Real macht Aldi Konkurrenz: Vista-Laptop für 666 Euro

Hardware Derzeit häuft sich die Zahl der PC-Angebote bei deutschen Discountern. Nach Aldi & Co zieht nun auch Konkurrent Real nach. Ab dem 5. November bietet das Unternehmen ein Notebook des taiwanischen Herstellers Acer mit Intel Dual Core CPU und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
billigteil... würd ich niemals kaufen..
 
@KarlKoch23: okay, ich persönlich würde es mir jetzt auch nicht kaufen. Aber für Leute mit nicht so hohen Ansprüchen und einem kleinen Geldbeutel ist es denke ich mal nicht schlecht. Es ist ja auch von Acer, also sooo schlecht wird die Qualität schon nicht sein.
 
@KarlKoch23: Ich glaube nicht das du dir aus der berichterstattung so ein urteil erlauben kannst.
 
@plus: für Office Anwendungen, inet und Co. ist das Teil mehr als ausreichend ausgestattet. Ich muss immer schmunzeln wenn sich Leute einen 1500 EUR Laptop/Rechner kaufen und dann "nur" Anwendungen laufen haben die auch locker mit einem 500 EUr Gerät gut zu bewältigen wären -.-
 
@schnubbi: so gesehen muss ich dir recht geben ich hab schon zuvielen leuten gesagt wiso sie sich so nen teuren laptop oder pc kaufen wenn sie dann sowiso die leistung nicht mal im geringsten ausnutzen... nur sollte man jetzt bei diesem billigprodukt auch auf die qualität achten... denn ich kann mir nicht vorstellen das der lange hält und es lange geht bis die ersten probleme auftreten.... also lieber 300 € mehr bezahlen und sich etwas vernünftiges kaufen..... denn so um 1000€ bekommst du n topteil... wenn du nicht gerade beim M*Markt einkaufst....
 
@Lil Em 12: Kommt drauf an aus was man wert legt. Wenn man eine gute Grafikkarte haben will muss man durchaus 1200 bis 1500 auf den Tisch legen. Leider haben die Geräte meist eine recht schlechte Verarbeitung (Tastatur etc.) und der Akku hält nicht so lange, erstens da nicht die Top Akkus verbaut werden, und die Grafikkarte natürlich enorm Ressourcen frisst. Aber solche Notebooks sind eher für den stationären Betrieb konzepiert. Ab 1000 Euro bekommt man auch schon gute Buisness Notebooks und die haben eine gute Verarbeitung welche in der Regel deutlich höher ist als bei einem Consumer Produkt von zum Beispiel HP oder Acer.
 
@caldera: ja das ist schon wahr... aber wenn jemand wirklich so ne gute Grafikkarte braucht und ich meine damit sie auch nützt und nicht nur die hälfte der leistung... dann wird der wahrscheinlich grafikdesigner sein ... oder cad zeichnungen zeichen oder ähnlcihes machen.. aber so als normaler standarduser brauchst du so ne super grafikkarte nicht.... also je nach dem was man damit macht .... und natürlich kommts drauf an ob ich damit spiele oder arbeite...
 
@caldera: einfach nen HP compaq kaufen.. und dann hast du keine qualitätsprobleme... garantiert nicht... zwar kosten die ein bisschen viel, aber ja..... @schnubbi: tja, so leute gibt es.. aber versuch mal mit dem notebook im photoshop bequem zu arbeiten... oder einen film mit ulead studios schneiden.... wenn du das mit der intelgrafikkarte machen willst... bitte.... aber ich garantiert nicht....
 
@KarlKoch23: Du glaubst doch nicht ernsthaft, daß sich einer, der mit Photoshop arbeitet, sich so ein Teil rauslässt? Wie schnubbi, in meinen Augen, vollkommen zurecht geschrieben hat: Um einen Brief (oder ähnliches) zu schreiben und im Internet zu Surfen reicht der Vollkommen aus. Nur weil du etwas anderes mit einem Notebook machen möchtest, heitß das noch lange nicht, daß deshalb dieses Notebook vollkommen deplaziert ist :-)
 
@marlon: er hat sein kommentar an mich geschriben... aber ich brauche einen leistungsstärkeres notebook.. das wollte ich ihm nur sagen... und das für normale büroanwendungen so ein laptop reicht ist völlig klar
 
Ich glaub das notebook ist weniger als schreibtisch sondern mehr als tragbarer mediacenter pc gedacht, für musik und filme. Alles andere wäre schwachsinn: Zum spielen zu langsam, für Officeanwendungen(textverarbeitung) zu schnell.
 
die gläubigen werden ey die finger davon lassen :D
 
@blgblade: ich gehöre zwar nicht mehr zu den gläubigen, werde ihn mir aber trotzdem nicht holen... lieber etwas mehr geld und dann etwas vernünftiges :-)
 
für den der Geld nicht so locker sitzen hat doch ein passables Teil..
 
das laptop is zwar kacke aber 2GB Ram is gut
 
@urbanskater: Was ist denn an der Austattung kacke? Der Prozessor ist nicht up to date aber sonst?
 
@malimaster: Wieso? Der Prozzi ist doch recht gut....das Notebook ist ja nicht für Games ausgelegt! Für alles Andere reicht der allemal! Außer man hat vor Videos oder derlei zu bearbeiten, aber dann kauft man sich sowieso IMHO etwas Hochwertigeres! In meinem Zweitrechner werkelt noch ein P4 und der tut seinen Dienst noch wunderbar....
 
@slave: 1,4 ghz ist nun mal nicht up to date, ich weiß gar nicht ob es noch weniger ghz als Dualcore gibt. Außerdem vertrete ich auch die Meinung, dass das Gerät nicht schlecht ist, wie du sicherlich gelesen hast.
 
Das ist furchtbar hier! Ihr habt an allen was zum meckern, statt mal einer sagt, "Ja, das ist gut, für die, die nicht ganz so grosse Ansprüche haben", oder sowas. Nene, immer nur alles schlecht machen. Könnt Ihr Euch eigentlich noch selber leiden? Ich finde für den Preis ist das eine gute Alternative. Zumal Core Duo CPU, wenn auch nur einen kleine, aber dennoch, dann 2048MB RAM, 120GB HDD und Vista Home Premium! Was wollt Ihr eigentlich noch mehr? Wollt Ihr die Dinger für lauu hinterher geworfen bekommen? Das Niveau hier sinkt immer weiter auf Heise-Ebene... my2cents
 
@CoF-666:
(+) für die nackte Wahrheit.
 
@CoF-666: Was erwartest du? An sich ist das ein gutes Angebot für Leute mit einem kleinen Geldbeutel, aber ich glaube nicht das die Leute sich dann nach ein paar Monaten wegen Defekten am Gerät mit Real, oder Acer auseinander setzen wollen!

Ich bin in der IT-Branche tätig und muss ganz ehrlich sagen Acer Produkte neigen nun mal oft zu ärgerlichen Defekten, und haben einen nicht sonderlich guten ruf. Desswegen meide ich Acer, und meide es auch das zu empfehlen!

Nicht alles was günstig ist, ist ein gutes schnäppchen für Leute mit nem kleinen Geldbeutel :) aber da kann sich ja jetzt jeder mit der Acer Kiste selbst ein Bild machen!
 
@Denmat: Kann Dir nur zustimmen bzgl. Acer. Mein Notebook kam nach einer Reparatur nicht mehr zurück: Acer behauptete, es wäre nie eins in Reparatur gewesen. Nach Einschaltung des Rechtsanwalts wurde ein gleichwertiges neues Laptop erstattet.
 
@CoF-666: (+) full ack!
@ Denmat & hcs: Anischtssache. Ich betreue auch ca. 50 Acer Clients und die laufen alle recht störungsfrei. Wenn mal etwas defekt ist, wird´s eingeschickt und nach 3-4 Werktagen ist das Gerät wieder zurück. Im ersten Jahr gibt es sogar "vor-Ort-Service".
 
Das Angebot kommt wohl direkt aus der Hölle :)
 
@caldera: wie Recht Du hast. Real ist fest in der Hand von Scientology... :-)
 
@caldera: Nö, sonst wäre ein Apfel drauf.
 
@ CoF-666
Intel ist doch schei.. also stimmts doch wenn viele meckern.
Und dann ist es noch ein reines Intel Notebook *kotz*
 
@lordfritte: du hast kein plan von gar nichts.... es stimmt schon früher war AMD eindeutig besser wie Intel... doch mittlerweile hat Intel extrem aufgeholt und ist im mom mindestens auf dem gleichen Level und in sagen wir mal 3 jahren wird INtel ganz sicher um einiges besser sein ....

Oder was meinst du wiso z.b. Dell den Vertrag mit AMD gekündigt hat und mit Intel einen neuen abgeschlossen hat....
 
@Lil Em 12: falls ich dich ein wenig korrigieren darf, Intel IST im moment deutlich vor AMD, keine AMD CPU liefert im vergleich zu Intel CPU's Benchmark technisch so gute werte, AMD muss deutlich nachziehen!
 
@lordfritte: Besonders im Notebook-Sektor hat Intel viel den Längeren.
 
@lordfritte: Den Sinn des blauen Pfeils hast du aber schon verstanden, oder?
 
@lordfritte: Also ich finde intel gut, für die centrino-chips gibt es wenigstens linux-treiber, man kann sich also so ein teil kaufen und acer oder real verklagen, dass sie einem das Geld für Windows erstatten :-)
 
@lordfritte: Ohje was nen Kindergarten. 1. Intel CPUs lassen sich denke ich um einiges besser übertakten. Deshalb sind wahrscheinlich auch bei der CPU-Z Rangliste viele Intel CPUs oben und ständig kommen irgendwelche News das irgendwelche Teams ein P4 auf 8GHz oder so getaktet haben. Ich hab ein Core 2 Duo drin und kann den 70% übertakten und er läuft stabil. Ein Kumpel hat nen AMD Opteron 185 (beste Opteron von AMD) und bekommt den bei 50% noch nicht mal stabil. 2. Intel ist sehr weit vor AMD. Vergleicht die CPUs. AMD hat die Quad Core verkackt und nun wollen sie irgendwelche 3-Kerne CPUs rausbringen was der größte Quatsch ist. 3. Ich hatte bis Mai diesen Jahres immer nur AMD CPUs ... also nix mit "Intel-Fanboy". Im Mai hab ich mir dann einen neuen CPU gekauft und ich bin froh das es ein Intel war.
 
@Lil Em 12

Weil Intel Ahnung hat wie man in Ärsche kriecht und wie man abgekupferte/gestohlene Technologie verbessert.

@ Denmat
Der einzige Unterschied ist dass sich Intel Prozessoren besser übertakten lassen, fertig.
 
@lordfritte: du solltest lieber zuerst denken und dann schreiben.... ist ja auch ganz logisch Intel ist nur besser wie AMD weil sie in irgendwelche Ärsche krichen^^.... so n scheiss hab ich schon lange nicht mehr gehört.... und ok sagen wir jetzt mal intel hat das alles bei amd geklaut.....dann ist es aber immer noch so das intel etwas besseres als wie AMD daraus gemacht hat.... also einfach mal fresse halten...
 
@lordfritte: are you stupid??? du redest so ein müll daher... unglaublich... 1. mal lassen sich amd cpu's schon immer besser übertakten als intel.... 2. liefert intel zur zeit die VIEL schnelleren cpu's als amd... also red nicht so ein blödsinn... von wegen amd ist schneller...3. ob du es einsehen willst oder nicht....... du stinkst... o_O
 
@KarlKoch23: Zum 1. Punkt: Hier hast du unrecht, einige Core2Duo Modelle lassen sich bis über das doppelte übertakten bei LuKü und auch die P4 haben schon so manchen Rekord aufgestellt (allerdings bei anderer Kühlung). Zum 3. Punkt: Hier hast du absoult recht.
 
@Zebrahead: zum 1. punkt... natürlich gibt es ausnahmen... und deas mit dem rekord weiss ich scho.... aber ich keine zb KEIN athlon model das sich mit einem MSI K8 nicht übertakten lässt.... aber ich kenne genug intelmodele die man nicht übertakten kann... zum 3. punkt... lol^^
 
@lordfritte: Das ist vielleicht der einzige Unterschied den du dir wünschst! Aber das entspricht nicht der Realität, ich würde fast glauben du bist ein AMD Fanboy! Intel sind schneller als AMD, recherchier mal ein wenig und lies Tests, oder wenn du kannst stell zwei vergleichbare Systeme nebeneinander und lass Benchmarks drüber laufen, AMD zieht immer den kürzeren, es ist nun nicht so gravierend was man sich wegen 5 frames ins Hemd macht, aber die Tatsache ist, die Intel Jungs sind besser!
Und nein, ich bin kein Intel Fan Boy, ich hab auch nur AMD Kätzchen :)
 
@lordfritte: lern mal die bedeutung des blauen pfeils, beschäftige dich mit prozessor architekturen(fließkomma-, ganzzahl-berechnung) und komm in 2 jahren wieder, danke.
 
"Das Display wird über die Intel Chipsatzgrafik X3100 mit Bildern beliefert." na wenn die bezeichnung X3100 nicht mal eine anspielung auf atis Xxxxx serie ist, wird wohl bei laien für ordentliche verwirrung sorgen wenn ati seine X3xxx chips draussen hat
 
Der Preis ist geil, Vista für 666€... xD
 
Bei notebookbilliger.de bekommt man für den fast gleichen Preis bessere Hardware von besseren Herstellern ebenfalls mit Vista Premium!

Man sollte sich vorher online informieren als Kunde! :)
 
@Authist: Ich möchte dir ja nicht deine Illusionen rauben oder dich aus deiner kleinen Authistenwelt zerren, aber der Hersteller des NB ist "ACER" und Acer-Notebooks waren bis jetzt immer von guter Qualität! Was sind denn bei dir bessere Hersteller? Besser als Intel? Aber immer schön blöken, dass das alles Schrott ist und in der Verwandschaft mit seinem Halbwissen angeben und dem langen Piephahn.... Das Notebook ist für den Preis völlig in Ordnung.
 
Ist das wieder ein Spiegel, oder bekommt man ein schönes mattes Display, das man auch draussen benutzen kann ?
 
Heute gekauft - morgen veraltet - das tut bei 666 Tacken weit weniger Schmerzen bereiten als bei 1500 € oder ? :) Und wer nen Lappie zum Zocken kauft... naja der hat genug Kohle um sich so nen Gerät nicht zu kaufen :)
 
Acer gute Qualität - ich habe ein Aspire 1522 von Acer - zwei mal Repariert (Garantie) und immer kaputt (Grafik) wieder bekommen.
Jetzt antworten die mir vom Reparaturservice überhaupt nicht mehr....!
 
Real macht Konkurrenz ?? Real hat doch immer die größten Schrott PCs.. wenn ich in der Artikelbeschreibung schon lese "128 MB shared Graphicsmemory on board" sträubt sich bei mir schon alles ....
 
Das Acer Aspire 5720ZG-1A2G16Mi (LX.AMY0X.020) gibt es mit einer 8400M GS und kostet nur 759 (Strassenpreis) und hat eine etwas größere Festplatte.
Von daher würde ich eher die 100 Doppelmark mehr investieren.
 
Gibt es den (wie die letzte Aldi-Serie) auch gleich mit Bootsektor-Virus? Und Vista auf einem Notebook ... naja, wenn man "etwas" Zeit fürs Booten & Co mitbringt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles