Windows Vista und Internet Explorer 7 holen auf

Windows Vista Das deutsche Unternehmen Webtrekk hat heute eine Statistik vorgelegt, in der die aktuelle Nutzung der Browser und Betriebssysteme ausgewertet wird. Demnach konnte der Internet Explorer 7 von Microsoft im dritten Quartal 2007 weiter aufholen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das mit dem ie7 war ja klar... der ist deutlich besser als der vorgänger... und das mit vista dauert noch seine zeit... wie anfangs bei xp
 
@KarlKoch23: auch wenn xp lange gebraucht hat, ging es doch schneller als bei vista grade
 
@muzel: schneller????????? lol... ich kenne firmen die haben erst vor kurzen auf xp umgestellt... und die meisten firmen haben sowiso auf den sp2 gewartet... außerdem "ging es nur schnell" wegen den privatkunden.. damal hatte jeder nen 2. nen neuen computer gekauft... das ist jetzt nicht mehr so...
 
@KarlKoch23: Unser Berufskolleg hat auch gerade erst zum neuen Schuljahr auf Xp umgestellt.
 
@ muzel:

war bei XP haargenau das selbe, die selben News, das selbe gemecker !
 
Wetten, morgen steht hier "Vista und IE7 verlieren Martanteile" ?? *lol*
 
@DennisMoore: Wie ich schon bereits mehrfach geschrieben habe in WF, die News wiedersprechen sich schon beinahe täglich! lol Am schönsten sind aber die Trolle, die solche News missbrauchen um ihren Unmut loszuwerden, oder ihren Favoriten in den Himmel zu heben! Namen muss ich hier keine angeben, diese sind den WF Leser wohl bekannt....
 
ich sage nicht dass der ie7 der beste ist, ich habe wirklich jahre opera benutzt. aber (subjektiv!!) ist der IE7 einfach um einiges schneller beim aufbau als der opera 9 bei mir. (nochmal: subjektiv!).

außerdem nervt es webseiten mit kompatibilitätsproblemen mit dem opera zu besuchen um dann doch den ie rauszuholen
 
@donrayden: Dir sollte klar sein, dass Opera alle Standrads beherrscht. Zeigt Opera eine Seite falsch an, liegt es an der Seite, die dann schlecht geschrieben ist.
 
@donrayden: Für den Fall gibts ja imme rnoch den FF... :)
 
@donrayden: angel.2911 (oder so^^) wird dich dafür hassen =P^^
 
@hannibalector: Helfen tut ihm das aber trotzdem nix, wenn er trotzdem den IE rauskramen muss. Der Fx ist mittlerweile auch etwas toleranter gegenüber "schlechten" Seiten.
 
@ hannibalector: Sorry. aber mit Formularen kommt Opera irgendwie gar nicht klar, selbst validierter Code scheint den teilweise überhaupt nicht zu interessieren... das nur nebenbei.
 
Statistik von meiner Homepage :D

Internet Explorer 6.x 36.66 %/
Internet Explorer 7.x 30.39 %/
Firefox 2.x 25.72 %/
Firefox 1.x 2.57 %/
n/a 1.45 %/
Safari 1xx 1.45/
Opera 9.x 0.64 %/
Internet Explorer 5.x 0.64 %/
Mozilla 1.x 0.16 %/
Konqueror 3.x 0.16 %/
Netscape 3.x 0.16 %/
 
@Litt: netscape rulez!!!...lol^^... das der browse überhaupt noch genutzt wird.. :O
 
Also mich wundert es ehrlich gesagt,das der Opera Browser so wenig genutzt wird.(zumindest bei meiner Statistik)
Ich finde ihn gar nicht schlecht aber Fx finde ich interessanter,vor allem wegen den vielen Plug-ins.
 
@Litt: ja, stimmt.. aber mit ie pro kann man diese auch beim ie7 einbauen... hmm... ich freu mich schon auf den FX3... der wird dann auch endlich designtechnisch hammer... =)
 
@Litt: " Also mich wundert es ehrlich gesagt,das der Opera Browser so wenig genutzt wird" ... das hast Du dir im Grunde schon selbst beantwortet.
 
@Litt: das liegt daran, dass opera immer noch probleme mit vielen websiten hat, dass der sich nicht in der masse durchsetzt.
 
Na was denn sonst? Doch ohne das OEM-Geschäft sähe die Sache wohl vollkommen anders aus. Interessant übrigens, dass in der EU Bestrebungen laut wurden, dass PCs nur mehr ohne Betriebssysteme verkauft werden dürfen. Mal sehen was dabei rauskommt.
 
@Der_Heimwerkerkönig: genau die EU ist der absolute segen fuer uns bürger... den stromkonzernen wollen sie nichts hauen nur aufm putz, den gas/öl anbietern auch nichts... wow toll und jetzt noch PCs ohne OS ohh da freuen sich alle aldi, lidl, plus pc kaeufer, davon mal ab die EU hat sich selber nicht im griff will aber alles regulieren, die leute die dort beschaeftigt sind verbrennen € das es nicht mehr auf eine Kuhhaut geht... :) Ein hoch auf die EU und deswegen solltest du jetzt auch noch deine regierung in den himmel loben :) ein Hoch auf Merkel und Schäuble :) *Mit Worten von Volker Pispers *KRRK KRRK* :)
 
@_Gabriel_: He, für mich ist die EU der größte Saftladen auf Gottes weiter Welt, aber: Es ist nicht alles Mist was von den Heinis aus Brüssel kommt. OEM-Betriebssysteme total zu verbieten hielte ich im Hinblick auf die vielen Ahnungslosen Nutzer auch für falsch, aber die Wahlmöglichkeit hätte ich schon gerne. Denn was brauche ich z.B. Windows Vista auf meinem neuen Notebook, wenn ich doch eine bereits vorhandene XP-Lizenz benutzen möchte? Der Vista-Käse macht das Notebook nur unnötig teuer und das nervt doch gewaltig. Linuxer werden das ähnlich sehen.
 
@Der_Heimwerkerkönig: da gebe ich dir sogar recht, ich will ja auch gar nichts beschönigen aber im moment ist es doch so das installation von hardware unter Win eher klappt fuer den normal sterblichen als unter Linux auch wenn Linux sehr dazu gelernt hat, das bestreite ich auch nicht, ich bin auch kein Fan von Windows oder dem DRM und der Zwangsaktivierung nur hat MS es halt geschafft sich so zu etablieren das man also Computer N00b mit keinem Plan mit dem System am besten fährt.. :) Wollte Dich auch in keiner Weise angreifen :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Eigentlich ist es doch völlig egal, mit welchem Browser die User unterwegs sind, da sowieso alle kostenlos angeboten werden. Fürs Web insgesamt ist es aber gut, dass sich standardkonforme und sicherere Browser langsam durchsetzen. Wenn das per Windows Update gemacht wird, ist es nicht verkehrt, da der IE6 einfach zu veraltet ist.
 
@ _Gabriel_: re_1 wieso, ist doch logisch, die EU "schützt" alles was in der EU angesiedelt ist, microsoft ist nicht in der eu.**** so macht die EU z.B. zucker- und milchpreise weltweit kaputt, weil sie alles subventioniert und auf dem weltmarkt verkauft. und damit auch sämtliche entw.hilfe-projekte kaputtmacht, die sie vorher scheinheilig gefördert hat.
 
Jo, und am schnellsten ist Vista auf einem Macbook Pro :-D

http://www.pcworld.com/article/id,136649-page,3-c,notebooks/article.html
 
Ohne jede Provokation möchte ich sagen, dass Vista auf meinem Eigenbau-PC sehr gut läuft. Nur den PC einschalten und denken Vista wird's schon machen, ist natürlich eine Fahrt gegen den Baum. Ich bin wirklich zufrieden mit dem System. Und jeder, der sich mit Vista befasst, wird sich auch nicht beklagen können. - Da ich heiss auf Neues bin, werde ich noch heute Vista x64 auf meiner 2. Partition installieren. Das System werde ich dann nach und nach ohne Stress aufbauen.
 
@manja: yep, wenn es alle treiber über update nachlädt ist es eine feine sache, aber wehe, wenn nicht (mit vista 64 besonders schlimm) ....
 
@mf2105: Ich bin mit der Installation von Vista x64 fertig. Die notwendigsten Einstellungen habe ich bereits vorgenommen. Unbedingt erforderliche Software ist auch schon installiert. Bis jetzt läuft alles prima. Ich bin auch mit Vista x64 hier auf der Seite. Das System ist gut. Aber ich bin nicht so naiv (wie manche vielleicht denken), dass ich sage, dass es perfekt ist. Das wird es erst nach und nach durch Updates und SPs. Anders kann es auch gar nicht sein. - Übrigens, die Updates sind auch schon alle heruntergeladen. Nun werde ich noch schnell ein Backup anfertigen.
 
offtopic...aber zum wiederholten mal die frage an alle: wozu braucht vista im leerlauf 500 MB speicher ?? ich kapiers einfach nicht ! und viele sehen das genauso. 2 GB ram als "recommended" ist einfach ein witz. in der firma arbeite ich mit 4gb ram xp64bit mit cad/baugruppen bis 20000 teile, und es läuft ohne probleme. vista wird hingegen nicht vor 2008 eingeführt. und so denken ALLE firmen, mit denen ich arbeite...
 
@mf2105:

warum nicht, was sol der Speicher ungenutzt bleiben, dafür starten Programme ja auch schneller, hab noch garnicht nachgesehen wieviel bei mir beansprucht wird aber da alles super flott läuft mit meinen 1GB RAM ist mir das auch egal, der soll ja freigegeben werden wenn er anderwertig gebraucht wird
 
ja gut vista ist ok nutze ich auch aber wer bitteschön benutzt ie 7 oder überhaupt ie firefox ist fast doppelt so schnell
 
@bond007: Schnell inwiefern? Schneller deinstalliert vielleicht. Start und Seitenaufruf dürften unter Windows mit dem IE am schnellsten sein.
 
@bond007:

also bei mir braucht der IE 7 bei einigen Seiten wirklich lange zum Aufbau, glaube aber dafür gibt es einen Patch, verwende daher den FF, der IE 7 gefällt mir aber auch und auf anderen Rechnern rennt läuft er ganz flott
 
hmm also ich würde auch vista gerne nutzen, aber die performance ist einfach inakzeptabel (immer noch) in diversen spielen, darum für mich einfach nicht zugebrauchen.
 
@maximus3:

bei was? bei mir läuft alles gewohnt schnell, teilweise auch flotter (Windows an sich, kommt mir so vor als wenn man sich da schneller durchklicken kann, Programmstarts), bei einigen Spielen hinkt es aber wohl noch leicht hinterher (da muss wohl der Hersteller mit nem Patch aushelfen aber kann man auch so mit leben)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.