Website öffnet iPhone für Software Dritter ohne PC

Telefonie Eine Gruppe von Hackern hat ein kleines Tool veröffentlicht, mit dem sich das iPhone von Apple für die Software Dritter öffnen lässt. Das Besondere daran ist die Art und Weise, wie der Schutz ausgehebelt wird - eine Verbindung zum PC ist nicht ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
haahha das geschieht denen gerade recht!
 
@ajzr: na warum so schadenfroh? :)
 
ich weiß nicht was apple hat, das kurbelt doch nur die verkaufszahlen der geräte an? jedoch werden dafür weniger verträge geschlossen^^ da ist der wurm im apfel :P
 
@TTDSnakeBite: ich meine der verkaufspreis von 399 geht schon voll an die äpfel? von daher könnte es ihnen doch egal sein. andererseits werden sie sicher auch noch am umsatz vom kunden beteiligt sein. da geht dann wieder was verloren. nur bin ich der meinung, die leute die das teil hacken, hätten niemals nen t-mobile vertrag geschlossen und das gerät somit nicht erworben. von daher kann apple froh ´sein das sie wenigstens die kisten vertickt haben. auch wenn der ganz fette reibach fehlt.
 
Das ist ja gemein, wenn man übers iPhone seine Mails abruft und ein Freund schickt einen den Link, man klickt drauf und schon hat man ein gehacktest iPhone ohne es möglicherweiße zu wollen.
 
@FERNmann:
Ich wage ja zu Bezweifeln, das mir meine Freunde irgendwelche Links schicken ohne zu sagen was da drauf ist. Notfalls frag ich eben kurz nach ( Handy hat man ja eh shcon in der hand =D ) und weis, worauf ich mich einlasse. Und bei eMails von Fremden klickst du ja auch nicht auf irgendwelche links, oder?
 
@FERNmann: Du kommst sowieso erst mal auf eine Seite, wo du einen Link anklicken musst, um AppSnamm zu installieren! Von daher ...
 
süss...aber wenn ich youtube-Vidz anschauen möchte, dann schalt ich den PC an...oh mann, ich denk grad an nervende kids, die sich unterwegs yt-videos reinziehen und die ganze Öffentlichkeit beschallen...bitte den Preis für das Telefon erhöhen, dass sich nicht jeder Trottel das Dings kaufen kann
 
Tja... ^^
Je mehr man versucht etwas "sicher" zu machen und je mehr Aufwand dafür betrieben wird, desto höher ist der Ansporn und die Motivation der Hacker dies zu umgehen... :D
Hätte man dieses Handy ohne SimLock ausgeliefert, dann hätte man diesen ganzen Stress und die Extrakosten für die angebliche "Hackersicherheit" nicht so aus dem Fenster geschleudert :D
 
@screemon: Eine "gute" Sache hat das Katz Maus spielen,so bleibt das Iphone immer schön im Gespräch.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich