man besser aktion von google haben...
 
KGV liegt bei 70 :)
 
Ich wünsche Google durch irgendeinen "Fehler" einen Einbruch von mindestens 25% ... wer hoch steigt, fällt tief :)
 
@Chief Asoyo: Und warum wünschst du dir das? Bist du etwa durch ihren Reichtum ärmer geworden? Neidhammel!
 
@angel29.01: Mir missfällt die Strategie Googles auf allen Ebenen. Um deine Frage zu beantworten: Nein, bin ich nicht! Aber was meine Geschäfte angeht könnte ich ohne Google trotzdem mehr verdienen.
 
@Chief Asoyo: ... so etwas soll in der Geschäftswelt vorkommen - nennt man unter anderem auch Konkurrenz ...
 
Neuer Markt Reloaded! :)
 
Google ist GEIL! hmmm soll ich mir EINE aktie kaufen? :D

in Zehn Jahren hat die vieleicht schon 2000 Doller wert :D
 
@Stylos: Jetzt isses zu spät...
 
@ThreeM: Genau, hat man bei 200, 300, 400, 500 und 600 Dollar auch gesagt.
 
Braucht nur der nächst größere Einbruch an der Börse zu kommen, und die Google-Aktie ist eine der ersten, die von heute auf morgen ins bodenlose fällt. Und dann siehts mit dem volatilen Mega-Wert der Firma ganz anders aus ...
 
@Steinheimer: Richtig :). Der 11.09.2001 hat gezeigt wie schnell die Kurse zusammen brechen können und man nichts dagegen tun kann.
 
@Akkon31/41: Genau, guck mal die Kurse von vor 9/11 an und heute. Oder guck dir am besten mal den Dow Jones an, seit es ihn gibt. Dann wirst du sehen, dass der langfristig - genau wie das männliche Glied - nur eine Richtung kennt, und zwar schnurstraks nach oben.
 
@ Junktyz: mit der zeit muss das doch weh tun oO
 
Ich könnt mich nur noch Ohrfeigen...Hab in der Ausbildung einige Aktien gekauft (10 Jahre her), leider vom falschen Unternehmen wie ich bereits festgestellt habe, zumindest sindmeine nicht um das 8fache gesteigen. Verdammig. Ich hoffe immernoch auf die News: MS entwickelt Zeitmaschine :)
 
ich sag nur irgendwann mal ist es so weit
http://www.gwei.org/pages/texts/theory.html
 
... und nintendo hat die tage den höchststand der firmengeschichte erreicht und steht jetzt bei ~430. das les ich nirgends :P aber war irgendwo abzusehen, dass google derart an wert steigt.
 


klint interessant, werde mir mal 100 aktien kaufen und sehen wie sich die sache entwickelt. Selbstverständlich nur Virtuell, es gibt ja genug virtuelle depots zum ausprobieren im netz, die von FAZ z.b. : )
 
Als Privatmensch Aktien zu erwerben ist irgendwie..naja...hat irgendwie für mich immer den Beigeschmack dieser Spielsüchtigen am Automaten und dann nachher sind alle ihr Geld los, wenn das Glück nicht mitspielt. ^^
 
@VVII: Man kauft ja auch nicht Aktion mal so auf die schnelle im Supermarkt. Dazu gibt es bei seriösen Banken entsprechende Tool mit fiktiven Depots wo man das ausprobieren kann. Außerdem können Interessierte sich mit ihrem Bankbetreuer darüber ja ausführlich unterhalten. Wenn man dann entsprechendes Basiswissen hat und sich mit Testdepots entsprechend den Umgang mit dem Medium "Wertpapiere" vertraut gemacht hat, kann man den Einstieg in den echten Handel nochmals reiflich überlegen.
Natürlich besteht das Risiko aufs falsche Pferde (sprich Aktie) zu senden. Aus diesem Grund wird aber auch jeder seriöse Wertpapierbetreuer in der Bank darauf hinweisen, dass man für WP-Spekulationen nur jenes Geld verwenden soll, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Absolut krank wäre zB. Wertpapiere auf Kredit zu kaufen.
 
Ihr verwechselt immer den Preis, mit dem Aktien vertrieben werden, und den, der an der Börse zählt. Sicher, wenn alle Aktien verkauft sind bring einem ersterer nichts, aber das weiß kaum einer. Ach egal, komme gerade von einer Feier und bin eh nicht mehr ganz klar im Kopf :D
 
gratulation!
 
@baze: dito :D
ich glaube ich weiß welche aktie ich mir mal kaufe, wenn ich zu viel geld überhabe :)
 
Also ich persönlich freue mich für Google das sie so schnell so weit gestiegen sind ich meine das kann doch nur eine vorbild für zukünftige Firmen werden. Und krass ja auch mit was die schon angefangen haben eine bloße Suchmaschine und was sie heute sind hammer!
Natürlich hat Google seine klaren vor und nachteile aber ihr müsst auch bedenken was google alles möglich nicht nur die ganze freeware die sie uns allen kostenlos zur verfügung stellt generell was bitteschön das sie entwickelt haben ist schon nutzlos? In meine augen nichts
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check